Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Ann Cathrin Raab
Zeckengeflüster
ISBN: 9783356012927
Erschienen: 2008
Hinstorff
32 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

So fängt kein gewöhnliches Kinderbuch an: "Einmal war ich ein Kanarienvogel". Doch Ann Cathrin Raab geht in ihrem ersten Kinderbuch viele ungewöhnliche Wege, kombiniert den Auftritt von zehn vegetarischen Zecken beim zweiten Frühstück mit einem Trampeltier von gegenüber und einem Schokolade essenden Porzellanelefanten, färbt ihre fast abstrakten Schwarz-Weiß-Zeichnung mit Farbflecken wie bei Miró ein und illustriert nebenbei auf witzige Art und Weise Sprichwörter. Und nachdem also die Zecken und der Kanarienvogel Kaffeeklatsch gehalten haben und die Katze zur Oma gebracht wurde, wird es Zeit, um ins Bett zu gehen. War ja auch allerhand los, heute...

(vorgestellt am 22.01.2009)


Brigitte Raab, Manuela Olten
Wo wächst der Pfeffer?
ISBN: 9783789170676
Erschienen: 2005
Oetinger
32 Seiten - 12,00 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Natürlich wollen wir alle wissen, wo der Pfeffer wächst, warum Schnecken ein Haus haben oder warum Meerwasser salzig ist. Aber bevor man die richtige Antwort erfährt, kann man sich doch mal seine eigenen Gedanken machen und ein bißchen phantasieren. Macht der Bär vielleicht Winterschlaf, weil ihm keine Winterjacke passt und es ohne doch ein bißchen kalt wäre? – Ein wunderbares, humorvolles Bilderbuch, das zum Mitmachen und Weiterraten einlädt.
(vorgestellt am 19.05.2005)


Paul Raas
Mindesthaltbarkeitsdatum 2012
ISBN: 9783832017729
Erschienen: 2011
DuMont
12 Seiten - 14,99 Euro

Kalender

Sie sehen es jeden Tag, auf jeder Käsepackung, Milchtüte oder Ketchupflasche: das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum. Aber sehen Sie da auch ein Kunstprojekt? Es begann als Internetidee des Salzburger Künstlers Paul Raas und wurde von zahllosen Nutzern zu einem außergewöhnlichen Projekt umgesetzt: Gesucht wurden Haltbarkeitsdaten, die fotografiert und zusammengesetzt diesen Kalender für das kommende Jahr ergeben. Zu sehen sind also bunte Datums-Bilderchen, die von den unterschiedlichsten Packungen stammen und jeden Tag des neuen Jahrs erfassen. Das Monatsbild setzt sich aus einer Vielzahl an Schriften, Farben, Designs zusammen und wirkt somit äußerst faszinierend, tatsächlich ein Blickfang! - Übrigens können Sie für 2013 auch mitmachen, es werden noch Daten gesucht.
(vorgestellt am 08.12.2011)


Marina Rachner
Alle meine Fingerlein wollen heute Tiere sein
ISBN: 4050003702438
Erschienen: 2010
Coppenrath
14 Seiten & Spielhandschuh - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 6 Monate)

Fingerspiele gehören zu den ersten Spielen, die Babys Spaß machen. Abzählverse, Reime, dabei vielleicht die eine oder andere Streicheleinheit … Lustiger und bunter wird es noch mit diesem Buch, in dem Fingerspieltexte gesammelt sind und dem ein Spielhandschuh beigegeben wurde: Die fünf Finger sind hier Ente, Kuh, Hund, Schaf und Schwein – sie alle tanzen gerne vor dem Baby herum. Die Eltern können ihre Kleinen damit garantiert endlos amüsieren.
(vorgestellt am 11.11.2010)


FritzJ. Raddatz
Unruhestifter. Erinnerungen
ISBN: 9783548604794
Erschienen: 2003
Propyläen
496 Seiten - 24,00 Euro

Autobiographie

Wo Raddatz hinkam, stiftete er Unruhe, aber eine aufklärerische, produktive. Alle Großen aus Literatur und Publizistik der vergangenen Jahrzehnte treten auf und fügen sich zu einem kulturhistorischen Kaleidoskop unserer Zeit.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Cay Rademacher
Der Trümmermörder
ISBN: 9783832161545
Erschienen: 2011
DuMont
334 Seiten - 9,99 Euro

Roman

Versprochen: Bei der Lektüre dieses Krimis wird Ihnen eiskalt! Cay Rademacher erzählt vom "sibirischen Winter" 1946/47, als im vom Krieg zerstörten Hamburg ein Mörder umging, der seine Opfer erdrosselte und nackt in den Trümmern liegen ließ; ein authentischer Fall. Der Autor versteht es hervorragend, die Nöte, in die (der fiktive) Oberinspektor Frank Stave bei seinen Ermittlungen gerät, anschaulich zu machen: eine Stadt bei minus 20 Grad, ohne ausreichend Kohle und Lebensmittel, voller Kriegsflüchtlinge, untergetauchter Nazi-Schergen, Witwen und Waisen, in der der Schwarzhandel blüht, die Briten das Sagen haben und noch viele Angehörige vermisst werden - in dieser Stimmung ist ein Serienmörder, der scheinbar willkürlich mordet, das Letzte, was man brauchen kann. Doch Stave gibt nicht auf, klammert sich an die winzigsten Details und hofft, das sich seine Ausdauer irgendwann bezahlt macht. - Es ist vor allem die überzeugende Schilderung jener Zeit, die diesen Krimi so packend macht.
(vorgestellt am 03.11.2011)


Raymond Radiguet
Den Teufel im Leib
ISBN: 9783455400519
Erschienen: 2007
Hoffmann & Campe
160 Seiten - 14,95 Euro

Roman

Ein fünfzehnjähriger Schüler verliebt sich in eine verheirate Frau, deren Mann im Ersten Weltkrieg an der Front ist. Als Raymond Radiguet diesen Roman im Jahr 1923 veröffentlichte, war das Buch auf einen Schlag ein Skandal. Aus der Perspektive des jungen Mannes erzählt Radiguet sehr offen die Geschichte einer Leidenschaft, die am Ende Leben zerstört. Doch der Protagonist sieht darin nur die Konsequenz der Liebe und bei sich keine Schuld. Im Nachkriegsfrankreich wog der Betrug an dem Frontsoldaten besonders schwer, lag das Kriegsende doch nur wenige Jahre zurück. So wurde das Buch aufgrund dieses Skandals und einer hierauf abzielenden Verkaufsstrategie sofort ein großer Erfolg und war Vorlage für insgesamt vier Verfilmungen. Der Klassiker erscheint jetzt in einer Neuauflage und in der Übersetzung von Hinrich Schmidt-Henkel.
(vorgestellt am 03.01.2008)


Iris Radisch (Hrsg.)
Die Besten 2004. Klagenfurter Texte
ISBN: 9783492046480
Erschienen: 2004
Piper
224 Seiten - 13,90 Euro

Erzählungen

Iris Radisch hat die acht besten Texte aus diesem Jahr, darunter jene der Preisträger Uwe Tellkamp, Arne Roß, Guy Helminger und Simona Sabato zusammengestellt und durch ausführliche Portraits und einen umfangreichen Pressespiegel ergänzt. Besonders die Dokumentation der Juri-Diskussionen vermittelt einen lebhaften Eindruck von der Stimmung während des Wettbewerbs.
(vorgestellt am 02.12.2004)


Natasha Radojčič
Du musst hier nicht leben
ISBN: 9783827006318
Erschienen: 2006
Berlin
208 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Die junge, in Belgrad geborene Autorin erzählt mit dieser Geschichte wohl auch ein bisschen aus ihrem Leben: Die fünfzehnjährige Sascha möchte von ihrer Belgrader Familie flüchten, wird von der Polizei aber wieder eingefangen. Doch damit beginnt ihre weltumspannende Reise erst, die sie u.a. von Kuba über Bosnien nach Athen führt. Überall trifft sie auf Familienmitglieder - und Männer, die die freizügige Sascha anzieht. Doch der Roman erzählt nicht nur die Geschichte einer unsentimentalen, sinnlichen jungen Frau auf ihrer Suche nach Heimat, sondern beschreibt dabei unauffällig und zugleich präzise die gesellschaftlichen Hintergründe der Orte, an denen Sascha lebt. Aus dem Englischen von Friederike Meltendorf.
(vorgestellt am 27.04.2006)


Anne B. Ragde
Ich werde dich so glücklich machen
ISBN: 9783442753666
Erschienen: 2012
btb
287 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Die Bestsellerautorin Anne B. Ragde (*1957, Das Lügenhaus, Einsiedlerkrebse, Hitzewelle) lebt selbst in Trondheim und hier spielt auch ihr neuer Roman: Wir sind in einem Mietshaus im Neubauviertel mit acht Parteien, Mitte der 1960er; die "gute alte Zeit", in der (vermeintlich) noch alles in Ordnung war. Der Wohlstand ist da, man könnte es sich eigentlich ganz bequem machen, wäre da nicht die stets aufs Neue nervös machende Frage: Was treiben denn die Nachbarn da eigentlich so? Ist die fesche Peggy-Anita aus dem dritten Stock wirklich allein, wenn ihr Mann auf Dienstreise ist? Was ist mit der kleinen Nina los und was bringt der neue Fernseher? Ein nostalgischer Roman, der, neben den schweren Themen, garantiert auch gute Laune macht, egal wie trüb es draußen auch ist. (Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs)
(vorgestellt am 15.11.2012)


Atiq Rahimi
Stein der Geduld
ISBN: 9783548610023
Erschienen: 2011
List
173 Seiten - 8,95 Euro

Roman

Ausgezeichnet mit dem renommierten, französischen "Prix Goncour": Der afghanische Autor Atiq Rahimi legt in scheinbar nüchterner Sprache ein Buch vor, das auf den ersten Blick harmlos wirkt. Eine Frau sitzt am Bett ihres verwundeten Mannes und spricht mit ihm. Doch nach und nach werden Wunden und Verletzungen sichtbar, die umso stärker wirken, als sie oft in poetische Metaphern gekleidet sind. Die Frau lebt mit ihrem Mann und Kindern im kriegsgebeutelten Afghanistan, sie spricht über ihre Kindheit, ihre Ehe und die Gräuel des Krieges, sie lässt die Vergangenheit Revue passieren, die viel Schreckliches für sie enthielt. In diesem kahlen Zimmer sind damit plötzlich Schicksale, die afghanische Kultur und Geschichte und das Elend einer Frau präsent, die nur wenig Hoffnung kennt. Ein schmaler Roman, der es in sich hat! (Deutsch von Lis Künzli)
(vorgestellt am 03.02.2011)


Atiq Rahimi
Verflucht sei Dostojewski
ISBN: 9783550088896
Erschienen: 2012
Ullstein
288 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Der Afghane Rassul, ehemaliger Jurastudent und leidenschaftlicher Leser von Dostojewski - als solcher wird er denunziert und der Polizei als Freund der Russen verdächtig - tötet aus materieller Not die allseits verhasste Wucherin Nana Alia. Als er Schritte im Treppenhaus hört, flieht er in panischer Angst vom Tatort, ohne Geld und Schmuck mitzunehmen. Dabei erinnert er sich an die entsprechende Szene aus "Verbrechen und Strafe". Da niemand die Ermordete vermisst und sich in Kabul kein Richter findet, der ihn für den Mord an der Frau verurteilen will, irrt Rassul durch die Stadt, von seinem Gewissen getrieben, bis ihm eine Frau auffällt, die ihm anscheinend helfen will. - Atiq Rahimi benutzt Dostojewskis Roman, um uns innerafghanische Verhältnisse nahe zu bringen, die in der politischen Dokumentation zu kurz kommen. Dabei übernimmt er für seinen sehr lesenswerten Roman zahlreiche sprachliche Formulierungen, die sich nur aus dem Kontext erschließen, das Lesevergnügen aber nicht schmälern. (Deutsch von Lis Künzli)
(vorgestellt am 12.04.2012)


Atiq Rahimi
Erde und Asche
ISBN: 9783899036619
Erschienen: 2010
HörbucHHamburg
1 CD - 14,95 Euro

Hörbuch

Afghanistan zur Zeit der sowjetischen Besatzung: Ein Großvater steht mit seinem Enkel in Staub und Hitze am Ende einer Brücke und wartet auf eine Mitfahrgelegenheit zur Mine, in der sein Sohn arbeitet. Die Reise fällt dem alten Mann schwer, denn er hat seinem Sohn eine schreckliche Nachricht zu überbringen: Bei einem Angriff der Russen wurde ihr Heimatdorf niedergemacht, die Frau seines Sohnes getötet und das Gehör des Enkels zerstört. Die Trauer, Hilf- und Ratlosigkeit des Großvaters gehen unter der Haut, auch durch die aufwühlende Musik. Ein beeindruckendes Hörspiel, das am Beispiel einer Familie die Schrecken und Grausamkeiten des Krieges lebendig werden lässt. (Musik und Regie: Thomas Gerwin)
(vorgestellt am 01.04.2010)


Hannu Raittila
Die Klärung
ISBN: 9783630621623
Erschienen: 2009
Luchterhand
392 Seiten - 10,00 Euro

Roman

Eine Geschichte in einer Geschichte in einer Geschichte… Ein rätselhaftes Schiff voller verdorbenem Fleisch im zugefrorenen Hafen von Helsinki, ein Hörfunk-Journalist, der darüber eine Sendung machen will, dann aber unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, dessen Frau, die von der Polizei mit den aufgefundenen Tonbändern konfrontiert wird und ein arbeitsloser Ingenieur, der bei einer Kläranlage eine neue Anstellung findet und sich plötzlich voller Begeisterung aufs Abwasser stürzt - dies sind einige der Hauptfiguren in diesem wunderbar komischen, trocken-absurden Roman des finnischen Bestseller-Autors Hannu Raittila (Canale Grande). Es macht sehr viel Spaß zu lesen, wie der Autor außergewöhnliche Stimmungen und Personen zu kombinieren versteht, so dass einem am Schluss unsere "normale" Welt plötzlich doch sehr fremd wird. Ein wunderbares Spiel! (Deutsch von Stefan Moster)
(vorgestellt am 20.08.2009)


Thomas Ramge
Die Flicks. Eine deutsche Familiengeschichte um Geld, Macht und Politik
ISBN: 9783593374048
Erschienen: 2004
Campus
288 Seiten - 24,90 Euro

Sachbuch

Waffen, Macht, Skandale - diese Stichworte beherrschen die Geschichte der einstmals reichsten deutschen Familie. Der Pakt mit Kaiser und NS-Staat begann für den Stahlkonzern jeweils mit riesigen Gewinnen und endete in Schutt und Asche. Mit dem Wirtschaftswunder lief das Zusammenspiel mit der Macht erneut wie geschmiert. Doch die Flick-Affäre stürzte die Familie Hand in Hand mit der politischen Klasse der BRD in eine tiefe Krise, das größte deutsche Privatunternehmen zerbrach im Familienstreit. Flick bleibt ein Reizwort: Wenn im kommenden Herbst die Flick-Collection in Berlin ihre Türen öffnet, wird die Vergangenheit der Familie erneut zum Thema. (Verlagstext)
(vorgestellt am 02.09.2004)


Tilman Rammstedt
Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters
ISBN: 9783832196868
Erschienen: 2012
DuMont
155 Seiten - 18,99 Euro

Roman

Tilman Rammstedt ist für seine hintersinnig-witzigen Romane bekannt - beim Schreiben seines neuen Buches ist er allerdings in eine schwierige Situation geraten: Sein ehemaliger Bankberater, mit dem er offensichtlich viel Zeit verbracht hat, überfällt kurzerhand seine eigene Bank, ohne an einen guten Fluchtweg zu denken. Um ihm da rauszuhelfen, bittet Tilman Rammstedt nun den Hollywood-Haudegen Bruce Willis um Hilfe, wem sonst könnte gegen die übermächtige Polizei die schier unmögliche Flucht gelingen? Leider lässt sich Bruce Willis nicht herab, auf die E-Mails des Autors zu reagieren, also wird der Autor selbst aktiv und schleppt sich, den Bankberater, einen erschossenen Hund und den reaktionsträgen Actionhelden ins Freie. Eine absurde Flucht beginnt ... Ein Roman, der seine eigene Entstehung thematisiert und aus E-Mails an Bruce Willis und kurze Gesprächsauszüge mit einem melancholischen Bankberater besteht, kurz: ein fantastisches, unglaublich komisch und raffiniert konstruiertes Buch. Lassen Sie sich darauf ein und überraschen!
(vorgestellt am 06.12.2012)


Tilman Rammstedt
Der Kaiser von China
ISBN: 9783832180744
Erschienen: 2008
DuMont
192 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Auch wenn die Familie es sich anders gewünscht hat: Keith Stapperpfennig wollte nicht mit seinem Großvater zu dessen 80. nach China reisen - sein Opa soll alleine fahren. Als der dann aber in Deutschland stirbt und die anderen Enkel Rechenschaft verlangen, wofür die beiden das Reisebudget gebrauchen, bewahrt Keith die Illusion der Reise und erfindet Briefe aus China. Was als Notlüge begann, macht Keith bald schon viel Spaß - und er phantasiert sich für seine Geschwister absurd-komische Urlaubsgeschichten zurecht, während er selbst die Leiche seines Großvaters identifizieren und überführen soll. Natürlich sind die Briefe haarsträubend, aber auch gerade deswegen hat der Leser so unglaublich großes Vergnügen daran, dieses intelligent-melancholische Buch zu lesen, bei dem man abwechselnd Tränen lacht und sich über den Einfallsreichtum des Autors freut. Kein Wunder, dass Tilman Rammstedt mit diesem Titel den Klagenfurter Literaturpreis gewonnen hat.
(vorgestellt am 11.12.2008)


Tilman Rammstedt
Wir bleiben in der Nähe
ISBN: 9783036911731
Erschienen: 2006
Kein&Aber
3 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Katharina, Konrad und Felix sind enge Freunde, sie wollen auch auf ihren zukünftigen Lebenswegen immer "in der Nähe bleiben". Als Katharina eines Tages mitteilt, daß sie heiraten wird (und zwar den den Jungs bis dato völlig unbekannten Tobias) sehen sie ihre Felle davon schwimmen und entschließen sich kurzerhand, die junge Frau zu entführen: Zu dritt landen sie in einem Häuschen in Südfrankreich und bemühen sich, einen Weg zwischen der von den Jungs so leidenschaftlich beschworenen gemeinsamen Vergangenheit und der von Katharina gewählten Zukunft zu finden. Sie brauchen vor allem eines: Antworten auf ihre Lebensfragen. Der Autor, der seinen Roman unaufgeregt selbst vorträgt, hat einen viel gelobten, lakonisch humorvollen Text verfasst, der leicht daherkommt und doch ernst genommen werden will.

(vorgestellt am 16.11.2006)


Morten Ramsland
Hundsköpfe
ISBN: 9783886987252
Erschienen: 2006
steinbach sprechende bücher
8 CDs - 29,90 Euro

Hörbuch

Morten Ramslands Familiengeschichte ist in seinem Heimatland Dänemark der Bestseller schlechthin. Dass dem Buch dieser Erfolg auch in Deutschland zu gönnen ist, bestätigen sicherlich alle Hörer dieser Lesung durch Heikko Deutschmann: Als Großmutter Bjørk ihr Ende nahen fühlt, ruft sie die verstreute Familie noch einmal zu sich. Darunter auch den Maler Asger, der vor langer Zeit ausgewandert ist und schon bald im Mittelpunkt der Erzählung steht. Nun werden über mehrere Generationen hinweg zahlreiche Familienanekdoten, Geschichtchen und unglaubliche Erlebnisse berichtet, mal tragisch, mal unglaublich komisch, mal absurd, mal auf historischen Tatsachen beruhend. Die 580 Minuten dieses Hörbuchs kommen einem viel kürzer vor, die überbordene Fantasie des Autors und seine skurrilen Figuren (Säufer, Schmuggler, Geizhälse) wachsen dem Hörer im Handumdrehen ans Herz.
(vorgestellt am 19.10.2006)


Morten Ramsland, Vitali Konstantinov
Als Bernhard ein Loch in den Himmel schoss
ISBN: 978-3414821706
Erschienen: 2009
Boje
32 Seiten - 12,95 Euro

Kinderbuch

Bernhard fühlt sich total ungerecht behandelt von seiner Mutter. Seine große Schwester hat ihn geärgert - und dafür bekommt er Stubenarrest und darf als Cowboy nicht mehr mit seinem Revolver spielen. Also haut er ab von zu Hause und findet im Wald eine richtige Pistole! Mit der er aus Versehen ein Loch in den Himmel schießt! Wasser strömt aus dem Loch, überflutet die Erde und der Junge muss noch eine schwierige Aufgabe erledigen, bevor er wieder zu seinen Eltern kann... Morten Ramsland (Hundsköpfe) hat eine wunderbare Parbel über Verantwortung und das Erwachsenwerden geschrieben. Sein Held Bernhard ist jedem Jungen (Kind) sofort sympathisch - wahrscheinlich, weil er nicht der große Siegertyp ist. Und Vitali Konstantinov hat die phantastischen Elemente der Geschichte grandios in Bilder gesetzt.
(vorgestellt am 02.07.2009)


Ian Rankin
Der Mackenzie Coup
ISBN: 9783442546510
Erschienen: 2009
Manhattan
384 Seiten - 17,95 Euro

Roman

Der Schotte Ian Rankin (*1960) wird als einer der führenden aktuellen britischen Krimi-Autoren gehandelt - und obwohl sein Held John Rebus, mit dem er bekannt wurde, schon eine Weile nicht mehr ermittelt, sind seine Krimis von erstklassiger Qualität. Ein aktueller Beleg dafür ist Der Mackenzie Coup: Der von seinem Reichtum und seinen Hobby gelangweilte Mike Mackenzie verfällt auf die Idee, die schottische Nationalgalerie um ein paar Bilder zu erleichtern. Ganz klassisch sucht er sich dafür ein Spezialistenteam, plant den Coup sekundengenau und führt ihn durch. Wäre bei anderen Autoren jetzt schon der Höhepunkt erreicht, geht Rankins Roman nun erst richtig los, denn die Beteiligten spielen alle ihr eigenes Spiel, der Leser wird ständig in die Irre geführt und muss bis ganz zum Schluss die Spannung ertragen. Ein schnelles, geistreiches Buch ohne Pause... (Deutsch von Giovanni und Ditte Bandini)
(vorgestellt am 14.05.2009)


Christoph Ransmayr
Geständnisse eines Touristen. Ein Verhör
ISBN: 9783100629272
Erschienen: 2004
S. Fischer
137 Seiten - 12,00 Euro

Roman

Christoph Ransmayr hat Gespräche, die im Interesse von Journalen wie Der Spiegel, Neue Zürcher Zeitung, New York und London Times, Corriere della Sera oder Le Monde geführt wurden, in ein fiktives Verhör verwandelt, in dem nach Geschichte und Abenteuer, Politik, Literatur, Kritik, auch dem Verschwinden gefragt wird.
(vorgestellt am 01.04.2004)


Eberhard Rathgeb
Die engagierte Nation. Deutsche Debatten 1945-2005
ISBN: 9783446206311
Erschienen: 2005
Hanser
448 Seiten - 24,90 Euro

Sachbuch

Eberhard Rathgeb, Feuilletonredakteur bei der FAZ, versammelt in diesem Buch Texte, die wichtige Anstöße zu (west)deutschen Debatten seit dem Zweiten Weltkrieg bildeten, kommentiert und gewichtet sie. Von Thomas Manns Überlegungen zu seiner Rückkehr nach Deutschland (1945) über ein Gespräch mit Ernst Bloch zum Prager Frühling (1968) und einen Beitrag von Petra Kelly zur Gewaltfreiheit (1983) bis hin zu Frank Schirrmachers Methusalem-Komplott (2004) bietet sich hier dem interessierten Leser die Möglichkeit, wichtige öffentliche Positionen noch einmal im Original inklusive einer Einführung in den Kontext zu lesen. Eine wichtige Materialsammlung für das deutsche Selbstverständnis.
(vorgestellt am 10.11.2005)


Sina Rauschenbach, Richard van Dülmen (Hrsg.)
Macht des Wissens. Die Entstehung der modernen Wissensgesellschaft
ISBN: 9783205771791
Erschienen: 2004
Böhlau Verlag
742 Seiten - 64,90 Euro

Sachbuch

Dieser opulente, reich bebilderte Band beschäftigt sich mit der Entstehung der modernen Wissenschaft von der frühen Neuzeit bis hinein in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts. Man erfährt über die Popularisierung des Wissens während des 18. Jahhunderts und von der Geburt der Biologie als Wissenschaft. Ferner sind Artikel zur Kopernikanischen Revolution und neuen Kosmologie vertreten. Alles ist in einer Bilderbuchsynthese zu einem großen Mosaik des Wissens verwoben, das zum Weiterlesen anregt.
(vorgestellt am 02.12.2004)


Antje Rávic Strubel
Sturz der Tage in die Nacht
ISBN: 9783100751362
Erschienen: 2011
S. Fischer
437 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Eine kleine schwedische Insel in der Ostsee mit einem Vogelschutzgebiet, auf der sich drei Personen umkreisen - aus dieser Konstellation macht Antje Rávic Strubel (*1974, Kältere Schichten der Luft) eine schöne Liebesgeschichte und ein spannendes Politdrama: Der junge Erik interessiert sich sehr für die etwas ältere, attraktive, verschlossene Vogel-Forscherin Inez. Doch er kann nicht unbeobachtet um sie werben, auch ein Mann namens Feldberg ist vor Ort, auch er begleitet Inez, wenn auch aus gänzlich anderen Motiven. Es stellt sich heraus: Feldberg und Inez kennen sich aus ihrer Jugendzeit in der DDR, eine Affäre aus der Wendezeit bringt ihn dazu, ihr nachzuforschen. Plötzlich brechen in die fast menschenleere Tier-Idylle auf der Insel die Schattenseiten der jüngsten deutschen Geschichte ein ... Antje Rávic Strubels Roman ist voller feiner Beobachtungen, geschrieben in einer beeindruckenden Prosa.

(vorgestellt am 08.09.2011)


Antje Rávic Strubel
Vom Dorf. Abenteuergeschichten zum Fest
ISBN: 9783423246224
Erschienen: 2007
dtv
196 Seiten - 12,00 Euro

Erzählungen

Alles sehr mysteriös: Da gehen beim Verlag Texte ein, die angeblich von Antje Rávic Strubel stammen, die sie aber gar nicht geschrieben hat. Offenbar hat ein Stalker die Autorin verfolgt und sich die Mühe gemacht, ihren Schreibstil zu imitieren - er hat sogar erfahren, dass Antje Rávic Strubel jedes Jahr zu Weihnachten ihrem Bruder eine neue Geschichte schreibt und sich für sie diese Texte ausgedacht. Etwas Licht in die Sache bringen Aufzeichnungen des Mannes, die ebenfalls aufgetaucht sind. Trotzdem komisch... All das kann man in diesem nun erschienenen Band nachlesen - inklusive der Weihnachtsgeschichten im Rávic-Strubel-Stil, aber ohne Adventskitsch, romantisches Glockengeläut oder Glühweinseligkeit. Wem erzählt denn hier der Weihnachtsmann was?
(vorgestellt am 06.12.2007)


Susanne Rebscher
Leonardo da Vinci
ISBN: 9783785560426
Erschienen: 2008
Loewe
32 Seiten - 24,90 Euro

Kindersachbuch

In diesem sehr aufwendig gestalteten Kindersachbuch erfährt der junge Leser wer Leonardo war, was er außer der "Mona Lisa" noch geschaffen hat und in welcher Zeit er lebte. Dass Leonardo nicht nur Maler und Bildhauer war, sondern auch als genialer Architekt, Ingenieur und Erfinder gilt, macht das Buch auf außergewöhnliche Art und Weise klar: Mit optischen Effekten zum Nacherleben seiner Konstruktionen, mit Klappen zum Entdecken, herausnehmbaren Karten, mit Briefen und Notizen Leonardos zum Entschlüsseln (da Vinci schrieb in Spiegelschrift) uvm. Gerade auch Jungs, die vielleicht nur schwer an längere Textstrecken heranzubringen sind, werden hier sicherlich mit Vergnügen die Renaissance und einen ihrer wichtigsten Protagonisten entdecken. Die wunderbaren Illustrationen stammen von Emmanuelle Etienne.
(vorgestellt am 23.10.2008)


Wouter van Reek
Krawinkel & Eckstein: Die Erfindung
ISBN: 9783794151905
Erschienen: 2008
Sauerländer
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch

Die beiden lustigen Gestalten Krawinkel und Eckstein sind vielen jungen Menschen aus der "Sendung mit der Maus" bekannt. Ihr neues Abenteuer gibt es jetzt auch als Buch: Krawinkel hat von bedeutenden Entdeckungen der Welt gelesen und möchte nun selbst Erfinder werden. Er hängt ein Blatt Zeichenpapier auf und beginnt kurzerhand, eine Maschine zum Holunderbeerenpflücken zu zeichnen. Soweit, so gut. Aber Krawinkel hat immer mehr Ideen und seine anfangs schlichte Konstruktion ufert aus, wird immer größer - und gerät plötzlich in Bewegung. Krawinkel droht, von seiner eigenen Pflückmaschine verschluckt zu werden - kann Eckstein ihm noch helfen...? So wie Krawinkels Maschine kennen auch die Zeichnung des Autors keine Grenzen, weder im Stil noch in der Farbe oder Größe. Viel Spaß für Entdecker ab 3 Jahren. (Übersetzt von Rolf Erdorf)
(vorgestellt am 20.03.2008)


Matt Beynon Rees
Der Verräter von Bethlehem
ISBN: 9783406570353
Erschienen: 2008
C.H. Beck
327 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Omar Jussuf ist ein alter, erfahrener Lehrer in Bethlehem. Tag für Tag ist er Zeuge der Auseinandersetzungen von Palästinensern und Israelis und erfährt, wie der Hass Juden, Moslems und Christen auseinandertreibt. Als einer seiner ehemaligen Schüler angeklagt wird, einen Kämpfer der Märtyrerbrigaden an die Israelis verraten zu haben, setzt er sich für diesen ein und ermittelt selbst. Omar Jussuf muss dabei erfahren, wie korrupt die Beamten der Autonomiebehörde, wie falsch die sogennanten Freiheitskämpfer sein können, wie schwer es ist, mutig zu sein und dass Gut und Böse nicht einfach auseinanderzuhalten sind. - Vor der Folie eines fesselnden Krimis zeigt uns Matt Beynon Rees, wie das Leben in den Palästinensergebieten heute tatsächlich aussieht. Wem die dürren (Opfer)Zahlen aus der Zeitung nicht reichen, sollte dieses hochpolitische, brisante Buch lesen. (Übersetzt von Sigrid Langhaeuser)
(vorgestellt am 20.03.2008)


Sven Regener
Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
ISBN: 9783869710730
Erschienen: 2013
Galiani
503 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Sven Regener, Sänger der Band Element of Crime und Autor der Bestseller-Trilogie um den Kreuzberger Trinker "Herr Lehmann", erinnert uns in seinem neuen Roman an einen alten Bekannten: Karl Schmidt, bester Freund von Frank Lehmann und ehemaliger Künstler, lebt zu Beginn des Buches in einer Hamburger WG für Ex-Drogensüchtige. Er kämpft noch mit seinem Entzug von den "Psychopillen", als sich ihm die Chance bietet, quer durch Deutschland auf "Magical Mystery Tour" zu gehen. Alte Freunde, erfolgreiche Techno-DJs, suchen einen Begleiter, der sie bei ihrer Revivaltour mit seinem klaren Kopf nachts aus den Clubs holt. Karl sagt zu, der Beginn einer einmaligen Rundreise ... Im unnachahmlichen Regener-Sound, mit tollen Dialogen und Formulierungen, über die man sich lange freut, wird uns hier ein sympathischer Kerl mit großem Herz näher gebracht. Karl muss man einfach mögen - und ihn zu begleiten, ist reine Freude!
(vorgestellt am 12.09.2013)


Sven Regener
Neue Vahr Süd
ISBN: 9783821807430
Erschienen: 2004
Eichborn
581 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Sven Regener erzählt die Vorgeschichte seines Protagonisten Frank Lehmann, zehn Jahre vor der Handlung des ersten Romans Herr Lehmann. Lehmann hat gerade in Bremen seine Ausbildung beendet und wird zur Bundeswehr eingezogen. Er mietet sich in einer in einer "vermüllten Männer-WG" ein, in der drei Mitglieder einer kommunistischen Splittergruppe (K-Gruppe) wohnen, und pendelt nun zwischen "Kaserne" und "Genossen". Ursula März (FR) hat den Roman als "satirisch nachgefärbte Archäologie der Bundesrepublik" gelesen, die der Autor in populäre Formen und Pointen zu kleiden verstehe. Gerrit Bartels (taz) lobt die witzigen "Redundanzen" und den kunstvollen Einsatz lebensnaher Dialoge als "brillant" und erkennt im Roman ein erhellendes Abbild der "hedonistisch-popistischen Achtzigerjahre".
(vorgestellt am 16.09.2004)


Linus Reichlin
Das Leuchten in der Ferne
ISBN: 9783869710532
Erschienen: 2013
Galiani
300 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Er ist Kriegsreporter und hat dabei bereits einiges erlebt. Doch die Geschichte, die ihm die junge Miriam jetzt anbietet, könnte Martens, der sich derzeit beruflich wie privat in einer schwierigen Phase befindet, wieder Auftrieb geben: Miriam schlägt ihm vor, ihn in Afghanistan mit einem Mädchen zusammenzubringen, das als Mann verkleidet in einer Taliban-Gruppe kämpft - unter einem als Frauenhasser berüchtigten Kommandanten. Martens lässt sich auf das Abenteuer ein und gerät schneller als gedacht in die Hände der Taliban. Als Geisel lebt er mit ihnen in den kargen Bergen; wird jemand Lösegeld für ihn zahlen? - Linus Reichlin (Die Sehnsucht der Atome) vereinigt hier einen spannender Krimi mit einer beeindruckenden Reportage über ein weitgehend unbekanntes Land und dem Porträt eines Mannes, der seine Position im Leben noch nicht gefunden hat. Das ist literarisch wunderbar gelungen und inhaltlich sehr beeindruckend.
(vorgestellt am 21.02.2013)


Sue Reindke
Spam
ISBN: 9783499611254
Erschienen: 2013
Rowohlt
320 Seiten - 8,99 Euro

Sachbuch

Jeder, der das Internet nutzt, kennt sie: die Spam-Mails. Leider machen die meisten von uns einen unverzeihlichen Fehler: Wir löschen diese unerwünschten Werbenachrichten einfach, meist sogar ungelesen! Welche Kostbarkeiten und Chancen uns dabei entgehen, deckt Sue Reindke in diesem herrlich witzigen Buch auf. Denn in den Spam-Mails stecken die Lösungen für unsere Probleme, und all unsere Wünsche (Geld, Liebe, Gesundheit, Jugend, Glück, Schönheit, Sex) könnten in Erfüllung gehen, würden wir nur besser aufpassen. Die Autorin hat also einmal genau nachgesehen, stellt uns die schönsten Jobangebote, die besten Adoptionsmöglichkeiten, die erfolgreichsten Datingmails und schnellsten Methoden zum Geldverdienen vor, die sie in ihrem Spam-Ordner fand. Dabei hat Sue Reindke nicht nur passiv gelesen, nein, sie hat auch geantwortet und mit manchen Anbietern irrwitzige Mails gewechselt. Zum Glück hat sie auch ein paar Übungen notiert, mit den wir bald alle reich, schön, glücklich, ... sein können. Na dann mal auf, es lohnt sich!
(vorgestellt am 25.07.2013)


Benoît Reiss, Alexios Tjoyas
Schöpfungsgeschichten der Welt
ISBN: 9783491797529
Erschienen: 2006
Patmos
175 Seiten - 19,90 Euro

Erzählungen

Kein ethnologisches, anthropologisches oder religionswissenschaftliches Sachbuch, sondern ein Lesebuch mit 26 Erzählungen über den Ursprung des Himmels, der Erde und der Menschen: Benoît Reiss und Alexios Tjoyas haben zwischen Japan, Ägypten und Hawaii, zwischen Südafrika, Australien und Skandinavien Geschichten gesammelt, die man sich seit Jahrtausenden über die Entstehung der Welt erzählt. Eine spannende Reise zu uralten Mythen, bei der man immer wieder einer Sintflut, streitenden Göttern und dem ersten Menschenpaar begegnet – und doch haben die Geschichten alle einen ganz eigenen Charakter. Aus dem Französischen von Rosemarie Griebel-Kruip.
(vorgestellt am 02.03.2006)


Klemens Renoldner (Hg.)
Stefan Zweig - "Ich habe das Bedürfnis nach Freunden"
ISBN: 9783222133725
Erschienen: 2013
Styria
520 Seiten - 34,99 Euro

Sachbuch

Der Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und langjährige Leiter des Salzburger "Stefan Zweig Centre", Dr. Klemens Renoldner, hat in diesem dicken Band Bekanntes und Unbekanntes des großen österreichischen Autoren Stefan Zweig (1881-1942) versammelt. Die Erzählungen, Aufsätze, Essays und Poträts, einige zum ersten Mal in Buchform veröffentlicht, zeigen einen aufmerksamen, politischen interessierten, international gut vernetzten, aber auch sensiblen und getriebenen Autor, dessen Texte wie die Schachnovelle zur Weltliteratur gehören. Die Anthologie umfasst auch Essays von Zweig über Persönlichkeiten wie Sigmund Freud, Richard Strauss, Arthur Schnitzler, Joseph Roth oder Theodor Herzl und eröffnet damit zusätzlich einen spannenden Blick auf die 1920er und 30er Jahre in Wien. Ein schönes Lesebuch über einen bedeutenden Schriftsteller.

(vorgestellt am 22.08.2013)


Hagen Rether
Liebe zwei
ISBN: 9783866047112
Erschienen: 2007
WortArt
1 CD - 14,95 Euro

Hörbuch

Eine Live-Aufnahme aus dem Jahr 2007: Der Musiker und Kabarettist Hagen Rether zeigt, wie böse, treffsicher, kritisch und lustig Kabarett sein kann. Weit entfernt von jeder albernen TV-"Comedy" packt Rether die Themen an, die Deutschland im vergangenen Jahr bewegt haben und wäscht uns mit seinem entlarvenden Humor den Kopf: Der deutsche Papst, Johannes B. Kerner, Angela Merkel, Debatten über vernachlässigte Kinder oder Günter Grass - über der Deutschen "liebsten (Sorgen)Kinder" kann er sich wunderbar aufregen. Dabei wiederholt der vielfach Ausgezeichnete nicht den zwölften Witz über die Frisur der Kanzlerin oder macht eine billige Pointe über Heide Simonis, sondern lacht mit seinem Publikum ohne falsche Scheu und Rücksichtnahme über unser Versagen. Hoch politisch und hoch witzig - dass das zusammengeht demonstriert Hagen Rether. Und lässt nebenbei die meisten anderen Komiker verblassen.
(vorgestellt am 06.03.2008)


Franziska Gräfin zu Reventlow
Der Geldkomplex
ISBN: 9783899031652
Erschienen: 2004
HörBuch Hamburg
2 CDs - 19,90 Euro

Hörbuch

Auf der Flucht vor ihren Gläubigern und vermittelt von ihrem Arzt Dr. Baumann, einem Freudianer, der sie unbedingt analysieren und von ihrem „Geldkomplex“ befreien möchte, hat sich die Erzählerin dieses Briefromans in ein Sanatorium abgesetzt, einen ´Zauberberg´ der besonderen Art, bevölkert von einer tollen Truppe von Hochstaplern, Bankrotteuren und Profiteuren, versoffenen russischen Adligen und spleenigen Witwen. Dort, in bester Gesellschaft, wartet sie auf ihr Erbe. Sie hat einen baltischen Baron zum Schein geheiratet, ledig wäre er nicht erbberechtigt gewesen.
(vorgestellt am 30.09.2004)


Carlos Reviejo
Don Quijote da la Mancha. Seine Geschichte mit Pictogrammen
ISBN: 9783855814732
Erschienen: 2009
bohem
29 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Die Geschichte des traurigen, verwegenen Ritters Don Quijote und seines Gehilfen Sancho Panza ist schon oft bearbeitet worden, fürs Fernsehen, als Hörbuch und auch Kinderversionen gab es schon. Diese Bearbeitung verdient aber neue Aufmerksamkeit: Carlos Reviejo hat das Epos für Kinder gekürzt, in Reime gesetzt und ihnen bei der Lektüre eine wichtige Rolle zugedacht. Denn immer wieder sind statt Worten im Text nur kleine Bildchen zu sehen, die von den jungen Zuhörern in Worte "übersetzt" werden müssen. Auf diese Art und Weise werden die Kinder zum "Mitlesen" aktiviert. Zusammen mit den schönen Bildern und Collagen im Buch (Illustrationen: Javier Zabala) fasziniert somit Don Quijote schon die Kleinen. (Deutsch von Danielle Heufemann)
(vorgestellt am 27.08.2009)


Catherine Rey
Was Jones erzählt
ISBN: 9783293003477
Erschienen: 2005
Unionsverlag
267 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Die Französin Catherine Rey (*1956) lebt seit einigen Jahren in Australien – und hier spielt auch die Geschichte der Familie Nagalingam, von welcher der Erzähler Jones berichtet. Einst war Magnolita eine bewunderte Artistin, inzwischen ist sie alt und fett geworden und lebt mit ihrem sterbenden Mann und drei Söhnen in ein dürren Wüstenort. Hier geht alles zu Grunde, Hass und Leid dominieren. – Das an „Hundert Jahre Einsamkeit“ erinnernde Buch erhielt den wichtigen französischen „Prix des Libraires“ und wurde von Claudia Kalscheuer übersetzt.
(vorgestellt am 21.07.2005)


H.A. Rey
Zwilling, Stier und Großer Bär. Sternbilder erkennen auf den ersten Blick
ISBN: 9783716026014
Erschienen: 2009
Arche
176 Seiten - 28,00 Euro

Sachbuch

2009 ist das "Internationale Jahr der Astronomie". Aus diesem Grund erscheinen viele interessante neue Bücher zum Thema: Bei Dorling Kindersley ist eine aufwendige, runde Box erschienen, die neben einem Buch auch ein Poster, Aufkleber und Postkarten enthält. Weltall erklärt einem vorwiegend jugendlichen Publikum Phänomene wie unserem Sonnensystem, Zwergplaneten und der Milchstraße anhand von tollen Graphiken und aufwendigen Fotos auch eine Sternengeburt, wie Raumsonden funktionieren und was Galaxienhaufen sind. (Deutsch von Martin Kliche) Um all das, was man mit bloßen Augen nachts am Sternenhimmel sehen kann, geht es in H.A. Reys Zwilling, Stier und Großer Bär: Fast jeder kennt irgendein Sternbild zumindest dem Namen nach, aber wo ist es genau? Wie erkennt man die Zwillinge am Nachthimmel? Der Autor macht es mit seinen Zeichnungen und Erklärungen wirklich einfach, sich am Himmel zu orientieren und wieder Spaß beim Blick in die Sterne zu haben. Und wer möchte, kann auch hier sich noch die Theorie dazu anlesen. (Deutsch von Ebi Naumann)

(vorgestellt am 26.03.2009)


Yasmina Reza
Glücklich die Glücklichen
ISBN: 9783446244825
Erschienen: 2014
Hanser
175 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Mit ihren Theaterstücken, z.B. "Kunst" und "Der Gott des Gemetzels", wurde sie weltberühmt, und dass sie auch Romane schreiben kann, hat sie längst bewiesen. Ihr neues Buch, eine Art Episodenroman, ist ein weiterer Beleg für die Fähigkeit der französischen Autorin, die feinen Nuancen im Wohlstandsleben mitteleuropäischer Pärchen und Familien wahrzunehmen. In rund 20 Kapiteln kommen fast ebenso viele Erzähler zu Wort; die Beteiligten gehören alle mehr oder weniger eng zusammen, sie bilden einen sich überschneidenden Freundeskreis. Und sie erzählen von einschneidenden Momenten des Glücks und Unglücks, den kleinen Komödie und großen Tragödien des Alltags, berichten von der vergangene Suche nach Liebe, den gegenwärtigen Problemen als Paar, der zukünftigen Sorge um den Begräbnisplatz. Und nicht selten diktiert bitterer Humor die Worte, wenn etwa eine krebskranke Frau die Perückenträger beim Onkologen abzählt. Und dann taucht das Glück in diesem klugen, sehr menschlichen Roman doch noch auf, aber an ganz anderen Stellen, als man es erwartet hätte ... (Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel und Frank Heibert)
(vorgestellt am 13.02.2014)


Morton Rhue
Ghetto Kidz
ISBN: 9783833723636
Erschienen: 2009
GoyaLIT
3 CDs - 14,95 Euro

Jugendhörbuch

Morton Rhue, berühmt als Autor des Jugendbuch-Klassikers Die Welle, erzählt in seinem neuen Buch die Geschichte eines Abstiegs in die Kriminalität, wie sie für viele junge (schwarze) Menschen in den USA fast schon zum Alltag gehört: Der junge Kalon wohnt in einem Sozialbauviertel, in dem alles - Wohnungen, öffentliche Plätze, Schulen - heruntergekommen ist. Mit dem festen Vorhaben, sich selbst aus dem gewalttätigen Leben der "Ghetto Kidz" rauszuhalten, schlägt sich Kalon durchs Leben. Bis Geldsorgen in seiner Familie und die Schwangerschaft seiner Schwester alle Pläne zunichte machen. Er schließt sich doch einer Gang an, seine Laufbahn als Krimineller beginnt, wenn auch zunächst nur mit dem Vorsatz, damit seiner Familie helfen zu wollen... - Ein heikles Thema, das auch deutsche Schüler packen wird, spannend erzählt und im Hörbuch von Jona Mues überzeugend vorgetragen.
(vorgestellt am 30.07.2009)


Ugo Riccarelli
Der Zauberer
ISBN: 9783552054776
Erschienen: 2009
Zsolnay
207 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Eine Familienbande im Norden Italiens in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts: Die einfallsreichen Geschäftemacher und Brüder Attilio und Tonio, der erfahrenen Seefahrer Edmondo als Schwiegervater, der Schwager, ein "echter" italienischer Macho, dessen lebenspraktische Gattin und natürlich der Zauberer, der Vater des Ich-Erzählers, der mit seinen wilden Taten zum Helden seines Sohnes wird - ein wildes, buntes Völkchen hat Ugo Riccarelli hier versammelt. Der aufkommende Faschismus, zwei Weltkriege, das Ende des italienischen Kolonialreichs bringen das Leben der Beteiligten aus der Ruhe. Der Autor (Der vollkommene Schmerz) hat offensichtlich Spaß am Erzählen und Dichten, denn sein Roman sprüht vor Leben, Anekdoten und liebenswerten Figuren. (Aus dem Italienischen von Karin Krieger)
(vorgestellt am 03.12.2009)


Ugo Riccarelli
Fausto Coppis Engel
ISBN: 9783423137454
Erschienen: 2009
dtv
201 Seiten - 9,90 Euro

Erzählungen

Man muss kein Sportfan sein, man muss kein Anhänger von Boxen, Autorennen, Fußball, Radrennen oder Bergsteigen sein, um in den Sog dieser zehn Geschichten von Ugo Riccarelli zu geraten. Denn seine Erzählungen, die meist von tragischen Momenten im Leben gefeierter Sportler berichten, stehen für das Auf und Ab des menschlichen Lebens allgemein. Der Autor reflektiert, wie und wo sich Sport in echtes Leben verwandelt und erinnert an Episoden, in denen ein Wettkampf wesentlich mehr bedeutete als nur ein Sieg oder eine Niederlage auf dem Platz. Er vermischt reale Mythen (den Flugzeugabsturz einer legendären Turiner Fußballmannschaft) mit fiktiven Elementen - aus kleinen Gesten entsteht große Literatur. (Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer)
(vorgestellt am 05.03.2009)


Mordecai Richler
Die Lehrjahre des Duddy Kravitz
ISBN: 9783935890427
Erschienen: 2007
Liebeskind
432 Seiten - 22,00 Euro

Roman

Mordecai Richler (1931–2001) war zu Lebzeiten einer der einflussreichsten kanadischen Autoren, langsam werden seine Bücher auch hierzulande wahrgenommen. Am besten beginnt man seine persönliche Entdeckung dieses Autors mit diesem Roman über Duddy Kravitz, der als Sohn jüdischer Immigranten in einem armen Viertel von Montreal aufwächst. Denn diese Erzählung vom unbedingten Aufstiegswillen des jungen Mannes ist hinreißend und mitreißend komisch gestaltet, voller irrsinniger Szenen und genau porträtierter Charaktere. Welche Schliche Duddy bereit ist zu gehen, um sein Ziel von Landbesitz und Reichtum zu verwirklichen, ist nur oberflächlich eine Karikatur jüdischer Geschäftigkeit - tatsächlich ist es die glaubwürdige Geschichte eines Underdogs auf dem Weg nach oben. Der bereits 1959 erschienene Roman ist in der Übersetzung von Silvia Morawetz nun erstmals auf Deutsch zu lesen.
(vorgestellt am 05.07.2007)


Christoph Richter
Wie ein Orchester funktioniert
ISBN: 9783894793562
Erschienen: 2007
Nicolai
168 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

Ein Sinfonie-Orchester hat wohl schon jeder einmal spielen sehen oder hören. Genauso häufig sind dann auch die Fragen, die man sich bei solch einem Konzert stellt: Wozu braucht man den Dirigenten? Warum sitzen die Musiker immer so und nie anders? Warum heißt das eine Stück "Sinfonie", das andere "Konzert" und das dritte "Ouvertüre"? Wie läuft eine Orchsterprobe ab und wer ist hinter den Kulissen beteiligt, um solch einen Auftritt zu organisieren? Christoph Richter hat, anlässlich des 60. Gründungstages des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, einen reich bebilderten Band veröffentlicht, der Antworten auf diese und viele andere Fragen liefert. Er betrachtet historische und zeitgnössische Aspekte und vermittelt einen kurzweiligen Einblick für Liebhaber und Laien.
(vorgestellt am 01.03.2007)


Jutta Richter
Hechtsommer
ISBN: 9783446205185
Erschienen: 2004
Carl Hanser
128 Seiten - 12,90 Euro

Jugendbuch

Am Ende des Jahrhundertsommers fangen die Schlosskinder endlich den Hecht. In Jutta Richters Erzählung überlagert sich das Warten auf dieses Ereignis mit der unheilvollen Krankheit der Mutter. Uwe Timm schreibt über den Hechtsommer: "Das ist in einer knappen, genauen Sprache geschrieben und das todtraurige Thema wird an keiner Stelle sentimental".
(vorgestellt am 26.08.2004)


Jutta Richter
Die Katze oder wie ich die Ewigkeit verloren habe
ISBN: 9783446207936
Erschienen: 2006
Hanser
65 Seiten - 12,90 Euro

Jugendbuch

Christine kommt morgens auf dem Weg zur Schule immer an der weißen Katze vorbei - einer sprechenden Katze, die ihr die Welt erklärt. Wie das so ist mit den Lehrern, dem Zählen, dem Mitleid und was es mit der Erbsünde auf sich hat. Natürlich ist die Kleine ganz begeistert, dass sie jemanden hat, der sie ernst nimmt und ihr die Entscheidung über "gut" und "böse" abnimmt. Aber ob die Katze immer die richtigen Ratschläge gibt? Wie ist das denn nun mit der Ewigkeit in diesem Sommer? - Jutta Richters Jugendbücher (Hechtsommer) werden regelmäßig mit Preisen geehrt und zu Verkaufsschlagern. Das hat sie mit der Illustratorin dieses Bandes gemeinsam: Rotraut Susanne Berner (Karlchen, Wimmelbücher) wird in vielen Kinderzimmern geliebt.
(vorgestellt am 02.11.2006)


Tilo Richter, Jan Kottisch
Flash Preußen
ISBN: 9783938539231
Erschienen: 2012
mairisch
93 Seiten - 16,90 Euro

Graphic Novel

Diese Graphic Novel erzählt mit den Kohlezeichnungen von Tilo Richter und den knappen Texten von Jan Kottisch die Geschichte des "Superhelden" Flash Preußen, den wir jedoch zu Beginn der Geschichte schon an seinem Ende erleben: Kurz vor seinem Selbstmord dreht der Held im Ganzkörperanzug noch einmal um und kehrt zu seinen Ursprüngen zurück - in die ländliche Umgebung der Großstadt, wo alles begann. Die ausdrucksstarken grau-schwarzen Zeichnungen, zwei, manchmal drei pro Seite, ein trauriger Superman, der ein Trauma aufarbeiten muss, dazu seine Nachbarin, die ihn begleitet, nur wenig erläuternder Text: Eine außergewöhnliche Bildergeschichte, ausgezeichnet mit dem Hamburger Graphic Novel-Förderpreis AFKAT.
(vorgestellt am 14.06.2012)


Brigitte Riebe
Die schöne Philippine Welserin
ISBN: 9783839213513
Erschienen: 2013
Gmeiner
337 Seiten - 14,99 Euro

Roman

Die Bürgerstochter Philippine Welser und der Sohn des Kaisers, Ferdinand von Habsburg, leben eine Liebe, die in der Mitte des 16. Jahrhunderts unmöglich ist: Sie ist eine einfache Frau, er vom höchsten Adel. Und dennoch, trotz aller Widerstände, Ängste und Sorgen halten sie zueinander: Ferdinand heiratet seine schöne Philippine heimlich. Doch sie gilt offiziell nur als Mätresse, ihre Kinder werden nicht anerkannt, sie muss mit Anfeindungen leben - und es trachtet sogar jemand nach ihrem Leben! Wer versucht sie zu vergiften? Die Historikerin Brigitte Riebe stellt eine faszinierende, historische Frauengestalt in den Mittelpunkt ihres spannenden, genau recherchierten Romans. Die Kräuterheilkunde, die Standesproblematik und eine Liebe, die sich nicht durch Gesetze verbieten lässt, dazu die gelungene atmosphärische Darstellung und die Erzählweise machen dieses Buch zu einem tollen historischen Roman.
(vorgestellt am 04.07.2013)


Cord Riechelmann
Wilde Tiere in der Großstadt
ISBN: 9783894791339
Erschienen: 2004
Nicolai
170 Seiten mit Audio CD - 16,90 Euro

Sachbuch

Füchse vor Imbissbuden, Wildschweine im Berufsverkehr, Waschbären in Mülltonnen, Habichte in Hinterhöfen. Viele wilde Tiere haben sich in den letzten Jahren auch dort angesiedelt, wo man sie nicht unbedingt vermuten würde: in den deutschen Großstädten. Der Biologe und Journalist Cord Riechelmann hat die Fährten der wilden Tiere in der Großstadt aufgenommen und schildert am Beispiel Berlins Überraschendes und Faszinierendes über die städtische Fauna. Auf der beiliegenden CD sind die Rufe und Geräusche der wilden Tiere dokumentiert, von denen Riechelmann erzählt.
(vorgestellt am 04.10.2004)


Carme Riera
Der englische Sommer
ISBN: 9783550087035
Erschienen: 2007
Ullstein
123 Seiten - 16,90 Euro

Roman

Rund 50 Bücher katalanischer Autoren erscheinen in diesem Jahr auf Deutsch anlässlich des Themenschwerpunktes der Frankfurter Buchmesse. Dieses hier ist eines, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten: Die Ich-Erzählerin Laura beschließt, ihre Englisch-Kenntnisse aufzufrischen und bucht dazu einen Kurs bei Mrs. Grose in deren Haus, einem abgelegenen Landsitz in England. Doch was zunächst als perfekte Umgebung für den gestressten Großstadtmenschen aussieht, wird bald zur Hölle für Laura. Ihre Lehrerin lässt nach und nach ihr wahres Gesicht erkennen und tyrannisiert die Spanierin. Laura kämpft um ihr Leben - und der Leser fiebert der Auflösung des Geheimnisses von Mrs. Grose ebenso entgegen, wie Laura dem Ende ihres Sprachkurses. - Carme Riera (*1948) hat in Spanien bereits zahlreiche Bücher erfolgreich veröffentlicht. (Deutsch von Kirsten Brandt)
(vorgestellt am 11.10.2007)


Ransom Riggs
Die Insel der besonderen Kinder
ISBN: 9783426283684
Erschienen: 2011
PAN
416 Seiten - 16,99 Euro

Roman

Dem kleinen Jacob erzählt sein Großvater Abraham von einer verzauberten Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben: Sie können schweben, sind unsichtbar oder können sich unterhalten, ohne zu reden. Als er größer wird, tut Jacob diese Geschichten als Kinderkram ab, doch nachdem sein Opa ermordet wurde und er Augenzeuge merkwürdiger Dinge wird, ändert sich seine Meinung. Er sucht nach dieser Insel und entdeckt Dinge, die ihn mehr als erstaunen ... - Ein wunderbar packendes, mystisches Fantasybuch, das sich so leicht in keine Schublade zwängen lässt. Vor allem durch die vielen Schwarz-Weiß-Fotos von der Insel bekommt dieser Bestseller aus den USA eine ganz besondere Aura. (Deutsch von Silvia Kinkel)
(vorgestellt am 09.02.2012)


Andy Riley
Häschenjagd. Flauschige Gefährten in tödlicher Mission
ISBN: 9783453590205
Erschienen: 2007
Heyne
96 Seiten - 7,50 Euro

Comic

Diesen Hasen ist nicht mehr zu helfen - sie sind lebensmüde und stürzen sich, ohne mit der Wimper zu zucken, in den Tod. D.h. sie stürzen nicht nur in den Tod, sie suchen sich die vielfältigsten Wege, um ihr Leben zu beenden. Mal bauen sie ausgefeilte Maschinen, mal lassen sie sich von Naturgewalten oder Menschen helfen - effektiv ist jeder Versuch. Ein Harry Potter-Buch, der Terminator, venezianische Gondeln oder eine Käsereibe, als dies wird von den Langohren zum Selbstmord "benutzt". Andy Riley hat die irrwitzigsten Einfälle, um seinen Comic-Häschen den Abschied vom Leben zu erleichtern; bitterböser Humor, den man trotz des morbiden Humors genießt.
(vorgestellt am 25.01.2007)


Gwendoline Riley
Cold Water
ISBN: 9783895613548
Erschienen: 2008
Schöffling
153 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Die 1979 geborene Gwendoline Riley veröffentlichte 2002 ihren Roman Cold Water. Kritiker und Publikum in Großbritanien waren sofort begeistert, sie gilt seitdem als das große literarische Nachwuchstalent des Königreichs, ihr Roman wurde als bestes Debüt des Jahres ausgezeichnet und auch die folgenden Werke waren erfolgreich. Nun ist ihr erstes Buch auch auf Deutsch erschienen, und die Übersetzung aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier zeigt, wofür Gwendoline Riley gefeiert wird: In knappen, aber präzisen und sorgfältig gewählten Sätzen wird von Carmel erzählt, einer etwa 20jährigen Kellnerin aus Manchester, die ihre Tage eher wahl- und ziellos verbringt. In der feuchtkalten, trostlosen Stadt beginnen und enden Beziehungen, wird das eben verdiente Geld sofort ausgegeben und der wahre Drink gesucht - ein überzeugendes, nicht alltägliches Porträt einer jungen Frau.
(vorgestellt am 08.05.2008)


Arthur Rimbaud
Das Trunkene Schiff. Gedichte
ISBN: 9783932929441
Erschienen: 2004
NOA NOA Hör-Buchedition
1 CD - 19,00 Euro

Hörbuch

Im Trunkenen Schiff wagt Rimbaud eine alle Grenzen sprengende Lebens-Fahrt, die ihn zu überwältigenden visionären Erfahrungen führt. Rimbaud realisiert hier poetisch sein kühnes Programm eines Seher-Dichters. Übersetzung von Paul Celan/Thomas Eichhorn.
(vorgestellt am 01.04.2004)


Moritz Rinke
Also sprach Metzelder zu Mertesacker ... Lauter Liebeserklärungen an den Fußball
ISBN: 9783462044010
Erschienen: 2012
Kiepenheuer & Witsch
200 Seiten - 7,95 Euro

Erzählungen

Moritz Rinke ist nicht nur erfolgreicher Dramatiker und Romanautor (Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel, sondern auch Stürmer in der Autoren-Fußball-Nationalmannschaft. D.h. er versteht etwas vom Schreiben und Kicken und verbindet in diesem amüsanten Büchlein beide Talente aufs Feinste: Er erzählt von einer Begegnung mit Hertha BSC im Flugzeug, von einem Spiel gegen die israelische Autorenmannschaft, blickt zurück auf die drei großen Turniere 2006, 2008 und 2010, verrät uns die geheimsten Gedanken, die der DFB-Pokal hat (der am liebsten Kombinations-Ski mag!) und lässt uns an einem Gespräch zwischen der Meisterschale und Uli Hoeneß teilhaben. Kurz: Sehr kurzweilige Texte, die sich trotz aller Fiktionalität dem Kern des Fußballs nähern. Also die ideale Begleitlektüre für die nun kommende EM - zumal sich viele Texte wunderbar auch in der Halbzeitpause lesen lassen ...
(vorgestellt am 07.06.2012)


Ulrich Ritzel
Trotzkis Narr
ISBN: 9783442752980
Erschienen: 2013
btb
461 Seiten - 19,99 Euro

Roman

In einer Berliner Sauna trifft sich regelmäßig eine Herrenrunde aus Kommunalpolitikern und Geschäftsmännern, die sich gegenseitig Vorteile verschaffen - wie es manchmal in dem gar nicht so sauberen Deutschland eben läuft. Als sie vor die Tür treten, wird ein Mitarbeiter des Baudezernates erschossen. Die Aufregung ist groß, zumal mit der gleichen Waffe auch noch ein Polizeihauptkommissar getötet wird. Eine ambitionierte Staatsanwältin, die sich um den Posten des Regierenden Bürgermeisters von Berlin bewirbt, nimmt sich des Falls an. Aber auch ein zweiter Ermittler ist an der Sache dran: Hans Berndorf, aus anderen Krimis von Ulrich Ritzel wohl bekannt, sollte eigentlich klären, wer die Journalistin Karen Andermatt verfolgt. Doch als klar ist, dass ihr Mann, Stefan Andermatt, ebenfalls an dem Saunaabend teilnahm, verknüpfen sich die beiden Fälle ... Überhaupt wird hier viel miteinander verknüpft, denn der mehrfach mit Preisen geehrte Ulrich Ritzel lässt in seinem klugen Roman eine ganze Reihe sehr unterschiedlicher Menschen auftreten, die dann doch alle irgendwie miteinander zusammenhängen. Korruption, Amtsmissbrauch, rechtsradikale Polizisten und einer der letzten Trotzkisten Deutschlands - der Roman mit dem glaubwürdigen Ermittler ist ein raffinierter, authentischer Krimi ohne Effekthascherei.
(vorgestellt am 26.12.2013)


Pietra Rivoli
Reisebericht eines T-Shirts. Ein Alltagsprodukt erklärt die Weltwirtschaft
ISBN: 9783430177658
Erschienen: 2006
Econ
336 Seiten - 16,00 Euro

Sachbuch

Pietra Rivoli ist Professorin für Wirtschaft an der Georgetown University in Washington D.C. Aus ihrem Bürofenster hörte sie globalisierungskritische Demonstranten Fragen nach den billigen Textilien stellen, die wir täglich tragen. Nun wollte sie es selbst wissen und machte sich auf den Weg, um die Entstehung eines T-Shirts zu verfolgen. Entstanden ist eine weltumspannende Reportage zwischen Texas, Schanghai und Tansania auf den Spuren von Baumwollfarmern, Fabrikarbeiterinnen und Großhändlern. Auch wenn Rivolis Bericht keineswegs alle Fragen beantworten kann, so kommt sie nach ihrer Reise doch zu dem Fazit, dass die Globalisierung nicht nur verteufelt werden sollte.
(vorgestellt am 22.06.2006)


Jaap Robben, Benjamin Leroy
Die Sauerdropse
ISBN: 9783939435723
Erschienen: 2013
mixtvision
168 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 10)

Die beiden Sauerdropse Harry und Hubert haben einen herrlich eintönigen Alltag: Morgens Brennnesseltee, dann ein bisschen Staubsaugen vor der Haustür und nachmittags die Beschwerdestelle anrufen - fehlgeleitete Insekten und spielende Kinder stören! Und Urlaub wird nur gemacht, weil es schon immer so war. Leider ändert sich das alles, als Gertie, die neue Mitarbeiterin im Rathaus, den beiden einen außergewöhnlichen Brief nach Hause bringt. Denn in dessen Folge wird sogar im Haus mal gelacht und gefeiert! Glücklicherweise ist der Spuk bald vorbei, als ein erstaunlich-schrecklicher Fund im Garten auftaucht ... Wie wunderbar, wenn ein Kinderbuch alle Erwartungen bricht und ohne das erwartete Happy End auskommt! Wie wunderbar, wenn in einem Kinderbuch die Illustrationen dem Text noch Bedeutung hinzufügen! Was für ein wunderbares, freches Kinderbuch! (Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann)
(vorgestellt am 14.02.2013)


Tom Robbins
B wie Bier
ISBN: 9783499254246
Erschienen: 2010
Rowohlt
109 Seiten - 11,00 Euro

Roman

An Gracies sechstem Geburtstag taucht sie auf einmal auf: die Bierfee. Eigentlich hatte ja Gracies Onkel versprochen, heute mit ihr eine Brauerei zu besichtigen, aber da er lieber mit seiner Geliebten durchbrennt, lässt sich Gracie dann von der Bierfee in die Geheimnisse des Biergenusses einweihen. Ihre erste Dose Bier! Die Kotzerei lässt nicht auf sich warten ... "Ein Buch für große Kinder" steht auf dem Umschlag dieses Taschenbuchs und genau das ist es: Ein leicht verrücktes Märchen für nicht ganz erwachsen gewordene Menschen, ein bisschen sentimental, eine leise Hymne auf den (gewaltlosen) Rausch und nicht nur für Männer. (Deutsch von Pociao)
(vorgestellt am 09.09.2010)


Geoffrey Roberts
Stalins Kriege. Vom Zweiten Weltkrieg zum Kalten Krieg
ISBN: 9783491350199
Erschienen: 2008
Patmos
501 Seiten - 39,90 Euro

Sachbuch

Der Autor, Professor für Geschichte in Cork (Irland), weiß um Stalins Verbrechen und die blutigen Seiten seiner Herrschaft. Doch er sieht diese Verbrechen nicht als Taten eines wahnsinnigen, unter Verfolgungswahn leidenden, unberechenbaren Diktators, sondern versucht sie zu erklären und ihre Hintergründe zu beleuchten. Denn offensichtlich war Stalin ein nicht unbegabter Stratege und Befehlshaber, der seine Ziele so konsequent verfolgte, dass er dabei auch den Tod von unzähligen Unschuldigen in Kauf nahm. Geoffrey Roberts konzentriert sich in seiner sehr gelungenen Darstellung auf die Zeit von 1939 bis 1953, zeigt anhand neuer Quellen Stalins Entwicklung und seine Fehler und sorgt damit für ein facettenreiches Stalin-Bild. (Deutsch von Michael Carlo Klepsch)
(vorgestellt am 06.11.2008)


Michael Robotham
Der Insider
ISBN: 9783442479788
Erschienen: 2013
Goldmann
540 Seiten - 9,99 Euro

Roman

Jetzt ist die Taschenbuchausgabe dieses packenden Thrillers erschienen - wer diesen "Insider"-Bericht aus dem Irak noch nicht kennt, hat nun die Chance, Versäumtes nachzuholen: Der US-amerikanische Journalist Luca Terracini lebt in Bagdad und recherchiert zu einer Serie von Banküberfällen. Zusammen mit Daniela Garner, die für die UN unterschlagenes Geld aus der Wiederaufbauhilfe sucht, recherchiert er den Weg des geraubten Geldes und stößt auf eine Spur nach London. Dort ist der "Pensionär" Vincent Ruiz gerade damit beschäftigt, sich ein ihm abhanden gekommenes Schmuckstück wieder zu beschaffen, wobei er aber einer riesigen kriminellen Verschwörung auf die Schliche kommt. Hier setzen auch Terracini und Garner an, aber mit welcher Chance? Und in der Mitte all dessen die junge Schauspielerin Holly Knight - welche Rolle kommt ihr zu? Michael Robothams Thriller über Geldwäsche, Finanzhaie, Geheimdienste und kriminelle Kreise weltweit und im Irak ist rasant, actionreich und politisch brisant. (Aus dem Englischen von Kristian Lutze)
(vorgestellt am 14.11.2013)


Jenny Robson
All for Love
ISBN: 9783779501527
Erschienen: 2007
Peter Hammer
167 Seiten - 13,00 Euro

Jugendbuch

Die Südafrikanerin Jenny Robson begann erst mit knapp 40 Jahren zu schreiben - ihre seitdem zahlreich erschienenen Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus und über Afrika wurden fast alle mit Preisen ausgezeichnet. So auch ihr Jugendroman All for love, der die Geschichte der jungen Gaone erzählt. Als eines Tages ihre Lieblingslehrerin Miss Diko tot aufgefunden wird, nachdem sie sich kurz zuvor mutig zu ihrer Aids-Erkrankung bekannt hatte, beginnt das Mädchen, sich endlich intensiv mit der Bedrohung durch den HI Virus auseinanderzusetzen. Schließlich starb daran auch ihre Mutter und auch ihre jüngere Schwester begibt sich in Gefahr. Auf sehr eindringliche Weise bringt Jenny Robson ihren Lesern eine der großen Problematiken des schwarzen Kontinents nahe. Kein Buch "einfach so für zwischendurch". (Deutsch von Jutta Himmelreich)
(vorgestellt am 06.09.2007)


Paco Roca
Kopf in den Wolken
ISBN: 9783943143713
Erschienen: 2013
Reprodukt
100 Seiten - 18,00 Euro

Graphic Novel

Ein Comic über das Leben in einem Pflegeheim? Über die Ängst, Probleme und Nöte von Menschen, die an Demenz leiden und auf Hilfe anderer angewiesen sind? Man muss schon ein echter Meister sein, um aus diesem heiklen Thema eine Graphic Novel zu machen, die das Thema weder veralbert noch als unverdauliche Anklageschrift gegen das Pflegesystem darstellt. Der Spanier Paco Roca ist ein solcher Meister, sein Buch wurde mehrfach ausgezeichnet und inzwischen auch verfilmt: Emilio, ehemals Bankdirektor und nun Bewohner eines Altenheims, muss sich verärgert eingestehen, dass er zunehmend mehr vergisst. Aber er möchte auf keinen Fall in den zweiten Stock des Heims umziehen, denn dort ist die geschlossene Abteilung für Demente. Zusammen mit seinem Mitbewohner Miguel, einem etwas jüngeren Mann, der ebenfalls an Demenz erkrankt ist, versucht er, seinen Alltag zu meistern. - Roca sind eindrückliche Bilder für das Vergessen gelungen, seine liebenswerten Figuren sind mitten aus dem Leben gegriffen, seine Geschichte ist eindrücklich. Sehr lesenswert! (Aus dem Spanischen von André Höchemer)
(vorgestellt am 23.01.2014)


Carl Röchling, Richard Knötel
Der alte Fritz in fünfzig Bildern für Jung und Alt
ISBN: 9783863680428
Erschienen: 2011
Berlin Story
64 Seiten - 19,80 Euro

Bilderbuch

Dieser Reprint einer Buchausgabe aus dem Jahr 1895 zeigt auf fünfzig Bildertafeln das Leben Friedrichs II., seine Jugend, seiner Schlachten, seine Begegnungen mit Zeitgenossen. Es entstand zu einer Zeit, in der das Militärische noch eine enorme Bedeutung im Alltag der Deutschen hatte - was sich auch in den Bildern des Bandes zeigt. Der Herausgeber Wieland Giebel stellt in seinem Nachwort die Bedeutung dieses Buches dar, das mit seinen zahlreichen Auflagen das Bild des Preußenkönigs nachhaltig prägte, schließlich waren in einer Epoche ohne Kino und Fernsehen die wenigen verfügbaren Bilder von umso größerer Wirkung. Und da die beiden Illustratoren keine Unbekannten waren, lassen sich die Bilder auch heute noch als historische Quellen verstehen und lesen.
(vorgestellt am 26.01.2012)


Mercè Rodoreda
Auf der Plaça del Diamant
ISBN: 9783518458785
Erschienen: 2007
Suhrkamp
251 Seiten - 8,50 Euro

Roman

Dem Suhrkamp Verlag ist es zu verdanken, dass dieser kleine, kostbare, faszinierende Roman, der auf Katalanisch schon 1962 erschien, jetzt in einer deutschen Taschenbuchausgabe vorliegt (Übersetzung: Hans Weiss). Nicht nur Gabriel García Márquez bewundert die Geschichte der Colometa, die ihren Mann durch den spanischen Bürgerkrieg verliert und damit mit ihren zwei Kindern alleine zurück bleibt. In diesen dunklen Moment der Hoffnungslosigkeit fällt das Licht einer neuen Bekanntschaft, doch die Schatten der Vergangenheit sind lang... Mercè Rodoreda (1909-1983) kann mit ihrer schlichten, einfachen, aber nie simplen Sprache ein Figur und ihre Zeit kunstvoll hervorrufen, in denen Bedrückung und Angst, aber auch Freude und Liebe ihren Platz haben. Ein Klassiker der spanischen Literatur, der auch in der Übersetzung seine Kraft behält.
(vorgestellt am 12.07.2007)


Béatrice Rodriguez
Der Hühnerdieb
ISBN: 9783779502029
Erschienen: 2008
Peter Hammer
22 Seiten - 9,90 Euro

Kinderbuch

Das hatte er sich wohl so gedacht, der Fuchs in Béatrice Rodriguez' wunderbarem Bilderbuch: Von hinten an den Hof heranschleichen und dann schnell mit dem geklauten Huhn unter dem Arm ab… Doch Bär, Hase und Hahn sehen den Hühnerdieb und setzen ihm zur Rettung ihrer Mitbewohnerin nach. Die wilde Verfolgungsjagd geht los, durch Wald und Feld, über Berg und Meer, überirdisch und unterirdisch, Tag wie Nacht (wobei nachts alle Beteiligten ein Schläfchen machen), bis der Fuchs endlich sein Zuhause erreicht hat. Wenig später stehen auch die Verfolger vor der Tür, stürmen in das Haus zur Befreiung des Huhns - und machen eine unerwartete Entdeckung... Völlig ohne Worte kommt die Zeichnerin aus, um eine Geschichte voller Action, Humor und Liebe zu erzählen. Das Querformat ihrer Bilder macht die Verfolgungsjagd plastisch und der Witz der Geschichte macht den Kleinen ganz sicher Spaß.
(vorgestellt am 09.10.2008)


Michael Roes
Leeres Viertel – Rub al-Khali
ISBN: 9783882217087
Erschienen: 2010
Matthes & Seitz
736 Seiten - 32,90 Euro

Roman

In einer Neuausgabe ist nun der raffinierte Abenteuer- und Reiseroman Leeres Viertel - Rub al-Khali zu bekommen, in dem Michael Roes gleich zwei fiktive Tagebücher miteinander verwebt: Ende des 18. Jahrhunderts machte sich eine Expedition rund um Alois Schnittke in die Wüste des Jemen auf, um nach den Ursprüngen der biblischen Gebots-Tafeln zu forschen. Zweihundert Jahre später reist ein Ethnologe ebenfalls in den Jemen, er möchte die Spiele-Kultur dort untersuchen. Seine Lektüre von Schnittkes Reisebericht wechselt sich mit eigenen Beschreibungen ab, heraus kommt ein intellektuell anregendes, vielschichtiges und durchaus spannendes Buch über die menschliche Kultur, den Jemen und die Suche nach der Leere im Inneren des modernen Menschen.
(vorgestellt am 22.07.2010)


Richard Rogler
Ewiges Leben
ISBN: 9783866042650
Erschienen: 2009
WortArt
1 DVD - 16,95 Euro

Kabarett

Er steht seit 35 Jahren auf den Bühnen, ist seit seinem Erfolgsprogramm "Freiheit aushalten!" eine nicht mehr wegzudenkende Größe des Politkabaretts in Deutschland, wurde ausgezeichnet u.a. mit dem Deutschen Kleinstkunst-, dem Kabarett- und dem Grimme-Preis, ist Deutschlands erster Professor für Kabarett und immer wieder mit eigenen Sendungen im Fernsehen zu sehen - nun ist auf DVD ein Live-Abend mit Richard Rogler aus dem Theater Springmaus in Bonn zu erleben, zu genießen, sollte man sagen. Feine Beobachtungen (nicht nur des politischen) Alltags machen seine Texte auch über den Tag hinaus witzig, denn neben aktuellen Seitenhieben auf die Fehltritte der Regierung nimmt er auch das gesamte System und uns Deutsche aufs Korn. Etwa wenn er über den Günter von der SPD redet, die Globalisierung thematisiert oder den Kaffee-Terror herzieht. Seine Figur "Camphausen" ist inzwischen Kult - und nicht nur Fans dürften sich beim Anschauen dieses Auftritts köstlich amüsieren. Die DVD ist im Buchhandel erhältlich.
(vorgestellt am 18.06.2009)


Eric Rohmer
Elisabeth
ISBN: 9783453350984
Erschienen: 2004
Rogner & Bernhard
216 Seiten - 15,00 Euro

Roman

Im Sommer 1939, wenige Wochen vor Kriegsbeginn, hängen mondäne junge Müßiggänger in einem bourgeoisen Pariser Vorort ihren Sehnsüchten nach. Elisabeth ist Eric Rohmers Debütroman, den er 1946 mit 25 Jahren veröffentlichte. Wie in seinen späteren Filmen (Meine Nacht bei Maud, Pauline am Strand) verzichtet der Schriftsteller Rohmer fast ganz auf dramatische Handlung, findet Silja Ukena vom SPIEGEL. Trotzdem gelinge es ihm, mit wenigen geschliffenen Sätzen den Abgrund einer Seele, die Leere eines Lebens zu eröffnen.
(vorgestellt am 29.01.2004)


Tilman Röhrig
In 300 Jahren vielleicht
ISBN: 9783401027753
Erschienen: 2013
Arena
154 Seiten - 6,00 Euro

Jugendbuch (ab 15)

Eine Neuausgabe dieses Anti-Kriegsbuches, das damit einer neuen Generation von Lesern nahegebracht werden kann: Tilman Röhrigs Held heißt Jockel. Der 15-jährige lebt 1641, mitten im Dreißigjährigen Krieg, im immer wieder überfallenen, von Krankheiten und Hunger gezeichneten Dörfchen Eggebusch. In all dem Elend, das der Junge weder verstehen noch abändern kann, setzt er seine Zuversicht auf die Liebe zu Katharina und den Frieden, der ja vielleicht in 300 Jahren möglich sein wird. Bis dahin wird gearbeitet, gebetet und gekämpft ... Der Autor schont den Leser nicht, die Gewalt und die Not werden drastisch geschildert, die Hoffnungslosigkeit geht nahe. Zwar wird hier das Leben eines "barocken" Jugendlichen geschildert, doch die Eindringlichkeit, mit der Röhrig hier den Krieg darstellt, wirkt über das historische Ereignis weit hinaus. Erschreckend und ergreifend.
(vorgestellt am 14.11.2013)


Jaime Rojo
Brooklyn Street Art
ISBN: 9783791339634
Erschienen: 2008
Prestel
123 Seiten - 14,95 Euro

Bildband

New York ist eine der Kunststädte schlechthin, und Brooklyn als größter Stadtteil trägt einen wichtigen Teil dazu bei. Was die junge, oft anonyme "street art" - Graffitis, Collagen und Bilder an Häuserwänden, Schilder und Skulpturen im öffentlichen Raum - dort entwickelt hat, welche Formen, Motive und Ideen hier vertreten sind und wie einfallsreich mit dem gegebenen Raum umgegangen wird, hat der Fotograf Jame Rojo in diesem Band festgehalten. Meist fern vom Kunstmarkt wollen diese Künstler aus aller Welt der Öffentlichkeit ihre (vergänglichen) Werke präsentieren; ihnen soll mit Brooklyn Street Art die Ehre erwiesen werden. Der Betrachter freut sich auf jeder Seite über einen neuen Stil und viel Einfallsreichtum - hier tobt das bunte Leben der Großstadt.
(vorgestellt am 26.06.2008)


Jiang Rong
Der Zorn der Wölfe
ISBN: 9783442311088
Erschienen: 2008
Goldmann
704 Seiten - 24,95 Euro

Roman

In China ist dieses Buch eines der erfolgreichsten aller Zeiten, jetzt wird es auch in Deutschland immer bekannter: Der Han-Chinese Chen Zhen wird in den 1960er Jahren in die Mongolei geschickt; er entdeckt dort eine für ihn völlig fremde Welt und Kultur, vor allem die Wölfe haben es ihm angetan. Er bewundert die Harmonie und Freiheit, in der sie leben und bemüht sich, einen Wolf aufziehen - doch mit der anrückenden Zivilisation aus Zentral-China droht das Gleichgewicht in der Mongolei zu kippen... Faszinierende, keineswegs kitschige Naturszenen und die Schilderung des Verhältnisses von Mensch und Natur machen den Roman zu einem komplexen, spannenden Buch über Chinas Kulturen und Geschichte. Der Autor, der unter Pseudonym schreiben musste, vermischt politischen und ökologischen Themen mit seiner eigenen Lebensgeschichte. (Deutsch von Karin Hasselblatt)
(vorgestellt am 05.02.2009)


Matti Rönkä
Bruderland
ISBN: 9783894256562
Erschienen: 2008
Grafit
222 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Viktor Kärppä verdient seinen Lebensunterhalt mit illegalen Geschäften. Dass er der finnischen Polizei hilft, den Verantwortlichen zu finden, der verunreinigtes und damit tödliches Heroin ins Land bringt, hängt mit zweierlei zusammen: Zum einen drückt die Polizei dann bei einigen seiner Geschäfte ein Auge zu, zum anderen taucht sein Bruder, wie Viktor in Russland geboren, in Finnland auf und wird für einen der Dealer gehalten. Und das kann lebensgefährlich sein, vor allem wenn sich die Mafia einmischt. Viktor macht sich auf in seine alte Heimat, um das Problem aus der Welt zu schaffen. - Matti Rönkä, für seine Krimis mehrfach ausgezeichnet, braucht keine blutige Gewalt oder unberechenbaren Psychopathen, um einen faszinierenden, glaubwürdigen Krimi zu schreiben. Ihm genügen trockener Humor, pointierte Beobachtungen, eine klare Sprache und ein interessantes Thema - fertig ist einer der besseren Krimis aus dem hohen Norden. (Deutsch von Gabriele Schrey-Vasara)
(vorgestellt am 26.06.2008)


Godeleine de Rosamel, Françoise de Guibert
Anna und Tommy und die Anatomie
ISBN: 9783941087552
Erschienen: 2009
Jacoby & Stuart
32 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Es gibt unzählige Bücher, die Kindern und Jugendlichen den Aufbau des Körpers und seine Funktionen näherbringen möchten. Drei ganz unterschiedliche, aber herausragende Beispiele möchten wir Ihnen hier vorstellen. Am originellsten ist sicherlich Anna und Tommy und die Anatomie. Ein in Form eines Händchen haltenden Pärchens ausgestanztes Buch, bei dem der junge Leser Seite für Seite den Körper Schicht für Schicht freilegen kann. Alleine das Aufklappen und Durchblättern ist schon ein Erlebnis! Dem Alter angemessen geht es hier um einen ersten Überblick und die wichtigsten Kinderfragen (Was sind Muskeln? Wo kommen die Babys her? Was macht das Gehirn?), die hier humorvoll, mit kleinen Spielchen und sehr anschaulich beantwortet werden. Mit Anna und Tommy wird der eigene Körper sicherlich verständlich. Wer es schon etwas abstrakter kann, für den ist Mein Körper aus der Reihe "Frag mich was" ideal: Mit kürzeren Sachtexten und klaren Illustrationen werden pro Doppelseite Themen wie "Verdauung", "Zähne" oder "Krankheiten" behandelt. Fachbegriffe werden anschaulich eingeführt und Zusammenhänge erläutert. Das lernt man gerne! Für größere Schulkinder hat der US-amerikanische Illustrator David Macaulay ein ausführliches, mit witzigen Details versehenes und systematisch aufgebautes Nachschlagewerk geschaffen: Das große Buch vom Körper erklärt anschaulich, exakt und mit tollen Zeichnungen die Vorgänge in unserem Inneren. Hier staunt auch der Erwachsene noch - und die ganze Familie hat etwas zum Nachschlagen.
(vorgestellt am 15.10.2009)


Verena Roßbacher
Verlangen nach Drachen
ISBN: 9783462040975
Erschienen: 2009
Kiepenheuer & Witsch
425 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Ein erstaunliches Roman-Debüt, das sich der anderen Seite der Liebe verschrieben hat: ihrem Ende. Denn das Verlassen-Werden, das Ohne-Den-Anderen-Klarkommen steht im Mittelpunkt von Verena Roßbachers Buch Verlangen nach Drachen. Klara gibt sich in Wien den Männern hin und verlässt sie dann - aus Sicht der schrägen, merkwürdigen Männer wird die Protagonistin dem Leser geschildert und erscheint somit selbst, je nach Betrachter, aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Skurrile Typen sorgen für skurrile Situationen, komplettiert wird das Alles mit einer derb-komischen Sprache - und heraus kommt ein erfrischendes Debüt einer jungen Österreicherin, von der man sich noch mehr solcher Bücher gegen den Strich wünscht.
(vorgestellt am 19.03.2009)


Peter Rosei
Wien Metropolis
ISBN: 9783608935608
Erschienen: 2005
Klett-Cotta
252 Seiten - 18,50 Euro

Roman

Wien nach dem 2. Weltkrieg. Es herrscht Aufbruchstimmung, es werden Geschäfte gemacht. Dies ist die Welt, in die Peter Rosei seine Figuren treten lässt. Politiker, Lebemänner, Geschäftsleute. Sie lässt Rosei auf der Suche nach Geld oder Glück durch die Stadt flanieren und entwickelt Geschichten, die den Leser fast bis in die heutige Zeit hineinführen. Und ganz nebenbei erfährt der Leser vieles über Wien von einem Autor, der sich dort bestens auskennt und wundervolle Geschichten zu erfinden weiß.
(vorgestellt am 09.06.2005)


Thomas Rosenboom
Neue Zeiten
ISBN: 9783421056634
Erschienen: 2004
DVA
491 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Amsterdam am Ende des 19.Jahrhunderts: Neue Zeiten brechen an, Wirtschaft, Technik und Wissenschaft verändern sich in großen Schritten. In einer großen, bilderreichen Parabel schildert Rosenboom drei Familien, die sich mehr oder weniger erfolgreich diesem Wandel stellen müssen: Ein Torfstecher, ein Apotheker und ein Geigenbauer, deren Wege sich kreuzen, werden zu (tragischen) Helden im Bemühen, die Zukunft selbst zu gestalten. Ein genaues, bewegendes Epos über eine Zeit, die der heutigen gar nicht so unähnlich ist.
(vorgestellt am 09.09.2004)


Herbert Rosendorfer, Kay Voigtmann
Der Gnadenbrotbäcker. Das Bilderbuch der Unberufe
ISBN: 9783852564753
Erschienen: 2009
Folio
89 Seiten - 19,50 Euro

Erzählung

Herbert Rosendorfer feierte im Februar seinen 75. Geburtstag. Seine Leser beschenkt er zu diesem Anlass mit einem prächtigen Bändchen erfundener Berufe bzw. "Unberufe", wie er sie nennt. Herrlich seine Sprachspiele, erfundenen Anekdoten aus der Geschichte des Abendlandes (die oft ein Stückchen Wahrheit enthalten) und fantasievollen Erfindungen: Hier wird erklärt, wie der bislang einzige echte Tagedieb den gregorianischen Kalender hervorbrachte, was ein Gründervater tut oder wie während des "Jährigen Krieges" der Bettenschänder sein Unwesen trieb. 27 Kapitel klären über Dinge auf, die der Leser sicher nicht einmal geahnt haben wird... Eine feine Groteske mit viel hintersinnigem Witz und wunderbaren Illustrationen von Kay Voigtmann.
(vorgestellt am 28.05.2009)


Astrid Rosenfeld
Elsa ungeheuer
ISBN: 9783257068504
Erschienen: 2013
Diogenes
276 Seiten - 21,90 Euro

Roman

Die elfjährige Elsa ist für die Erwachsenen eines kleinen Ortes in der Oberpfalz ein “Ungeheuer”, für den achtjährigen Karl und seinen älteren Bruder Lorenz eine prägende Begegnung: Karl himmelt sie an, Lorenz streitet verbal und handgreiflich mit ihr – er scheint sie nicht leiden zu können. Viele Jahre später folgt Elsa dem Metzger des Dorfes nach Texas und heiratet ihn. Karl besucht sie in den USA, während Lorenz sich als Maler der “Ewigkeit” versucht. Beide scheitern auf ihre Weise und landen wieder in ihrem Heimatort. Elsa ungeheuer beginnt ganz harmonisch, endet aber viel weniger glücklich. Der Roman überrascht den Leser durch die spannenden Wendungen im Leben der Brüder, wirft einen liebevollen Blick auf das oberpfälzische Dorf und analysiert messerscharf den Kunstbetrieb. Ein beeindruckendes Buch.
(vorgestellt am 11.04.2013)


Astrid Rosenfeld
Adams Erbe
ISBN: 9783257067729
Erschienen: 2011
Diogenes
385 Seiten - 21,90 Euro

Roman

Humorvoll und zugleich bewegend von der Geschichte der Judenverfolgung zu erzählen, ist ein Kunststück. Gelungen ist dies, gleich in ihrem Debüt-Roman!, der jungen Autorin Astrid Rosenfeld. Sie berichtet von Edward, der aus einer Familie von Holocaust-Überlebenden stammt und ständig mit dem ihm unbekannten Onkel Adam verglichen wird. Als er einen Stapel Briefe des im Zweiten Weltkrieg verschollenen Adams findet, kann er dessen unglaubliches Leben nachvollziehen - ein Jude, der dank seiner persönlichen Beziehungen zur SS, seiner nach Polen deportierten Geliebten hinterherreist! Massenmord auf der einen, grenzenlose Liebe auf der anderen Seite: Ein Roman, der lachen und weinen macht, tief beeindruckt und den Leser nach Belieben verführt. Ein grandioses Debüt.
(vorgestellt am 17.03.2011)


Thomas Rosenlöcher, Jacky Gleich
Das langgestreckte Wunder
ISBN: 9783356011302
Erschienen: 2006
Hinstorff
28 Seiten - 16,90 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Ein Mann liegt ausgestreckt in seinem Garten, der so klein ist, dass er, während er den Himmel über sich betrachtet, mit Kopf und Füßen an den Zaun stößt. Doch plötzlich beginnen seine Beine zu wachsen, schon liegen sie bei seinem Nachbarn im Beet. Damit nicht genug, die Beine des Mannes wachsen und wachsen, sie kennen kein Halten und erregen Verwunderung und Aufsehen, wo immer sie auftauchen: in der Schule nebenan, auf dem Fußballplatz, an der Grenze zum Nachbarland... Was die Beine auf ihrem Weg um die Welt erleben und auslösen, ist eine phantasievolle, lustige Geschichte. Und doch hat das Buch mit den Illustrationen von Jacky Gleich noch einen weiteren Clou: Wer es in der Hand hält, ahnt noch nicht, dass es aufgeklappt 2,54 m lang ist! Wie die Beine des Mannes ziehen sich die Bilder durch die ganze Welt und lassen den Betrachter die Geschichte weitererzählen. Tatsächlich ein "langgestrecktes Wunder"...

(vorgestellt am 10.08.2006)


Alexander Rösler, Philipp Sterzer
29 Fenster zum Gehirn. Genial einfach erklärt, was in unserem Kopf passiert
ISBN: 9783401061467
Erschienen: 2013
Arena
219 Seiten - 12,99 Euro

Jugendsachbuch (ab 12)

Was ist das denn eigentlich genau, unser Gehirn? Was hat es mit dem Denken, den Sinnen, der Sprache und unseren Gefühlen auf sich? Was passiert im Kopf, wenn wir schlafen? Ist man mit weniger Gehirn weniger intelligent? Und gibt es so etwas wie einen freien Willen? Die beiden Neurologen Alexander Rösler und Philipp Sterzer bringen dem jugendlichen Leser (und nicht nur dem!) dieses an "Hartkäse" erinnernde Organ nahe. Das Spannende, Faszinierende und Rätselhafte der "grauen Zellen" wird dabei von Anfang an deutlich, die beiden Autoren schaffen es, komplexe Zusammenhänge anschaulich zu erklären. Die vielen Selbsttests, optischen Tricks, kleinen Experimente helfen dabei, dass man sein Gehirn bei der Lektüre spürt, die Illustrationen von Kai Pannen und das abwechslungsreiche Layout verhindern, dass das Buch zu "trocken" wirkt.
(vorgestellt am 06.06.2013)


Alex Ross
The Rest is Noise. Das 20. Jahrhundert hören
ISBN: 9783492053013
Erschienen: 2009
Piper
703 Seiten - 29,95 Euro

Sachbuch

Die Musik der letzten einhundert Jahre stellt so manchen Hörer vor Probleme. Das kluge Buch von Alex Ross: The Rest is Noise. Das 20. Jahrhundert hören (Piper, 703 Seiten, 29,95 Euro) ist ein dafür beeindruckender „Türöffner“. Ross erzählt unterhaltsam, meinungsstark und kompetent von Musikern, ihren Werken und Aufführungen zwischen Richard Strauss und Rock-’n’-Roll. Ein Lesebuch voller Hör-Verführungen, das mit Querverbindungen, Erläuterungen und einer hilfreichen Auswahl von Namen „moderne Musik“ interessant macht.
(vorgestellt am 17.12.2009)


Daniela Rossi
Die Welt der namenlosen Dinge
ISBN: 9783888974076
Erschienen: 2006
Kunstmann
142 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Dieses Buch ist ein Brief an Daniela Rossis Sohn. Die Autorin, eine italienische Psychologin und Journalistin, schreibt an und über Andrea, der seit seiner Geburt taub ist und erzählt ihm und dem Leser auf eine anrührende Art und Weise von dem zum Teil sehr schmerzhaften Prozess, den eine liebende Mutter durchmacht von dem Moment an, in dem sie von der Behinderung ihres Babys erfährt bis hin zum sichereren Umgang mit der Taubheit im Alltag. Durch die persönliche, die eigenen Schwächen und Zweifel nicht verhehlende Erzählung entdeckt auch ein nicht betroffener Leser eine Welt ohne Sprache und Töne. Übersetzung: Friederike Hausmann.
(vorgestellt am 16.03.2006)


Veronika Rotfuß
Mücke im März
ISBN: 9783551581952
Erschienen: 2008
Carlsen
192 Seiten - 12,00 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Mücke ist fast sechszehn, ihre Mutter liegt mit einer unheilbaren Krankheit im Bett, ihr Vater ist beruflich ständig unterwegs und ihr kleiner Bruder auch fast nie da - hätte sie nicht ihre Freundin Nora und wäre sie nicht schwer in Yurik verliebt, wäre das Leben ganz schön hart. Dabei weiß sie gar nicht so genau, warum sie Yurik überhaupt liebt, der ist eigentlich gar nicht ihr Typ, hinkt ein bißchen und bemüht sich nicht richtig um sie. Nach dem ersten Kuss sind sie dann endlich zusammen oder doch nicht...? - Ein wunderbares Teenager-Buch, in dem für die erste Liebe, das Kribbeln im Bauch, Freundschaft und all die Ungerechtigkeiten und Sorgen des Alltags treffende Bilder gefunden werden. Veronika Rothfuß hat ein ehrliches, humorvolles Debüt geschrieben, das mit seiner Authentizität überzeugt.

(vorgestellt am 08.01.2009)


Joseph Roth
Beichte eines Mörders, erzählt in einer Nacht
ISBN: 9783455304077
Erschienen: 2006
Hoffmann&Campe
3 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Spät in der Nacht versammeln sich einige Männer in einer Kneipe. Nachdem man ihn einen Mörder genannt hat, beginnt Golubtschik zu erzählen - denn um zu klären, weshalb man ihn zurecht einen Mörder nennt, muss der Russe weit ausholen, seine uneheliche Herkunft beichten sowie über seine Arbeit für den gefürchteten zaristischen Geheimdienst Ochrana berichten. Harald Maack und Wolf-Dietrich Sprenger sprechen diesen Text mit solcher Überzeugungskraft, dass man sich selbst in die Kneipe, das Zarenreich mit seinen Bauern, Fürsten und Spitzeln sowie in das Paris vor dem Ersten Weltkrieg hineinversetzt fühlt. Joseph Roths Text, entstanden 1936 im Exil, ist nicht nur ein lebhaftes Zeugnis einer Epoche, sondern zugleich auch Herrschaftskritik und Kriminalpsychologie. Denn wie in einem guten Krimi, ist der Hörer hier bis fast zum Schluss auf der falschen Spur...

(vorgestellt am 20.04.2006)


Jürgen Roth
Mit Verlaub, Herr Präsident...
ISBN: 9783888975639
Erschienen: 2009
Kunstmann
2 CDs - 19,90 Euro

Hörbuch

Vor sechzig Jahren wurde die BRD gegründet (übrigens die DDR auch) - was sich seitdem im westdeutschen Bundestag an sprachlichen Höhepunkten so zugetragen hat, ist auf diesen CDs versammelt: "Große Männer, grobe Worte, geniale Reden. Ein Streifzug durch 60 Jahre BRD" heißt dieses Hörbuch im Untertitel und verspricht damit nicht zu viel. Auch wenn seit Ende der 1980er Jahre die rednerischen Glanzpunkte immer seltener werden, kommen einem beim Hören dieser Zusammenstellung oft die Tränen vor Lachen. Durch bissige, freche Kommentare miteinander verbunden, wunderbar trocken gelesen von Gerd Heidenreich, werden die O-Töne der BRD-Politiker aller Lager gegeneinander geschnitten. Heraus kommt eine Sammlung peinlicher Versprecher, genialer Beleidigungen und unglaublicher Fehlleistungen, die die sechs Jahrzehnte BRD in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Wunderbar!
(vorgestellt am 21.05.2009)


Philip Roth
Verschwörung gegen Amerika
ISBN: 9783499240874
Erschienen: 2007
Rowohlt
544 Seiten - 9,90 Euro

Roman

Eine packende Geschichtsfiktion hat Philip Roth mit diesem Buch vorgelegt, das jetzt als Taschenbuch erhältlich ist: 1940 wird der Fliegerheld und Nazisympathisant Charles Lindbergh statt Franklin D. Roosevelt zum Präsidenten der USA gewählt, weil er versprach, sein Land aus dem Krieg herauszuhalten. Aus der Sicht eines kleinen Jungen mit Namen Philip Roth erzählt der Verfasser, wie das Leben für die US-amerikanischen Juden immer schwieriger wird, das Land sich immer mehr in Richtung Diktatur bewegt und Angst sich verbreitet. Gekonnt belegt der Autor dabei sein Gedankenspiel mit historischen Fakten, es hätte so kommen können... Man kann diesen Roman (in der Übersetzung von Werner Schmitz) also nicht nur als Politthriller lesen, sondern auch als eine erschreckende Analyse, wie schnell sich eine Demokratie von innen aushöhlen lässt.
(vorgestellt am 12.04.2007)


Philip Roth
Nemesis
ISBN: 9783867177108
Erschienen: 2011
Hörverlag
6 CDs - 24,95 Euro

Hörbuch

Joachim Schönfeld liest für dieses Hörbuch den vollständigen Text von Philip Roths hochgelobten neuen Roman auf sehr souveräne Art und Weise; man hört ihm auch nach 6 Stunden noch gerne und konzentriert zu. Was natürlich auch an der spannenden Geschichte liegt: Der liebenswürdige, fromme Sportlehrer Bucky Cantor kann 1944 nicht im Krieg gegen Hitler mitkämpfen, so gerne er das auch würde. Also führt er zu Hause, in Newark, seinen (aussichtslosen) Kampf gegen die Verbreitung der Kinderlähmung. Als trotz aller Bemühungen die ersten Jugendlichen doch an Polio erkranken, gerät sein Gerechtigkeitsgefühl ins Wanken. Doch damit nicht genug, ihm selbst bleibt ein tragische Ende nicht erspart. Ein großer Roman, wie man es von diesem Autor inzwischen einfach erwartet. (Deutsch von Dirk van Gunsteren)
(vorgestellt am 17.03.2011)


Philip Roth
Die Demütigung
ISBN: 9783446234932
Erschienen: 2010
Hanser
138 Seiten - 15,90 Euro

Roman

Er ist einer der ganz großen lebenden US-amerikanischen Autoren. Und es ist auch wieder ganz groß, wie Philip Roth in diesem Roman von Simon Axler erzählt, einem in die Jahre gekommen Schauspieler, der „sein Zauber verloren hatte“. Als er ein leidenschaftliches, verrücktes Verhältnis mit der viele Jahre jüngeren Pegeen beginnt, lebt er noch einmal auf, ohne jedoch lange von dem Feuer zehren zu können. Alter, Tod, Sex, Männlichkeit; Philip Roth hat „seine“ Themen noch einmal aufgegriffen und daraus ein unerbittliches, schnörkelloses Drama gemacht. Für viele ist der Autor schon lange Nobelpreis verdächtig und hier zeigt er wieder einmal, warum ... (Deutsch von Dirk van Gunsteren)
(vorgestellt am 15.04.2010)


Philip Roth
Der menschliche Makel
ISBN: 9783899401813
Erschienen: 2004
Hörverlag
2 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Hörspieladaption des 400 Seiten Bestellers. Den Machern sei "ein Kunststück von seltener Geschlossenheit" gelungen, befand Tobias Lehmkuhl am 12.11.2003 in der SZ. "Der Text wurde überaus klug gekürzt und arrangiert, die Stimmen wurden wunderbar stimmig orchestriert und die Geräuschkulissen so dezent wie eindringlich ein- und aufgebaut".
(vorgestellt am 29.04.2004)


Philip Roth
Shop Talk. Ein Schriftsteller, seine Kollegen und ihr Werk
ISBN: 9783446204652
Erschienen: 2004
Hanser
208 Seiten - 17,80 Euro

Essays

Philip Roth in Gesprächen mit Primo Levi, Milan Kundera, Ivan Klima und anderen Schriftstellerkollegen. Intime intellektuelle Begegnungen, in denen es um den Stellenwert von Land, Politik und Geschichte in den einzelnen Werken der Dichter geht, aber auch darum, wie die höchst individuelle Kunst eines Schriftstellers durch die allgemeinen Lebensbedingungen geprägt wird.
(vorgestellt am 27.05.2004)


Silvia Roth
Schattenriss
ISBN: 9783455401950
Erschienen: 2009
Hoffmann und Campe
544 Seiten - 14,99 Euro

Krimi

Auch der neue Krimi von Silvia Roth ist unbedingt die Aufmerksamkeit von Krimifans wert: Kommissarin Winnie Heller (bekannt aus den Romanen Der Beutegänger und Querschläger) wird in Wiesbaden zusammen mit anderen Kunden von brutalen Bankräubern als Geisel genommen. Erstaunlich ist: Den Gangstern geht es vor allem um den Filialleiter der Bank, der sich aber gar nicht unter den Gefangenen befindet. Winnie Hellers Kollege, Kommissar Hendrik Verhoeven, muss als Ermittler und Psychologe ganze Arbeit leisten, nicht nur weil es um Winnie geht, mit der Verhoeven in letzter Zeit eher Probleme hatte, es gibt auch den ersten Toten, eine sonderbare Spur führt zurück in Kinderheime und die verschiedenen Kommandos der Polizei behindern sich gegenseitig... Ein Krimi, in dem sowohl Action als auch Verstand zu ihrem Recht kommen, der über die ganze Strecke spannend bleibt und heikle Themen aufgreift. - Auch als eBook erhältlich!
(vorgestellt am 03.12.2009)


Veronica Roth
Die Bestimmung
ISBN: 9783867178372
Erschienen: 2012
Hörverlag
6 CDs - 19,99 Euro

Jugendhörbuch (ab 15)

Im Chicago der Zukunft haben sich fünf Fraktionen herausgebildet, die ein friedliches Miteinander der Menschen ermöglichen sollen. Jeder Mensch gehört zu einer der Gruppen, die sich durch besonderen Mut, überragendes Wissen, große Selbstlosigkeit etc. auszeichnen. Als sich die Jugendliche Beatrice für eine der Fraktionen entscheiden muss, gerät sie zwischen die Fronten und damit an einen sehr gefährlichen Platz. Denn unter der Oberfläche dieses Systems lauern Feindschaft und Intrigen, die nicht nur Beatrice in Lebensgefahr bringen. - Die schon mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnete Laura Maire bringt als Sprecherin diese z.T. gewalttätige, aber faszinierende und packende Dystopie zum Klingen. Der erste Teil dieser Trilogie macht als spannender Auftakt unbedingt Lust auf die weiteren Folgen. (Deutsch von Petra Koob-Pawis)
(vorgestellt am 28.06.2012)


Daniela Roth (hg.)
Küsse
ISBN: 9783836302746
Erschienen: 2011
sanssouci
192 Seiten - 12,90 Euro

Bildband

Was gibt es Schöneres als einen Kuss, gerade jetzt, zu dieser Jahreszeit? Das haben sich über die Jahrhunderte hinweg wohl auch Maler und Künstler gedacht und dann in ihren Bildern zärtliche, heimliche, leidenschaftliche, geraubte, sinnliche Küsse verewigt. Diese schöne Geschenkbüchlein widmet gemalten Küssen von Chagall, Caravaggio, Roy Lichtenstein, Munch, Klimt, Picasso, Rubens oder Hieronymus Bosch jeweils vier Seiten: Erst eine Doppelseite, auf der en detail der Kuss zu sehen (und zu genießen) ist, auf der folgenden Doppelseite dann das komplette Gemälde mit einem erklärenden Text zu dem Bild, der Geschichte dahinter und dem Maler. Da küssen sich Helden, Götter, Ehebrecher, Verlobte, einfache Leute und Adlige. Wenn dieses prächtige Buch mit seinen wunderbaren Bildern zum Nachmachen anregt, umso besser!
(vorgestellt am 14.04.2011)


Jürgen Roth (hg.)
Öde Orte 3
ISBN: 9783379200745
Erschienen: 2004
Reclam
218 Seiten - 8,90 Euro

Erzählungen

Abermals sind namhafte Autorinnen und Autoren durch die heimatlichen Lande gezogen, um Städten, Stadtteilen und geschichtsträchtigen Stätten mit ausgesuchter Kritik und Analyse beizukommen. Öde Orte 3 versammelt neueste Berichte über die Zustände in unserem Land, z.B. über Baden- Baden, Bitburg, Darmstadt, Fulda, Kerpen, Kyffhäuser, Osnabrück, Potsdam, Saarbrücken und viele andere.
(vorgestellt am 15.01.2004)


Julian Rothenstein, Mel Gooding
Psychospiele. Persönlichkeitstests, Spiele, Fragebögen
ISBN: 4260164590311
Erschienen: 2012
Kunstmann
- 24,90 Euro

Spiel

Keine Sorge, diese Spielebox meint es nicht allzu ernst - hier sollen Sie nicht bierernst auf die Couch gelegt und analysiert werden, hier sollen Sie vielmehr in netter Runde mit Freunden angeregt unterhalten werden. Und sich selbst angeregt unterhalten über das, was Sie hier herausfinden: Schauen Sie sich etwa die verschiedenen Häuser hier an, welches gefällt Ihnen am besten? Denn das verrät etwas über Ihre Persönlichkeit, so wie die Garten-Karten Ihr Verständnis von Beziehungen offenlegen und die Designermöbel zeigen, was für eine Art Freund Sie sind. Es gibt auch ein paar Fragebögen, den “Picture Frustration Test” zur Ermittlung der persönlichen Frustrationstoleranz, ein Quiz zu den Themen Glück, Sex, uvm. Alles ist von Psychologen entwickelt, aber ohne wissenschaftliche Erklärungen verständlich - und zusammen mit der schönen graphischen Gestaltung ist genau das der Grund, warum diese vielseitige Box auf (Familien)Feiern für großen Spaß sorgen kann.
(vorgestellt am 05.04.2012)


Patrick Rothfuss
Der Name des Windes. Die Königsmörder-Chronik
ISBN: 9783608938159
Erschienen: 2008
Klett-Cotta
484 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Für seinen Fantasy-Roman wurde Patrick Rothfuss in den USA von Kritik und Publikum gefeiert - in Deutschland kommt sein Buch, der erste Teil einer Trilogie, ebenfalls sehr gut an. Und dass auch bei Lesern, die diesem Genre sonst eher skeptisch gegenüber stehen. Denn auch wenn der Autor eine eher konventionelle Geschichte erzählt, nämlich die eines jungen Magiers, der die Mörder seiner Eltern, merkwürdige Zauberwesen, jagt, so tut er dies doch auf so frische, intelligente, spannende, authentische und überraschende Art und Weise, dass der Roman selbst Zweifler überzeugt. Ohne Fantasy-Effekthascherei, sondern ernsthaft an seinen Figuren und deren Schicksal interessiert, ein Debütroman, der Furore macht und machen wird. (Deutsch von Jochen Schwarzer)
(vorgestellt am 01.01.2009)


Ralf Rothmann
Junges Licht
ISBN: 9783518416402
Erschienen: 2004
Suhrkamp
237 Seiten - 19,80 Euro

Roman

Der Roman erzählt von den Spannungen und Unklarheiten im Leben des zwölfjährigen Julian, dessen Kindheit in einem heißen Sommer leise zu Ende geht. Mit einer beobachtenden und zurückhaltenden Sprache gibt Ralf Rothmann Einblick in die Innenwelt Julians, häufig in beiläufigen Sätzen wie diesem über den Abschied von seiner Mutter. "Aber umarmt hatten wir uns auch noch nie." Der Leser taucht ein in die Familienstrukturen Anfang der siebziger Jahre und die Arbeitersiedlung am Stadtrand im Kohlerevier.
(vorgestellt am 23.09.2004)


Ludovic Roubaudi
Die Feuerwehrfrau
ISBN: 9783865550149
Erschienen: 2005
SchirmerGraf
208 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Der Franzose Ludovic Roubaudi, der selbst einmal als Feuerwehrmann arbeitete, hat ein sehr unterhaltendes Buch zum ewigen Kampf der Geschlechter geschrieben: Eine Feuerwehrkaserne bekommt ein Frau als Chefin vorgesetzt. Klar, dass sie von den Männern in Uniform, deren Ego sich aus Heldentaten und schnellem Autofahren aufbaut, skeptisch bis ablehnend empfangen wird. Zum Glück folgt nun nicht eine theoretische Erörtung der Emanzipation, sondern ein actionreiches und humorvolles Durcheinander, in dem am Ende dann nur die nackten Tatsachen zählen.
(vorgestellt am 19.05.2005)


Daniel de Roulet
Nach der Schweiz. 27 Porträts zur Metamorphose eines Nationalgefühls
ISBN: 9783857915949
Erschienen: 2009
Limmat
200 Seiten - 21,50 Euro

Sachbuch

Die Schweiz ist derzeit viel in den Medien, nicht selten herrscht dabei Unverständnis. Wie gut kann es da tun, einmal aus anderer Perspektive auf unser Nachbarland zu blicken und sich zeigen zu lassen, was bekannte, bedeutende eidgenössische Künstler über ihr Land zu sagen haben. Daniel de Roulet ist auf sehr persönliche Art den Beziehungen, die Menschen wie Robert Walser, Le Corbusier, Max Frisch, Jean Tinguely, Adolf Muschg, Noëlle Revaz oder Annemarie Schwarzenbach zur Schweiz hatten oder haben, in ganz unterschiedlichen Texten nachgegangen. Erstaunliches kommt dabei zu Tage, vor allem der Wandel, dem die Schweiz in den letzten 200 Jahren unterlag. (Aus dem Französischen von Maria Hoffmann-Dartevelle)
(vorgestellt am 11.02.2010)


Paolo Roversi
Milano Criminale
ISBN: 9783550088759
Erschienen: 2013
Ullstein
461 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Paolo Roversi stellt eine historische Begebenheit an den Anfang seines Romans: Im Februar 1958 findet in Mailand ein spektakulärer Raubüberfall auf einen Geldtransporter statt, sieben Räuber erbeuten unter dem Applaus von Zeugen 600 Millionen Lire. Der Autor lässt zwei Kinder diesen Überfall ebenfalls miterleben und entwickelt ihre Lebenswege dann als Beispiele für die Verbreitung der Kriminalität in Italien: Während Roberto den Dieben nacheifert und bald zu einem landesweit gesuchten Kriminellen wird, schlägt sein Bruder Antonio eine Karriere als Polizist ein. Ihre Stationen, ihr privates und „berufliches“ Umfeld vermitteln ein glaubwürdiges Bild ihrer Zeit. Ein Krimi der ganz anderen Art, weniger auf Spannung, dafür mehr auf historische Genauigkeit ausgelegt. (Aus dem Italienischen von Esther Hansen)
(vorgestellt am 09.05.2013)


Burkhard Röwekamp
Schnellkurs Hollywood
ISBN: 9783832176082
Erschienen: 2004
DuMont
192 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Der Filmwissenschaftler Röwekamp gibt einen knappen, aber fundierten Überblick über die Geschichte Hollywoods von den 1930er Jahren bis heute. Es geht ihm sowohl um die Strukturen der Filmindustrie und der Studios als auch um die Entwicklungen im Stil, in der Technik und den Themen. Dabei sind die wirtschaftlichen und künstlerischen Fragen gleichermaßen bedeutend.
(vorgestellt am 05.02.2004)


Harry Rowohlt, Peter Gut
John Rock oder Der Teufel
ISBN: 9783036951263
Erschienen: 2004
Kein & Aber
48 Seiten - 12,80 Euro

Erzählung

Unglücklicherweise liegt John Rocks Blockhütte unter Beschuss, während er versucht, "Schlichtglibber Shaolin"zuzubereiten. Aber er wäre wohl kaum "der Teufel", wenn es ihm nicht gelingen sollte, mit den Banditen und dem Rezept gleichzeitig fertig zu werden... Ein absurder, kurzweiliger Spaß auf hohem sprachlichen Niveau in gewohnter Harry-Rowohlt-Manier.
(vorgestellt am 23.12.2004)


Anna Ruchat
Schattenflug
ISBN: 9783857916830
Erschienen: 2012
Limmat
95 Seiten - 22,80 Euro

Erzählung

Sofia hat ihren Vater, einen Piloten der Schweizer Luftwaffe, nie kennen gelernt: Er starb im Oktober 1960 bei dem Absturz seiner Maschine; es hätte sein letzter Flug sein sollen. Ihr Leben lang spürt Sofia diese Leerstelle in ihrem Leben, auch als erwachsene Frau sucht sie noch nach dem, was ihr Vater war oder gewesen sein könnte. - Anna Ruchat verarbeitet in diesem ergreifenden, schmalen Buch ihre eigenen Erlebnisse. Sie vermischt dabei unterschiedliche Perspektiven (etwa Sofias Gedanken als kleines Kind und als Frau, die Emotionen ihrer Mutter und die Berichte der Schweizer Armee) und schafft damit eine ungemein faszinierende Atmosphäre, in der der Vater schließlich doch greifbar wird. Die feine, genaue Prosa der Autorin trägt ihr übriges zu dem Reiz dieser Erzählung bei. (Aus dem Italienischen von Maja Pflug und Jacqueline Aerne)
(vorgestellt am 14.02.2013)


Jaroslav Rudiš
Der Himmel unter Berlin
ISBN: 9783499236570
Erschienen: 2005
rororo
175 Seiten - 8,90 Euro

Roman

Ein junger Tscheche lässt seine schwangere Freundin sitzen und geht nach Berlin - um hier Karriere als (Straßen-)Musiker zu machen. Neben den bescheidenen Erfolgen als Musiker werden auch seine neue (deutsche) Freundin und das Leben in den U-Bahnhöfen der Hauptstadt für ihn von großer Bedeutung. - In einer ungewöhnlichen Mischung aus Ernst und Humor, aus Fakten und Fiktion ist eine Geschichte entstanden, die zwischen eben diesen Polen ständig changiert. Wunderbarerweise gelingt es Rudiš, ohne ins Detail zu gehen, dem Leser eine genaue Vorstellung vom Leben der Protagonisten zu vermitteln.
(vorgestellt am 05.01.2006)


Christoph Ruf, Olaf Sundermeyer
In der NPD. Reisen in die National Befreite Zone
ISBN: 9783406585852
Erschienen: 2009
C.H. Beck
229 Seiten - 12,95 Euro

Sachbuch

Die NPD kann man nicht als "neonazistische Spinner" abtun - sie erarbeitet sich Schritt für Schritt eine immer größer werdende Anhängerschar und möchte gerade 2009, bei 15 großen Wahlen, noch mehr ins Herz der deutschen Gesellschaft vorstoßen. Ihr Ziel ist die Machtübernahme - welchen Weg sie dazu einschlagen möchte, haben Christoph Ruf und Olaf Sundermeyer in zweijähriger Recherche herausgefunden. Sie haben die Partei und Parteiveranstaltungen aus der Nähe beobachtet, haben Interviews geführt, Landtagsfraktionen und Rockkonzerte besucht, mit Aussteigern und Nachwuchspolitikern gesprochen und sind in die "national befreite Zone" gereist. Damit gelingt den beiden Journalisten eine umfassende, sehr gut lesbare und äußerst wichtige Reportage über den Rechtsextremismus in Deutschland. Wer sich für Politik interessiert und beim Thema Neonazis mitsprechen will, täte gut daran, dieses Buch zu lesen.
(vorgestellt am 30.04.2009)


Matt Ruff
Bad Monkeys
ISBN: 9783446230026
Erschienen: 2008
Hanser
256 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Mit Bad Monkeys hat sich Matt Ruff (GAS, Ich und die anderen) wieder einmal selbst übertroffen. Wer sonst würde aus dem Verhör einer Art Geheimagentin einer unsichtbaren Organisation einen solchen cleveren, abgedrehten, temporeichen und witzigen Roman machen? Jane Charlotte wird beschuldigt, einen Mann ermordet zu haben. Was sie dann allerdings gesteht, ist ihre Mitarbeit bei einem Geheimbund, der böse Menschen ausschaltet. Wunderwaffen, perfekte Spionagetechnik und der eine oder andere Tote gehören zu ihrem Leben. Doch kann man ihr wirklich trauen? Warum lassen sich so wenige Dinge aus ihren Aussagen belegen? Und wo ist Janes Bruder? - Bad Monkeys setzt allen Thrillern à la James Bond oder Matrix die Krone auf und macht sehr viel Spaß. Bis zu letzten Seite, die es allerdings in sich hat... (Übersetzt von Giovanni und Ditte Bandini)
(vorgestellt am 14.02.2008)


Jean-Christophe Rufin
100 Stunden
ISBN: 9783100685094
Erschienen: 2008
S. Fischer
560 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Eine Gruppe von Ex-CIA-Agenten jagt eine Bande Verbrecher rund um die Welt: Ein solcher Plot reißt kaum noch vom Hocker. Doch das, was Jean-Christophe Rufin daraus macht, ist hochspannende Unterhaltung auf überraschendem Terrain. Denn die Terroristen, die ihr Netzwerk zwischen den USA, Polen, Afrika und Frankreich gespannt haben, sind agressive Umweltschützer, für die der Mensch als Verursacher des Ungleichgewichts in der Natur der Hauptfeind ist. Folglich ist er zu bekämpfen. Erst spät erkennen die Agenten Paul und Kerry, welcher Gefahr sie da auf die Spur gekommen sind... Der Autor, ausgezeichnet mit dem bedeutenden Prix Goncourt, kann mit der Darstellung einer anderen Spielart des Terrorismus überzeugen. Und sein Einfall, zu was radikale Tier- und Umweltschützer in der Lage sein können, ist durchaus realistisch. Ein intelligenter Thriller auf hohem Niveau. (Deutsch von Brigitte Große und Claudia Steinitz)
(vorgestellt am 13.03.2008)


Peter Rühmkorf, Hans Magnus Enzensberger
Wer Lyrik schreibt, ist verrückt
ISBN: 9783455320565
Erschienen: 2008
Hoffmann und Campe
2 CDs - 22,95 Euro

Hörbuch

Beide wurden 1929 geboren, beide gehören zu den wichtigsten Lyriker Deutschlands, beide sind Intellektuelle, die in ihren Texten (seien es Gedichte, Theaterstücke, Essays etc.) aber nie die Bodenhaftung verloren haben: Per Rühmkorf (verstorben 2008) und Hans Magnus Enzensberger traten auf Einladung des NDR 1999 zu ihrem jeweils siebzigsten Geburtstag für eine gemeinsame Lesung auf. Bei diesem grandiosen Doppel zweier Altmeister, die Humor genug haben, um auch über sich selbst zu lachen, tragen sie ihre Lyrik vor. Dank dieser Aufnahme kann man die Stimmen zwei der bekanntesten Dichter zu Hause genießen und ihrem Vortrag auch noch in den kommenden Jahren lauschen - denn ihre Texte werden bleiben, soviel steht fest.
(vorgestellt am 26.02.2009)


Carlos Ruiz Zafón
Das Spiel des Engels
ISBN: 9783100954008
Erschienen: 2008
S.
720 Seiten - 24,95 Euro

Roman

Mit viel Aufwand wird er aktuell beworben, der neue Roman des Autors Carlos Ruiz Zafón, und er wird auch sicher einer der Weihnachts-Bestseller: Aber all das völlig zu Recht. In einer grandiosen Sprache (Übersetzung von Peter Schwaar) wird von David Martín erzählt, der zunächst als Autor schauriger Groschenromane in Barcelona von sich reden macht. Doch sein Talent reicht für mehr, das erkennt auch der teuflisch-dubiose Verleger Andreas Corelli, der David mit dem Schreiben eines Buches beauftragt, das die Welt verführen kann. Zugleich wird David fast von einer verlorenen Liebe zerstört und muss das Geheimnis einer mysteriösen Bibliothek wahren... Realistische Details vermischen sich mit fantastisch-übersinnlichen Elementen, die Macht der Bücher und die der Liebe werden beschworen, zahlreiche Handlungsstränge ziehen den Leser in den Bann - und wie beim Vorgänger Der Schatten des Windes wird daraus ein Schmöker, der verzaubert.
(vorgestellt am 04.12.2008)


Frank Rumpf
"ready for boarding". Fliegen mit Tomatensaft und Turbulenzen
ISBN: 9783890293721
Erschienen: 2009
Malik
208 Seiten - 12,95 Euro

Sachbuch

Sind Sie als Geschäftsfrau ständig mit dem Flieger unterwegs? Planen Sie mit Frau und Kindern gerade einen Charterflug in den Urlaub? Oder sind Sie bisher nur ein einziges Mal und auch nur mit einer Billig-Airline geflogen? Egal, das Buch des Reisejournalisten und Vielfliegers Frank Rumpf wird Sie begeistern. Es erzählt auf wunderbar unterhaltende Weise von den Höhen und Tiefen der Luftfahrt in Gegenwart (und Vergangenheit) - immer aus Sicht des Passagiers. Vom Komfort im Flieger und auf dem Flughafen, vom Boarding, den Sicherheitshinweisen vor und bei dem Flug, Essen, Trinken, Umweltschutz... über alles, was einem vor, bei und nach dem Flug so einfällt, hat Rumpf Interessantes zu erzählen. Man staunt über den Wandel der Zeit, lächelt, wenn man sich selbst erkennt - und packt dieses Buch bei der nächste Flugreise sicher ins Handgepäck. Tun Sie das auch, es lohnt sich!
(vorgestellt am 06.08.2009)


Frieda Runge
Föhn über Brauneck
ISBN: 9783862312702
Erschienen: 2013
Der Audio Verlag
2 CDs - 16,99 Euro

Hörbuch

Eine anrührende Herz-Schmerz-Geschichte auf der Alm, vor der malerischen Kulisse idyllischer Berghöfe: Die junge Kunigund Binsensteiner kümmert sich brav, sittsam und ausdauernd um den Hof, den kranken Vater und ihre jüngeren Geschwister. Wie gut tut es da, sich abends einmal ins Freie zu setzen und nichts zu tun. Ausgerechnet da taucht der fesche Sunkenhofer Hartl auf - und um die beiden ist's geschehen. Aber darf die treue, verantwortungsbewusste Kuni jetzt nur an sich und ihr Glück denken und mit dem Hartl gehen oder muss sie auf dem Binsensteinerhof bleiben? Liebe und Pflichtgefühl zerren an dem armen Mädchen ... Christian Tramitz ("Der Schuh des Manitu", "Jerry Cotton") liest im passenden bayerischen Dialekt den herzerwärmenden Heimatroman von Frieda Runge (1902-1987) das es nur so eine Freude ist, die Musik der Biermösl Blosn vollendet das Ganze.
(vorgestellt am 27.06.2013)


Philipp Otto Runge, Uwe Johnson, Katja Gehrmann
Von dem Fischer und seiner Frau
ISBN: 9783356014181
Erschienen: 2011
Hinstorff
40 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Der Romantiker Philipp Otto Runge (1777-1810) schrieb auf Plattdeutsch das berühmte Märchen vom Fischer und seiner Frau auf: Nachdem er einen sprechenden Fisch gefangen und wieder frei gelassen hatte, weil dieser ihn freundlich darum bat, erzählt ein armer Fischer seiner Frau davon. Die ist entsetzt und schickt ihren Mann hin, eine Belohnung von dem Fisch zu fordern. Doch mit dem schönen neuen Häuschen, das sie dann bekommen, ist sie bald nicht mehr zufrieden, sie will einen Palast, dann will sie ein Schloss und Königin sein, dann ... Uwe Johnson (Jahrestage) schuf eine neuhochdeutsche Version dieses Märchens, das natürlich nicht gut ausgehen kann, und Katja Gehrmann (*1968) hat jetzt für dieses wunderschöne Kinderbuch Illustrationen angefertigt. Die dramatischen Bilder passen wunderbar zu der dramatischen Geschichte über die Gier - und machen in dieser Kombination ein tolles Buch. (Mit der plattdeutschen Version im Anhang)

(vorgestellt am 07.07.2011)


Richard Russo
Diese alte Sehnsucht
ISBN: 9783832195397
Erschienen: 2010
DuMont
352 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Nach 30 Jahren Ehe merkt Jack Griffin, ehemals Hollywood-Drehbuchautor, jetzt Professor an einem kleinen College im Nordosten der USA, dass seine Ehe nach demselben Muster verläuft wie die seiner schrulligen Eltern, deren Verhalten er in seiner Ehe mit Joy unbedingt hatte vermeiden wollen. Nicht nur, dass die Eltern auch nach ihrem Tod noch vehement in das Leben ihres Sohnes eingreifen - auch bei der Eheschließung der gemeinsamen Tochter machen sich Anzeichen bemerkbar, dass sie ebenfalls der "Familie" nicht entkommt. Griffin versucht, die Weichen neu zu stellen. Richard Russo erzählt vieles im Rückblick, mit Parallelereignissen, was ihm psychologisch ausgefeilt, sprachlich überzeugend und spannend gelingt. (Deutsch von Dirk van Gunsteren)
(vorgestellt am 30.09.2010)


Pam Muñoz Ryan, Peter Sís
Der Träumer
ISBN: 9783848920075
Erschienen: 2014
Aladin
384 Seiten - 16,90 Euro

Kinderbuch (ab 10)

In Chile, in der Stadt Temuco, sitzt der kleine Träumer Neftalí. Der Achtjährige soll Rechnen üben, doch er malt sich stattdessen lieber aus, wie es wäre, wenn die Zahlen in seinem Heft lebendig würden und davontanzten. Nur die faulen Neuner und Nullen machen nicht mit bei dem Reigen. Mit dieser Szene beginnt ein wunderbar poetisches Buch über einen kleinen Sammler und Träumer, der trotz der Ermahnungen seines strengen Vaters seinen Leidenschaften folgt, ausbricht, mit dem Schreiben beginnt und der Welt unter dem Namen Pablo Neruda unsterbliche Texte hinterlassen hat. Das mit dem französischen Buchpreis Prix Sorcières ausgezeichnete Kinderbuch ist nicht nur wegen der bewegenden Geschichte von Pam Muñoz Ryan, sondern auch wegen der außergewöhnlichen typograpischen und illustrativen Gestaltung durch Peter Sís (Hans Christian Andersen Preis 2012) so beeindruckend. Ein kleines Kunstwerk, ganz durchdrungen von der Liebe zu Büchern und der Literatur. (Aus dem Englischen von Anne Braun)
(vorgestellt am 24.04.2014)


Juri Rytchëu
Gold der Tundra
ISBN: 9783293003675
Erschienen: 2006
Unionsverlag
266 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Juri Rytchëu wurde 1930 auf der Tschuktschenhalbinsel (im Nordosten Sibiriens) geboren - nur rund zwölftausend Menschen zählt sein Volk, von dessen Leben, Traditionen und Kultur der Autor in zahlreichen Roman erzählt. Auch sein neues Buch spielt in Sibirien, an der Bering-Straße: Der Großvater von Robert und Susan, der noch als Händler in einer Jaranga, dem Tschuktschenzelt, lebte, hat in einem solchen Zelt einen Schatz hinterlassen, davon sind Robert und Susan überzeugt. Die beiden, die inzwischen in Alaska leben, reisen in das Land ihrer Ahnen und entdecken eine vom Untergang bedrohte Welt. Kristiane Lichtenfeld übersetzte den Roman, der von einer hierzulande kaum bekannten Gegend faszinierend berichtet.
(vorgestellt am 03.08.2006)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter