Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Baha Taher
Die Oase
ISBN: 9783293004337
Erschienen: 2011
Unionsverlag
312 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Ausgezeichnet mit dem International Prize for Arabic Fiction, von einem der großen, wichtigen Autoren der arabischen Welt, Baha Taher: Ägypten, Ende des 19. Jahrhunderts - der Polizeimajor Machmud und seine irische Frau Catherine werden in die nahe der libyschen Grenze gelegene Oase Siwa geschickt. Dort soll Machmud die (sehr hohen) Steuern eintreiben, was keine einfache Aufgabe ist, haben doch die armen Berber der Oase schon zwei seiner Vorgänger deshalb ermodet. Machmud droht an den zahlreichen Konflikten zwischen allen Beteiligten zu scheitern und auch Catherines Wünsche lassen sich nicht so einfach umsetzen. Schließlich kämpfen auch die Oasenbewohner noch um ihre Vorteile ... Ein sehr vielschichtiges Buch über Traditionen, Kulturen, Konflikte und die Moderne in Ägypten, spannend wie ein Krimi und sehr dramatisch erzählt, zudem für uns ungemein lehrreich. (Deutsch von Regina Karachouli)
(vorgestellt am 28.07.2011)


Bibi Dumon Tak
Kuckuck, Krake, Kakerlake
ISBN: 9783837305197
Erschienen: 2010
Oetinger
1 CD - 12,95 Euro

Kinderhörbuch (ab 8)

Es ist zwar schon 2010 erschienen, wurde aber dieses Jahr mit zwei weiteren Preisen ausgezeichnet ("Preis der Deutschen Schallplattenkritik" und "Deutscher Hörbuchpreis"), weshalb es hier noch einmal nachdrücklich empfohlen werden soll: Das "Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2010" Kuckuck, Krake, Kakerlake des Niederländers Bibi Dumon Tak stellt dem jungen Hörer fast 50 außergewöhnliche Tiere vor, so etwa das Thermometerhuhn, den Wasserreservoirfrosch, den Löcherkraken, das Papierfischchen und den verrückten Laubenvogel. Man staunt, lacht, freut sich - und denkt jedes Mal, jetzt kommt das Tier gleich aus dem Lautsprecher ins Zimmer. Wunderbar vorgetragen und hörbar gemacht wird dieses Tierhörbuch u.a. von Patrick Bach, Andreas Fröhlich, David Nathan, Oliver Rohrbeck, Robert Stadlober, Felix von Manteuffel und Jens Wawrczeck, deutscher Text von Meike Blatnik. Ein großes, lehrreiches Vergnügen!
(vorgestellt am 18.08.2011)


Bibi Dumon Tak
Latino King
ISBN: 9783760799155
Erschienen: 2013
bloomoon
189 Seiten - 14,99 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Nach den Erfolgen mit ihren überraschenden Tier-Büchern widmet sich Bibi Dumon Tak nun einem ganz anderen Thema und verarbeitete einen echten Fall zu einem eindrücklichen Buch: Castel, der Ich-Erzähler des Romans, sitzt in der Dominikanischen Republik wegen Drogenschmuggel im Gefängnis. Es war ihm nicht mehr genug, in Amsterdam nur einer unter vielen kleinen Dealern zu sein, er wollte das große Geschäft machen - und landete in einer Welt aus Gewalt, Schmutz, Schikane und täglichem Kampf ums Überleben. Sein Ziel: die Flucht aus La Victoria. Doch wie kann ihm die gelingen, wer kann ihm helfen? - Ein radikales, eindringliches, nicht selten brutales Buch, das den "Dreck" nicht unter den Teppich kehrt. Dieser wahre Fall geht dem Leser sehr nahe, die Autorin und Castel zeigen schonungslos, wohin Drogen einen bringen können. (Aus dem Niederländischen von Meike Blatnik)
(vorgestellt am 16.05.2013)


Daniel Tammet
Elf ist freundlich und Fünf ist laut. Ein genialer Autist erklärt seine Welt
ISBN: 9783491421080
Erschienen: 2007
Patmos
247 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

Es gibt auf der Welt wohl nur 50 Menschen wie ihn - und dass er in einem Buch sein Innenleben und seine Fähigkeiten anschaulich beschreibt, ist einzigartig: Daniel Tammet leidet am Savant- und dem Asperger-Syndorm; er ist Autist und Synästhesist. Das führt bei ihm zu unglaublichen Begabungen (er lernt Isländisch in einer Woche, multipliziert dreistellige Zahlen in Sekunden, kennt die Konstante Pi bis auf 23000 Stellen nach dem Komma auswendig uvm.), zu für uns unbekannten Sinneswahrnehmungen (jede Zahl hat für ihn eine Form und Farbe, ebenso Buchstaben und Worte), aber auch zu zwanghaften Verhaltensmustern (er isst jeden Morgen genau 45 Gramm Porridge zum Frühstück). Tammet erzählt von seinem Leben mit der Krankheit und der Begabung, macht durch viele Beispiele seine Möglichkeiten und sein Leiden anschaulich und eröffnet einen spannenden Blick in eine Welt, die den meisten Menschen verschlossen ist. (Übersetzung: Maren Klostermann)
(vorgestellt am 11.10.2007)


Petri Tamminen
Verstecke
ISBN: 9783518416860
Erschienen: 2005
Suhrkamp
98 Seiten - 15,00 Euro

Erzählungen

In der Vorrede zu diesem Band "An die deutschen Leser" beschreibt der Finne Petri Tamminen, wie gut er bei seiner letzten Lesereise hierzulande mit den damals noch unveröffentlichten Texten über Verstecke angekommen sei. Seine Schlussfolgerung: Es muss "auch in Deutschland reichlich Sehnsucht nach Stille geben". In 42 kurzen Texten schildert er, wo überall man sich verstecken kann, um zur Ruhe zu kommen - man sollte ihn nicht immer ganz ernst nehmen.
(vorgestellt am 31.03.2005)


Shaun Tan
Ein neues Land
ISBN: 9783551734310
Erschienen: 2008
Carlsen
128 Seiten - 29,90 Euro

Graphic Novel

Ein Mann verlässt unter Tränen seine Frau und Tochter und macht sich auf den Weg in ein fremdes Land, wo er als einfacher Arbeiter ein neues Leben beginnen will. Später möchte er seine Familie nachholen, doch zuerst muss er sich an die fremde Umgebung, die unbekannte Sprache, die Einsamkeit des Fremden gewöhnen. Er trifft andere Immigranten, die ebenfalls von zuhause geflohen sind und erobert sich Stück für Stück ein bißchen Sicherheit in diesem "neuen Land"... Ein ganz grandioses Werk ist Shaun Tan hier gelungen: Ohne ein einziges Wort, nur mit Zeichnungen im Stil alter Fotografien erzählt er die berührende Geschichte eines Immigranten, zeigt, wie hart ein solcher Weggang in ein unbekanntes Land sein kann. Wie ein liebevoll gestaltetes Fotoalbum aus vergangenen Tagen angelegt, bleibt der Inhalt dieser Graphic Novel aber zeitlos gültig. Unbedingt anschauen!
(vorgestellt am 06.11.2008)


Shaun Tan
Die Fundsache
ISBN: 9783551517258
Erschienen: 2009
Carlsen
32 Seiten - 16,90 Euro

Graphic Novel

Ist dieses Buch ein Kinderbuch, eine Graphic Novel, ein Comic oder ein Künstlerbuch? Es hat von allem etwas und gefällt daher allen: Eine für Kinder verständliche Geschichte, die gerade auch für Erwachsene u.a. durch die Kombination von Text und Bild reizvoll ist, und all das in grandiosen, abstrusen Illustrationen. Der Australier Shaun Tan, der schon mit seinem Band Ein neues Land begeistert hat, erzählt hier, wie ein Junge, der sich eigentlich hauptsächlich um seine Kronkorkensammlung interessiert, am Strand ein merkwürdiges Ding entdeckt, das offensichtlich allein ist. Er nimmt es mit nach Hause, kümmert sich um es und findet eine Art "Lösung" für dieses Ding. Soweit die eher einfach Geschichte, die aber gerade durch die surrealen, witzigen, detailreichen Bilder (die an Joan Miró erinnern) zu einem ganz und gar außergewöhnlichen Erlebnis wird.
(vorgestellt am 15.10.2009)


Shaun Tan
Eric
ISBN: 9783551555847
Erschienen: 2011
Carlsen
48 Seiten - 6,00 Euro

Geschenkbuch / Kinderbuch

Der Australier Shaun Tan (Ein neues Land, Die Fundsache) ist ein Meister der Graphic Novels, nicht umsonst wurde er u.a. dieses Jahr mit dem Astrid-Lindgren-Preis für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet. Sein neues Werk ist ein kleines Büchlein, dessen Geschichte wieder in einer Art Zwischenwelt, in einer anderen Realität spielt, ohne jedoch Science Fiction oder Fantasy zu sein: Eric, so möchte der neue Austauschschüler genannt werden, der beim jungen Erzähler des Buches einzieht. Eric ist ein Winzling, dessen Interesse vor allem kleinen Dingen gilt - einer aufgeklebten Briefmarke, der Öffnung des Ausgusses, einem Kronkorken. Die Mutter schiebt es auf "kulturelle Unterschiede". Eines Tages ist Eric verschwunden, doch was er hinterlässt, ist etwas Einzigartiges ... Eine poetische Geschichte, die Augen öffnet für die besonderen Kleinigkeiten des Alltags. (Deutsch von Eike Schönfeld)
(vorgestellt am 10.11.2011)


Katharina Tanner
Da geht sie
ISBN: 9783857915765
Erschienen: 2009
Limmat
136 Seiten - 19,00 Euro

Roman

Katharina Tanner (*1962) ist Buchhändlerin und Theaterautorin - nun ist ihr Debütroman Da geht sie erschienen und der Leser staunt über einen so ausgereiften, gelungenen Erstling. Erzählt wird von einem Tag im Leben der mehrfachen Mutter Lisette Winkelmann, die sich auf ihr Vorsprechen am Konstanzer Stadttheater vorbereitet. Bislang als Schauspielerin wenig erfolgreich, auch privat noch nicht dort angekommen, wo sie hin möchte, erlebt sie diesen Tag in Spannung, Depression, Hoffnung und Bangen. Sie lässt sich coachen, spaziert mit ihrer Tochter durch die Stadt, kauft ein. In all diese kleinen Dingen vermag die Autorin etwas Größeres, Existentielles hineinzulegen, so dass in den leicht klingenden Sätzen immer auch das Gewicht eines ganzen Lebens mitklingt. Beeindruckend.
(vorgestellt am 04.06.2009)


Judith W. Taschler
Die Deutschlehrerin
ISBN: 9783854526926
Erschienen: 2013
Picus
224 Seiten - 21,90 Euro

Roman

Mathilda lernt während des Germanistik-Studiums den Mann ihres Lebens, Xaver, kennen und lebt mit ihm zusammen, bis er eines Tages ohne jede Vorwarnung, scheinbar ohne Grund in ihrer Abwesenheit die Wohnung mit all seinen Sachen verlässt. Sie gerät in eine tiefe Krise, er steigt auf zum bekannten Autor von Jugendbüchern. Nach ihrer Genesung widmet sich Mathilda verstärkt ihrem Deutschunterricht und nimmt mit ihren Klassen teil an einem Projekt “Schüler/in trifft Autor/in”. Ist es Zufall, dass Xaver Mathilda “zugewiesen” wird? Nach intensivem E-Mail Kontakt treffen sie sich und erzählen sich wie früher Geschichten. Entsprechen sie der Wahrheit oder sind es Wunschvorstellungen, Phantasiegebilde? Der Leser wird, nicht zuletzt durch die unterschiedlichen Darstellungsformen, mit einbezogen in ein Geflecht von Wahrheit und Lüge, Schuld und Sühne. Spannend!
(vorgestellt am 20.06.2013)


Wilhelm Taubert, Monika Rinck
Ich bin der Wind. Geschwinde Lieder für Kinder
ISBN: 9783937445489
Erschienen: 2011
kookbooks
48 Seiten - 19,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Der Berliner Komponist Wilhelm Taubert (1811-1891) wurde vor allem durch seine Kinderlieder berühmt - dieses wunderschöne Kinderbuch versammelt 16 seiner Kompositionen, sowohl auf der beigelegten CD (sehr gut die Berliner Chöre und Instrumentalisten!) als auch als Abdruck der Noten und Texte. Verbunden werden die Lieder durch Zwischentexte der Autorin Monika Rinck, die den Wind wunderbare Übergänge zwischen den Musikstücken schaffen lässt. So kommen auch die Liedtexte voll zur Geltung, denn die darin erzählten Geschichten werden sogleich vom Wind aufgegriffen und weitergesponnen. Die Bearbeitung der Stücke durch Katia Tchemberdji und die collageartigen Illustrationen des Buches durch Andreas Töpfer machen dann den Augen- und Ohrenschmaus der CD und des Buches perfekt. Ein sehr gelungenes Kinderliederbuch!
(vorgestellt am 03.05.2012)


Yoko Tawada
Sprachpolizei und Spielpolyglotte
ISBN: 9783887693602
Erschienen: 2007
konkursbuch
156 Seiten - 12,00 Euro

Essays

Yoko Tawada wurde 1960 in Japan geboren - lebt und arbeitet aber seit über zwanzig Jahren in Deutschland. Und so schreibt sie ihre Bücher auch auf Deutsch - was dank ihres geschärften Blicks auf die "Fremdsprache" zu einem großen Vergnügen für Leser wird, die Spaß an feiner Spracharbeit haben. In rund einem Dutzend literarischer Essays überwindet die Chamisso-Preisträgerin mit ihrem neuen Band Sprachpolizei und Spielpolyglotte Grenzen und macht deutsche Muttersprachler auf die Feinheiten und Irrsinnigkeiten unserer Sprache aufmerksam. Wenn Yoko Tawada Goethe, Celan oder Lasker-Schüler liest und sich über die Texte ihre Gedanken macht, dann entstehen kluge, genau beobachtete Essays.
(vorgestellt am 17.05.2007)


Elizabeth Taylor
Versteckspiel
ISBN: 9783908777847
Erschienen: 2013
Dörlemann
383 Seiten - 23,90 Euro

Roman

England, zwischen den Weltkriegen: Die schüchterne Harriet begegnet dem aufstrebenden Vesey, verliebt sich in ihn und verbringt mit ihm harmonische Tage, doch die beiden können nicht zusammen kommen: Vesey geht zum Studium nach Oxford, dann kommt der Krieg und Harriet bleibt alleine zurück. Schließlich nimmt sie den Heiratsantrag eines älteren Anwalts an, sie gründet eine Familie. Als eines Tages Vesey doch zurückkehrt, erwacht die unsterbliche Liebe neu, die beiden treffen sich heimlich in Zügen, in Parks, aber gibt es eine Zukunft für das Paar? - Elizabeth Taylor, nicht zu verwechseln mit der Schauspielerin, hat hier einen wunderbar einfühlsamen, mitunter sehr traurigen Liebesroman geschrieben, ohne sentimental zu werden. Ihre Charaktere sind ungemein lebhaft gezeichnet, in einer fast unscheinbar wirkenden Welt leuchtet sie große Dramen und Leidenschaften aus und blickt tief in die menschliche Seele. Dabei ist die Autorin witzig, ironisch und manchmal sogar sarkastisch. (Aus dem Englischen von Bettina Abarbanell)
(vorgestellt am 28.03.2013)


Janne Teller
Krieg. Stell dir vor, er wäre hier
ISBN: 9783446236899
Erschienen: 2011
Hanser
64 Seiten - 6,90 Euro

Jugendbuch (ab 12)

In Nordafrika spielen sich seit den letzten Wochen erschreckende Flüchtlingsdramen ab, nun scheint in Libyen ein neuer Krieg begonnen zu haben. Das, was uns so fern erscheint, wird in Janne Tellers Büchlein ganz nah herangeholt: Sie spielt den Gedanken durch, wir würden hier im Krieg leben und der jugendliche Leser, der hier mit „du“ angesprochen wird, müsste selbst als Kriegsflüchtling seine zerstörte Heimat verlassen. Zusammen mit den Illustrationen von Helle Vibeke Jensen findet sich der Leser damit in einer ganz neuen Situation wieder und ist plötzlich betroffen – ein eigentlich ganz „einfacher“ Trick, der es aber vermag, dauerhaft zu beeindrucken. Nach ihrem internationalen Erfolg mit Nichts ist dies wieder ein Buch von Janne Teller, das junge Menschen intensiv zum Nachdenken anregt. (Deutsch von Sigrid C. Engeler)
(vorgestellt am 24.03.2011)


Janne Teller
Nichts. Was im Leben wichtig ist
ISBN: 9783446235960
Erschienen: 2010
Hanser
140 Seiten - 12,90 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Ein erschütterndes, faszinierendes, provozierendes, großartiges Jugendbuch, das in seinem Heimatland Dänemark erst einen kleinen Skandal auslöste, mittlerweile aber ein Standardwerk und Schullektüre geworden ist: Eine 7. Klasse möchte beweisen, dass es Dinge in ihrem Leben gibt, die in ihrem Leben zählen, die ihnen wichtig sind. Was mit einer harmlosen Sammlung alltäglicher Gegenstände beginnt (Puppe, Fahrrad), steigert sich schnell in einen fanatischen Wettlauf, dem die Kinder kaum noch entkommen können und der sie kaputt macht. Bald werden religiöse, körperliche Opfer gefordert ... Ohne großen Aufwand zeigt uns Janne Teller wie ein Spiel eskalieren, welche Kraft Fundamentalismus haben kann - und mit welchen (moralischen) Fragen wir uns beschäftigen sollten, wenn wir in einer funktionierenden Gesellschaft leben wollen. Damit ist es ein eminent wichtiges, lesenswertes Buch, von denen es nicht viele gibt. (Aus dem Dänischen von Sigrid C. Engeler)
(vorgestellt am 23.09.2010)


test test
Test
ISBN: 878787878
Erschienen: test

-

Anthologie


(vorgestellt am 23.02.2010)


Lisa Tetzner
Die Schwarzen Brüder. Erlebnisse und Abenteuer eines kleinen Tessiners
ISBN: 9783737367165
Erschienen: 2013
Sauerländer
492 Seiten - 10,00 Euro

Jugendbuch (ab 10)

Diese zum Kinostart des gleichnamigen Films (u.a. mit Moritz Bleibtreu, Richy Müller und Dominique Horowitz) veröffentlichte "Sonderausgabe mit Filmfotos" bringt uns einen Jugendbuchklassiker wieder näher, der auch heute noch ergreift und fesselt. Kurt Held und seine Frau Lisa Tetzner erzählen in dem schon 1941 verfassten Roman von den Kaminfegerbuben: Arme Bergbauern im Kanton Tessin haben Mitte des 19. Jahrhunderts immer wieder ihre Jungs zur Arbeit nach Mailand verkauft, wo sie die Schornsteine von Ruß befreien mussten. Armut, Hunger, Kälte, Krankheiten und Schikanen haben ihn zugesetzt, doch die Kinder haben sich als "schwarze Brüder" zusammengefunden, um der Lebensgefahr zu entgehen und ihren Peinigern zu entkommen. So wie der kleine Giorgio, der im Mittelpunkt des Romans steht. Auch wenn es bei uns heute eigentlich keine Kinderarbeit mehr gibt, so ist die Geschichte dieses Buches leider noch immer aktuell. Die Lektüre lohnt also unbedingt!
(vorgestellt am 06.02.2014)


Lisa Tetzner
Die Kinder aus Nr. 67
ISBN: 9783491240575
Erschienen: 2004
Sauerländer
342 Seiten - 16,90 Euro

Kinderbuch

Lisa Tetzners Odyssee einer Jugend erzählt die Geschichte einer Kindheit im Dritten Reich. Das Berliner Mietshaus Nr. 67 ist Schauplatz des ersten Bands, der im Januar neu aufgelegt worden ist. Der vorliegende Band erzählt von der Flucht eines der Kinder mit seinem Vater vor den Nazis und führt eindrucksvoll in Kindheit in der Zeit des Nationalsozialismus ein.
(vorgestellt am 18.11.2004)


Christian Teubner
Food 2010
ISBN: 9783832013295
Erschienen: 2009
DuMont
6 Seiten - 24,95 Euro

Kalender

Ein großformatiger Posterkalender (50 x 68 cm) mit Zwei-Monats-Kalendarium, der jede Küche schmückt und neben tollen Fotos auch viel Wissenswertes und Neues über Lebensmittel aus aller Welt verrät. Der Fotograf Christian Teubner hat für jede Seite thematisch Fotos zusammengestellt: Sie zeigen Produkte für die Vollwertküche, exotisches Obst, Muscheln, Austern und Schnecken, Kernobst, Käse sowie Nüsse und Kerne. Erfreulicherweise sind es nicht nur bekannte Lebensmittel, sondern der Betrachter lernt auch hier gänzlich unbekanntes Essen kennen. Die sechs Blätter sind aus stabilem Papier und hochwertig bedruckt, so dass jedes Bild nach Ablauf des Jahres auch als Poster viel hermacht - ein langanhaltender Genuss fürs Auge und vielleicht auch den Gaumen.
(vorgestellt am 12.11.2009)


Christiane Tewinkel
Eine kurze Geschichte der Musik
ISBN: 9783832179342
Erschienen: 2007
DuMont
249 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Auf rund 240 Seiten die Geschichte der Musik zu erzählen, die ja eigentlich schon mit der "Ursuppe" begann, ist eigentlich unmöglich. So hat sich Christiane Tewinkel sinnvollerweise darauf beschränkt, dem interessierten Laien die Entwicklung der europäischen Musik seit dem antiken Griechenland bis zur Musikkulisse der modernen Großstadt darzustellen. Sie erzählt in der Tat eine Geschichte, denn das Buch ist kein Lexikon (auch wenn es chronologisch sortiert und mit einem Namensregister versehen ist), sondern eine Lektüre, die in einem flüssig zu lesenden Text neben harten Fakten auch die eine oder andere Anekdote, ein amüsantes Detail oder eine kulturgeschichtliche Fußnote dem Leser offenbart. Und so geht es inhaltlich fundiert und zugleich unterhaltsam von den Mönchen über die Wiener Klassik bis zur Neuen und populären Musik des 21. Jahrhunderts.
(vorgestellt am 22.03.2007)


Osamu Tezuka
Kirihito
ISBN: 9783551791801
Erschienen: 2009
Carlsen
285 Seiten - 16,90 Euro

Graphic Novel

Er ist einer der Urväter des Manga und des Anime, seine ungezählten Werke verkaufen sich rund um den Globus – und nun ist eines seiner Hauptwerke erstmals auf Deutsch erschienen: Der Japaner Osamu Tezuka (1928-1989) erzählt in dem Comic Kirihito (Band 1, Carlsen. 285 Seiten, 16,90 Euro) von einer merkwürdigen Krankheit, die Menschen in hundeähnliche Raubtieren verwandelt. Diese Parabel auf menschlichen Hass und Vorurteile ist ein düsterer Thriller, der unter die Haut geht.
(vorgestellt am 24.12.2009)


Jörg Thadeusz
Rette mich ein bisschen
ISBN: 9783821855097
Erschienen: 2004
Mundraub
4 CDs - 37,95 Euro

Hörbuch

Der Radio-und TV-Moderator Jörg Thadeusz ("Die Profis", Radio Eins, "Extra3", NDR), vielen auch bekannt als wohnungsschnüffelnder Außenreporter in der WDR-Kultsendung Zimmer frei, liest seinen Debütroman Rette mich ein bisschen (erschienen 2003). Der Roman schildert das Leben eines knapp 30-jährigen Rettungssanitäters, von dessen skurrilen Abenteuern Thadeusz in dem für ihn typischen schwarzen, manchmal auch fiesen und bissigen Humor berichtet.
(vorgestellt am 27.05.2004)


Andreas Thalmayr
Lyrik nervt! Erste Hilfe für gestresste Leser
ISBN: 9783423623568
Erschienen: 2008
dtv
119 Seiten - 7,95 Euro

Sachbuch

Wer hat allen Ernstes nach der Schule noch Lust auf Gedichte? Oft sind sie so gründlich interpretiert worden, dass einem jede Lust am Lesen vergangen ist. Wer die Sache dennoch nicht ganz aufgeben will, für den ist jetzt die Taschenbuchausgabe von Lyrik nervt! erschienen. Ein gewisser Andreas Thalmayr (auch bekannt unter seinem tatsächlichen Namen: Hans Magnus Enzensberger) plaudert hier so locker, frei und dennoch souverän über alles, was mit Lyrik zu tun hat, dass man beim Lesen ganz entspannt wird und den ängstlichen Respekt vor dieser hohen Gattung verliert. Denn Thalmayr scheut sich auch nicht zu sagen, dass manche Gedichte einfach Mist bzw. nicht zu verstehen sind, entzaubert die großen Dichter und zählt "Alle meine Entchen" schon im ersten Kapitel zur Lyrik... Für Lyrikanfänger, junge Leser und alle anderen eine erfrischende Lektüreanregung.
(vorgestellt am 13.11.2008)


The Metropolitan Museum of Art
Was hörst du?
ISBN: 9783868734478
Erschienen: 2012
Knesebeck
39 Seiten + 1 CD - 19,95 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Dass man die großartigen Bilder des New Yorker Metropolitan Museum of Art auch hören kann, beweist dieses hübsche Buch für Eltern und Kinder: Zu jeweils einem Bild gibt es ein Musikstück auf der CD und eine Höraufgabe. Ein Landschaftsgemälde von Thomas Cole trifft beispielsweise auf den Sommer aus Vivaldis Jahreszeiten und die Frage ist: "Hörst du den heranrollenden Donner im Sommergewitter?" Tschaikowski, Prokofjew, Gershwin, Saint-Saëns uvm. treffen auf Gemälde vom 16. Jahrhundert bis heute, von Japan, über Indien und Europa bis in die USA. Zusammen mit den leicht verständlichen Erklärungen zu den Musikinstrumenten und den Künstlern wird dieses Buch zu einer grandiosen Seh- und Hörschule, bei der man bekannte Klassiker kennen und Kunst lieben lernen kann.
(vorgestellt am 06.09.2012)


Johan Theorin
Öland
ISBN: 9783867176484
Erschienen: 2010
Hörverlag
1 CD - 12,95 Euro

Hörbuch

Vor zwanzig Jahren verschwand der kleine Jens im dichten Nebel der Insel Öland. Seine Mutter Julia, die nie über sein Verschwinden hinweg kam und noch immer die Hoffnung hegt, ihr Sohn könne eines Tages wieder auftauchen, erhält nun einen Anruf ihres Vaters: Ein Schuh von Jens ist aufgetaucht. Gibt es neue Spuren? Zusammen mit dem Polizisten Lennart und ihrem Vater befragt Julia die Inselbewohner neu: Erstaunliches kommt zu Tage! Und der Nebel lichtet sich ... - Den Bestseller des Schweden Johan Theorin hat Götz Naleppa mit großartigen Sprechern (Traugott Buhre, Götz Schubert, Astrid Meyerfeldt, Andreas Schmidt uvm.) zu einem sehr stimmigen Hörspiel bearbeitet. Spannende Unterhaltung!

(vorgestellt am 12.08.2010)


Paul Theroux
Hotel Honolulu
ISBN: 9783550086199
Erschienen: 2005
Ullstein
480 Seiten - 24,90 Euro

Roman

In seinem neuen Roman erzählt der US-Amerikaner Paul Theroux von einem Autoren, der, wegen seiner Schreibkrise frustriert, in Hawaii das "Hotel Honolulu" übernimmt. Was folgt sind unzählige Begegnungen mit skurrilen, witzigen und tragischen Hotelgästen, die alle mehr oder weniger vom Leben gebeutelt wurden. Die Erzählkonstruktion erinnert an "1001 Nacht": Eine (Lebens)Geschichte wird erzählt, man hält sie für beendet, nur um 10 Seiten weiter zu erfahren, um was es tatsächlich ging. Im April schon eine Art Ferienlektüre.
(vorgestellt am 14.04.2005)


Pham Thi Hoai
Sonntagsmenü
ISBN: 9783293203280
Erschienen: 2005
Unionsverlag
205 Seiten - 9,90 Euro

Erzählungen

Die Erzählungen Sonntagsmenü der Vietnamesin Pham Thi Hoai (*1960) - sie lebt abwechselnd in Deutschland und Vietnam und übersetzte Grass, Kafka und Dürrenmatt in ihre Muttersprache - liegen nun auch im Taschenbuch vor. 11 Geschichten aus dem heutigen Vietnam schildern aus verschiedenen Winkeln das Alltagsleben in der Großstadt Hanoi. Neben humorvollen Momenten gehören auch dubiose Geschäfte, bestechliche Beamte und für unseren Gaumen ungewöhnliches Essen dazu.
(vorgestellt am 14.04.2005)


Richard Thiess
Mordkommission. Wenn das Grauen zum Alltag wird
ISBN: 9783423247962
Erschienen: 2010
dtv
239 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Richard Thiess leitet in München eine Mordkommission und berichtet in diesem Buch über seine Arbeit. Der Leser erhält somit einen ungeschminkten, sachlichen Einblick in den Arbeitsalltag einer Polizeibehörde. Man sollte also nicht mit den Erwartungen eines Krimilesers an dieses Buch herantreten, denn die Beschreibungen der rund 30 Fälle sind alles andere als voyeuristisch oder effektheischend. Dafür ungemein spannend was die Begegnungen mit Verdächtigen, Tätern oder Zeugen angeht und informativ, wenn es um die Funktionsweisen der ermittelnden Stellen geht. Und es zeigt sich: Das wahre Leben ist manches Mal noch unglaublicher, als die Fantasie unserer Schriftsteller!
(vorgestellt am 15.04.2010)


Felix Thijssen
Finstere Wasser
ISBN: 9783894255572
Erschienen: 2007
Grafit
352 Seiten - 9,95 Euro

Roman

Francines Vater Gerard hegt nach dem Tod seiner Frau nur einen Wunsch: Mit seiner Tochter auf einem eigenen Boot um die Welt zu segeln. Doch das Geld ist knapp, Gerard müht sich durchs Leben, hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und spricht dem Alkohol zu; Francine sucht sich schmerzvoll einen eigenen Weg durchs Leben - da verspricht ein "leichter Job" schnellen Reichtum für beide. Klar: Bei der Entführung geht etwas schief und die beiden geraten in immer größere Schwierigkeiten... Ein außergewöhnliches Buch des Niederländers Felix Thijssen, für das er den Belgischen Krimipreis 2007 erhalten hat. Mit überzeugenden Figuren, gelungener Psychologie und einer Story, die sich nicht um die Verhaftung eines Schuldigen dreht, sondern um die Sehnsucht nach ein bißchen Glück und Liebe ist Finstere Wasser ein Krimi mit Nachhall. (Deutsch von Stefanie Schäfer)
(vorgestellt am 24.01.2008)


Ngugi wa Thiong'o
Herr der Krähen
ISBN: 9783940666178
Erschienen: 2011
A1
976 Seiten - 29,90 Euro

Roman

Wenn ein afrikanischer Roman mit fast 1000 Seiten in einem kleinen deutschen Verlag erscheint, steht zu befürchten, dass kaum jemand von diesem Buch Notiz nimmt, auch wenn dem Autor immer wieder gute Chancen auf den Nobelpreis eingeräumt werden. Deshalb soll hier die Lektüre unbedingt empfohlen werden, denn diesen Roman nicht zu lesen, bedeutet ein großartiges Buch zu verpassen: Im Staat Aburiria herrschen grausame und zugleich lächerliche Zustände. Der Despot möchte sich mit einem gigantischen Turmbauprojekt verewigen, braucht dazu aber Kapital einer US-Bank. Die willfährige, korrumpierte Elite und arbeitslose Männer wollen ebenfalls profitieren, als aus einem kleinem Mann plötzlich der gefürchtete und gefragte "Herr der Krähen" wird .... Das im Duktus der mündlichen Erzähltradition geschriebene Buch ist eine herrliche Groteske, das überaus treffende Porträt eines afrikanischen Staates, leicht, humorvoll, mit Freude am Detail und großer Sachkenntnis geschrieben. (Deutsch von Thomas Brückner)
(vorgestellt am 10.11.2011)


Adam Thirlwell
Strategie
ISBN: 9783596166626
Erschienen: 2004
S. Fischer
318 Seiten - 18,00 Euro

Roman

Vordergründig geht es in diesem Buch um Sex: Moshe und Nana finden keine Befriedigung miteinander und laden deshalb Anjali als Dritte ein. Tiefgründiger wird das Buch durch den omnipräsenten Erzähler, der Episoden aus Literatur, Filmen und Geschichte einflicht und vergleicht. Das macht das eigentlich unerotische Buch amüsant und zu einer virtuosen Erzählung mit einer Botschaft. - Der 25jährige Autor zählt in England bereits zu den vielversprechensten jungen Literaten; Strategie ist sein erster Roman.
(vorgestellt am 05.02.2004)


Dylan Thomas
Weihnachtserinnerungen
ISBN: 9783491911468
Erschienen: 2003
Patmos
1 CD, 26 Minuten - 14,95 Euro

Hörbuch

Der Schauspieler Otto Sander erzählt von walisischen Weihnachtstagen, Mrs. Prothero und ihrem Sohn Jim, den Feuerwehrmännern, die bei Protheros anrückten, der Wanderung durch die schweigende Schneelandschaft des Städtchens, Weihnachtsliedern, Keksen und Rosinenkuchen ... Dylan Thomas’ Erinnerungen A Child’s Christmas in Wales in Erich Frieds Übertragung rufen den alten und immer wieder neuen Weihnachtszauber wach.
(vorgestellt am 04.12.2003)


Ross Thomas
Umweg zur Hölle
ISBN: 9783895811722
Erschienen: 2007
Alexander
423 Seiten - 12,90 Euro

Roman

Artie Wu und Quincy Durant heißen die Hauptfiguren in diesem Krimi; Ersterer ist ein berechtigter Anwärter auf den chinesischen Kaiserthron, Letzterer ein dürrer Mann mit geheimnisvollen Narben auf dem Rücken - zusammen sind sie zwei Draufgänger mit irrem Lebenslauf, die an der US-Ostküste Probleme lösen. Ansonsten dreht sich dieser grandiose Thriller aus dem Kalifornien der 1970er Jahre um einen Haufen skurriler Typen, die hinter einem verschwundenen Mädchen ebenso her sind wie hinter einer Schatzkarte aus der US-Botschaft in Vietnam. Coolness, schmierige Kleinkriminelle, politische Verwicklungen, die Mafia und jede Menge Humor machen diesen Roman zu einem Krimi, dessen Lektüre auch rund 30 Jahre nach Erscheinen erfrischender und unterhaltender ist als vieles, was heutzutage erscheint. (Übersetzung: Edith Massmann, mit einem Essay von Jörg Fauser)
(vorgestellt am 24.05.2007)


Scarlett Thomas
Troposphere
ISBN: 9783463405278
Erschienen: 2008
Kindler
576 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Die Studentin Ariel Manto arbeitet an ihrer Dissertation über den viktorianischen Schriftsteller Thomas E. Lumas. Ihr Problem dabei: Dessen Hauptwerk, auf dem ein Fluch liegen soll, ist komplett verschollen. Als sie per Zufall doch auf eine Ausgabe stößt, stellt sich heraus, dass dieses Buch mit dem Titel "The End Of Mister Y" tatsächlich etwas Besonderes ist. Mit dem darin enthaltenen Rezept kann Ariel in die Gedanken anderer Menschen reisen. Diese Macht, in der Troposhäre durch Gedanken, Raum und Zeit zu reisen, ist nicht nur unter Menschen heiß begehrt, sondern tötet auch die Reisenden selbst. Wie Ariel sich auf ihren lebensgefährlichen Reise mit Gott, Quantenphysik oder Newton auseinandersetzt, ist einfallsreich und unterhaltsam zu lesen. (Deutsch von Jochen Stremmel)
(vorgestellt am 14.02.2008)


Günther Thömmes
Das Erbe des Bierzauberers
ISBN: 9783899777888
Erschienen: 2009
Gmeiner
421 Seiten - 12,90 Euro

Historischer Roman

Das weltberühmte deutsche Reinheitsgebot für Bier im Mittelpunkt eines historischen Romans bzw. Krimis? Kann das funktionieren? Wenn man es so geschickt, unterhaltsam und informativ gestaltet, wie Günther Thömmes es in seinem Buch Das Erbe des Bierzauberers anstellt, muss die Antwort unbedingt Ja heißen. Er erzählt vom Leben des Waisenkinds Georg, der in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts vom Lehrling des Brauhandwerks zum königlichen Brauer am Hof Kaiser Friedrichs wird. Unglücklich in dessen Tochter verliebt, zieht Georg bald in kaiserlichem Auftrag durch die Lande, um die Qualität des Bieres zu überprüfen. Zwar gibt es auch ein Verbrechen, mit dem Georg konfrontiert wird, vor allem aber gibt es eine lehrreiche Reise in die Welt des Biers. Und wer sich einmal beim Blick auf eine Flasche Bier nach der Bedeutung des Reinheitsgebots gefragt hat, der reist hier ganz sicher gerne mit!
Auch als eBook erhältlich
(vorgestellt am 23.07.2009)


Craig Thompson
Habibi
ISBN: 9783941099500
Erschienen: 2011
Reprodukt
672 Seiten - 39,00 Euro

Graphic Novel

Nachdem er vor Jahren mit Blankets auf sich aufmerksam gemacht hat, liefert der US-amerikanische Zeichner und Autor Craig Thompson mit Habibi nun den Beweis, dass er tatsächlich einer der beste Graphic Novel-Künstler derzeit ist: Erzählt wird vom Leben und der Liebe zwischen Dodola und Zam, die beide (im Orient) als Sklaven geboren werden und trotz Gewalt, Zwangsverheiratung, Verschleppung zueinander finden. Thompson macht aber viel mehr, als nur eine Geschichte zu bebildern. Er integriert arabische Buchstaben, Ornamente und Symbole in den Text, er führt ein in eine fremde Welt, eine mit allerlei Vorurteilen besetzte Religion, hebt mit seinen Zeichnungen Zeit und Raum auf und lässt die islamische Welt vor uns lebendig werden. Thematisch und chronologisch unglaublich weit gefächert, packend vor allem durch die ganz neue Bildsprache und niemals langweilig - zu Recht wird dieser opulente Band als "Meisterwerk" gefeiert. (Deutsch von Stefan Prehn und Matthias Wieland)
(vorgestellt am 15.12.2011)


Henrietta Thompson
Mach Neu aus Alt. Welt retten, Geld sparen, Style haben
ISBN: 9783941378254
Erschienen: 2009
Edel
272 Seiten - 24,95 Euro

Sachbuch

Geld und Ressourcen werden immer knapper, gutes Design immer teurer, unsere Umwelt immer schmutziger. Wer würde diesen Problemen nicht gerne entgehen? Wie wäre es dann mit diesem Buch, das Vorschläge internationaler Designer versammelt, wie man (alten) Gebrauchsgegenständen neue Funktionen, neues Aussehen und neuen Nutzen geben kann - immer auch mit Blick darauf, dass es gut aussieht. Aus Kugelschreibern, Glühbirnen, Zeitungen, Tischtennisbällen, leeren Waschmittelflaschen, CDs oder Stoffresten kann man wunderschöne Einrichtungsgegenstände basteln, die schick, originell, billig und umweltschonend sind. Das "kreative Recycling" dieses Buches wird durch Illustrationen, Materialhinweise und Fotos erleichtert - und schon beim ersten Durchblättern des Buches fängt es an, in den Fingern zu jucken...
(vorgestellt am 29.10.2009)


Henry David Thoreau
Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
ISBN: 9783899033908
Erschienen: 2012
HörbucHHamburg
1 CD - 12,99 Euro

Hörbuch

Henry David Thoreau (1817-1862) wurde zu einem Tag Gefängnis verurteilt, weil er jahrelang keine Steuern gezahlt hatte. In dieser Gefängnisnacht wurde ihm klar, wie sehr der Staat auf Bürger setzt, die einfach gehorchen, ohne nachzudenken oder die eigenen moralischen Werte zu berücksichtigen. Seine Reaktion war dieser Text, der seit dem viele Leser beeinflusst hat (zu seinen bekanntesten Anhängern gehören Gandhi und Martin Luther King) und der am Anfang dessen steht, was heute "ziviler Ungehorsam" heißt. Kai Grehn hat diesen Text, dessen Aktualität sich dem Hörer sofort erschließt, als eine Art Vortrag mit Simultan-Übersetzung inszeniert: Gary Famer liest äußerst empathisch das Original, Nina Hoss und Dagmar Manzel sind die Dolmetscherinnen mit kühler, sachlicher Stimme. Wer diesem Vortrag zuhört, wird schnell ergriffen werden und sich selbst fragen müssen, wie weit es um seine eigene Freiheit im Denken und Handeln steht.
(vorgestellt am 15.01.2013)


Lavie Tidhar
Osama
ISBN: 9783954030149
Erschienen: 2013
Rogner & Bernhard
303 Seiten - 22,95 Euro

Roman

Ausgezeichnet mit dem World Fantasy Award 2012: In Lavie Tidhars ebenso originellen wie klugen Roman ist Osama bin Laden die Hauptfigur der billigen Romanserie "Vergelter", den 11. September hat es nie gegeben und Terrorismus kommt nur in der Phantasie des Autoren vor, der sich Osama ausgedacht hat. Aber warum kennt niemand den Autor von "Vergelter" so richtig? Der Hardboiled-Detektiv Joe, der sich ohne große Worte, dafür mit einer großen Leidenschaft für Drinks und Frauen, auf die Suche nach dem Mann hinter Osama macht, soll diese Frage beantworten. Auf seiner Reise rund um den Globus scheint ihn jemand zu begleiten, weshalb auch eine ganze Menge Leute sterben müssen - aber wenn alles nur Fiktion ist, warum dann diese Morde? Ein komplexes, anspielungsreiches Buch, das als Thriller daher kommt, uns zugleich aber zum Nachdenken über unsere Vorstellung von "Terrorismus" bringt. Keine leichte Lektüre, aber eine lohnende! (Aus dem Englischen von Juliane Gräbener-Müller)
(vorgestellt am 11.07.2013)


Christian Tielmann
Bernstein-Akte. Der Fall Piranha
ISBN: 9783411071142
Erschienen: 2010
Meyers
192 Seiten - 14,95 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Dieses Buch ist ein Aktenordner! Junge Krimifans schlüpfen hier in die Rolle eines Detektivs, um gemeinsam mit dem Bernstein-Team (Smut, Birke, Morten und der Professor Bernstein) einen Fall zu lösen. Im Ordner finden sich E-Mails, Recherchematerial, Zeugenaussagen, Protokolle und Beweismaterial (Quittung, Notizen), anhand derer kombiniert werden muss, wer die Fische im Zoo-Aquarium vergiftet hat – und vor allem auch: warum? Ein Krimi zum Aktivwerden, Mitraten, Spaßhaben, nicht „nur“ einfach zum Lesen. Tolle Idee, die für viel Vegrnügen sorgt.
(vorgestellt am 11.11.2010)


Christian Tielmann, Jan Lieffering
Machen Nudeln groß und stark?
ISBN: 9783491420434
Erschienen: 2005
Patmos
32 Seiten - 10,90 Euro

Kinderbuch

Dieses kleine Buch will Kinder über Nahrungsmittel, gesundes Essen und richtige Ernährung aufklären. So erfahren die jungen Leser mehr über Getreide, verschiedene Obstsorten und wie die Milch in die Tüte kommt. Außerdem sind noch kleine Rätsel (Wie machen Metzger Wurst?) zu lösen, die Besonderheiten der ökologischen Landwirtschaft werden erläutert und man erfährt, wie man Popcorn selber herstellen kann. Ein kindgerechtes Lesebuch, das zugleich Ratgeber zu einem sehr wichtigen Thema ist.
(vorgestellt am 11.08.2005)


Uwe Timm
Halbschatten
ISBN: 9783462040432
Erschienen: 2008
Kiepenheuer & Witsch
272 Seiten - 18,95 Euro

Roman

Eine Stadtführung über einen Berliner Friedhof ist der Ausgangspunkt dieses Romans, in dessen Mittelpunkt die Pilotin Marga von Etzdorf steht. Sie war eine der ersten berühmten Fliegerinnen Deutschlands und beging 1933 nach einem Absturz Selbstmord. Doch warum? Sie ist auf jenem Friedhof begraben - in unmittelbarer Nachbarschaft zu Zeitgenossen des unterschiedlichsten Kalibers. Wie durch einen Zauber heben nun auf einmal die Stimmen der Toten an und beginnen ein Gespräch über die Fliegerei zu Beginn des 20. Jahrhunderts, über die Weltkriege und ihre Opfer, das Dritte Reich und die Erlebnissen der Fliegerin überall in der Welt. Eine einzige Nacht in Japan ist besonders wichtig dabei... Eine grandiose Idee des Autors Uwe Timm (Die Entdeckung der Currywurst, Am Beispiel meines Bruders), dessen schriftstellerischem Können es zu verdanken ist, dass ein Roman ausschließlich aus Gesprächen eine fesselnde, spannende Lektüre geworden ist.
(vorgestellt am 23.10.2008)


Uwe Timm
Freitisch
ISBN: 9783462043181
Erschienen: 2011
Kiepenheuer & Witsch
135 Seiten - 16,95 Euro

Novelle

Anfang der 1960er saßen sie zusammen in München an einem Freitisch, vier Studenten, die als Stipendiaten im Restaurant einer Versicherung kostenlos Mittagessen durften. Nun, vierzig Jahre später, treffen sich zwei der damaligen Freunde in Anklam wieder, ein überraschendes Treffen, das sie zu einem langen Gespräch über die Vergangenheit anregt. Sie erinnern sich an die damaligen Zeiten, an ihre Diskussionen über Kunst, Politik und vor allem Literatur, Arno Schmidt war eines ihrer Lieblingsthemen, sie hatten den kauzigen Autoren sogar einmal besucht. Wie sind sie zu dem geworden, was sie heute sind, wo sind ihre Pläne, Ideale, Vorhaben von damals geblieben? - Uwe Timm, sicher einer der renommiertesten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart, fragt nach Erinnerungen, Idealen und Lebensentwürfen, seine anspielungsreiche Novelle ist voller kluger Beobachtungen und geistreicher literarischer Referenzen.
(vorgestellt am 03.03.2011)


Uwe Timm
Am Beispiel meines Bruders
ISBN: 9783462033205
Erschienen: 2003
Kiepenheuer & Witsch
159 Seiten - 16,90 Euro

Erinnerungen

Erst nach dem Tod von Mutter und Schwester fühlt Uwe Timm sich frei genug, über seinen sechzehn Jahre älteren Bruder zu schreiben, der sich 1942 freiwillig zur SS-Totenkopfdivision gemeldet hatte und nicht mehr zurückkehrte. Der Neunzehnjährige lebt weiter in der Trauer der Eltern, ihren Erzählungen, den sprachlichen Wendungen, die für sein Schicksal bemüht wurden, aber auch in den Träumen des jüngeren Bruders, der kaum eigene Erinnerungen an ihn hat.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Leo Timmers
Bumm. Lesen kann gefährlich sein!
ISBN: 9783649611646
Erschienen: 2013
Coppenrath
48 Seiten - 12,95 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Man sollte vielleicht doch nicht beim Autofahren lesen, sei das Buch auch noch so spannend. Andererseits: Hätte der Hirsch in diesem Buch nicht beim Autolenken gelesen, wäre uns diese witzige Katastrophengeschichte entgangen. Denn weil der Hirsch nicht aufpasst, stößt er mit seinem Auto an eine Mülltonne, „Bumm“ – und steht dem nachfolgenden Schwein im Weg, das auf seinem Laster Hühnchen transportiert. Der nächste „Bumm“, die Hühner sind frei und schon kommt das nächste Auto von hinten … Eine ganze Reihe von Auffahrunfällen sorgt hier für das Bilderbuchvergnügen. Fast ganz ohne Worte, einmal von dem großen „Bumm“ abgesehen, das jeden Zusammenstoß begleitet, erzählt Leo Timmers von der Gefahr, beim Lesen zu fahren. Natürlich mit einem Augenzwinkern und großer Sympathie für die tierischen Unfallverursacher.
(vorgestellt am 20.06.2013)


Philipp Tingler
Doktor Phil
ISBN: 9783036955575
Erschienen: 2010
Kein & Aber
320 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Der Schriftsteller Oskar Canow lebt ein Promi-Leben in Saus und Braus: Tolle Villa in Zürich, attraktive Gattin, sexy Privatsekretärin, Personal Trainer; er jettet zwischen Filmpremieren, Society-Events, Galas und Botox-Kuren hin und her und schreibt zwischendurch für Lifestyle-Magazine. Als er dennoch plötzlich in eine Krise schlittert, tritt der Teufel auf den Plan und bietet ihm ein Geschäft an: Ein problemloses, erfolgreiches Leben gegen das Wissen um den Zeitpunkt des eigenen Todes. Als der Deal probeweise in Kraft tritt, gerät die Sache schnell aus dem Gleichgewicht ... Ein herrlich böses Buch, das der Upper Class den Spiegel vorhält, "Faust" und Thomas Mann parodiert und tolle Figuren vorzuweisen hat. Schnell, komisch und intelligent, eine erfrischende Lektüre.
(vorgestellt am 08.07.2010)


Thé Tjong-Khing
Die Torte ist weg! Eine spannende Verfolgungsjagd
ISBN: 9783895651731
Erschienen: 2006
Moritz
32 Seiten - 12,80 Euro

Kinderbuch

Ein Kinderbuch ganz ohne Text – und doch voller Geschichten. Natürlich müssen die jungen „Leser“ zunächst herausfinden, wohin die Torte verschwunden ist, die jemand unverschämter Weise geklaut hat, aber dann gibt es noch viele weitere Details, die alle ebenfalls anregen, sich eine Geschichte dazu auszudenken: das Chamäleon mit dem roten Hinterteil, die Ente auf Abwegen, das weinende Hasenkind uvm. Das Buch des niederländischen Illustrators ist bei unseren Nachbarn ein großer Erfolg, erlebte gleich im ersten Jahr des Erscheinens mehrere Auflagen und erhielt wichtige Auszeichnungen.
(vorgestellt am 16.02.2006)


Miriam Toews
Kleinstadtknatsch
ISBN: 9783827007315
Erschienen: 2007
Berlin
270 Seiten - 18,00 Euro

Roman

Eine wirklich nette, amüsante Geschichte, die uns die Kanadierin Miriam Toews hier vorlegt: Algren ist ein Ort in Kanada und legt viel Wert auf die Tatsache, das es die kleinste Stadt im Land ist. D.h. eigentlich legt vor allem Bürgermeister Hosea Funk Wert auf diese Tatsache, die sich daran fest macht, das Algren genau 1500 Einwohner hat - keinen mehr und keinen weniger. Denn wenn am Stichtag genau diese Anzahl von Menschen in Algren wohnt, kommt der Premier zu Besuch und Hosea verspricht sich davon nicht nur seine Wiederwahl, sondern hat auch persönliche Gründe, den Regierungschef kennen lernen zu wollen. Aber wie es so ist, Menschen werden geboren, sterben, ziehen hin und weg. Wie der Bürgermeister nun mit Drillingsgeburten, den Umzugsplänen seiner Freundin und todkranken Freunden umgeht, liest sich sehr unterhaltsam und durchaus spannend. Wären Demographie und Politik doch immer so lustig... (Übersetzung: Christiane Buchner)
(vorgestellt am 29.11.2007)


Miriam Toews
Kleiner Vogel, klopfendes Herz
ISBN: 9783827010292
Erschienen: 2011
Berlin
208 Seiten - 22,00 Euro

Roman

In ihrem Heimatland zählt sie neben Alice Munro zu den ganz großen Autorinnen, auch in ihrem neuen, jetzt auf Deutsch zu lesenden Roman zeigt die Kanadierin Miriam Toews, warum das so ist: Die 19-jährige Irma Voth lebt in einem Mennoniten-Dorf im Norden Mexikos ihr streng geregeltes Leben. Was erlaubt ist und was nicht, das bestimmen allein die Gemeinschaft und ihre Religion. Wie eng ihre Fesseln sind, spürt Irma besonders stark, als sie für eine vorbeikommende Filmcrew dolmetschen darf - und plötzlich erfährt, wie aufregend das Leben sein kann. Kurz entschlossen flieht sie mit ihren Schwestern nach Mexiko City und versucht, ihren Weg in der neuen Freiheit zu finden ... Die Parallelen zu ihrer eigenen Biographie sind unverkennbar: Die Autorin schreibt über den Emanzipationswillen einer jungen Frau, über die Suche nach einem selbstbestimmten Ich. Genau beobachtet und mit einer tollen Prosa! (Deutsch von Christiane Buchner)
(vorgestellt am 04.08.2011)


Sami Toivonen
Tatu & Patu und ihre verrückten Maschinen
ISBN: 9783522436489
Erschienen: 2010
Thienemann
40 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Tatu und Patu sind zwei sehr sympathische Kerlchen - und vor allem einfallsreiche! Für die langweiligen, anstregenden oder ungeliebten Tätigkeiten des Tagesablaufs (aufstehen, eklige Sachen essen müssen, ohne Pfützen spazierengehn, Haare waschen) entwicklen die beiden geniale Maschinen, die man in diesem tollen Kinderbuch entdecken kann. Wer hätte nicht gerne den Automaten, der Gespenster vertreibt oder beim Essen die Zutaten entfernt, die einem nicht schmecken? Witzige Einfälle, mit einfallsreichen Details versehene Illustrationen und vor allem eben auf jeder Seite unglaubliche Ideen: So wird das Buch bei jedem jungen Betrachter auf große Liebe stoßen! (Deutsch von Elina Kritzokat)
(vorgestellt am 01.07.2010)


Metin Tolan
So werden wir Weltmeister. Die Physik des Fußballs
ISBN: 9783492053556
Erschienen: 2010
Piper
367 Seiten - 16,95 Euro

Sachbuch

Ein Professor für Experimentelle Physik schreibt ein Buch über Fußball? Ja, genau, das hat gefehlt! Metin Tolan schreibt nämlich so, dass es jeder, der Spaß an diesem Sport hat, auch großen Gefallen an seinen Erklärungen finden wird und hinterher um einiges klüger dasteht. Denn das Geschehen auf dem Rasen folgt natürlich auch den Regeln der Mechanik, Optik, Dynamik und Kinetik - wie, das steht hier. Wann ein Einwurf am besten funktioniert, was beim Elfmeter entscheidet und wie Flanken geschlagen werden, wird in diesem unterhaltsamen Buch anschaulich, aber auch ordentlich mit Formeln und Funktionen, geschildert. Dazu jede Menge Anekdoten, Legenden - und eine Prognose, ob Deutschland 2010 Weltmeister werden kann.
(vorgestellt am 10.06.2010)


J.R.R. Tolkien
Herr Glück
ISBN: 9783844512175
Erschienen: 2013
Hörverlag
1 CD - 12,99 Euro

Kinderhörbuch (ab 6)

Gerade zieht "Der Hobbit" im Kino die Zuschauer in seinen Bann, doch J.R.R. Tolkien konnte auch ganz anders. Das beweist das witzige und überraschende Kinderbuch Herr Glück, das der wunderbare Gert Heidenreich für dieses Hörbuch eingelesen hat. Herr Glück, allen in der Stadt wegen seiner exzentrischen Hüte und dem Giraffinchen bestens bekannt, das in seinem Garten wohnt, möchte sich ein Auto kaufen. Schon bei seiner ersten Spritztour geht allerlei schief - wobei "schiefgehen" vielleicht nicht das richtige Wort ist, schließlich erlebt Herr Glück einige turbulente Abenteuer, die uns alle erheitern. Eine irrwitzige Autofahrt mit skurrilen Folgen, irgendwie doch ein "echter" Tolkien ... Im Booklet der CD sind übrigens Original-Seiten der englischen Buchausgabe mit Zeichnungen von Tolkien selbst zu sehen. (Aus dem Englischen von Anja Hegemann)
(vorgestellt am 02.01.2014)


Claudia Toll, Ilka Sokolowski
Raus aus dem Haus. Komm und erlebe die Natur
ISBN: 9783440124161
Erschienen: 2011
Kosmos
126 Seiten - 14,95 Euro

Kindersachbuch (ab 8)

Es wird wärmer, heller, freundlicher draußen: Der Frühling lädt zum Naturerkunden ein. Wer für Kinder dazu ein paar Anregungen, Erklärungen oder Spieleideen sucht, egal ob es um das Entdecken der Berge, des Waldes, der Natur in der Stadt, am Fluss, am Meer oder im eigenen Garten geht, liegt mit diesem Buch richtig. In elf großen Kapiteln werden Flora und Fauna des jeweiligen Gebietes kurz vorgestellt, es finden sich Bastel-, Spiel- oder Kochideen und Tipps für besondere Beobachtungen in dem reich bebilderten Band. Und dass auch Kleinigkeiten einen genauen Blick wert sind, wird in der Rubrik "Unter die Lupe genommen" demonstriert, wenn z.B. Löcher in Treibholz untersucht werden.
(vorgestellt am 31.03.2011)


Kerstin Tomiak
Höllenspiel. Über die Kunst und den Zweck der Verführung
ISBN: 9783886988198
Erschienen: 2005
steinbach sprechende bücher
2 CDs - 17,90 Euro

Hörspiel

Ein origineller Beitrag zum Mozart-Jahr: Noch bevor er den Text für die Oper „Don Giovanni“ fertigstellen konnte, muß da Ponte aus Prag abreisen. Nun steht Mozart ohne Textbuch da. Doch zum Glück bringt seine geliebte Sängerin Caterina einen weiteren Herrn ins Spiel, der aushelfen könnte: Casanova. Er scheint der richtige Experte für dieses Thema zu sein und macht sich ans Werk. Nun beginnt ein lustvolles Spiel um Verführung und Eifersucht, an dessen höllischem Ende alle drei nicht ganz unbeteiligt sind. – Kerstin Tomak hat ihre findige Idee mit drei guten Sprechern und einer kammermusikalischen Bearbeitung der Mozart-Oper zu einem kurzweiligen Hörspiel umgesetzt.
(vorgestellt am 23.03.2006)


Jacob Tomsky
Wer eincheckt, hat verloren. Ein Hotelangestellter packt aus
ISBN: 9783864930102
Erschienen: 2013
Ullstein
271 Seiten - 14,99 Euro

Sachbuch

Haben Sie Ihren Sommerurlaub schon gebucht, womöglich mit einem Hotel? Oder überlegen Sie gerade, das zu tun? Auf jeden Fall sollten Sie sich dann einmal Jacob Tomskys Schilderungen ansehen, der aus eigener, langjähriger Erfahrung von den (schmutzigen) Tricks, Fallen und Höhepunkten der Hotelbranche berichtet. Er hat in unzähligen Hotels gearbeitet und plaudert nun aus dem Nähkästchen, schließlich tummeln sich gerade in Luxus-Hotels die interessantesten Figuren. Das tägliche Bemühen ums Trinkgeld, das arrogante Verhalten vieler Gäste, die Lügen des Empfangschefs, die absurden Begegnungen mit Geschäftsleuten, Gruppenreisenden, Prostituierten oder anderen Hotelangestellten - Tomskys respektlos-frecher Bericht dreht sich um Peinliches, Erheiterndes und Schockierendes vor und hinter den Kulissen. Und er verspricht: Mit seinen Hinweisen lässt sich so manches kostenlose Upgrade bei der nächsten Übernachtung rausholen ... (Aus dem Amerikanischen von Nina Pallandt)
(vorgestellt am 23.05.2013)


John Kennedy Toole
Die Verschwörung der Idioten
ISBN: 9783608939002
Erschienen: 2011
Klett-Cotta
462 Seiten - 22,95 Euro

Roman

Für seinen Roman Die Verschwörung der Idioten, 1969 geschrieben und 1980 im Original erschienen, erhielt John Kennedy Toole den Pulitzerpreis, wenn auch posthum, denn er hatte sich zuvor aus Verzweiflung über seine Erfolglosigkeit umgebracht. Heute gilt das Buch allerdings als Meisterwerk und dies ist in der neuen, bewundernswerten Übersetzung von Alex Capus (Léon und Louise) auch noch einmal deutlich zu bestätigen: Ignatius J. Reilly ist ein fauler, fetter und abstoßender Intellektueller, der bei seiner Mutter in New Orleans wohnt, von Job zu Job immer merkwürdigere Dinge erlebt und all seine Kraft in das Verfassen eines Pamphlets investiert, in dem er mit der Moderne abrechnet. In grandiosen Wortspielen und mit fetzigen Dialogen beschreibt Toole exzentrische Bewohner New Orleans und schildert einen absurden Ein-Mann-Kreuzzug des wahrscheinlich witzigsten Anti-Heroen seit langem.
(vorgestellt am 29.12.2011)


Andreas Töpfer, Samara Chadwick
Durch dick und dünn - Through thick and thin
ISBN: 9783937445250
Erschienen: 2007
kookbooks
48 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch

Der dicke Pim und der dünne Pipa treffen sich unverhofft - und staunen über die Figur des jeweils anderen. Aber weil sie sich nun einmal begenet sind, beschließen sie spontan, weiter zusammen zu bleiben, gründen einen Zirkus, reisen der Sonne nach und helfen sich immer wieder gegenseitig aus der Patsche - bis sie nach einer langen Weltreise wieder zu Hause sind. Diese amüsante Geschichte, mit klaren, geometrischen Figuren, wenigen Farben und viel Phantasie sehr schön auf einem Karopapier illustriert, wird zweisprachig erzählt: Pipa erzählt das, was er sieht und erlebt auf Deutsch, Pim dagegen berichtet über seine Sicht der Dinge in einem einfachen Englisch. Damit ist dieses Buch nicht nur originell, schön gestaltet und unterhaltsam, sondern auch "pädagogisch wertvoll".

(vorgestellt am 19.04.2007)


Jean Philippe Toussaint
Sich lieben
ISBN: 9783627001070
Erschienen: 2003
Frankfurter Verlagsanstalt
153 Seiten - 19,80 Euro

Roman

Ein Paar nimmt Abschied. Er, der namenlose Erzähler, der stets ein Fläschchen mit Salzsäure bei sich trägt, und die ewig weinende Marie, erfolgreiche Modeschöpferin, haben die Entscheidung getroffen, sich zu trennen. In einem Hotelzimmer in Tokyo lieben sie sich ein letztes Mal, auf eine heftige, animalische Weise. Jean-Philippe Toussaint beschreibt das Ende einer großen Liebe und die emotionalen Folgen dieser gewaltsamen "Entliebung".
(vorgestellt am 20.11.2003)


Jean-Philippe Toussaint
Das Badezimmer
ISBN: 9783627001193
Erschienen: 2004
Frankfurter Verlagsanstalt
128 Seiten - 15,90 Euro

Roman

Das Badezimmer, in Frankreich erstmals 1985 erschienen, liegt nun in einer Neuübersetzung von Joachim Unseld vor. Toussaint ironische, mit glasklarem Stil erzählte Geschichte ist die eines melancholischen Aussteigers: Ein junger Mann beschließt, sich in sein Badezimmer zurückzuziehen, Bücher zu lesen und Gedanken nachzuhängen. Um ihn herum entsteht ein surrealer Reigen aus besorgten Reaktionen, skurrilen Besuchen und alltäglichen Eindrücken. Toussaints Buch ist Traktat über Bewegung und Stillstand, über den Sinn menschlichen Handelns und den Tod.
(vorgestellt am 21.10.2004)


Pauls Toutonghi
Die Sphinx von Montana
ISBN: 9783871347450
Erschienen: 2013
Rowohlt
318 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Der junge Khosi, halb US-Amerikaner, halb Ägypter, arbeitet als Museumsführer in einem kleinen Städtchen in Montana. Sein eintöniger Alltag ist urplötzlich vorbei, als Akram, Khosis Vater, aus Ägypten anreist, sich von Amy, Khosis Mutter, scheiden lässt und so schnell, wie er gekommen ist, auch wieder nach Afrika verschwindet. Der sympathische, manchmal etwas verschrobene Khosi ist aufgescheucht und reist seinem Vater hinterher. Vom ländlichen Montana in eine Mega-City - Khosi lernt in Kairo eine ganz neue Welt kennen: Akram hat Khosis Existenz seiner neuen Familie bislang verschwiegen und ist in zwielichtige Geschäfte verwickelt, wie auch sein Sohn bald erfährt. Zudem ist Akrams neue Verlobte sehr verführerisch, doch Khosi wird auch noch durch Amy auf Trab gehalten, die nun ebenfalls in Kairo ist ... Bizarre Abenteuer in einer exotischen Welt, eine ungewöhnliche Vater-Sohn-Geschichte, ein außergewöhnlicher Protagonist, der mit viel Witz erzählt, und überraschende Wendungen - Pauls Toutonghis Roman macht Spaß! (Aus dem Englischen von Eva Bonné)
(vorgestellt am 16.05.2013)


Sue Townsend
Die Frau, die ein Jahr im Bett blieb
ISBN: 9783942989534
Erschienen: 2013
Haffmans Tolkemitt
450 Seiten - 21,99 Euro

Roman

Einfach kurz mal ausruhen, das wollte Eva Beaver eigentlich an jenem Tag, an dem ihre hochbegabten, aber sozial ziemlich anstrengenden Zwillinge zu Hause ausziehen. Doch aus der kurzen Verschnaufpause wird ein ganzes Jahr, in dem Eva einfach streikt, einfach liegenbleibt. 17 Jahre lang tolerierte sie den Egoismus ihres Mannes, die polternde Direktheit ihrer Kinder und war brave Hausfrau. Das ändert sich jetzt. Nun müssen sich die anderen um sie kümmern, jeder ist da willkommen - und Evas skurrile Reaktion ruft sogar die Medien auf den Plan. Eva wird gefeiert und verehrt oder man schüttelt den Kopf über sie. Klar, dass sie nicht lange allein bleibt, eine Überraschung kommt selten allein ... Sue Townsends Roman, der sich in England sehr gut verkaufte, ist zum einen eine fetzige, wirklich witzige Komödie mit einer eigentlich ganz einfachen Ausgangssituation, zum anderen eine schwarze, böse Tragödie. Nicht selten reibt man sich verwundert die Augen, denn die Absurditäten dieses Familienlebens sind wirklich grandios verrückt. Mal ein ganz anderer Familienroman. (Aus dem Englischen von Juliane Zaubitzer)
(vorgestellt am 26.12.2013)


Tomas Tranströmer
Die Erinnerungen sehen mich
ISBN: 9783899033700
Erschienen: 2011
HörbucHHamburg
2 CDs - 12,99 Euro

Hörbuch

Die Verleihung des Literatur-Nobelpreises 2011 an Tomas Tranströmer hat den schwedischen Dichter (*1931) hierzulande ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, seitdem gewinnen seine Verse auch bei uns immer mehr Anhänger. Michael Krüger, langjähriger Freund des Autors und Verleger des Hanser Verlags, bei dem die deutschen Tranströmer-Übersetzung von Hanns Grössel erscheint, liest für dieses Hörbuch den einzigen Prosaband des Schweden, ergänzt um sechs ausgewählte Gedichte, von denen vier auch von Tranströmer im Original vorgetragen werden. Die Kindheitserinnerungen, die hier im Mittelpunkt stehen, zeigen in ihrer schlichten Eleganz das ganze Können des Schriftstellers. Und weil er auf jeden Pathos verzichtet, strahlen seine Texte umso heller. Gerade auch durch ein Hörbuch kann man diese Erfahrung besonders gut machen.
(vorgestellt am 26.01.2012)


Hans-Ulrich Treichel
Frühe Störung
ISBN: 9783518424223
Erschienen: 2014
Suhrkamp
188 Seiten - 18,95 Euro

Roman

Der Ich-Erzähler Franz ist "mutterkrank" – er leidet unter dem Denkzwang "Mutter". Selbst nach ihrem Tod glaubt er noch ihre Stimme zu vernehmen, die ihn in seiner Kindheit zum Einkaufen, Mittagessen und dem verhassten Mittagsschlaf rief. Als Erwachsener nutzt er seine berufliche Tätigkeit als Reiseschriftsteller, Berlin wenigstens kurzzeitig zu verlassen. Aber die Distanz trägt nicht zur Abnabelung bei, sondern ruft Gewissensqualen hervor, von denen ihn weder ein Psychoanalytiker noch eine Fotografin befreien kann. Er sieht sich als "altes Kind, das sich vor seiner toten Mutter fürchtet". So beklemmend dieses Thema einer nicht gelösten Bindung eines Sohnes an seine Mutter auch ist – Treichel verleiht seinem Roman auch komische Züge, und der Held ist durchaus zur Selbstironie in der Lage, so dass sich Trauer und Humor begegnen.
(vorgestellt am 15.05.2014)


Walter Trier, Harry Rowohlt
Der lustige Dampfer
ISBN: 9783791516752
Erschienen: 2009
Dressler
32 Seiten - 14,90 Euro

Bilderbuch

Walter Trier erlebte mit Emil und die Detektive 1929 seinen Durchbruch als Illustrator. Im Nachlass von Erich Kästner wurden vor kurzem noch unbekannte Zeichnungen rund um eine Dampferfahrt von ihm gefunden, die Harry Rowohlt mit urkomischen Zweizeilern versehen und zu einer Art Geschichte zusammengefügt hat: Der lustige Dampfer (Dressler, 32 Seiten, 14,90 Euro) ist eine witzige Koproduktion zweier Künstler, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern können.
(vorgestellt am 17.12.2009)


Ilija Trojanow
Nomade auf vier Kontinenten. Auf den Spuren von Sir Richard Francis Burton
ISBN: 9783821847566
Erschienen: 2007
Eichborn
443 Seiten - 24,95 Euro

Sachbuch

Ein kostbar und edel ausgestattetes Buch, das allen Ansprüchen gerecht werden kann: Eine wahre, aber dennoch kaum zu glaubende Geschichte aus vier Kontinenten, lehrreich, spannend erzählt, mit interessanten Fotos, schön gestaltet und gut zu lesen. Ilija Trojanow hat mit Der Weltensammler das Leben des Forschers, Spions und Abenteurers Sir Richard Francis Burton in einen Roman verpackt. Nun liegt ein ebenso interessantes Buch vor, das Trojanows Reisen auf den Spuren Burtons wiedergibt. Der Autor durchreiste Indien, Arabien, Afrika und Amerika, um eine lebendige Biographie dieses unglaublichen Mannes, der 30 Sprachen beherrschte, sein Außenseitertum liebte und zugleich Wissenschaftler war, zu verfassen. Nach dieser Lektüre wird dem Leser das eigene Leben unweigerlich sterbenslangweilig erscheinen...
(vorgestellt am 12.07.2007)


Dalton Trumbo
Und Johnny zog in den Krieg
ISBN: 9783940029904
Erschienen: 2012
Onkel & Onkel
231 Seiten - 24,95 Euro

Roman

Johnny "Joe" Bonham war Soldat im Ersten Weltkrieg, jetzt liegt er im Krankenhaus, hat Arme und Beine verloren, kann nicht mehr hören, sprechen oder riechen, doch sein Verstand hat die Verletzung überlebt. Er fühlt und denkt, eingesperrt in seinen Körper, und reflektiert über sein Leben und vor allem: den Krieg, die Schrecken des Krieges. Dalton Trumbos Roman, im September 1939 erschienen und seit dem immer mal wieder verboten und/oder zensiert, ist einer der großen Antikriegsbücher des 20. Jahrhunderts und diese aufwendige Neuausgabe lässt schnell erkennen, warum: Beim Lesen spürt man intensiv die Beklemmung und Panik Joes, die Geräusche und Bilder, die in Joes Kopf entstehen, spürt auch der Leser. Eine ganz intensive Leseerfahrung und ein leider noch immer aktuelles Thema. (Neu übersetzt von Tina Hohl. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Illustrationen von Felix Gephart)
(vorgestellt am 06.09.2012)


Danielle Trussoni
Angelus
ISBN: 9783426198780
Erschienen: 2010
Roman
646 Seiten - 19,95 Euro

Droemer

Zwischen Himmel und Erde gibt es nicht nur fürsorgende Engel, sondern auch die Nephilim, die Nachfahren rebellischer Engel, die sich gegen Gottes Gesetze aufgelehnt hatten. Von dem seit langer Zeit tobenden Kampf zwischen den Angelologen und den Nephilim ahnt auch die Nonne Evangeline nichts, bis sie in einem Klosterarchiv auf Unterlagen stößt, die sie verwirren. Hat sie den entscheidenden Schlüssel für den Ausgang dieser weltumspannenden Schlacht in der Hand? Danielle Trussonis Fantasy-Roman ist kein wieder aufgewärmter Schmöker, sondern ein stimmiges, spannend erzähltes und mit vielen Details sorgfältig konstruiertes Abenteuer, das Genre-Fans und -Neulinge überzeugen wird. (Deutsch von Rainer Schmidt)
(vorgestellt am 24.06.2010)


Galsan Tschinag
Das geraubte Kind
ISBN: 9783458171843
Erschienen: 2004
Insel
320 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Der mongolische Autor Galsan Tschinag hat in seinem Roman Das geraubte Kind eine mündlich überlieferte Legende des Nomadenstammes Tuwa aufgeschrieben. Hynndynn, der Held der Geschichte, ist ein Tuwa-Kind, das von Chinesen entführt und ausgebildet wird, um die Interessen des Kaiserreiches nach der Rückkehr in seine Heimat als Stammesführer zu vertreten. Doch Hynndynn besinnt sich auf seine Wurzeln und wendet sich schließlich gegen China. Der Roman zeichnet sich durch einen "überwältigenden Reichtum an konturenscharf porträtierten Charakteren" und "grandiosen Landschaftsschilderungen" aus (NZZ 05.06.2004)
(vorgestellt am 17.06.2004)


Galsan Tschinag
Das geraubte Kind
ISBN: 9783518457405
Erschienen: 2006
Suhrkamp
318 Seiten - 10,00 Euro

Roman

Das der deutschen Literatur und Sprache so verbundene Stammesoberhaupt der turksprachigen Tuwa, einer ethnischen Minderheit in der Mongolei – Galsan Tschinag schreibt seit seinem Studienaufenthalt in Leipzig in den 1960ern auf Deutsch – bringt dem Leser mit diesem Buch eine mongolische Legende aus dem 18. Jahrhundert nahe: Der Nomadenjunge Hynndynn wird von Fremden nach China entführt, erhält dort ein hochwertige Bildung und assimiliert sich zunehmend in der höfisch-chinesischen Kultur. Als er später jedoch seine Heimat als Abgesandter der Chinesen wieder sieht, beginnt er nach seinen wahren Wurzeln zu suchen. Kann der Kampf gegen die Besatzer Erfolg haben?
(vorgestellt am 09.02.2006)


Christos Tsiolkas
Nur eine Ohrfeige
ISBN: 9783608939026
Erschienen: 2012
Klett-Cotta
510 Seiten - 24,95 Euro

Roman

Es war eigentlich "nur eine Ohrfeige", die der verwöhnte, dreijährige Hugo bei einer Grillfeier von Harry bekommen hat, doch diese Ohrfeige setzt eine Entwicklung in Gang, wie sie keiner vorausgesehen hat. Und der Gang zu Polizei war nur der erste Schritt. Denn jetzt ist einmal der Bann gebrochen und plötzlich fallen alle Masken, alle acht Beteiligten der Mittelstandsfamilie und ihrer Freunde zeigen ihr wahres Gesicht. Es liest sich ungemein spannend, wie der Australier Christos Tsiolkas hier das Psychogramm unserer Gesellschaft zeichnet, nicht selten stockt einem beim Lesen der Atem. Die Konfliktlinien heißen u.a. Selbstwahrnehmung, Außendarstellung, Moral. Gewalt und Herkunft. Das toll komponierte und eindrucksvoll geschriebene Buch, mehrfach ausgezeichnet, beginnt mit einer Kleinigkeit und zeigt uns dann das große Ganze unserer Gesellschaft. (Aus dem Englischen von Nicolai von Schweder-Schreiner)

(vorgestellt am 12.07.2012)


Michael Tsokos
Dem Tod auf der Spur
ISBN: 9783548372624
Erschienen: 2009
Ullstein
238 Seiten - 8,95 Euro

Sachbuch

Professor Dr. Michael Tsokos ist ein erfahrener und für seinen Forschungen ausgezeichneter Gerichtsmediziner (kein Pathologe!) - und beim Blick auf Fernsehserien und in Bücher erfolgreicher Krimiautoren immer wieder überrascht, wie viele Fehler, Vorurteile und Ungenauigkeiten über seinen Berufsstand verbreitet werden. Daher hat er in dem Buch Dem Tod auf der Spur seinen Arbeitsalltag beschrieben. Wer also einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen und dabei sein möchte, wenn tatsächlich die Obduktion an einer Wasserleiche vorgenommen wird oder wie Michael Tsokos und sein Team dem Schicksal einer verstümmelten Leiche im Straßengraben auf die Spur kommen, der kann hier zwölf authentische Fälle nachlesen. Sehr informativ - und natürlich auch mit einem gewissen Gruseleffekt. Denn die Wirklichkeit ist doch noch spannender als die Fiktion...
(vorgestellt am 07.05.2009)


Ulrich Tukur
Die Spieluhr
ISBN: 9783550080302
Erschienen: 2013
Ullstein
151 Seiten - 18,00 Euro

Novelle

Dass der großartige Schauspieler Ulrich Tukur auch toll schreiben kann, weiß man seit seinem Buch Die Seerose im Speisesaal - und bekommt es in dieser Novelle noch einmal bestätigt: Ein Schauspieler dreht in Frankreich einen Film über die Beziehung zwischen dem Kunstsammler Wilhelm Uhde und der naiven Malerin Séraphine de Senlis Anfang des 20. Jahrhunderts. Als der Regieassistent plötzlich von einem geheimnisvollen Spuk-Schloss erzählt, das er gesehen haben will, glaubt ihm zunächst natürlich keiner, doch das Tor zu mysteriösen Geschehnissen ist geöffnet. Denn schon bald gerät der Erzähler selbst in merkwürdige Szenen, reist in die Vergangenheit und spricht mit Toten. Und nimmt dabei den sich gruselnden Leser mit ... Ein rätselhaft-magisches Märchen, klug und überraschend gebaut, mit eher düsterem Ende - wie geschaffen für einen nebligen Herbstabend.
(vorgestellt am 24.10.2013)


Hervé Tullet
Stell dir vor
ISBN: 9783551516947
Erschienen: 2007
Carlsen
96 Seiten - 19,90 Euro

Kinderbuch

Diese wunderschöne Buch wird Kinder (ab 4) viel länger beschäftigen als beim "bloßen" Durchblättern: Hervé Tullet regt mit den bunten Umrissen von Alltagsgegenständen, Tieren und Fahrzeugen, die er mit Stichworten wie "Unter Wasser", "Fortbewegen" oder "Drinnen" beschriftet hat, Gespräche an. Doch viel interessanter und für die jungen Betrachter spannender wird es auf den Seiten, auf denen die Titel "Leben", "Spaß", "Vorstellen" oder "Versammeln" heißen. Warum sind auf der Seite "Leben" die Umrisse eines Mannes, einer Frau und eines Babys? Warum sieht die Seite "Erinnerungen" wie ein Fotoalbum aus? Und was sind das für Zeichen bei "Entschlüsseln"? Ein klasse Buch, das zu recht auch auf "Erleuchtung" und "Erkenntnis" hinweist.

(vorgestellt am 23.08.2007)


Tomas Tuma
Graviton. Eine fantastische Weltreise
ISBN: 9783789184543
Erschienen: 2009
Oetinger
63 Seiten - 19,90 Euro

Jugendbuch (ab 11)

Als die drei Geschwister Véronique, Martin und François im Juli 1931 in den Ferien zu ihrer Großmutter aufs Land fahren, ahnen sie noch nicht, was sie in den kommenden drei Monaten entdecken werden: In einem Geheimversteck stoßen sie auf das Graviton, ein von ihrem verschollenen Großvater gebautes Gefährt. Bald schon sind sie auf großer Weltreise - bei der François Tagebuch führt. Und so erfährt der junge Leser von den Erlebnissen der Kinder in Ägypten, staunt mit ihnen über Bauwerke in Äthopien, man liest von ihren Beobachtungen über Tierherden, den Seeteufel und die Brotfrucht, durchquert gemeinsam den Regenwald und stößt auf alte Kulturen der Menschheit. - Ein aufwendig gestaltetes Sachbuch mit vielen Illustrationen und zahlreichen Extras (wie herausnehmbaren Briefen und Karten, Ausklappseiten, Schiebern etc.). Eine wunderbare Weltreise für neugierige Mädchen und Jungs. (Übersetzt von Christian Dreller)
(vorgestellt am 22.10.2009)


Leo Tuor
Giacumbert Nau. Bemerkungen zu seinem Leben
ISBN: 9783857916793
Erschienen: 2012
Limmat
267 Seiten - 32,00 Euro

Roman

In kurzen Fragmenten, oft sehr lyrischen Texten und rhythmisierten Abschnitten erzählt Leo Tuor (*1959), der selbst lange als Schafhirt gearbeitet hat, vom Hirten Giacumbert Nau, der in eindrucksvoller Berglandschaft über das Leben und das Töten nachdenkt, über das Ursprüngliche und das Moderne, über das Alleinsein und die Liebe. Schon 1988 zum ersten Mal erschienen, ist im Limmat Verlag nun eine zweisprachige Ausgabe dieses außergewöhnlichen Buches erschienen, dessen Text viel Raum lässt für das eigene Empfinden. Das Rätoromanische gehört sicher zu den unbekannteren Sprachen Europas - der Blick auf die Originalversion in dieser Ausgabe verstärkt damit noch das Besondere dieses Romans. (Aus dem Rätoromanischen von Peter Egloff)

(vorgestellt am 12.07.2012)


Peter Turrini, Gerhard Haderer
Manchmal ist ein Fasan eine Ente. Gespräche mit Theresa
ISBN: 9783702658533
Erschienen: 2013
Jungbrunnen
72 Seiten - 19,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Peter Turrini hat ein paar Jahre lang auf das Kind der Nachbarin aufgepasst. Die kleine Theresa kam fast täglich vorbei - und es entstanden die unnachahmlichen Dialoge, wie es sie nur zwischen kleinen Kindern und Erwachsenen geben kann. Über die ganz großen Themen: Das Schöne und das Hässliche, den Tod und die Politik, die Sonne und den Mond. Aber auch über Quatsch-Lieder, die zum Himmel stinkende Politik und das Kirschenpflücken reden die beiden und es zeigt sich, wie klug Kinder doch meist sind. Ihre Lösungen würden der Welt oft sehr gut tun ... Die zwei großen Österreicher Peter Turrini (*1944), international bekannter Autor und Dramatiker, und Gerhard Haderer (*1951), gefeierter Zeichner und Karikaturist, schreiben und zeichnen witzig und überzeugend vom fantasievollen, unverblümten Philosophieren mit einer Vierjährigen. Das gefällt sicher nicht nur Kindern.
(vorgestellt am 19.09.2013)


Helene Tursten
Das Brandhaus
ISBN: 9783442752263
Erschienen: 2009
btb
335 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Das Erste strahlt an Sonntagen im Juli und August mehrere Verfilmungen der Bücher von Helene Tursten aus - Krimis rund um die Göteborger Kommissarin Irene Huss, die sich inzwischen zu Bestsellern entwickelt haben. Der neueste Fall der bodenständigen, sensiblen Ermittlerin aus Schwedens zweitgrößter Stadt ist jetzt gerade in Buchform erschienen: In Das Brandhaus treibt ein Killer im Internet sein Unwesen, in dem er sich als Teenager ausgibt, sich in Chatrooms an junge Mädchen heranmacht und sie bei Treffen dann ermordet. In der unterbesetzten Mordabteilung muss Irene Huss dann zeitgleich noch an einem zweiten Fall arbeiten, als eine mumifizierte Leiche auftaucht. Überraschende Parallelen tun sich auf... Nicht nur der spannende Kriminalfall, auch das glaubwürdige soziale und familiäre Umfeld der Kommissarin machen Helene Turstens Romane zu Recht zu großen Erfolgen. (Aus dem Schwedischen von Lotta Rüegger und Holger Wolandt)
(vorgestellt am 30.07.2009)


Pablo Tusset
Im Namen des Schweins
ISBN: 9783627001483
Erschienen: 2008
Frankfurter Verlagsanstalt
565 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Hauptkommissar Pujol soll, kurz vor seiner Pensionierung, noch einen sehr merkwürdigen Fall lösen und klären, was es mit der zerstückelten Frau auf sich hat, die in einem Dorf gefunden wurde und in deren Mund ein Zettel steckte: "Im Namen des Schweins". Das klingt seltsam - und so entwickelt sich auch der weitere Roman. Denn zunehmend kommen zu der Krimihandlung weitere fesselnde, groteske Geschichten hinzu, etwa die von Pujols Sohn, der selber nicht ganz harmlos ist und ebenfalls in dem Fall ermittelt. Auch die vielen Anspielungen auf Malerei, Literatur und Musik, die Rätselhaftigkeit der Charaktere machen die Faszination dieses außergewöhnlichen Buches aus. Lassen Sie sich darauf ein und Sie werden schaudernd Spaß haben. (Aus dem Spanischen von Ralph Amann)
(vorgestellt am 22.05.2008)


Pablo Tusset
Sakamura, Corrales und die lachenden Leichen
ISBN: 9783627001698
Erschienen: 2010
Frankfurter Verlagsanstalt
300 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Pablo Tusset ist ein Krimiautor, der offensichtlich wenig von den Standards des Genres hält. So ist zu erklären, wie er auf sein wildes Personal (japanische Kampfkünstler, abgehalfterte spanische Adlige, islamischen Fundamentalisten mit einer Konvertirmaschine, die Agentin 69), die abgedrehte Story (neben vielem anderen schlägt sich Inspektor Sakamura von Interpol mit vier merkwürdig zu Tode gekommenen Menschen herum) und seine vielen Nebenschauplätze (Meeressäugetiere, Sprachwissenschaft, Zen) kommt. Kurz gesagt: Ein wirklich überraschender Krimi, der neben der Verbrecherjagd eine Satire auf unsere gesamte Gesellschaft liefert, witzig, sprachlich hervorragend und skurril ist. Dass ein "politischer Roman" zugleich sarkatisch, tiefsinnig und spannend sein kann, beweist Tusset hier. (Deutsch von Ralph Amann)
(vorgestellt am 14.10.2010)


Mark Twain
Tom Sawyer & Huckleberry Finn
ISBN: 9783867175203
Erschienen: 2010
Der Hörverlag
5 CDs - 24,95 Euro

Hörbuch

Gerade wurde Mark Twains 100. Todestag gedacht, wurde sein Werk gewürdigt und an seine Verdienste erinnert. Dies ist der beste Zeitpunkt, um sich (noch einmal) mit Twains berühmtesten Romanen zu beschäftigen: "Tom Sawyer" und "Huckleberry Finn". Unter der Regie von Alexander Schuhmacher ist ein Hörspiel entstanden, dass die Qualitäten dieser beiden Texte (in der viel gelobten Neuübersetzung von Andreas Nohl) zu Gehör bringt, das Wilde und Unangepasst wird ebenso deutlich wie das literarisch Anspruchsvolle und Raffinierte. Die tollen Sprecher (u.a. Kostja Ullmann, Patrick Güldenberg, Ulrich Noethen) sind ein weiterer großer Pluspunkt, so dass man "Einsteigern" oder "Profis", jung oder alt dieses Hörbuch nur ans Herz legen kann.
(vorgestellt am 29.04.2010)


Szczepan Twardoch
Morphin
ISBN: 9783871347795
Erschienen: 2014
Rowohlt
592 Seiten - 22,95 Euro

Roman

1939: Die Deutschen haben Polen besetzt und besiegt, der Dandy Konstanty "Kostek" Willemann muss sich und sein Leben in dieser neuen Ordnung plötzlich neu begründen, schließlich ist er halb Pole, halb Deutscher, kaum Patriot und Widerstandskämpfer eher durch Zufall denn aus Überzeugung, Familienvater und zugleich Bonvivant. Er, der Frauen, Autos und Morphin liebt, gibt sich mit seiner Geliebten einem großen Rausch hin, um dieser Situation zu entfliehen. Im steten Perspektivwechsel, mit vielen rauschhaften Beschreibungen, in hohem Tempo, deftig in der Sprache, aber auch fein gezeichnet: Morphin ist ein ekstatisches Buch, das aber auch den Kater am Morgen danach nicht unterschlägt. In Polen ein Bestseller - mit diesem Roman ist der junge Szczepan Twardoch (*1979) auf Anhieb zum neuen Stern am Literaturhimmel unseres Nachbarlands geworden. (Aus dem Polnischen von Olaf Kühl)
(vorgestellt am 17.04.2014)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter