Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Roswitha Quadflieg
Requiem für Jakob
ISBN: 9783821845562
Erschienen: 2005
Eichborn
342 Seiten - 28,50 Euro

Biografie

Die Autorin stieß per Zufall auf ein paar Akten - deren Inhalt sie dann nicht mehr los ließ. Sie machte sich auf die Suche nach dem Leben des Jakob Birnbaum, eines deutsch-französischen Juden, der 1997 91jährig gestorben war und der sein Leben lang Namen, Identität, Religion, Berufe usw. wechselte, je nach Lebenslage. Er war jahrelang in Gefängnissen, prozessierte gegen die BRD und war zugleich Charmeur, Spieler und Geschäftsmann. Ein spannendes Leben, das sich liest wie das eines Romanhelden.
(vorgestellt am 12.05.2005)


Laurent Quintreau
Und morgen bin ich dran. Das Meeting
ISBN: 9783293003989
Erschienen: 2009
Unionsverlag
186 Seiten - 16,90 Euro

Roman

Elf Manager, Männer wie Frauen, haben sich zu einem mehrstündigen Meeting versammelt. Und noch während Generaldirektor Jean-François Rorty seine Einschätzungen zu den Themen Umsatzrenditen, Rohgewinn und Personalabbau erörtert, schweifen die Gedanken seiner Mitarbeiter ab. Elf Mal werden nun innere Monologe vorgeführt, die das Wesen, die Sorgen, Ängste und Nöte der Manager widerspiegeln. Ein vielstimmiger Chor erhebt sich, endlose Satzketten geben perverse Gedanken, philosophische Ideen und triviale Sehnsüchte preis. Angelehnt an Dantes "Göttliche Komödie" sind die Damen und Herren jeweils einem Höllenkreis zugeordnet - in Zeiten der Wirtschaftskrise und Managerschelte ist dieses - in Frankreich ausgezeichnet aufgenommene - Buch von Laurent Quintreau das passende Begleitstück für den alltäglichen Wahnsinn. (Deutsch von Oliver Ilan Schulz)
(vorgestellt am 06.08.2009)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter