Erich-Mühsam-Gesellschaft e.V.
Charlottenstr. 23
23560 Lübeck
info@buddenbrookhaus.de
www.erich-mühsam.de


Telefon: (0451) 122 41 92
Fax: (0451) 122 41 40
Die Erich Mühsam-Gesellschaft wurde zum 111. Geburtstag Erich Mühsams am 6. April 1989 in Lübeck gegründet. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Andenken des Schriftstellers zu erhalten, in seinem Geist die fortschrittliche, friedensfördernde und für soziale Gerechtigkeit eintretende Literatur zu pflegen und seine Absage an jede Unterdrückung, Gewalt und Diskriminierung von Minderheiten für die Gegenwart zu nutzen. Es existieren ein Archiv und eine kleine Dauerausstellung im Treppenhaus des Buddenbrookhauses. Bei thematischen Überschneidungen wird auch überregional mit anderen Gesellschaften zusammengearbeitet. Zwei Publikationsreihen berichten über die Arbeit der Erich-Mühsam-Gesellschaft: Neben dem "Mühsam-Magazin", in dem u.a. noch unbekannte Literatur von und zu Erich Mühsam veröffentlicht und die Rezeption dokumentiert wird, bieten die "Schriften der Erich-Mühsam-Gesellschaft" Referate und Materialien zu den jährlich stattfindenden Tagungen. Alle zwei Jahre wird der Erich-Mühsam-Preis vergeben.

Vorsitzende: Sabine Kruse Geschäftsführer: Jürgen-Wolfgang Goette

Mitgliedsbeitrag: 30,- € (ermäßigt 15,- €)

Veranstaltungen: Jahrestagung, Ausstellungen, Verleihung des Erich-Mühsam-Preises, Vortragsabende, Mühsam-Magazin, Schriften der Erich Mühsam-Gesellschaft




Veranstalter, die hier das Programm veröffentlichen möchten, senden bitte eine E-Mail an literaturportal@kulturpartner.de

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter