Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Arto Paasilinna
Der wunderbare Massenselbstmord
ISBN: 9783785732946
Erschienen: 2007
Lübbe Audio
1 CD - 14,95 Euro

Hörbuch

Zwei gestandene Finne planten ihren Selbstmord zufällig in der gleichen Scheune. Als sie sich dort gegenseitig stören, wird diese Vorhaben wird erst einmal verschoben. Im Gespräch der beiden kommt eins zum anderen und bald veranstalten sie ein großes Selbstmörderseminar, an dessen Ende eine Reisegruppe zum Massenselbstmord aufbricht: Eine ganze Busgesellschaft will sich ins Meer stürzen. Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt: Bald stürzt der Bus in Portugal ins Meer. Und Tote gibt es gar keine... Ein ungemein komisches Hörspiel hat der WDR hier produziert. Zu Finnland passend untermalt Tangomusik den humorvollen, aber nicht respektlosen Text von Arto Paasilinna, die zahlreichen Sprecher machen dieses skurrile Stück zu einem amüsanten Hörvergnügen mit Hintersinn. Die Finnen spinnen, aber wunderbar...
(vorgestellt am 10.01.2008)


Heinrich Pachl
Der Bundesdenker und die Kopftuchmädchen. Entwirrungen zu Thilo Sarrazin
ISBN: 9783837108415
Erschienen: 2011
Random House Audio
2 CDs - 14,99 Euro

Hörbuch

Noch lange bevor unser Atommüll aufgehört hat zu strahlen, ist Deutschland ausgestorben - diese Erkenntnis verdanken wir Arnulf Rating, der damit eines der erfolgreichsten Bücher des letzten Jahres treffend zusammenfasst. Als kabarettistische Antwort auf Thilo Sarrazins "Deutschland schafft sich ab" haben sich hier u.a. Jürgen Becker, Fatih Çevikkollu, Hartmut El Kurdi, Robert Griess, Dieter Hildebrandt, Wladimir Kaminer, Moritz Netenjakob, Arnulf Rating uvm. versammelt, um die Thesen des ehemaligen Bundesbankers erhellend bzw. erheiternd zu erläutern. Heinrich Pachl führt in seiner Moderation diese, z.T. bei Live-Auftritten entstandenen Beiträge zusammen und liefert damit eine sehnlichst erwartete Gesamtdeutung des Werkes.
(vorgestellt am 24.02.2011)


Květa Pacovská
eins, fünf, viele
ISBN: 9783865661180
Erschienen: 2010
minedition
26 Seiten - 19,95 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Květa Pacovská (*1928 in Prag) ist eine der bedeutendsten Kinderbuchillustratorinnen, was nicht zuletzt der ihr zuerkannte Hans Christian Andersen-Preis, der international wichtigste Kinderbuchpreis, belegt. In der minedition ist jetzt eine überarbeitete Version ihres Klassikers eins, fünf, viele aus dem Jahr 1990 erschienen, in dem sie auf die ihr eigene Weise grafisch-vergnügt mit Zahlen umgeht. Formen, Farben, Figuren - Klappen, Löcher, Reliefs: Ohne den pädagogischen Zeigefinger zu erheben, umspielt die Künstlerin auf verschiedene Art und Weise Zahlen und Mengen, gibt Raum für die kindliche Fantasie und lässt wie nebenbei eine Vorstellung vom Zählen entstehen.

(vorgestellt am 12.08.2010)


Leonardo Padura
Der Mann, der Hunde liebte
ISBN: 9783293004252
Erschienen: 2011
Unionsverlag
736 Seiten - 28,90 Euro

Roman

Leonardo Padura, sicherlich Kubas erfolgreichster Autor, legt mit seinem neuen Buch einen umfangreichen, sehr sorgfältig recherchierten und komponierten, vielschichtigen historischen Roman vor: Die Geschichte Leo Trotzkis, des durch Stalins Befehl 1940 im mexikanischen Exils getöteten Revolutionärs, und vor allem auch die Geschichte von dessen Mörder. In mehreren Parallelhandlungen, quer durchs 20. Jahrhundert und über viele Länder hinweg, baut sich die Dramatik auf - dass die Spannung immer größer wird, obwohl der Leser das Ende schon kennt, spricht für das große Können des Autors. Große Politik und privates Leben, Ideologie und Verrat, Liebe und Hass und ein Mann, der Hunde liebt: Paduras neuer Roman bietet Lesevergnügen, ein politisch brisantes Thema und eine packende Handlung. (Deutsch von Hans-Joachim Hartstein)
(vorgestellt am 12.05.2011)


Leonardo Padura
Ketzer
ISBN: 9783293004696
Erschienen: 2014
Unionsverlag
652 Seiten - 24,95 Euro

Roman

In Leonardo Paduras neuem, wieder sehr lesenswerten Roman geht es u.a. um Raubkunst, einen Kriminalfall, den Holocaust und das heutige Kuba, im Zentrum aber steht ein Gemälde von Rembrandt, ein Christus-Porträt. Der Autor zeichnet dabei, sich an viele historische Fakten anlehnend, den Weg des Bildes seit seiner Entstehung um 1640 bis heute nach: Erst im Besitz eines Rembrandt-Schülers, dann einer jüdischen Familie aus Krakau, die es jahrhundertelang besitzt, entreißt 1939 ein korrupter kubanischer Zöllner das Bild einer flüchtenden jüdischen Familie; es verschwindet und soll dann 2008 in London versteigert werden. Hier kommt Comisario Mario Conde ins Spiel, der unangepasste Polizist aus Kuba, den Leser schon aus anderen Romanen Paduras kennen. Dem Autor gelingt es auf fesselnde Art und Weise, vom Schicksal Unangepasster, Ausgestoßener zu erzählen ("Ketzer"), die sich von Autoritäten nicht zerstören lassen. Ein Krimi, der Historie und Gegenwart, Fakten und Fiktion, Kunst und Religion sowie Unterdrückung und Widerstand in sich vereint. (Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein)
(vorgestellt am 22.05.2014)


Martin Page
An Weltuntergänge gewöhnt man sich
ISBN: 9783803132024
Erschienen: 2006
Wagenbach
250 Seiten - 19,50 Euro

Roman

In seinem dritten Roman nimmt der neue Held der französischen Literaturszene Martin Page die Filmbranche ins Visier. Der 28 jährige Produzent und Überflieger Elias ist dabei eher ein Antiheld, dem an Affären ebenso wenig gelegen ist wie an Macht und Glamour. Und als Elias zum Auftakt des Romans einen wichtigen Preis entgegennimmt, ordnet er dies als aufgezwungene Erkenntnis seines eigenen Ruhmes ein. Dann allerdings geht es erst einmal bergab, denn der Trennung von seiner alkoholkranken Freundin folgt auch ein beruflicher Rückschlag. Der von ihm als Übervater bewunderte Regisseur Caldeira wirft ihn nicht nur aus einem Projekt heraus, sondern verbindet dies mit einer Tracht Prügel. Und so schickt Page seinen Helden auf eine Erkenntnisreise zu sich selbst, in der natürlich eine neue Frau die Hauptrolle übernimmt.
(vorgestellt am 08.06.2006)


Raquel J. Palacio
Wunder
ISBN: 9783867427029
Erschienen: 2013
Silberfisch
4 CDs - 19,99 Euro

Kinderhörbuch (ab 10)

Autorin Raquel J. Palacio widmet ihr Buch einem Außenseiter: August, genannt Auggi, leidet an einem sehr seltenen Gendefekt, sein Gesicht ist völlig entstellt, er wurde schon mehrfach operiert. Aus Angst vor der Außenwelt behält seine Mutter in jahrelang zu Hause, doch als er 10 ist, muss er in eine öffentliche Schule. Mit diesem Schritt ändert sich alles in Auggis Leben … Wer hier ein Buch erwartet, dass von einem bemitleidenswerten Behinderten erzählt, der unter den Hänseleien leidet, täuscht sich sehr: Auggi ist ein toller, mutiger und witziger Junge, den man so schnell nicht wieder vergisst. Die lebendige Hörbuchinszenierung mit so großartigen Sprechern wie Andreas Steinhöfel, Sascha Icks, Boris Aljinovic oder Nina Petri macht aus diesem herzerwärmenden Roman für Kinder und Erwachsene ein Hörgenuss. (Aus dem Englischen von André Mumot)
(vorgestellt am 09.05.2013)


Chuck Palahniuk
Bonsai
ISBN: 9783442546640
Erschienen: 2009
Manhattan
254 Seiten - 16,95 Euro

Roman

Machen Sie sich auf einiges gefasst, wenn Sie dieses Buch in die Hand nehmen. Es handelt von Agent Nr. 67, einem Austausch-Schüler aus einem namentlich nicht genannten Land im Nahen oder Mittleren Osten, der in die USA reist, um dort zum vernichtenden Schlag gegen das verhasste Land auszuholen. Denn Agent Nr. 67, wegen seiner Größe von seiner Gastfamilie nur Bonsai genannt, ist kein gewöhnlicher Junge, sondern ein todbringender, bis zum Kragen mit Propaganda gegen den Westen angefüllter Kämpfer. "Leider" hapert es etwas mit seinen Sprachkenntnissen (so wird das aus seiner Perspektive erzählte Buch keinen einzigen grammtikalisch korrekten Satz) und seiner Libido, so kommt sein Rachefeldzug gegen den Imperialismus nur schleppend voran... Chuck Palahniuk hat es mit diesem Buch (wieder einmal) auf die Spitze getrieben: Ein urkomischer, wirklich bitterböser Roman gegen Ost und West, gegen jegliche Ideologie und ein einziger langer Spott auf die Terrorismusangst in unseren Breiten. Dieses Buch sucht seinesgleichen...
(vorgestellt am 26.11.2009)


Chuck Palahniuk
Das Kainsmal
ISBN: 9783442546329
Erschienen: 2007
Manhattan
350 Seiten - 14,95 Euro

Roman

Ein wirklich "abgefahrenes" Buch mit einem Plot, der sich Kapitel für Kapitel in seiner Absurdität noch steigert. Wer den Film "Fight Club" mit Brad Pitt gesehen hat, dessen Romanvorlage ebenfalls von Chuck Palahniuk stammt, weiß, weshalb dies als Lob zu verstehen ist: In Das Kainsmal wimmelt es nur so von Gestalten, die sich absichtlich von Spinnen und Skorpionen beißen lassen und mit Tollwut eine riesige Epidemie auslösen, mit einem Stecker im Nacken ihre fünf Sinne verdoppeln oder mit aufwändig dekorierten Autos absichtlich Unfälle bauen. Die Hauptfigur ist Rant, dessen Leben hier erzählt wird - wir erfahren von ihm allerdings nur in kurzen Stellungnahmen anderer Beteiligter. Doch, das alles hat eine bestechende Logik und zeugt von einem ausgeklügelten System, das den Leser sofort fesselt. Ein beeindruckendes, hartes Buch, wie man es so noch nicht gelesen hat. (Übersetzung: Werner Schmitz)
(vorgestellt am 27.09.2007)


Piersandro Pallavicini
Ausfahrt Nizza
ISBN: 9783852566412
Erschienen: 2014
Folio
295 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Fünf mehr oder minder rüstige, wohlbetuchte Rentner (zwei Paare, ein Witwer) aus Italien reisen mit einem Jaguar und gut gepolsterter Kreditkarte nach Südfrankreich. Sie geben sich frech, ungeniert und sind immer für einen zweideutigen Kommentar zu haben, trotz ihrer typischen Altersleiden. Doch was als unmoralischer Vergnügungstrip beginnt, mit dem die Fünf dem Tod noch einmal eine lange Nase zeigen wollen, spitzt sich dann zu: Die Ereignisse in Nizza führen dazu, dass die Oldies mehr von sich preisgeben müssen als gedacht. So manches Detail aus der Vergangenheit wird offenbart, pikante Geheimnisse kommen ans Tageslicht und ein kleiner Kriminalfall schließt sich an. Cesare beispielsweise, an MS erkrankt und daher Joints rauchend, sinniert über die große Liebe seines Lebens, die ihm verlorengegangen ist, Luciano pöbelt einen LKW-Fahrer an, seine Frau Adriana ist plötzlich verschwunden. - Kultautor Piersandro Pallavicini legt einen ebenso witzigen wie treffenden Roman vor, mit dem er nicht nur die italienische Gesellschaft seziert, sondern auch mit Tiefgang vom Altern und Tod erzählt. (Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl)
(vorgestellt am 24.07.2014)


Kurt Palm
Bringt mir die Nudel von Gioachino Rossini. Kein Spaghetti-Western
ISBN: 9783701716043
Erschienen: 2014
Residenz
264 Seiten - 24,95 Euro

Roman

Der berühmte italienische Opernkomponist Gioachino Rossini erbt im Wilden Westen, genauer gesagt in Missouri, einen Saloon und ein Stück Land inkl. Wasserrecht - weil er von Zuhause eine Auszeit brauchen kann, macht er sich auf zur Testamentseröffnung: eine von Anfang an sehr abenteuerliche, für den Leser witzige Reise. Zunächst mit dem Schiff, dann mit den Maultieren Hansel und Bretzel sowie einem Planwagen führt sein Weg nach Poplar Bluff; unterwegs schließen sich ihm ein ängstlicher Inder, ein entlaufener Sklave und ein stolzer Indianer an, die ihm im Kampf mit einem Rinderbaron und einem lesbischen Schafzüchterpärchen wichtige Dienste leisten ... Ein herrlich freche Satire, die zugleich den Wilden Westen und die Opernwelt auf die Schippe nimmt. Dabei weiß Kurt Palm (Bad Fucking) offenbar genau, worüber er schreibt, denn bei aller schrägen Komik in der unglaublichen Geschichte merkt man dem Text die sorgfältige Recherche an.
(vorgestellt am 29.05.2014)


Nele Palmtag
Tauschtag
ISBN: 9783715205885
Erschienen: 2009
atlantis
32 Seiten - 13,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Morgens haben Papa und Mama es eilig, aber Franzi und Anatol wollen nicht los: Franzi hat in der Schule Ärger mit zwei Mädchen und Anatol schämt sich im Kindergarten für sein Pausenbrot. Kurz entschlossen wird getauscht - und der Traum vieler Kinder wahr: Franzi geht für ihre Mama ins Grafikatelier, Anatol für Papa ins Büro und die Erwachsenen nehmen die Plätze der Kinder ein... Und alle vier haben was zu staunen, sind überrascht darüber, welche Herausforderungen auf sie warten, schlagen sich aber tapfer und haben abends eine Menge zu erzählen! - Nele Palmtags Ideen für dieses Rollenspiel und ihre bunten Zeichnungen dazu lassen viel Freude aufkommen, sie hat witzige Einfälle für die entstehenden Situationen und beweist, dass sie offensichtlich weiß, wovon sie schreibt/malt.
(vorgestellt am 24.09.2009)


Orhan Pamuk
Rot ist mein Name
ISBN: 9783899407211
Erschienen: 2005
Der Hörverlag
2 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Orhan Pamuks Roman spielt Ende des 16. Jahrhunderts in Istanbul. Der Sultan fordert seinen besten Maler zu einem Projekt auf, an dem sich schnell ein Glaubenskrieg entzündet: Darf man Gott abbilden? Aus menschlicher Perspektive? Von diesem Ausgangspunkt entwickelt der Friedenspreisträger ein komplexe, vielstimmige und mörderische Geschichte, die geradezu nach einer Vertonung "schreit" - gute Sprecher verleihen in dieser Aufnahme den vielen Figuren, den Räumen und Stimmungen jeweils ein eigenes Timbre. Ein ohnehin gelungener Roman hat hier noch dazu gewonnen.

(vorgestellt am 26.01.2006)


Breece D'J Pancake
Stories
ISBN: 9783940888105
Erschienen: 2011
weissbooks
217 Seiten - 19,80 Euro

Erzählungen

Das ist wirklich erstaunlich: Breece Pancake wurde nur 26 Jahre alt (er starb durch Selbstmord 1979), von ihm sind nur 12 Erzählungen veröffentlicht worden - und doch hat er von weltberühmten Autorenkollegen wie Joyce Carol Oates und Kurt Vonnegut begeistertes Lob empfangen. Nun sind seine Geschichten erstmals auf Deutsch zu lesen und nun kann man auch hierzulande nachvollziehen, warum er so gefeiert wurde: Seine Texte über Menschen in West Virginia, über Männer in ihrem oft von tragischen Unglücken durchzogenen Leben, in dem Arbeit, Alkohol und Gewalt die Hauptrollen spielen, sind hart, direkt und zugleich ungemein faszinierend. Ohne seine Figuren zu psychologisieren, in schöner, schnörkelloser Prosa, die genaue Beobachtungen enthält, kommt er seinen Helden ganz nahe und fesselt er den Leser. (Deutsch von Katharina Böhmer)

(vorgestellt am 23.06.2011)


Anna Parisi
Wandernde Sterne oder Wie die Wissenschaft erfunden wurde
ISBN: 9783596852086
Erschienen: 2006
S. Fischer
176 Seiten - 13,90 Euro

Kinderbuch (ab 10)

Wer hat eigentlich die Zahlen erfunden? Und was sind Zahlen überhaupt? Warum fällt ein Apfel auf den Boden - aber die Sonne nicht vom Himmel? Die italienische Physikerin Anna Parisi gibt Kindern einen Einblick in die Grundlagen der Physik und der Wissenschaftsgeschichte. In fiktiven Dialogen zwischen Kindern und bedeutenden Wissenschaftlern der Antike wie Pythagoras, Platon, Aristoteles oder Archimedes gelingt es der Autorin, Kernfragen der Physik einfach und anschaulich abzuhandeln. Das Buch wird so Physik- wie Geschichtsbuch zugleich und bietet auch für Eltern viele Gelegenheiten, in die Materie einzutauchen. Aus dem Italienischen von Marcus Würmli.
(vorgestellt am 03.08.2006)


Steve Parker
Der menschliche Körper. Neuer Bildatlas der Anatomie
ISBN: 9783831012015
Erschienen: 2008
Doring Kindersley
256 Seiten - 34,95 Euro

Sachbuch

Ein "Anatomie-Atlas": Das klingt nach Medizinstudium und Abbildungen von Knochen mit lateinischen Namen. Hinter diesem Titel verbirgt sich in diesem Fall aber ein ungemein ausführlich bebildertes Buch über den Aufbau und die Funktionen des menschlichen Körpers, das allgemein verständlich ist. Sehr aufwendige, mit neuesten Computertechniken erstellte 3D-Bilder, Fotos und Grafiken bringen dem Betrachter die Vorgänge im Körper näher, von der kleinsten Zelle bis zu den großen Organen, es werden die Entstehung von Krankheiten erläutert und alle bekannten und unbekannten Bereiche des Körpers systematisch vorgestellt. Man blättert immer wieder in diesem großformatigen Buch, man staunt fasziniert über die Schaubilder und lernt (auch dank der beigefügten CD-ROM) ungemein viel über sich selbst. Also: Wer schon immer mal wissen wollte, wie es in seinem Gehirn aussieht, ist mit diesem Buch bestens bedient. Ein Empfehlung!
(vorgestellt am 29.01.2009)


Susann Pásztor
Ein fabelhafter Lügner
ISBN: 9783462042191
Erschienen: 2010
Kiepenheuer & Witsch
204 Seiten - 17,95 Euro

Roman

Jószef Molnár ist der Held dieses Romans: dreimal Ehemann, fünffacher Vater, gescheiterter Selbstmörder, Jude, Überlebender von Buchenwald. Wirklich? Gehört dieser Teil seiner Biografie auch zu den Legenden, die er, nicht ganz uneigennützig, zu Lebzeiten über sich verbreitet hat? An seinem 30. Todestag trifft sich seine Familie, die Klarheit über sich und ihr Verhältnis zueinander gewinnen will. Das Bild des (Groß-) Vaters wird aber immer verworrener: zu viele Ungereimtheiten, Widersprüche, eben der Lebenslauf eines "fabelhaften Lügners". Diese Familiengeschichte wird humorvoll und warmherzig erzählt, mit viel Situationskomik und einem nächtlichen Ausflug nach Buchenwald, der auf der Polizeiwache in Weimar endet.
(vorgestellt am 20.05.2010)


Frank Patalong
Der viktorianische Vibrator. Törichte bis tödliche Erfindungen aus dem Zeitalter der Technik
ISBN: 9783404607228
Erschienen: 2012
Bastei Lübbe
285 Seiten - 9,99 Euro

Sachbuch

Glauben Sie, es ist das eindeutige Kennzeichen unserer heutigen Zeit, dass unerhörte technische Neuerungen und Entwicklungen in alle Lebensbereiche eindringen? Dann sollten Sie das unterhaltsame Buch von Frank Patalong lesen, der mit offensichtlichem Vergnügen und großem Hintergrundwissen Erfindungen vorstellt, die vor hundert oder mehr Jahren unser Leben revolutionieren sollten. Elektrische Gürtel für die schlanke Linie (1926), der erste mechanische Vibrator (1869), ein Schwimmkurs per Telefon (1934) oder Elektroschocks für Pferde, um ihnen neue Hufeisen verpassen zu können (1884): Der Autor hat unzählige Erfindungen aus den Bereichen "Strom", "Kommunikation und Musik", "Mobilität", "Maschinen und Gesundheit" sowie "Die Sache mit den Strahlen" zusammengestellt, die uns auch heute nicht nur zum Schmunzeln bringen. Denn die Frage bleibt: Über welche unserer "gehypten" Erfindungen wird man dann in 100 Jahren lachen?
(vorgestellt am 10.01.2013)


James Patterson u.a.
Mein kleiner Horrortrip. Die kürzesten Schockgeschichten aller Zeiten
ISBN: 9783407810915
Erschienen: 2011
Beltz & Gelberg
157 Seiten - 14,95 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Große Namen tauchen in diesem Buch auf, Autoren, die man nicht unbedingt in einem Kinder- oder Jugendbuch erwarten würde. Aber dieser Band ist ja auch kein gewöhnliches Buch, schließlich sollen die jungen Leser hier mit kürzesten Geschichten und Comics zu Tode erschreckt werden. Illustratoren, Comic-Zeichner und bekannte Krimi-, Thriller- und Romanschriftsteller wie James Patterson, Joyce Carol Oates, Jonathan Lethem, Margaret Atwood, Lemony Snicket, R.L. Stine uvm. brauchen nur wenige Bilder oder Zeilen, um gruselige Szenarien zu entwerfen, Ideen zu entwickeln, die ihren Horror langsam und schleichend, aber dauerhaft entwickeln oder einfach auch nur mit einem unverschämten Witz und Augenzwinkern eine trashige Geschichte zu erzählen. Für Freunde von schwarzem Humor ein Fest! (Deutsch von Karsten Singelmann)

(vorgestellt am 22.09.2011)


James Patterson, Liza Marklund
Letzter Gruß
ISBN: 9783809025856
Erschienen: 2010
Limes
351 Seiten - 19,95 Euro

Thriller

Er repräsentiert das (spannungsgeladene) amerikanische Thrillergenre, sie steht exemplarisch für die (emotionaleren) skandinavischen Krimiautoren – jetzt haben sich die beiden Bestsellerautoren James Patterson und Liza Marklund zum ersten Mal zusammengetan und einen Roman geschrieben, d.h. gemeinsam einen Plot entwickelt und an dem Text gearbeitet. Der Zusammenklang der zwei Stimmen funktioniert prächtig: Der Kriminalfall um eine Mordserie an frisch verheirateten Liebespaaren, die sich quer durch Europa zieht, ist intelligente Unterhaltung aus einem Guss. Dass dabei doch noch zwei verschiedene Stile zu spüren sind, ist von Vorteil, denn es macht den Thriller interessanter und farbiger. (Deutsch von Anne Bubenzer und Dagmar Lendt)
(vorgestellt am 15.04.2010)


Lorenz Pauli, Kathrin Schärer
Oma - Emma - Mama
ISBN: 9783715206073
Erschienen: 2010
atlantis
32 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Das kleine Chamäleon Emma möchte mit ihrer Oma Versteck spielen. Können sich Chamäleons nicht ganz leicht verstecken, nur die Farbe ändern? Doch von Omas Einwand lässt sich Emma nicht verunsichern - und so fängt Oma an zu zählen. Doch kaum hat Emma ein tolles Versteck gefunden, ruft Mama Oma und fängt an, sie zu suchen. Jetzt verstecken sich Emma und Oma gemeinsam und erzählen sich, wie es ist so, Oma und Kind zu sein, wenn die Mama glaubt alles besser zu wissen... Ein großformatiges und großartiges Bilderbuch zum Generationenthema, lustig verpackt in eine Chamäleongeschichte. Witzig, mit vielen Details und so mancher Überraschung; hier werden sich vorlesende (Groß)Eltern und Kinder zum größten Vergnügen wiedererkennen.
(vorgestellt am 27.01.2011)


Lorenz Pauli, Kathrin Schärer
Das Beste überhaupt: Meerschwein sein
ISBN: 9783715206660
Erschienen: 2013
Orell Füssli
32 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Miro ist ein ganz normales Meerschweinchen, eigentlich gar nicht zu unterscheiden von den anderen. Klar wünscht er sich, auch irgendwas am allerbesten zu können, aber was könnte das sein? Er hat gar keine Zeit mehr zum Überlegen, denn plötzlich ist er mittendrin: Alle Meerschweinchen müssen den anstrengenden und gefährlichen Weg hoch zum Gewinnerstein auf der Klippe besteigen - heute wird das beste Meerschwein überhaupt gewählt! Miro ist dabei, als die anderen mutig, einfallsreich und klug sind und läuft einfach mit. Und selbst als Miro dann überraschend zum Meerschwein des Jahres gewählt wird, will er sich nicht hervortun und verschwindet einfach im Gewusel der anderen. - Das bewährte Duo Lorenz Pauli und Kathrin Schärer führt uns vor, dass es auch ganz schön sein kann, einfach nur dazu zu gehören. Schöne Bilder und ein kindgerechter Text machen dies zu einem gelungenen Buch für alle Kinder.
(vorgestellt am 19.12.2013)


Randy Pausch, Jeffrey Zaslow
Last Lecture. Die Lehren meines Lebens
ISBN: 9783442471379
Erschienen: 2009
Goldmann
239 Seiten - 8,95 Euro

Sachbuch

Als er im Herbst 2007 seine Vorlesung hielt, war klar, dass Randy Rausch, Informatikprofessor, nur noch wenige Monate zu leben hatte: Pankreaskrebs. Seine 90minütige Rede, die er dann hielt, wurde zu einer der weltweit am meisten beachteten Vorlesungen, millionenfach im Internet heruntergeladen. Der sterbenskranke Mitvierziger strahlte Optimismus und Energie aus und forderte die Menschen auf, ihre Kindheitsträume zu verwirklichen. In diesem Buch kann man diese bewegende "Last Lecture", ihr Entstehen, ihren Hintergrund und ihre Botschaft nachlesen, sich von Rauschs Mut anstecken lassen und die Lebenseinsichten eines klugen Mannes nachvollziehen. Anrührend, aber nie kitschig-banal. (Deutsch von Yvonne Badal)
(vorgestellt am 22.04.2010)


Gudrun Pausewang
Au revoir, bis nach dem Krieg
ISBN: 9783836954440
Erschienen: 2012
Gerstenberg
222 Seiten - 14,95 Euro

Jugendbuch (ab 13)

Gudrun Pausewang (*1928), eine der "großen Damen" des deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchs und vielfach ausgezeichnete Autorin, packt in ihrem neuen Buch ein Thema an, über das hierzulande nur selten gesprochen wird: Die Liebe zwischen deutschen Frauen und ausländischen Zwangsarbeitern während des Zweiten Weltkriegs. Die Jugendliche Hanni findet ihre erste große Liebe in dem jungen Franzosen Philippe, der auf dem Gut von Hannis Familie seinen Arbeitseinsatz ableisten muss. Da eine solche Beziehung strengstens verboten ist, müssen die beiden ihre Liebe verstecken. Ein sensibler, zu Herzen gehender Roman, gerade weil er in einem eher sachlichen Ton gehalten ist. Freud und Leid dieser Beziehung und der Kriegsalltag in Deutschland werden packend geschildert.
(vorgestellt am 31.05.2012)


Miodrag Pavlovic
Die Bucht der Aphrodite
ISBN: 9783518414767
Erschienen: 2003
Suhrkamp
307 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Nach dem Gedichtband Einzug in Cremona legt Miodrag Pavlovic eine poetische Autobiographie sui generis vor: Bildungsroman, phantastische Reise, Poetik des eigenen Werks und die Erzählung eines Lebens im Jugoslawien des 20. Jahrhunderts. "Was ich mir erträume, das geschieht mir auch" ist das Leitmotiv dieses Werks, in dem ein sich wandelndes Ich Epochen und Kulturen durchstreift auf der Suche nach dem Menschlichen, das in der Überlagerung verschiedener Zeitschichten sichtbar wird.
(vorgestellt am 11.12.2003)


Micha Pawlitzki
Colours of Nature 2013
ISBN: 783832023393
Erschienen: 2012
Edition Panorama
12 Seiten - 39,99 Euro

Wandkalender

Ein besonders hochwertiger Kalender in einem besonderen Format: Dieser Vertikal-Kalender ist 1 Meter lang und 33 Zentimeter breit. So kommen die beeindruckenden Naturfotos von Micha Pawlitzki besonders gut zur Geltung. Das Farbspiel in den Allgäuer Alpen, der Wüste Nevadas, dem Regenwald auf Hawaii, den Hügeln Neuseelands oder einem Nationalpark in Japan wirkt bei diesen Hochkantaufnahmen noch einmal so aufregend. Das Zusammenspiel zwischen den außergewöhnlichen Naturfotos und dem Großformat heben diesen Kalender so hervor.
(vorgestellt am 29.11.2012)


Mary E. Pearson
ZweiundDieselbe
ISBN: 9783596808601
Erschienen: 2011
S. Fischer
331 Seiten - 7,99 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Was macht einen Menschen zum Mensch? Hat der Mensch eine Seele? Eine Maschine auch? Wie weit darf die Medizin gehen, um Leben zu retten / zu bewahren? Um diese anspruchsvollen Fragen dreht sich Mary E. Pearsons leicht futuristisches Jugendbuch, das im vergangenen Jahr für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert war: Jenna Fox erwacht aus dem Koma, sie kann sich an kaum etwas erinnern. Nach und nach wird deutlich, dass Ärzte nach ihrem Autounfall versucht haben, Jennas Leben zu retten. Doch wie weit sind sie dabei gegangen? Quälend langsam wird der 17jährigen klar, dass etwas Ungeheuerliches mit ihr geschehen ist ... Das Verhältnis von Medizin und Ethik wird gerade neu verhandelt; dieser packende Roman macht Jugendlichen klar, worum es dabei geht. Sehr wertvoll! (Deutsch von Gerald Jung und Katharina Orgaß)
(vorgestellt am 14.04.2011)


Patrick Pécherot
Boulevard der Irren
ISBN: 9783894017446
Erschienen: 2011
Nautilus
256 Seiten - 14,90 Euro

Kriminalroman

Der Abschluss von Patrick Pécherots Trilogie um Nestor Burma, den skurrilen französischen Privatdetektiv, ist genauso grandios wie die beiden ersten Teile (Nebel am Montmartre und Belleville – Barcelona), er kann aber auch ohne Kenntnisse der Vorgänger genossen werden: Da die Deutschen einzumarschieren drohen, verlässt 1940 ein Großteil der Pariser die Hauptstadt, sogar die "Irren" werden evakuiert. Nestor bleibt, weil er einen depressiven Psychiater beschützen soll, doch der begeht eines Nachts Selbstmord. Klar, dass hier mehr dahinter steckt als "nur" Angst vor dem Feind oder Verfolgungswahn und dass in dieser Ausnahmesituation allerlei dubiose Gestalten auf schnellen Gewinn oder politische Macht aus sind. Patrick Pécherot packt in seinen historischen Krimi sowohl Verbürgtes wie auch Fiktives, entwickelt wie nebenbei ein glaubhaftes Zeitkolorit, spart nicht mit überraschenden Wendungen - und liefert natürlich auch eine fesselnde Handlung. (Aus dem Französischen von Katja Meintel)
(vorgestellt am 29.12.2011)


Jan Pedersen, Lars Svensson, Einhard Bezzel
Vogelstimmen. Unsere Vögel und ihr Gesang
ISBN: 9783890294223
Erschienen: 2012
Malik
256 Seiten - 39,99 Euro

Sachbuch

Auch wenn es nun leiser wird in Gärten, Parks und Wäldern, der Gesang der Vögel gehört sicher zu den schönsten Naturerlebnissen, die man haben kann. Dabei ist "Gesang" nicht gleich "Gesang", schließlich unterscheiden sich auch bei den selben Vögeln die Rufe je nach Jahreszeit, Lebensabschnitt und Auslöser. Wer sich ein bisschen für (unsere heimischen) Vögel interessiert, wird von dem Band Vogelstimmen begeistert sein. Denn hier werden die kleinen und großen Vögel nicht nur mit tollen Fotos und informativen Texten, sondern auch mit ihren Gesängen vorgestellt - ein eingebautes Abspielgerät, das auf Knopfdruck den Ruf des jeweiligen Tieres in prima Qualität abspielt, macht es möglich. Vom Falken übers Blesshuhn, die Meisen, den Pirol, Finken, Gimpel, Dohlen - 150 Vögel sind hier zu sehen und zu hören. Kinder und Erwachsene können sich so wunderbar den Vögeln widmen, bis es wieder Frühling wird und man dann gut informiert auf Entdeckungstour ins Freie kann.
(vorgestellt am 01.11.2012)


Viktor Pelewin
Das heilige Buch der Werwölfe
ISBN: 9783630872353
Erschienen: 2006
Luchterhand
349 Seiten - 19,95 Euro

Roman

A Huli ist eine überaus gebildete, lebenserfahrene Werfüchsin - kein Wunder, arbeitet sie doch seit 2000 Jahren als Prostituierte und lebt von der sexuellen Illusion, die sie Dank ihrer Hypnosekraft den Freiern vorspielen kann: Im Moment der Extase raubt sie den Männern ihre Kraft. Aktuell lebt sie im Moskau der Gegenwart und bewegt sich in Kreisen der korrupten und mafiösen Neureichen. Als sie auf Alex trifft, einen Werwolf in Diensten des Geheimdienstes und von Gasprom, gerät ihre Routine durcheinander, und sie wird tiefer als ihr lieb ist in kriminelle Machenschaften hineingezogen. Selten liest man ein Buch, in dem aktuelle Themen (Energiekrise, Russland, Korruption, Kapitalismus) auf derart originelle, humorvolle, zugleich gebildete wie unterhaltsame Art und Weise verarbeitet werden. Kein Wunder, dass Viktor Pelewin (*1962 in Moskau) in seinem Heimatland und langsam auch bei uns Kultstatus erlangt. Übersetzung: Andreas Tretner
(vorgestellt am 02.11.2006)


Viktor Pelewin
Das fünfte Imperium. Ein Vampirroman
ISBN: 9783630621388
Erschienen: 2009
Luchterhand
399 Seiten - 10,00 Euro

Roman

Vampirromane sind gerade sehr in Mode - doch die Anhänger von bluttriefenden Gruselgeschichten werden durch diesen Roman enttäuscht. Alle anderen werden ihre Freude an Das fünfte Imperium haben: Wer kritische, anspielungsreiche, intelligente und politische Romane mag, wird Viktor Pelewins neues Buch lieben. Im Mittelpunkt steht Roma, der sich, von einer Anzeige angelockt, zum Vampir ausbilden lässt. Da Vampire die eigentlichen Herrscher über die Menschen sind, muss Roma eine Menge Dinge lernen, um Menschen für seine Zwecke nutzen zu können. Eine spannende Lehrzeit steht ihm bevor... Macht und Reichtum lenken schnell vom Wesentlichen ab - und wer nach dem wirklichen Zentrum des "Imperiums" sucht, gerät in Gefahr. (Deutsch von Andreas Tretner)
(vorgestellt am 21.05.2009)


Bruno Pellandini
Malinovskij. Ein Rausch
ISBN: 9783854524991
Erschienen: 2006
Picus
189 Seiten - 16,90 Euro

Roman

In den letzten Wochen vor der friedlichen Revolution 1989 in der CSSR: Der junge Dichter Karel Liška bringt sich in ziemliche Schwierigkeiten, als er, der ohnehin schon vom Geheimdienst beobachtet wird, an einer Demonstration teilnimmt. Der einzige Ausweg für ihn ist der Gang in die Provinz, wo Liška, der gelernte Bauingenieur, den Bau eines Denkmals für den Marschall Malinovskij koordinieren soll. Damit beginnt die wahre Posse bzw. "der Rausch", der für den Leser etwas unheimlich Komisches hat - die Bauarbeiten verzögern sich aus den aberwitzigsten Gründen, die von Liška geliebte Wirtstochter hat auch noch einen anderen, einflussreichen Verehrer, außerdem sind die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche bis in das kleine Dorf in Mähren zu spüren... Bruno Pellandini (*1966) ist mit diesem Buch ein sehr unterhaltsamer "Schelmenroman" gelungen.
(vorgestellt am 04.01.2007)


Paolo Pellegrin
Meeresblicke New York 2012
ISBN: 9783866480117
Erschienen: 2011
mare
12 Seiten - 49,00 Euro

Wandkalender

Leicht vergisst man, dass Manhattan eine Insel ist, dass New York am Meer liegt, dass der Hudson River die Stadt prägt. Der preisgekrönte Fotojournalist Paolo Pellegrin (*1964 in Rom) zeigt uns New York genau so: als Stadt am Wasser. Zwölf grandiose, großformatige Kalenderbilder (85 x 60cm) zeigen eine verlassene Werft, die Brooklyn Bridge, den Hudson River aus der Vogelperspektive oder auch einen Blick von der Fähre nach Staten Island, meist in beeindruckender Abendstimmung. Gekrönt wird dieser edle, wertvolle Kalender, der unbedingt einen zentralen Platz in Ihrer Wohnung verdient hätte, durch ein schönes Extra: Alle Fotomotive sind auch als Postkarte beigelegt.
(vorgestellt am 01.12.2011)


Ulrich Peltzer
Teil der Lösung
ISBN: 9783250601135
Erschienen: 2007
Ammann
448 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Christian Eich, Mitte dreißig, lebt in Berlin-Kreuzberg und findet sein Auskommen durch kleinere Aufträge; er schreibt z.B. Kinokritiken. Er plant ein Projekt über die italienischen Roten Brigaden aus den 70ern und will dazu in Paris recherchieren. Doch vorher trifft er auf die junge Nele, auch sie Akademikerin, die sich mit den Lebensumständen ihrer Generation nicht zufrieden geben will. Die beiden kommen sich näher und so, wie sie die brennende Liebe mitreißt, werden auch ihre Ideen und Taten immer radikaler. Bist du Teil der Lösung oder Teil des Problems? ... Eine Krimihandlung in einem Gegenwarts-, Liebes- und Gesellschaftsroman, der darauf verzichtet, platte Lösungen anzubieten, dazu in einer rasanten Sprache und mit vielen Perspektiven geschrieben - ein großartiger Roman. In diesem Format und mit diesem Anspruch erscheinen nicht viele Bücher!
(vorgestellt am 01.11.2007)


Antonio Pennacchi
Canale Mussolini
ISBN: 9783492273091
Erschienen: 2013
Piper
446 Seiten - 9,99 Euro

Roman

Ende der 1920er Jahre: Die Bauernfamilie Peruzzi aus Venetien steht eigentlich den Sozialisten näher, den Linken fühlen sie sich verbunden. Doch als die Faschisten, also Mussolinis Anhänger, den armen Leuten ganz pragmatisch helfen, indem sie ihnen beim Bau des Canale Mussolini ein festes Einkommen, eine solidarische Gemeinschaft und die Möglichkeit zum sozialen Aufstieg bieten, verblassen die alten Loyalitäten schnell. Die Peruzzis ziehen um und passen sich dem System des Duce schnell an. Auch der Krieg ändert daran so schnell nichts ... Der Blick von unten auf den Faschismus, die wunderbar erzählte Familiengeschichte mit ihren so "echt" wirkenden Protagonisten und die kunstvolle Verknüpfung von historischen Fakten und Fiktion machen diesen vielfach ausgezeichneten Roman so lesenswert. Und nicht zuletzt fragt das Buch nach unserem Mitläufertum ... (Aus dem Italienischen von Barbara Kleiner)
(vorgestellt am 11.07.2013)


Stef Penney
Was mit Rose geschah
ISBN: 9783423249614
Erschienen: 2013
dtv
448 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Privatdetektiv Ray steckt mitten in einer Lebenskrise, als er (widerstrebend) den Auftrag annimmt, nach dem verschwundenen Roma-Mädchen Rose zu suchen. Ray, selbst halber Roma, wundert sich, dass Roses Vater erst sechs Jahre nach dem Verschwinden seiner Tochter nach ihr suchen lassen möchte und dass sonst niemand aus der großen Roma-Sippe der Jankos Interesse hat, Roses Schicksal aufzuklären. Schweigen, Ablehnung, Misstrauen überall, nur JJ, Roses Neffe, möchte ihm helfen. Wer verbirgt hier etwas? - Stef Penney, berühmt geworden mit ihrem Roman Die Zärtlichkeit der Wölfe, hat auf den ersten Blick einen Krimi geschrieben, doch viel wichtiger als die Aufklärung der Ereignisse ist die Schilderung des Roma-Millieus. Aus Rays und JJs Perspektive wird die Lebenswirklichkeit dieser ausgegrenzten Minderheit authentisch und packend erzählt und man kommt als Leser den Figuren sehr nahe. Eine Entdeckung! (Deutsch von Susanne Goga-Klinkenberg)
(vorgestellt am 07.11.2013)


Anna Perera
Guantanamo Boy
ISBN: 9783570160503
Erschienen: 2009
cbt
381 Seiten - 14,95 Eur

Jugendroman (ab 13)

Dies ist kein hübsches, nettes Buch zum Wegschmöckern, dies ist ein ernstes, faszinierendes, wichtiges und hartes Buch. Dabei beginnt es zunächst wirklich harmlos: Khalid wohnt in England, liebt Computerspiele und trifft sich mit seinen Freunden. Dann aber kommt der 11. September 2001 - und der dunkelhäutige 15-jährige wird plötzlich auf der Straße schief angeschaut. Als seine Oma in Pakistan stirbt, reisen er und seine Familie in das Land zurück. Hier beginnt der Albtraum: Nachts wird Khalid urplötzlich entführt und gefangen genommen, er wird mit Anschuldigungen konfrontiert, gedemütigt, geschlagen... Zwei Jahre Lagerleben in Guantanamo werden in diesem Jugendroman aufrüttelnd, schockierend und glaubwürdig nacherzählt, inklusive des Endes, das für den jungen Khalid kaum eines sein kann. (Deutsch von Bernadette Ott)
(vorgestellt am 20.08.2009)


Camille de Peretti
Wir werden zusammen alt
ISBN: 9783498053079
Erschienen: 2011
Rowohlt
288 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Ein Blick in die Zimmer eines Pariser Altenheims: Die junge Autorin Camille de Peretti (*1981) öffnet mit ihrem erstaunlich frischen, unsentimentalen und humorvollen Buch die Türen einer Seniorenresidenz an einem gewöhnlichen Sonntag. Da wird auf Besuch gewartet und solcher empfangen, da werden Lebensenden geplant, Streitereien ausgetragen und Lebensbeichten abgelegt, Liebschaften begonnen und beendet - kurz: ein ganzes Universum an Schicksalen tritt dem Leser hier entgegen. Natürlich spielen auch der Tod und die Angst vor dem Alter und Sterben eine Rolle, doch trotz dieser ernsten Themen ist Wir werden zusammen alt ein lebensfrohes, liebevolles Buch, das seine Figuren sehr sympathisch ausschauen lässt. (Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel)
(vorgestellt am 26.05.2011)


Camille de Peretti
Der Zauber der Casati
ISBN: 9783498053123
Erschienen: 2013
Rowohlt
253 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Luisa Casati (1881-1957), Muse und Mäzenin, inspirierte zu Lebzeiten unglaublich viele Künstler, verkehrte in der weltweiten High Society, sie gilt noch heute als Modeikone und als nach der Jungfrau Maria und Kleopatra meistporträtierte Frau der Welt. Doch heute ist ihr Ruhm verblasst. Zum Glück bringt Camille de Peretti mit ihrem neuen Roman diesen Stern wieder zum Leuchten, wenn sie in einer Art (fiktiven) Doppel-Biographie von einer Autorin der Gegenwart schreibt, die sich in Luisa Casatis Welt eindenkt und -fühlt. Die Ich-Erzählerin des Buches, die ebenfalls Camille de Peretti heißt, vergleicht ihr eigenes Leben mit dem der Casati, spricht über rauschende Feste und die Suche nach wahrer Liebe. Ein wunderbar erzähltes, mitreißendes Buch über ein verrücktes Leben. (Aus dem Französischen von Hinrich Schmidt-Henkel)
(vorgestellt am 31.01.2013)


Fernando Pessoa
Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
ISBN: 9783250104506
Erschienen: 2003
Ammann
576 Seiten - 49,90 Euro

Roman

Um gut die Hälfte erweitert ist die Neuausgabe, deren Textabfolge auf Grundlage der neu gefundenen Texte eine gänzlich neue Anordnung erfahren hat. Ein Hauptwerk der europäischen Literatur erscheint somit erstmals vollständig, teils in überarbeiteter und teils in neuer Übersetzung.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Maja Peter
Nochmal tanzen
ISBN: 9783857916953
Erschienen: 2013
Limmat
174 Seiten - 28,00 Euro

Roman

Alice hat aus Altersgründen ihre Tanzschule verkauft und führt nun ein geruhsameres Leben. Abwechslung bieten ihr nur die E-Mail-Korrespondenz mit ihrem ehemaligen Tanzpartner Martin, der mit einer Einheimischen in Thailand lebt, und die Erfüllung ihrer Musikwünsche übers Radio durch Alexander Seibt. Von Martin ermutigt, nimmt sie Kontakt zu Alexander auf. Auf dem Weg zu ihrem ersten Rendezvous lernt sie Fleur kennen: Die Gymnasiastin möchte Fotografie studieren und lässt Alice einen Flyer zukommen, mit dem sie für ein Generationenstück ihres Theaterclubs Seniorinnen und Senioren sucht, die gerne tanzen und Theater spielen. Alice nimmt, von Alexander und Fleur unterstützt, die Herausforderung an: Ein neuer Abschnitt in ihrem Leben beginnt. Doch auch für Fleur und ihren Freundeskreis bleibt der Umgang mit Alice und Alexander nicht ohne Folgen ... Ein wunderbares Buch über Jung und Alt - und über die Sehnsüchte, die alle Generationengrenzen überschreitet.
(vorgestellt am 30.05.2013)


Jens Petersen
Die Haushälterin
ISBN: 9783421057860
Erschienen: 2005
DVA
175 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Spätestens seit Canettis Blendung weiß man von der ungeheuren Macht, die Haushäterinnen auf alte Männer ausüben können. Jens Petersen erweitert das Szenario durch einen minderjährigen Jungen. Sohn und Vater verfallen beide der ordnenden und erotisierenden Wirkung einer jungen polnischen Studentin, die als Haushälterin jobbt. Ada reißt die beiden Männer aus einem Zustand lähmender Verzweiflung, ausgelöst durch den Tod der Mutter und die Arbeitslosigkeit und Alkoholsucht des Vaters. Liebevoll porträtiert der Autor die brüchige Gefühlswelt des Pubertierenden im Zustand naiven Liebens und das so rührende wie zwecklose Aufbegehren des Vaters gegen das Altern.
(vorgestellt am 14.07.2005)


Goran Petrović
Ein Sternenzelt aus Stuck
ISBN: 9783423249706
Erschienen: 2013
dtv
200 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Das kleine Kino Uranija in dem serbischen Städtchen Kraljevo steht im Zentrum des neuen Romans von Goran Petrović (Die Villa am Rande der Zeit): Der Filmsaal mit seiner aufwendig gestalteten Stuckdecke ist Zeuge all jener Ereignisse, die den Balkan / Jugoslawien / Serbien in den letzten 100 Jahren geprägt haben. Wechselnde Protagonisten wie ein Platzanweiser, Politiker, Liebespaare oder Soldaten ziehen vorüber, die Anekdoten reichen von 1889, als der Kinogründer geboren wurde, bis zu den NATO-Angriffen 1999. Doch da ist das Kino schon längst nur noch ein Schatten vergangener, schönerer Tage ... Goran Petrović gelingt es, die Eigenschaften der Kinogänger und ihre Lebensläufe treffend und voller Sympathie vor dem geschichtlichen Hintergrund zu schildern. Der Leser spaziert durch ein Jahrhundert - und würde gerne selber einmal im Uranija Platz nehmen. (Aus dem Serbischen von Mirjana und Klaus Wittmann)
(vorgestellt am 27.06.2013)


Ljudmila Petruschewskaja
Sie begegneten sich, wie das so vorkommt, beim Schlangestehen in der Bierbar
ISBN: 9783827075468
Erschienen: 2012
Bloomsbury
192 Seiten - 9,99 Euro

Erzählungen

"Russische Liebesgeschichten" hat Ljudmila Petruschewskaja ihre Erzählungen im Untertitel genannt, dabei sind sie viel mehr als das. Sicher, es geht um Liebe, etwa in der Titelgeschichte, in der ein Flirt in einer Bar zu einem One-Night-Stand wird. Doch dabei bleibt es nicht, es endet mit einem Selbstmordversuch. Und so sieht es in allen der unglaublich lakonisch erzählten, mit bitterbösen Pointen versehenen Texte aus: Auf wenigen Seiten entstehen ganze Schicksale, die beschriebenen Szenen charakterisieren die Figuren umfassend, gescheiterte Existenzen werden lebendig. Auch wenn man manches Mal über diese Verlierer und Gebeutelten lachen mag, so stellt die Autorin sie doch nie bloß, sondern bringt sie uns nahe. Das zeugt von großer Kunst und macht ihre Erzählungen so erfrischend anders und lesenswert. - Ljudmila Petruschewskaja (*1938 in Moskau), vielfach ausgezeichnet, arbeitet auch als Dramatikerin und gilt als eine der großen lebenden Autorinnen Russlands. (Aus dem Russischen von Antje Leetz)
(vorgestellt am 01.11.2012)


Ljudmila Petruschewskaja
Es war einmal eine Frau, die ihren Mann nicht sonderlich liebte. Russische Schauergeschichten
ISBN: 9783833307171
Erschienen: 2010
Berlin
191 Seiten - 8,95 Euro

Erzählungen

Ljudmila Petruschewskaja (*1938) gehörte zu Sowjet-Zeiten zu den beliebtesten Untergrund-Autorinnen, heute ist sie vielfach ausgezeichnet und sehr bekannt. Ihre hier versammelten Geschichten zeugen von ihrem großen Können, auch ohne Monster und Vampire wunderbare Schauergeschichten erzählen zu können, Texte von wenigen Seiten, die immer Humor haben, auch wenn die absurdesten Dinge geschehen, und die fantastisch erzählt sind. Die 19 Geschichten drehen sich um Liebe, Verrat, Einsamkeit, um das Unglück, das einem im Leben zustoßen kann - wenn etwa ein liebender Vater ein Herz essen muss, um seine tote Tochter wieder zum Leben zu erwecken. Lachen und gruseln verbinden sich hier aufs Schönste - trauen Sie sich unbedingt an diese Erzählungen heran! (Deutsch von Antje Leetz)
(vorgestellt am 18.11.2010)


Anna Pfeiffer
Mein erstes Buch vom Wald
ISBN: 9783760731667
Erschienen: 2009
ars edition
16 Seiten - 9,95 Euro

Kindersachbuch (ab 3)

Der Frühling ist da - und damit endlich mal wieder die Gelegenheit, raus zu gehen. Wer kleine Kinder hat und mit denen im Wald spazieren geht, dem wird dieses Buch sicherlich willkommen sein: Denn dieses stabile "Entdecker-Buch" erklärt noch einmal die vielen Dinge, die man im Wald entdecken kann. Wie wächst und lebt ein Baum? Welche Tiere wohnen hier - und welche sind am Tag, welche in der Nacht aktiv? Es gibt Tipps zum Spurenlesen, zum Erkennen von Bäumen und Früchten, es wird erklärt, wie man sich richtig verhält im Wald und warum zu jeder Jahreszeit der Wald anders aussieht. Mit vielen Klappern, Schiebern und Deckeln können die kleinen Waldbesucher ihr Wissen spielerisch überprüfen. Jetzt steht der nächsten Erkundungstour nichts mehr im Wege!
(vorgestellt am 23.04.2009)


Marcus Pfister
Ab ins Bett, Nils!
ISBN: 4017253401139
Erschienen: 2009
NordSüd
2-4 Spieler - 9,90 Euro

Brettspiel (ab 3)

Das kleine Nilpferd Nils ist vielen Kinder ans Herz gewachsen - die Bücher aus dem NordSüd Verlag (Wenn Du mal groß bist, Nils!) von Marcus Pfister bringen Kindern ab 3 das kleine Hippo nahe. Parallel zum Buch Ab ins Bett, Nils! erscheint nun ein Brett- und Kartenspiel mit dem gleichen Thema: Der kleine Nils soll eigentlich schlafen gehen, doch genau in diesem Moment fallen ihm viele Dinge ein, die er unbedingt vor dem Schlafengehen noch erledigen muss. Nun sind zwei bis vier Spieler zwischen 3 und 6 Jahren gefragt - schnell noch Nils helfen etwas zu trinken, eine Runde mit dem Papa toben, aufs Klo gehen, Zähne putzen... Aber wenn all das erledigt ist und die Ideen aufgebraucht sind, geht es wirklich ab ins Bett. Alternativ können die jungen Spielerinnen und Spieler auch ein Memory-Spiel mit Nils ausprobieren. Wer weiß noch, wo die Karte mit Nils in der Badewann liegt? - Zusammen mit Haba ist bei NordSüd dieses schöne Brettspiel entstanden, das mit seiner Spieldauer von etwa zehn Minuten pro Runde auch wunderbar als letzter Tagespunkt vor dem Zu-Bett-Gehen eingesetzt werden kann.
(vorgestellt am 14.05.2009)


Pablo Picasso
Wie man Wünsche beim Schwanz packt
ISBN: 9783716026595
Erschienen: 2010
Arche
93 Seiten - 16,00 Euro

Drama

Wussten Sie, dass Picasso auch ein absurdes Theaterstück geschrieben hat? Eines, dass bei der ersten öffentlichen Lesung u.a. von Albert Camus, Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre vorgetragen und von Paul Celan ins Deutsche übersetzt worden ist? Wenn nicht, können Sie nun in einer schönen Neuauflage einen kleinen Band erwerben, der, zusammen mit Texten und Fotos zur Entstehung des Stückes, das surrealistische Drama enthält. Der Theaterspaß, in dem nicht nur "Unsinn" vorkommt und in dem es viel ums Frieren und um die Suche nach Nähe und Vertrautheit geht, entstand im kalten Kriegswinter 1941 im von Deutschen besetzten Paris. Schauen Sie sich das Stück ruhig mal an, nicht nur wegen des berühmten Verfassernamens - oder kennen Sie noch ein Drama, das Figuren wie den Plumpfuß, die Torte und die Zwiebel versammelt?
(vorgestellt am 03.03.2011)


Stefano Piedimonte
Im Namen des Onkels
ISBN: 9783832197162
Erschienen: 2014
DuMont
253 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Ein etwas anderer Mafiaroman: Der große Mafiaboss aus Neapel, nur "der Onkel" genannt, wurde verpfiffen und muss untertauchen. Er versteckt sich so gut, dass nicht mal seine eigenen Leute an ihn rankommen, aber sie müssen ihn dringend erreichen. Die geniale Idee: Da der Onkel für nichts auf der Welt eine Folge von "Big Brother" verpassen würde, soll der etwas dümmliche Schönling Anthony in die Fernsehsendung eingeschleust werden und dann via TV die Botschaften der Mafia weiterleiten. Ob ein Tanztraining ausreicht, um Anthony auf seine Aufgabe vorzubereiten? Stefano Piedimonte ist eine herrliche Satire gelungen, die aus den ehrbaren, fiesen Verbrechern Witzfiguren macht, über die man sich herrlich amüsieren kann. Man folgt der Groteske sehr gerne und gespannt, denn Anthony wird tatsächlich bei "Big Brother" angenommen ... (Aus dem Italienischen von Maja Pflug und Friederike Hausmann)
(vorgestellt am 29.05.2014)


Andreas Piel
Frag mich was. Mein Körper
ISBN: 9783785552056
Erschienen: 2009
Loewe
48 Seiten - 5,00 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Es gibt unzählige Bücher, die Kindern und Jugendlichen den Aufbau des Körpers und seine Funktionen näherbringen möchten. Drei ganz unterschiedliche, aber herausragende Beispiele möchten wir Ihnen hier vorstellen. Am originellsten ist sicherlich Anna und Tommy und die Anatomie. Ein in Form eines Händchen haltenden Pärchens ausgestanztes Buch, bei dem der junge Leser Seite für Seite den Körper Schicht für Schicht freilegen kann. Alleine das Aufklappen und Durchblättern ist schon ein Erlebnis! Dem Alter angemessen geht es hier um einen ersten Überblick und die wichtigsten Kinderfragen (Was sind Muskeln? Wo kommen die Babys her? Was macht das Gehirn?), die hier humorvoll, mit kleinen Spielchen und sehr anschaulich beantwortet werden. Mit Anna und Tommy wird der eigene Körper sicherlich verständlich. Wer es schon etwas abstrakter kann, für den ist Mein Körper aus der Reihe "Frag mich was" ideal: Mit kürzeren Sachtexten und klaren Illustrationen werden pro Doppelseite Themen wie "Verdauung", "Zähne" oder "Krankheiten" behandelt. Fachbegriffe werden anschaulich eingeführt und Zusammenhänge erläutert. Das lernt man gerne! Für größere Schulkinder hat der US-amerikanische Illustrator David Macaulay ein ausführliches, mit witzigen Details versehenes und systematisch aufgebautes Nachschlagewerk geschaffen: Das große Buch vom Körper erklärt anschaulich, exakt und mit tollen Zeichnungen die Vorgänge in unserem Inneren. Hier staunt auch der Erwachsene noch - und die ganze Familie hat etwas zum Nachschlagen.
(vorgestellt am 15.10.2009)


Thomas Pigor
Pigor singt, Benedikt Eichhorn muss begleiten - Volumen 7
ISBN: 9783941168732
Erschienen: 2011
roof
1 CD - 17,95 Euro

Audio-CD

Sie haben den deutschen Kleinkunstpreis und den österreichischen Kabarettpreis gewonnen - und doch ist ihre neue CD mehr als "nur" Kabarett, "nur" Chanson oder "nur" Kleinkunst: Pigor&Eichhorn beherrschen die deutsche Sprache auf beeindruckende Art und Weise. Zu ihrer vielseitigen Musik (neben Klavier jetzt neu auch Tuba/Posaune und Schlagzeug) bestechen ihre Texte durch Rhythmus, Schärfe, Komik und nachdenkenswerte Inhalte. Ob über "olfaktorische Rowdys", sportliche Großereignisse oder Heidegger, Pigor findet die richtigen Worte für seinen Ärger. Oder wenn die beiden all jenen, deren Muttersprache Englisch ist, die Überlegenheit unseres Pidgin-English beweisen und neidisch auf "echte" Jazzpianisten blicken, dann weiß der Hörer: Ja, das ist Cool Cabaret, das ist gut!
(vorgestellt am 16.02.2012)


Isabel Pin
Wenn ich groß bin, werde ich Nobelpreisträger
ISBN: 9783446206342
Erschienen: 2005
Hanser
26 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Der namenlose Held dieses Bilderbuchs möchte, wenn er erwachsen ist, alles richtig machen: Frieden stiften, den Schwachen und Armen helfen, die Umwelt schützen usw. Für all sein Engagement wird er, da ist er sich sicher, den Friedensnobelpreis bekommen. Soweit die Theorie, soweit seine Vorhaben. Dass die Realität noch etwas anders aussieht, das zeigen die Illustrationen der Autorin - denn noch ist er meilenweit vom Friedenstiften entfernt... Ein zugleich unterhaltendes wie nachdenklich machendes Buch mit wunderbaren Bildern.
(vorgestellt am 13.10.2005)


Isabel Pin
Ein Regentag im Zoo
ISBN: 9783907588680
Erschienen: 2006
Bajazzo
22 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Anna und ihr Vater wollen in den Zoo. Aber wie es nun manchmal so ist: Kaum sind die beiden angekommen, beginnt es zu regnen und alle Tiere ziehen sich zurück. In diesem Zoo hat jedes Tier den seinem Körperbau angemessenen Unterschlupf - und so kann die kleine Anna (und mit ihr natürlich auch die jungen Leser dieses Buches) aus der Not eine Tugend machen und raten, welches Tier wohl in diesen Häusern wohnt. Ist es die Schlange, der Pinguin, die Giraffe? Die Französin Isabel Pin hat in ihrem Heimatland mit ihren illustrierten Kinderbüchern großen Erfolg - auf Deutsch erschien bislang u.a. Papa Sumo. Die humorvolle Mischung aus Text und Bild machen ihre Bücher auch für erwachsene Bücherfreunde zu einem Vergnügen.

(vorgestellt am 13.04.2006)


Isabel Pin
Als alle früher nach Hause kamen
ISBN: 9783779500643
Erschienen: 2006
Peter Hammer
24 Seiten - 13,90 Euro

Kinderbuch

Mittwochs steht in Toms Klasse "Malen" auf dem Stundenplan. Alle sind glücklich und zufrieden, die Bilder der Kinder sind schön - bis die Lehrerin Toms Bild sieht. Sie ist ebenso entsetzt wie die Direktorin - also werden die Eltern alarmiert und Tom darf früher nach Hause. Doch dort geht es weiter: Alle stehen ratlos vor Toms Bild, auch die herbeigerufenen Großeltern kennen keine Antwort, selbst der Kinderarzt wundert sich nur. Als schließlich aufgelöst wird, was es mit dem Bild auf sich hat, machen die Erwachsenen keinen guten Eindruck... Die Illustrationen und Bilder von Isabel Pin (Übersetzung aus dem Französischen: Otto Honke) sind von jener Kreativität und Unbefangenheit geprägt, die dem jungen Betrachter sowie dem Held der Geschichte gleichermaßen gefallen dürften. Und wenn die Geschichte den Lesern auch noch Mut macht, einen eigenen Weg zu gehen - umso besser.
(vorgestellt am 07.09.2006)


Isabel Pin
Papa Sumo
ISBN: 9783907588604
Erschienen: 2005
Bajazzo
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Der Junge liebt seinen Vater sehr - auch wenn dieser richtig dick und er immer schnell außer Atem ist. Da kommt die Idee grade recht, ihn in Japan zum Sumoringer ausbilden zu lassen. Also fliegen die beiden ans andere Ende der Welt, wo der fremd aussehende Sumo Erstaunen auslöst... Eine lustige Geschichte, geschrieben und gezeichnet von der Französin Isabel Pin.
(vorgestellt am 03.02.2005)


Claudia Piñeiro
Betibú
ISBN: 9783293004535
Erschienen: 2013
Unionsverlag
349 Seiten - 21,95 Euro

Roman

Nurit Iscar, von ihren Freunden “Betibú” genannt, ist Krimiautorin und wird zusammen mit einem jungen Polizeireporter der Tageszeitung El Tribuno beauftragt, sich mediengerecht um den Tod eines Unternehmers zu kümmern. Dieser wurde, wie seine Frau drei Jahre zuvor, mit aufgeschlitzter Kehle in einer gut bewachten Wohnsiedlung in Buenos Aires aufgefunden. Brena, ein erfahrener Polizeireporter, vom Zeitungschef in die Redaktion “Gesellschaft” strafversetzt, kann es nicht lassen, bei den Ermittlungen mitzumischen. Ein leerer Bilderrahmen auf einem Tisch in der Wohnung des Ermordeten bringt die Geschichte ins Rollen. Spannend, nicht ohne Humor, aber auch nicht ohne Gesellschaftskritik wird dieser Roman erzählt. Ein erhellender, aktueller Blick auf die argentinische Gesellschaft, literarisch wie thematisch überzeugend. (Deutsch von Peter Kultzen)
(vorgestellt am 11.04.2013)


Claudia Piñeiro
Ein Kommunist in Unterhosen
ISBN: 9783293004757
Erschienen: 2014
Unionsverlag
208 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Die Ich-Erzählerin, ein dreizehnjähriges Mädchen aus einem Vorort von Buenos Aires, erlebt im Sommer 1976 das Ende ihrer Kindheit. Sie himmelt ihren Vater an und registriert deshalb mit Befremden, dass er sich sehr für ihre Lehrerin, Fräulein Julia, interessiert, die eines Tages unter mysteriösen Umständen verschwindet. Genau so unverständlich ist ihr, dass ihr Vater neuerdings Turboventilatoren vertreibt, statt seiner Arbeit als Gewerkschaftsvertreter in einem Unternehmen nachzugehen, das sich auf Hühner spezialisiert hat. Die Militärdiktatur greift auch in ihr Schulleben ein, und jetzt muss sie sich entscheiden: Übernimmt sie die Ansichten der Offiziellen und ihrer Freundinnen oder steht sie weiterhin auf der Seite ihres Vaters? Die Familienchronik von Claudia Piñeiro (Betibú) besteht aus zwei Teilen: "Mein Vater und die Fahne" und "Matrjoschkas". Sie sind miteinander verbunden durch in Klammern stehende Verweise im ersten Teil. Die Autorin überlässt es ausdrücklich dem Leser, wie er damit umgeht. (Aus dem Spanischen von Peter Kultzen)
(vorgestellt am 07.08.2014)


Ramiro Pinilla
Der Feigenbaum
ISBN: 9783423246606
Erschienen: 2008
dtv
319 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Bei dtv erschien der beeindruckende, zugleich humorvolle und traurige politische Roman eines Schriftstellers, der in seinem Heimatland zu den bedeutendsten Autoren zählt, in Deutschland dagegen kaum bekannt ist: Der Feigenbaum von Ramiro Pinilla (*1923 in Bilbao). Rogelio Cerón gehört 1937 zu den Anhängern Francos und tötet dessen Gegner. Bis nach einem äußerlich unbedeutenden Ereignis alles anders wird. Rogelio ist wie an das Grab eines Ermordeten gefesselt - hier wächst ein Feigenbaum, den er dreißig Jahre lang wie ein Mahnmal für das Geschehene und wie seinen eigenen Lebensbaum schützt und bewahrt. - Wunderbar und ohne Schwermut kann Pinilla exemplarisch das Leid, das Europa im 20. Jahrhundert erlebte, an einen Ort binden und daraus mit leichter Hand ein psychologisch äußerst spannendes Buch machen. (Deutsch von Stefanie Gerhold)
(vorgestellt am 11.09.2008)


Nikolaus Piper
Geschichte der Wirtschaft
ISBN: 9783407753243
Erschienen: 2006
Beltz
204 Seiten - 18,00 Euro

Jugendbuch

Dieses Buch, eine Neuausgabe des schon 2003 erschienenen Titels, richtet sich in erster Linie an Jugendliche - doch zweifelsfrei können auch Erwachsene von der Lektüre noch profitieren: Nikolaus Piper erzählt in über 30 Kapiteln, was man unter "Wirtschaft" versteht, wie sie sich im Laufe der Jahrtausende entwickelt hat und wer sie theoretisch und handelnd entscheidend prägte. Entstanden ist dabei kein trockenes Lehrbuch, sondern ein gut lesbares, mit Zahlen aber auch Geschichten angereichertes Werk über etwas, das unser alltägliches Leben prägt.

(vorgestellt am 05.01.2006)


Annabel Pitcher
Meine Schwester lebt auf dem Kaminsims
ISBN: 9783442312535
Erschienen: 2012
Goldmann
221 Seiten - 16,99 Euro

Roman

Die Schwester Rose, von der im Titel die Rede ist, ist nur "teilweise" auf dem Kaminsims - hier hat ihr Vater eingeäscherte Leichenteile von Rose abgestellt. Rose kam vor fünf Jahren bei einem Anschlag ums Leben, jetzt erzählt ihr zehnjähriger Bruder Jamie, wie es der Familie danach ergangen ist. Diese Gewalttat hat die Familie, die Ehe der Eltern, die Zuversicht zerstört; Vater, Mutter, Roses Zwillingsschwester Jasmine und Jamie sind alle mehr oder weniger daran zerbrochen. Und doch hofft der kleine Junge, dass alles wieder gut werden kann, schließlich gibt es da dieses tolle Mädchen in der Schule und diese Castingshow im Fernsehen ... Natürlich ist dieser Roman erschütternd, natürlich drückt er auf die Tränendrüse. Aber die englische Autorin, deren Debüt dieses Buch ist, bleibt bei aller Emotionalität realistisch, schildert psychologisch überzeugend die Folgen, die ein Attentat auf die Hinterbliebenen haben kann, und bringt dem Leser ihrer Figuren sehr nahe. Auch für junge Erwachsene ein tolles Buch! (Deutsch von Sibylle Schmidt)
(vorgestellt am 14.06.2012)


Francesco Pittau, Bernadette Gervais
Rate, wer ich bin! Das große Tier-Entdeckerbuch
ISBN: 9783570136232
Erschienen: 2009
cbj
16 Seiten - 19,95 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Gar nicht so einfach, aber mit zunehmender Übung werden die jungen Leser dieses Buches zu erfahrenen Tier-Erkennern: Anhand von Fußspuren, Fellfärbungen, Schattenrissen oder Körperbaudetails wollen Hamster, Leopard, Kamel, Zebra, Okapi und Co. erkannt werden. Wer weiß schon auf Anhieb, wie eine Katzenpfote im Schnee aussieht oder kann einen Biber allein am Schwanz erkennen? Wer geraten hat, welches Tier gesucht wird, kann die Klappe öffnen - und auf jeden Fall etwas dazulernen. Das große Format (28x40 cm), die aufwendige Gestaltung (Pop-Ups, viele Klappen und ausfaltbare Seiten) und die schönen Illustrationen wecken den jungen Forschergeist ganz gewiss... Ein sehr unterhaltsames, kommunikatives und anregendes Buch, bei dessen Betrachtung die Großen auch einiges zum Staunen haben werden.
(vorgestellt am 15.01.2009)


Christine Pitzke
Im Hotel der kleinen Bilder
ISBN: 9783990270356
Erschienen: 2013
Jung und Jung
158 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Dieser schmale, heiter-melancholische Roman über ein Hotel in Südfrankreich fasst die besondere, vergängliche Stimmung von "Urlaub" so wunderbar in Worte, dass man ihn einfach genau jetzt lesen sollte: Christine Pitzkes Helden sind Reymont und sein Hotel La Ciotat, in dem sich sowohl Gruppen von Busreisenden als auch eigentümliche Dauergäste einfinden. Reymont ruht im Mittelpunkt des Trubels, über ihn verknüpfen sich die Begegnungen mit einer deutschen Lehrerin, die vergiftet werden sollte, der jungen Frau, die ihre Familie bei einem Autounfall verlor, oder der schwangeren Laborantin, die noch um ihre Beziehung kämpft. Hier geschieht nichts Aufsehenerregendes, man kommt und geht und betrachtet dabei die Wandteppiche im Hotel - vor allem das Leben. Christine Pitzke fängt mit ihrer genauen, immer wieder überraschenden Sprache Stimmungen ein, stellt die richtigen Fragen und zeigt dem Leser jene kostbaren Momente, in denen man ganz bei sich ist. Ein feines Buch.
(vorgestellt am 18.07.2013)


Salvador Plascencia
Menschen aus Papier
ISBN: 9783894015879
Erschienen: 2009
Edition Nautilus
243 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Dieser Roman ist ein buntes, rauschendes Kaleidoskop an Geschichten, Ideen und Personen. Salvador Plascencia, in Mexiko geboren, heute in den USA lebend, begeistert mit einem komplexen, den Leser immer wieder irritierenden und überraschenden Text, dem so etwas wie eine nacherzählbare Handlung fast völlig fehlt, der aber sich gerade dadurch wohltuend von anderen Büchern abhebt. Es geht um Abschied, merkwürdige Schildkröten, tätowierte Nelkenpflücker, Krieg und ein Heilmittel gegen Traurigkeit. Hier wird nicht linear erzählt, hier lebt das Papier, das Leiden und Lachen der Figuren berührt und macht verrückt. Das hier ist originelle Literatur, frisch, innovativ und voller toller Einfälle. (Deutsch von Conny Lösch)

(vorgestellt am 16.07.2009)


Richard & Mary Platt, John Kelly
Nicht spülen! Eine Expedition ins Klo
ISBN: 9783789185540
Erschienen: 2013
Oetinger
48 Seiten - 9,95 Euro

Kinderbuch (ab 8)

Na klar sagen Kinder gerne mal "Scheiße", "Kacke" oder "Pisse". Aber was hinter diesen Wörtern steckt, damit beschäftigen wir uns kaum. Was für ein Fehler, wie man aus diesem skurrilen, manchmal natürlich etwas unappetitlichen, aber sehr originellen und humorvollen Kindersachbuch lernen kann. Kot und Urin bei den Römern, beim Glockengießen, einer Gerberei, in der Kosmetik, der Malerei, in der Raumfahrt, der Archäologie oder beim Naturschutz - das, was wir ohne Nachzudenken im Klo wegspülen, ist eigentlich noch vielseitig einsetzbar. Keine Angst, hier geht es nicht ums eigene Experimentieren, sondern um eine Entdeckungstour "durch die Abfallrohre der Geschichte". Man staunt über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unsere Ausscheidungen und lernt eine Menge dazu! (Aus dem Englischen von Annegret Hunke-Wormser)
(vorgestellt am 05.12.2013)


Ulrich Plenzdorf
Gutenachtgeschichte
ISBN: 9783356013450
Erschienen: 2010
Hinstorff
48 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 8)

Zwar ist dieses Buch schon Anfang der 1980er zum ersten Mal erschienen, doch in der neuen, fantastisch illustrierten Ausgabe (wunderbar schräge, witzige Bilder von Stefanie Harjes) ist diese Gutenachtgeschichte, die ja eigentlich gar keine ist, noch einmal unbedingt zu entdecken. Ulrich Plenzdorf (1934 2007, Die neuen Leiden des jungen W, Die Legende von Paul und Paula) verweigert sich darin, den Kindern eine Gutenachtgeschichte zu schreiben, denn die wäre ja ohnehin nur eine Ablenkungsstrategie der Eltern, damit sie abends schneller vor den Fernseher kommen, wenn die Kinder schon schlafen. Absurd, voller Sprünge und wahrscheinlich gegen jede Leseerwartung und Pädagogik geschrieben - aber genau deshalb ist dieses Buch originell und so lesenswert. Lektüre auf eigenen Gefahr!
(vorgestellt am 19.08.2010)


Hans Pleschinski
Königsallee
ISBN: 9783406653872
Erschienen: 2013
C.H. Beck
389 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Es ist das Privileg der Literatur, die Frage nach dem "was wäre, wenn" zu stellen und dann Fiktives mit Realem zu verknüpfen. Zu welch erhellendem Ergebnis das führen kann, zeigt Hans Pleschinski in seinem Roman Königsallee: Rund zehn Jahre nach Kriegsende kommt Thomas Mann zu einer Lesung nach Düsseldorf. Zeitgleich mit der Familie Mann wohnt im Hotel Breidenbacher Hof auch Klaus Heuser, in den sich der Schriftsteller 1927 verliebte und den er als Vorbild für die Figur seiner "Joseph"-Romane nutzte. Wie wird die Wiederbegegnung ablaufen, welche Rolle spielen Katia, Erika, Klaus und Golo Mann? Schwebend, spielerisch und sehr versiert verknüpft Hans Pleschinski die Situation im Nachkriegsdeutschland mit Weltliteratur, spielt auf berühmte Romane an und lässt einen ganzen Reigen bekannter Figuren auftreten, was nicht nur für Freunde und Kenner von Thomas Mann sehr lesenswert ist.

(vorgestellt am 22.08.2013)


Kay Plunkett-Hogge, John Vincent
LEON. Familie & Freunde
ISBN: 9783832194727
Erschienen: 2013
DuMont
304 Seiten - 29,99 Euro

Kochbuch

Mit der ganzen Familie oder mit Freunden zusammen zu essen, vielleicht sogar vorher gemeinsam zu kochen, das gehört nicht nur zu Weihnachten zu den schönsten Erlebnissen. Die Küche stand schon immer Mittelpunkt des Familienlebens - und mit diesem dicken, cool gestylten Kochbuch von den LEON-Gründern soll die gemeinsame Mahlzeit wieder leckerer, lustiger, einfacher und gesünder werden. Im ersten Teil findet sich gesundes "Fast Food" für jeden Tag, das sich auch gut mit Kindern oder mit mehreren Köchen zaubern lässt. Der zweite Teil stellt Rezeptideen für größeren Runden (Geburtstage, Weihnachten, Picknick) vor. Und im der dritten und letzten Teil sind Rezepte von "Oma und Opa", die vor dem Vergessen bewahrt werden sollten. LEON, das Konzeptrestaurant aus England, steht für eine bodenständige, ausgeglichene und zugleich vielseitige Küche - hier findet man schnell neue Lieblingsrezepte. (Aus dem Englischen von Kerstin Grabner und Alexandra Titze-Grabec)
(vorgestellt am 19.12.2013)


Kate Pocrass
Ich war hier! Das Travel-Tagebuch
ISBN: 9783785724507
Erschienen: 2012
Lübbe
128 Seiten - 10,00 Euro

Geschenkbuch

Falls Sie dieses Jahr andere Urlaubspläne als einen ausschließlichen Strandaufenthalt haben, könnte dieses Büchlein Ihrem Urlaub das gewisse Extra hinzufügen. Denn Kate Pocrass macht hier ein paar Vorschläge für Notizen, Beobachtungen oder Erkundungstouren, die die Reise unvergesslich machen. So gibt sie Tipps für Stadtexpeditionen der besonderen Art, regt das Dokumentieren ungewöhnlicher Dinge an und hat Ideen für neue Foto-Perspektiven. Wunderbare Illustrationen zeigen etwa welche Wolken Gewitter verheißen oder welche Kaffee-und Teespezialitäten es international so gibt. Natürlich gibt es genug Raum für eigene Fundstücke, Notizen und Bilder. - Und für all das muss man nicht nach Indien reisen, man kann damit schon am anderen Ende der Stadt beginnen. Nehmen Sie dieses hübsche, anregende Büchlein unbedingt mit! (Deutsch von Petra Trinkaus)

(vorgestellt am 19.07.2012)


Lukas Podolski
Dranbleiben! Warum Talent nur der Anfang ist
ISBN: 9783522303811
Erschienen: 2014
Gabriel
269 Seiten - 19,99 Euro

Jugendsachbuch

Er ist talentiert - und er hat etwas aus seinem Talent gemacht: Lukas Podolski ist ein international bekannter und beliebter Fußballer und spielt mit der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien um den Weltmeistertitel. Aber er weiß eben auch, dass es hierzulande auch viele Kinder und Jugendliche gibt, die niemand fördert und ermutigt. Als Botschafter des Kinder- und Jugendwerks Die Arche erzählt er von seinem Werdegang, von den entscheidenden Momenten seiner Karriere und wie ihm der Wille, unbedingt etwas erreichen zu wollen, geholfen hat. In seinen Bericht flicht er immer wieder O-Töne berühmter Fußballer und Freunde sowie Porträts von Arche-Kindern ein - um seinen Lesern deutlich zu machen, wie wichtig Engagement und harte Arbeit auf dem eigenen Weg nötig sind. Ein aufrichtig wirkendes Buch, das einem den Menschen Podolski näher bringt und dafür wirbt, Benachteiligte zu unterstützen.
(vorgestellt am 05.06.2014)


Edgar Allan Poe
Illustrated Tales of Mystery and Imagination
ISBN: 9783899551594
Erschienen: 2006
Die Gestalten
191 Seiten - 29,90 Euro

Erzählungen

Buchillustrationen haben eine lange Tradition und sind eine hohe Kunst. Auch wenn nur noch wenige Menschen Bücher deshalb kaufen, weil sie besonders schön gestaltet sind, sollten Hinweise auf gelungene Veröffentlichungen nicht fehlen: Die Illustrated Tales of Mystery and Imagination von Edgar Allen Poe enthalten (englischsprachige) Erzählungen des Autors (1809-1849), der mit seinen Kriminalgeschichten, aber auch mit seiner Lyrik einen wichtigen Beitrag zur modernen Literatur beigetragen hat. 13 Künstler haben in diesem Band Texte Poes illustriert und dabei auf sehr beeindruckende Art und Weise mit ihren Bildern die Stimmungen der Texte aufgefangen. Von düster bis grell, von weich bis hart reicht das Spektrum dieses Buches, das nicht nur wegen seiner literarischen Bedeutung unbedingt Beachtung verdient.
(vorgestellt am 08.03.2007)


Peter Pohl
Anton, ich mag dich
ISBN: 9783446234727
Erschienen: 2010
Hanser
139 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 10)

Jojo ist zehn und bewundert seinen Klassenkameraden Anton. Der ist ein unglaublich toller Fußballer, hat viel mehr Freiheiten als Jojo und auch ständig neue, teure Dinge. Schließlich freunden die beiden sich an. Nur wenn es um Antons Zuhause geht, wird er plötzlich ziemlich einsilbig, auch Jojo kommt dann nicht an ihn heran. Jojo beginnt nachzuforschen und bringt damit die Freundschaft in Gefahr. Aber muss eine Beziehung so etwas nicht aushalten? - Peter Pohl (*1940), mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet, verklärt hier nichts. Sein Roman aus Jojos Perspektive geht dicht an die Figuren heran und leuchtet die Gefühle, Ängste und Freuden der Jungen auf sehr überzeugende Art und Weise aus. (Aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer)
(vorgestellt am 20.05.2010)


Jörg Pohlmann
Das Lexikon der Markennamen. Logos, Slogans, Storys
ISBN: 9783426776483
Erschienen: 2004
Knaur
288 Seiten - 12,90 Euro

Sachbuch

Im Alltag steht oft ein Markenname für das ganze Produkt: Tempo, Selters, Maggi etc. Dieses Lexikon der Waren, deren Marken wir uns merken, spürt, von Adidas bis Zeiss, von Coca-Cola bis Milka, die Geschichten hinter den Marken auf. - Der Autor ist Gründer eines der führenden Anbieter für Namens- und Markenentwicklung in Deutschland.
(vorgestellt am 24.06.2004)


Anna Politkowskaja
Tschetschenien - Die Wahrheit über den Krieg
ISBN: 9783832178321
Erschienen: 2003
DuMont
340 Seiten - 16,90 Euro

Sachbuch

Die preisgekrönte Autorin trägt Fakten und Eindrücke, alle in eigener, oft lebensgefährlicher Recherche zusammen. Sie verdichten sich zu einem erschütternden Gesamtbild des zweiten Tschetschenienkrieges, der seit 1999 im Nordkaukasus tobt.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Matthias Politycki
London für Helden. The Ale Trail
ISBN: 9783455403237
Erschienen: 2011
Hoffmann und Campe
96 Seiten - 18,00 Euro

Sachbuch

Wer als Deutscher eine Reise nach London plant, tut gut daran, dieses Büchlein mit in der Tasche zu führen: Matthias Politycki (Weiberroman, Jenseitsnovelle) lebte für einige Monate in der englischen Hauptstadt und schrieb einen tollen Reiseführer, als er begann, natürlich nur um der Völkerverständigung willen, sich dem dortigen Bier zu nähern. Bier für Bier, Ale für Ale hat er sich durch die Pubs und vollmundig angepriesenen Sorten getestet, nur um wieder und wieder enttäuscht zu werden. Seine Erfahrungen hat er auf äußerst witzig-intelligente Art in einer Art Gedicht niedergeschrieben, das nicht zuletzt beweist: Nicht nur in England gibt es guten Humor. Und selbst wenn Sie gar kein Bier mögen, auch kein deutsches, wird Ihnen die Beschreibung des britischen Pub-Lebens gut gefallen.
(vorgestellt am 30.06.2011)


Matthias Politycki
Vom Verschwinden der Dinge in der Zukunft
ISBN: 9783455400441
Erschienen: 2007
Hoffmann&Campe
253 Seiten - 25,00 Euro

Essays

Der Autor (*1955) hat sich mit Romanen wie Weiberroman und Herr der Hörner einen Namen gemacht. Dieses Buch, im Untertitel "Bestimmte Artikel" genannt, zeigt Matthias Politycki als großen Stilisten auch in nicht-fiktionalen Texten, die er zwischen 1998 und 2006 für Zeitungen, Vorträge, Radiostationen etc. verfasste. Die Forderungen an seine Schriftstellerkollegen, sich politisch zu engagieren, d.h. nach ausgiebigem Nachdenken einzumischen, sein Positionspapier für einen "Relevanten Realismus" in der Literatur, seine Texte über das "Schlimmste an Büchern", aber auch seine Fußballartikel oder die über Gerhard Schröder sind eloquent, stichhaltig - und mit Anmerkungen auf den Stand 2007 gebracht. Das Lesebuch eines Autors mit eigenem Kopf - für Leser mit Spaß an Diskussionen und Argumenten.
(vorgestellt am 14.06.2007)


Matthias Politycki
Herr der Hörner
ISBN: 9783442462810
Erschienen: 2007
Goldmann
831 Seiten - 9,95 Euro

Roman

Der erfolgreiche Hamburger Bankier Broder Broschkus blickt bei seinem Kuba-Urlaub in die Augen einer dunkelhäutigen Schönheit und ist ihr von dieser Sekunde an erlegen. Und obwohl er nicht einmal ihren Namen oder Wohnort kennt, verlässt er Familie, Job und Heimatland, um auf der Suche nach ihr in das brodelnde, geheimnisvolle, von archaisch anmutender Religiosität durchwachsene Kuba einzutauchen. Die Karibikinsel lockt ihn mit einer unbekannten Lebensfreude, die ihn mehr und mehr zu verschlingen droht. Führt dieser "Bildungsroman" Broschkus dann aber schließlich auch zur Erweckung? - Endlich ist dieser sprachlich unglaublich dichte, vielseitige und umfangreiche Roman als günstiges Taschenbuch erhältlich. Ein tiefgehender Schmöker eines sprachgewaltigen Autors, in dem man sich ebenso verlieren kann wie der Protagonist sich auf Kuba.
(vorgestellt am 30.08.2007)


Thomas Pollan
Die Strafe Gottes
ISBN: 9783905801439
Erschienen: 2011
Salis
328 Seiten - 24,90 Euro

9783905801439

Deutschland zittert gerade vor dem EHEC-Erreger - was würde erst geschehen, wenn ein mutiertes Pest-Gen aus einem Labor ausbrechen könnte, wenn die "Strafe Gottes" nach Europa zurückkehren würde? Thomas Pollan, Jurist und politischer Berater in den USA und Europa mit "Insiderwissen", hat sich dieses Themas angenommen und einen Thriller verfasst, der immer wieder überrascht, was in diesem Genre ja gar nicht so einfach ist: Jack Wilda wird zu Hilfe gerufen, als eine UN-Konferenz über eine Biowaffenkonvention am Veto Weissrusslands zu scheitern droht. Früher war Wilda mal ein kompetenter Experte, jetzt ist er ein Wrack und kommt den schmutzigen Geheimnissen erst sehr spät auf die Schliche. Da sind die Pest-Erreger schon im Umlauf ... Vor dem realen Hintergrund der internationalen Organisationen führt Pollan hier einen packend erzählten Plot mit spannenden Bezügen zur Wirklichkeit, aber auch überdrehten Momenten und Humor vor. Sie werden überrascht sein, was hier drin steckt!

(vorgestellt am 23.06.2011)


Michael Pollan
Essen Sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte
ISBN: 9783888978289
Erschienen: 2013
Kunstmann
219 Seiten - 18,00 Euro

Sachbuch

Stellen Sie sich vor, Sie gehen mit Ihrer Uroma durch einen Supermarkt, sie nähme eine Tube aus einem Regal und fragte, ob das etwas zu essen oder Schuhcreme sei – denn das, was sie hoch hält, könnte eine dieser “essbaren nahrungsähnlichen Substanzen” sein, vielleicht sogar magenunfreundlich verpackt. Solchen Fragen sind Sie nicht ausgesetzt, wenn Sie wirkliche “Lebens-Mittel” zu sich nehmen, die in westlichen Industrieländern immer seltener angeboten werde, obwohl sie Zivilisationskrankheiten vermeiden helfen. Nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern äußerst witzig hilft der Autor, unterstützt durch Illustrationen von Maira Kalman, dem willigen Leser auf die Sprünge: “Was durch das Fenster Ihres Autos zu Ihnen gelangt, ist kein Lebensmittel.”, ”Was in allen Sprachen denselben Namen hat, ist kein Lebensmittel. (Denken Sie an Big Mac, Mars oder Pringles.)”, ”Essen Sie Tiere, die selbst gut gegessen haben.” Mit fast hundert solcher Empfehlungen, die nicht immer neu, aber immer humorvoll formuliert und nachvollziehbar sind, versucht der Autor, den Leser auf den Weg zu einer guten Ernährung zu bringen. (Deutsch von Rita Hörner)
(vorgestellt am 13.06.2013)


Cédric Pollet
Die Wunderwelt der Bäume 2012
ISBN: 9783840054228
Erschienen: 2011
Weingarten
12 Seiten - 29,95 Euro

Wandkalender

Wunderbar - ein "Baum-Kalender", der einmal nicht die ganzen Gewächse ins Zentrum stellt (das hat man ja nun auch schon einige Male gesehen), sondern sich auf ein ganz besonderes Detail konzentriert, das in der Tat offenbart, welche Wunderwelt in Bäumen steckt. Der Naturfotograf Cédric Pollet ist jahrelang durch die USA, Frankreich und den Jemen gereist und hat erstaunlicher Bilder von Baum-Rinden gemacht. Diese zwölf hochformatigen Kalenderblätter (68 x 34cm) wirken wie abstrakte, farbenprächtige Gemälde (Rot, Grün, Lila, ja sogar bläulich leuchten die Pflanzen), denen man ihre "Natürlichkeit" gar nicht immer auf den ersten Blick ansieht. Ein erläuternder Text stellt jeweils die Bäume vor, von denen die Detailaufnahmen stammen. Damit ist Die Wunderwelt der Bäume sowohl Kunst- wie auch Foto- und Naturkalender.
(vorgestellt am 24.11.2011)


Donald Ray Pollock
Knockemstiff
ISBN: 9783954380145
Erschienen: 2013
Liebeskind
256 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Knockemstiff ist ein kleines Kaff im Bundesstaat Ohio, USA. Wie das Leben in diesem 400-Seelen-Dorf in der Weite des mittleren Westens aussieht, kann niemand besser als Donald Ray Pollock (Das Handwerk des Teufels) beschreiben, der selbst dort groß geworden ist: Gewalt, Faustrecht, Hoffnungslosigkeit regieren den Alltag. Hier bringen Väter schon ihren siebenjährigen Söhnen bei, wie man Leuten richtig wehtun kann, hier wird das kleine Erbe gleich in Drogen investiert, hier enden Ausbruchsversuche in den Fängen verschwitzter Trucker. In 18 Episoden geht es um menschliche Schicksale, die man so schnell nicht wieder vergisst. Dieser Kreislauf aus Menschenverachtung und Blutvergießen tut beim Lesen richtig weh, doch genau das beabsichtigt der Autor auch: Seine Sätze sind knallhart und brutal. Aber sie treffen auch genau ins Schwarze - und das macht hervorragende Literatur aus. (Aus dem Englischen von Peter Torberg)
(vorgestellt am 01.08.2013)


Catrin Polojachtof, Amelie Thoma
Aufbau Literaturkalender 2012
ISBN: 9783351033521
Erschienen: 2011
Aufbau
57 Seiten - 19,95 Euro

Wochenkalender

Dass er nun schon zum 45. Mal erscheint, zeigt, dass der Aufbau Literaturkalender zu den Standardwerken seiner Zunft gehört. Viele Literaturfreunde sind ihm treu, weil sie hier Jahr für Jahr quer durch alle Epochen, Stile und Genres auf Autoren, Bücher und Jubiläen aufmerksam gemacht werden, die diese Aufmerksamkeit auch wirklich verdienen. Der etwa DIN A4 große Wandkalender zeigt Woche für Woche Fotos, Zeichnungen oder Karikaturen, weist auf Geburts- und Gedenktage hin (z.B. Charles Dickens, Gerhart Hauptmann, Karl May uvm.) und bietet natürlich auch Texte: Romanausschnitte, Briefe, Tagebucheinträge, Autorenvorstellungen, Gedichte und und und. Übrigens: Aufbau auch noch einen literarischen Postkartenkalender und einen Wochenplaner im Angebot.
(vorgestellt am 10.11.2011)


Gerhard Polt
Eine menschliche Sau
ISBN: 9783036912325
Erschienen: 2006
Kein&Aber
1 CD - 16,90 Euro

Hörbuch

Der Live-Mitschnitt eines Auftritts des deutschen (bayerischen) Kabarett-Urgesteins Gerhard Polt ist immer ein Erlebnis. Denn auch auf CD erzielt Polt noch eine unglaubliche Wirkung und reißt den Hörer bei seinen Tiraden über Gott und die Welt - und vor allem über alles Nicht-Bayerische - mit. Selbst dass einige der Nummern und Figuren bereits auf früheren Veröffentlichungen zu hören waren, verzeiht man Polt, wenn man ihn als Konservator oder insolventen Unternehmer und Jäger zu hören bekommt. Während er seine Unschuld am Weg eines Hirschbratens aus Weißrussland über die Ukraine und Lichtenstein auf den Teller eines bayerischen Senioren beteuert, bleibt zwar kein Auge trocken, aber einam auch das Lachen im Halse stecken. Böse, aber gut böse.

(vorgestellt am 01.02.2007)


Gerhard Polt, Gisela Schneeberger
Fast wia im richtigen Leben
ISBN: 9783036912202
Erschienen: 2005
Kein & Aber
5 DVDs - 59,00 Euro

TV-Serie

Gerhard Polt, der bayerische Kabarettist, Autor, Fernseh- und Filmschauspieler, feiert Anfang Mai seinen 70. Geburtstag - sein Verlag Kein & Aber feiert ihn dafür gebührend, u.a. mit einer Werkausgabe, einer Gesprächs-Biografie und dieser DVD-Box, die die geniale TV-Serie "Fast wia im richtigen Leben" aus den 1970ern enthält. Hier ist Polt in Hochform zu erleben - seine Kleinbürgerfiguren sind ungebrochen aktuell, sein Humor ist ein Kult-Klassiker und er gehört damit zu den ganz Großen seines Genres. Man muss seine Rollen als Türsteher, als Tourist, als Playboy, als Talkshowgast oder eingebildeter Schriftsteller unbedingt gesehen haben und wird sich dann immer und immer wieder wunderbar darüber amüsieren. Mit seiner Partnerin Gisela Schneeberger und unzähligen anderen Schauspielern bringt er Typen auf den Bildschirm, die man sofort erkennt und deren Charakterisierung unnachahmlich ist. Mehr als 11 Stunden hochklassige Unterhaltung!
(vorgestellt am 12.04.2012)


Alek Popov
Für Fortgeschrittene
ISBN: 9783701715251
Erschienen: 2009
Residenz
288 Seiten - 22,00 Euro

Erzählungen

Der Bulgare Alek Popov (*1966) ist ein begnadeter Humorist - davon zeugen die zwanzig Erzählungen in dem Band Für Fortgeschrittene. Seinen schwarzen, dick aufgetragenen Humor kann man auf jeder Seite finden, jede der höchstens zwanzig Seiten langen Geschichten endet in absurden, komischen Situationen. Egal ob es um eine irrwitzig ausufernde Begegnung mit einer E-Mail-Bekannten geht, um eine von Stalin in Sibirien vergrabene Supernuklearbombe, um den Unfalltods eines Derrida-Experten, um einen jungen Künstler, der sein Stipendium in New York für Ausschweifungen nutzt - Popov schont niemanden, nicht seine Landsleute und nicht die Westler. Verdichtet, gallig und einfallsreich - so muss gute Satire sein. (Aus dem Bulgarischen von Alexander Sitzmann)
(vorgestellt am 14.01.2010)


Christoph Poschenrieder
Die Welt ist im Kopf
ISBN: 9783257067415
Erschienen: 2010
Diogenes
352 Seiten - 21,90 Euro

Roman

Christoph Poschenrieder (*1964) hat sich für seinen ersten Roman eine „schwere“ Hauptperson ausgesucht: den Philosophen Arthur Schopenhauer. Doch anstatt uns ein mit komplexen Betrachtungen überfrachtetes Buch zu präsentieren, erzählt der Autor höchst unterhaltsam von Schopenhauers (historisch verbürgter) Italienreise 1818. Neben einem prächtigen Zeitporträt dieser aufregenden Epoche erzählt dieser Roman des weiteren eine raffinierte Liebesgeschichte, von Geheimdiensten, dem Karneval in Venedig und einem Hund. Wer bereit ist, die Klischees über den frauenverachtenden, pessimistischen Philosophen Schopenhauer hinter sich zu lassen, wird an diesem intelligenten Buch sein Vergnügen haben.
(vorgestellt am 18.03.2010)


Marion Poschmann
Grund zu Schafen. Gedichte
ISBN: 9783627001179
Erschienen: 2004
Frankfurter Verlagsanstalt
112 Seiten - 15,90 Euro

Lyrik

In ihrem zweiten Gedichtband Grund zu Schlafen versteht es Marion Poschmann, in einem nüchternen, fast wissenschaftlichen Stil die klassische Form der Naturlyrik in einem neuen Licht erscheinen zu lassen.
(vorgestellt am 02.12.2004)


Beatrix Potter
Ostern mit Peter Hase
ISBN: 9783411811496
Erschienen: 2013
Sauerländer
14 Seiten - 12,99 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Peter Hase merkt: Es ist Frühling, bald steht Ostern an! Da muss so Einiges vorbereitet werden, bevor man sich auf die Suche nach den bunten Ostereiern machen kann. Also geht er los, kauft noch schnell für seine Mutter ein, spielt mit seiner Freundin Jemima und klaut Herrn Gregor ein paar Möhren, aber dann kann er endlich seine Eier suchen. Wer hilft ihm dabei? - Ein "altmodisches" Kinderbuch, mit unaufgeregten, kurzen Texten und liebevollen Illustrationen. Und neben den Osterüberraschungen gibt es für die jungen Leser auf jeder Seite noch mehr zu entdecken: Hier kann man ein Gebüsch zur Seite klappen, da kann man Peter Hase beim Herausziehen der Möhren helfen, hier gilt es, hinter den Klappen zehn Eier zu finden. Auch die ganz Kleinen werden dieses Buch immer wieder anschauen wollen. (Deutsch von Cordula Borawski)
(vorgestellt am 07.03.2013)


Oliver Pötzsch
Die Burg der Könige
ISBN: 9783471350836
Erschienen: 2013
List
944 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Ein gewaltiger historischer Roman über die Zeit der Bauernkriege und eine umkämpfte Burg, farbenprächtig, detailreich, spannend und informativ - Oliver Pötzsch packt alles, was das Genre so beliebt macht, in einen umfangreichen, aber zugleich kurzweiligen Roman. 1524: Agnes ist die Tochter des Ritters Philipp von Erfenstein, dem die einst bedeutende Burg Trifels gehört. Sie wird gegen ihren Willen verheiratet, trifft sich aber dennoch mit ihrem Jugendfreund, dem Schmied der Burg, Mathis. Sie erleben hautnah mit, wie sich die Bauern im ganzen Land immer wieder gegen ihre brutalen Herrscher erheben, denn Mathis schließt sich diesem Kampf an, aber sie stoßen auch auf den geheimnisvollen Kampf des deutschen und des französischen Kaisers um ihre Burg Trifels. Was verbirgt sich dort, dass man vor Morden nicht zurückschreckt? Was hat das mit König Barbarossa zu tun? Das Leben der einfachen Menschen auf dem Land, sagenhafte Schätze und internationale Politik, all das verbindet sich hier zu einem spannenden Porträt einer Zeit im Umbruch.
(vorgestellt am 02.01.2014)


Martin Powell
Batman: Der Nebel des Grauens
ISBN: 9783596855261
Erschienen: 2012
Fischer Schatzinsel
64 Seiten - 7,99 Euro

Kinderbuch (ab 7)

Weil es für Jungs, die gerade flüssig lesen gelernt haben, kaum altersgemäße, spannende, moderne Bücher gibt (bzw. nur die sich wiederholenden Fußballer, Ritter, Piraten oder Cowboys), startet der S. Fischer Verlag nun eine neue Serie, die Abhilfe schaffen soll: Helden wie Batman, Superman, Zorro, Robin Hood oder König Artus in Buchausgaben, die Jungen in der 2. und 3. Klasse ansprechen sollen. Mit Batman geht es los: Kurze Textabschnitte und viele Illustrationen helfen den jungen Fans, dem Abenteuer ihres Superhelden durch ein ganzes Buch zu folgen - schließlich muss Gotham vor einer unheilbringenden dunklen Wolke gerettet werden. Die Worte, die beim Lesen Schwierigkeiten machen könnten, werden im Anhang erläutert und Leseaufgaben helfen zu kontrollieren, ob auch wirklich alles verstanden wurde. Insgesamt also: Ein bewährtes Erstleser-Konzept mit Figuren, die sicher viele Fans finden werden. (Deutsch von Christian Dreller)
(vorgestellt am 13.09.2012)


Padgett Powell
Roman in Fragen
ISBN: 9783827010520
Erschienen: 2012
Berlin
192 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Ein merkwürdiges Buch und ganz sicher eines, auf das man sich geduldig einlassen muss: Padgett Powell hat ein Buch geschrieben, das nur aus Fragen besteht. In steter Ansprache an den Leser wird man aufgefordert, mal mehr oder weniger ernste, schwierige, überraschende oder herausfordernde Fragen zu beantworten. Mal ist die Verbindung zwischen zwei Fragen eher intuitiv, mal nimmt sie einen Begriff aus der vorhergehenden Frage auf. Ist das zu Beginn noch sehr gewöhnungsbedürftig, schließlich sind Fragebögen nicht jedermanns Sache, so kommt man bei der Lektüre zusehends in eine Art Rausch, bleibt an zahlreichen Fragen hängen ("Wenn Ihr Geist in den Gully gefallen wäre, würden Sie ihn aufheben oder dort liegen lassen?") und merkt, wie schön es sein kann, sich mal wieder ganz unbedarft den Fragen zu überlassen. (Aus dem amerikanischen Englisch übersetzt von Harry Rowohlt)
(vorgestellt am 29.03.2012)


Richard Powers
Das Echo der Erinnerung
ISBN: 9783100590220
Erschienen: 2006
S. Fischer
528 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Mark hat auf einer geraden Landstraße einen rätselhaften, fast tödlichen Autounfall. Als er aus dem Koma erwacht, erkennt er seine Schwester nicht wieder. Vielmehr wirft er der sich ohne Rücksicht auf eigene Opfer um ihn kümmernden Schwester vor, ihn zu belügen und sich als seine Schwester auszugeben. Mark entwickelt eine Paranoia, in der er von seiner Schwester ausspioniert werden solle. In ihrer Verzweiflung sucht die Schwester Rat bei dem bekannten Neurologen Gerald Weber, der bei Mark die Diagnose des seltenen Capgras-Syndroms stellt. Powers taucht in seinem Roman tief in die Hirnforschung und das Thema Gedächtnis ein und zeigt dabei die Grenzen der Wissenschaft gegenüber der Unergründlichkeit des menschlichen Wesens auf. Vor wenigen Tagen erhielt Powers für Das Echo der Erinnerung den renommierten National Book Award für den besten Roman. Deutsch von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié.
(vorgestellt am 23.11.2006)


Richard Powers
Der Klang der Zeit
ISBN: 9783596159710
Erschienen: 2004
S. Fischer
672 Seiten - 22,90 Euro

Roman

In seinem epischen Familienroman erzählt Powers die amerikanische Geschichte des 20. Jahrhunderts entlang von Musik und Kultur, Rasse und Identität. Thomas Steinfeld lobt das Buch in der SZ (21.05.2004) als "Panorama eines sozialen Zustands, wie es keine Soziologie, keine Kulturtheorie, keine Philosophie mehr hervorbringt."
(vorgestellt am 03.06.2004)


Benjamín Prado
Als einer von uns Laura Salinas töten wollte
ISBN: 9783630871707
Erschienen: 2004
Luchterhand
189 Seiten - 19,00 Euro

Roman

Der kleine Versicherungsangestellte Alcaen Sanchez verliebt sich in eine Maklerin, der er vorspielt, er sei ein reicher potentieller Käufer. Im Laufe der Geschichte werden er oder einer seiner beiden Freunde versuchen, die Frau zu töten. Der spanische Autor Benjamin Prado hat die Geschichte als klassischen Kriminalroman und literarisches Versteckspiel geschrieben, in dem er den Leser über die Identität des Erzählers im Unklaren lässt und die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verwischt.
(vorgestellt am 17.06.2004)


Bruni Prasske
Mein Wohnwagen und ich. Vom großartigen Leben im kleinformatigen Heim
ISBN: 9783423347242
Erschienen: 2012
dtv
271 Seiten - 9,90 Euro

Roman

Rex, so heißt der Wohnwagen, den Bruni Prasske sich zulegt. Zwar sind beide in einem beklagenswerten Zustand (sie hat Liebeskummer, er ist völlig heruntergekommen), doch packt die Autorin an und verwandelt Rex in ihr neues Zuhause, das sie an der Elbe abstellt. Womit sie auch gleich ihr (Liebes-)Leben umkrempelt. Wie es ihr bei all dem ergangen ist, was das Leben als weibliche Camperin so mit sich bringt, was es heißt, "einfach draußen zu sein", und wie es auf deutschen Campingplätzen so zugeht, das schildert Bruni Prasske auf kurzweilige, amüsante, aber nie banale Art und Weise. Und so ist das Buch zur idealen Sommerlektüre für einen lauschigen Abend geworden, die bei weitem nicht nur Wohnwagen-Freunde unterhalten wird.
(vorgestellt am 02.08.2012)


Terry Pratchett
Dunkle Halunken
ISBN: 9783492703017
Erschienen: 2013
ivi
384 Seiten - 19,99 Euro

Roman

London, im 19. Jahrhundert: Der junge Dodger lebt quasi in der Kanalisation, in der er nach wertvollen Dingen sucht, die dort versehentlich hineingespült wurden. Eines Nachts hört er eine Frau schreien und kommt ihr zu Hilfe - zwei Männer hatten Simplicity angegriffen, doch Dodger kann sie vertreiben. Alles, was nun geschieht, passiert dem naiven Dodger eher unfreiwillig, denn er interessiert sich eigentlich nur für das Mädchen und die Frage, warum sie überfallen wurde. Fast nebenbei wird er zum Held der Londoner, als er einen gefürchteten Gangster zur Strecke bringt. Doch damit macht er auch all diejenigen auf sich aufmerksam, die Simplicity beseitigen wollen - und ihren Beschützer gleich mit ... Fans von Terry Pratchett lieben ihn wegen seiner phantasievollen Geschichten, seiner humorigen Sprache, seinen wilden Metaphern und den plastischen Figuren. All das findet sich auch in diesem Schmöker. (Aus dem Englischen von Andreas Brandhorst)
(vorgestellt am 19.12.2013)


Andrew Prentice, Jonathan Weil
Pandämonium - Die schwarzen Künste
ISBN: 9783570136027
Erschienen: 2013
cbj
480 Seiten - 16,99 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Der erste Band einer vielversprechenden Jugendbuchreihe: London, am Ende des 16. Jahrhunderts. Der junge Jack soll Taschendieb werden, also entwendet der sympathische Kerl einem Mann dessen Tasche. Doch Jack hat keine Ahnung, wen er da eben bestohlen hat, noch was es mit dem Pulver auf sich hat, das sich in der Tasche befindet. Denn als ihm ein wenig davon ins Auge gerät, kann er plötzlich die Welt der Dämonen erkennen und wird zum Gejagten von Nicholas Webb. Nicht nur Jacks Leben steht auf dem Spiel, viel mehr ist in Gefahr … - Eine gelungene, weil fesselnde Mischung aus Abenteuer und Fantasy vor dem spektakulären Hintergrund des historischen Londons. Und nicht zuletzt das aufregende Finale dieses Buches macht Lust auf mehr! (Deutsch von Ursula Höfker)
(vorgestellt am 11.04.2013)


Brüder Presnjakow
Tötet den Schiedsrichter
ISBN: 9783462039405
Erschienen: 2007
Kiepenheuer & Witsch
204 Seiten - 8,95 Euro

Roman

Oleg (*1969) und Wladimir (*1974) Presnjakow haben einen herrlich witzigen Roman über vier verkorkste Russen geschrieben, die sich auf den Weg machen, um dem vermeintlich Schuldigen am Scheitern der russischen Fußballnationalmannschaft bei der Europameisterschaft den Garaus zu machen: Sie wollen den Schiedsrichter umbringen. Dabei geht es eigentlich gar nicht um Fußball, sondern vielmehr um das ewige Scheitern aller russischen Pläne, das sich hier nur einmal wieder im Sport gezeigt hat. Die vier Hobby-Attentäter schmieden am türkischen Ferienort des Schiedsrichters allerlei skurrile und absurde Vorhaben, sehr zu unserem Vergnügen. (Deutsch von Olga Radetzkaja)
(vorgestellt am 31.01.2008)


Mirjam Pressler
Golem stiller Bruder
ISBN: 9783407810212
Erschienen: 2007
Beltz & Gelberg
376 Seiten - 16,90 Euro

Jugendbuch

Mirjam Pressler erzählt in ihrem Jugendbuch von Jankel, einem jüdischen Jungen, der nach dem Tod seiner Eltern um 1600 in das Prager Judenviertel zu Rabbi Löw zieht. Der Rabbi hat zum Schutz seiner Glaubensbrüder einen Golem erschaffen - ein starker, aber eher dummer Mann aus Lehm, dem der Rabbi Leben eingehaucht hat. Und in der Tat braucht die Gemeinde schon bald die Hilfe des Golems, denn der Antisemitismus in Prag wird immer bedrohlicher. Als ein jüdischer Kaufmann fälschlicher Weise des Mordes angeklagt wird, müssen Jankel und der Golem aktiv werden... Der Roman lebt von seinen faszinierenden atmosphärischen Schilderungen - der Leser taucht ein in die quirlige Stadt Prag und das Judengetto und erfährt vom Leben der Bewohner. Fast nebenbei entwickelt sich die spannende Fantasy-Handlung, die auf uralten Erzählungen beruht - ein hervorragendes Buch, nicht nur für Geschichtsfreunde.
(vorgestellt am 20.12.2007)


Otfried Preußler
Die Räuber-Hotzenplotz-Edition
ISBN: 9783862312139
Erschienen: 2012
Der Audio Verlag
6 CDs - 29,99 Euro

Kinderhörbuch (ab 5)

Jetzt ist er genau 50 Jahre alt: Der berühmte Räuber Hotzenplotz, eine der bekanntesten Gestalten von Otfried Preußler. Warum Hotzenplotz noch immer so beliebt ist und jetzt mit Neuausgaben gefeiert wird, kann man durch diese Lesung von Armin Rohde (schon im Kino in der Räuber-Rolle) wunderbar nachvollziehen: Der sympathische Schauspieler mit der unverwechselbaren Stimme liest alle drei Räubergeschichten erstmals ungekürzt. Wie Kasperl, Seppel und der Oberwachtmeister Dimpfelmoser die Kaffeemühle der Großmutter oder die Großmutter selber aus den Klauen des schlauen Hotzenplotz befreien müssen, ist fantastische Kinderliteratur. Witzig, einfallsreich, unterhaltsam, ohne pädagogischen Zeigefinger und spannend: Armin Rohdes Lesung zeigt, wie frisch und unverbraucht dieser Klassiker ist.
(vorgestellt am 02.08.2012)


Otfried Preußler
Krabat
ISBN: 4029758756669
Erschienen: 2007
Der Audio Verlag
3 CDs - 14,99 Euro

Hörbuch

Ein Klassiker der Kinderliteratur, schon 1971 erschienen, unter anderem mit dem Deutschen Jugendbuchpreis, dem Polnischen Jugendbuchpreis und dem Europäischen Jugendbuchpreis ausgezeichnet, Vorlage für Bühnenadaptionen und Verfilmungen - und noch immer gerne gelesen: Krabat erzählt die Geschichte des gleichnamigen Waisenjungen, der Lehrling in einer Mühle wird. Was er nicht weiß: Der Müller unterrichtet auch Zauberei und muss jährlich dem Teufel einen Schüler opfern. Kann Krabat der Gefahr entkommen, die Prüfung bestehen und mit Liebe der Schwarzen Kunst widerstehen? - Der Autor selbst liest seinen Roman, was man sich nicht entgehen lassen sollte. Die angenehme Stimme Preußlers (*1923, Der Räuber Hotzenplotz, Die kleine Hexe), seine gelungene Interpretation und als Beigabe O-Töne des Autors über sein Buch nehmen den Hörer für dieses Hörbuch ein.
(vorgestellt am 03.05.2007)


Otfried Preußler
Der kleine Wassermann, Die kleine Hexe, Das kleine Gespenst
ISBN: 9783551310491
Erschienen: 2011
Carlsen
3x 144 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Rechtzeitig vor Weihnachten sind (unter anderem natürlich) einige Evergreens der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur in schönen Neuausgaben erschienen: Eine tolle Sammelbox ist diese von Otfried Preußler: Der kleine Wassermann, Die kleine Hexe, Das kleine Gespenst im Schuber. Kinder ab 6 haben damit auf einen Schlag drei Klassiker in der Hand, denen man ihr Alter nicht anmerkt, so zeitlos sind die Themen und Figuren. Das alle drei Figuren "klein" sind, steht wirklich nur im Titel, denn ihre Abenteuer machen großen Spaß ...
(vorgestellt am 01.12.2011)


Otfried Preußler, Regine Stigloher, Daniel Napp
Der kleine Wassermann. Frühling im Mühlenweiher
ISBN: 9783522436786
Erschienen: 2011
Thienemann
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Der kleine Wassermann ist einer der Klassiker des großen, inzwischen fast 90jährigen Kinderbuchautors Otfried Preußler (Die kleine Hexe, Räuber Hotzenplotz). Zusammen mit seiner Tochter Regine Stigloher und dem Illustrator Daniel Napp (Dr. Brumm) überrascht er junge Leser ab 4 nun mit einer Fortsetzung der Geschichte: Der Frühling hat auch den Mühlenweiher erreicht und die immer wärmer werdende Sonne hat die ganze Wassermann-Familie aus dem Winterschlaf geholt. Was hat sich alles Neues getan, rund um den friedlichen Teich? Bello, der Hund vom Müller, ist immer noch gefährlich, wenn man ihn reizt ... Liebevolle Details in den Bildern und im Text, eine fantasievolle Geschichte und charmante Figuren - ach, würden doch alle Fortsetzungen immer so gelingen wie diese!
(vorgestellt am 14.04.2011)


Richard Price
Cash
ISBN: 9783100608109
Erschienen: 2010
S. Fischer
522 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Für diesen Roman wurde Richard Price hymnisch gelobt, sein Buch schon kurz nach Erscheinen als "Klassiker" bezeichnet. Aber es stimmt, es ist ein wirklich außergewöhnlich gutes Buch geworden. Richard Price erzählt von New York, genauer gesagt von der Lower East Side und den Menschen, die dort leben. Auch wenn zu Beginn ein Mord steht, so ist dessen Aufklärung nicht das Hauptanliegen des Autors. Vielmehr zeichnet er hauptsächlich ein fein beobachtetes Großstadtporträt, schildert die verschiedenen Szenen und Kulturen der Metropole nach dem 11. September 2001 und verwebt dabei die unterschiedlichsten Perspektiven und Sprachen. (Deutsch von Miriam Mandelkow)
(vorgestellt am 05.08.2010)


Gerhard Priewe, Jürgen Bummert
Strandgut. Finden, auflesen, mitnehmen?
ISBN: 9783356013115
Erschienen: 2009
Hinstorff
80 Seiten - 9,90 Euro

Sachbuch

Gerade jetzt im Sommer werden wieder viele Urlauber an den Stränden entlang marschieren und den Blick nicht nur auf den Horizont gerichtet haben, sondern auch mit einem Auge nach Strandgut spähen. Also nach all dem, was das Meer an kleinen Überraschungen, Schätzen und Besonderheiten an Land spült. Gerhard Priewe, Marineoffizier und Jurist, hat genau für diese Gelegenheit ein kleines Büchlein verfasst, dass über Geschichte, Besonderheiten und auch Rechtslage des Strandguts informiert. Darf ich denn eigentlich alles mitnehmen, was ich am Strand so finde? Und wie war es früher, als die Küstenbewohner Schiffe absichtlich auf Grund laufen ließen, um sie ausrauben zu können? Dieser unterhaltsame Spaziergang durch die Geschichte wird von stimmungsvollen Meeresfotos von Jürgen Bummert geschmückt. Die richtige Lektüre für das Strandlaken...

(vorgestellt am 16.07.2009)


Alois Prinz
Jesus von Nazaret
ISBN: 9783833730986
Erschienen: 2013
Goya
3 CDs - 16,99 Euro

Jugendhörbuch

Alois Prinz ist ein wahrer Biografie-Meister, vor allem was Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene angeht. So wurden etwa seine Bücher über Hannah Arendt oder Ulrike Meinhoff mit Preisen ausgezeichnet. Und auch in seinem Buch über Jesus gelingt ihm wieder das Kunststück, das Leben einer historischen Figur aus unterschiedlichsten Perspektiven so spannend darzustellen, dass Erwachsene wie Kinder, Skeptiker wie Anhänger, Experten wie Anfänger begeistert zuhören: Alois Prinz stellt Jesu Leben chronologisch da, ordnet die Dinge so in den historischen Kontext ein, dass sie wirklich verständlich werden, fragt kritisch nach, erläutert aber auch die Faszination, die von Jesus ausgeht. Natürlich bezieht er Bibelstellen mit ein, weist aber auch über Jesu Leben und Tod hinaus. Der Schauspieler Hans Löw trägt diesen Text sachlich, d.h. sehr gut verständlich vor.
(vorgestellt am 13.06.2013)


Alois Prinz
Lieber wütend als traurig. Die Lebensgeschichte der Ulrike Marie Meinhof
ISBN: 9783518457252
Erschienen: 2003
Beltz & Gelberg
330 Seiten - 19,00 Euro

Jugendbuch (ab 15)

Ulrike Marie Meinhof war gläubige Christin, engagierte Pazifistin und schließlich Terroristin. Was muss geschehen, dass Engagement für Frieden und Gerechtigkeit umschlägt in Gewalt und Feindseligkeit? Alois Prinz erzählt nachdenklich diese Lebensgeschichte, die zugleich ein Lehrstück in deutscher Nachkriegsgeschichte ist.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Rebecca Promitzer
Chilischarfes Teufelszeug
ISBN: 9783551520029
Erschienen: 2010
Chicken House
492 Seiten - 16,95 Euro

Jugendbuch (ab 10)

Bea sitzt im Urlaub mal wieder zu Hause, für eine Reise ist kein Geld da. Langweile scheint vorprogrammiert. Doch dann: Sam nimmt sie in ein altes Haus mit, in dem eine Leiche mit nur noch einem Auge liegt. Bea will ein Foto machen, doch das klappt nicht so recht, was schon merkwürdig genug wäre. Dann kommen aber auch noch Geister, ein Chamäleon und Tote aus vergangenen Zeiten hinzu. Zum Glück haben Bea und Sam noch ein paar Freunde, zusammen machen sie sich auf die Suche nach den Tätern ... Eine ziemlich gruselige Geistergeschichte mit witzigen Einfällen. Die Autorin erzählt aus der Perspektive der 12-jährigen Protagonistin und trifft dabei genau den richtigen Ton. (Deutsch von Katharina Diestelmeier)
(vorgestellt am 24.06.2010)


Willy Puchner
Willy Puchners Welt der Farben 2013
ISBN: 9783832022839
Erschienen: 2012
DuMont
13 Seiten - 34,99 Euro

Monatskalender

Ein großformatiger Wandkalender (70 x 50 cm), für den der Fotograf, Zeichner und Autor Willy Puchner die Welt bereist hat, um sie dann mit seinen eigenen Farben wiederzugeben: Jedes Monatsblatt ist einem Land, einer Stadt, einer Landschaft gewidmet, etwa Japan, Island, Paris, Venedig, der Wüste oder dem Wald. Etwa für die Farben des Eises und des Schnees im Januar 2013 findet Willy Puchner neun verschiedene Töne, zudem sind u.a. collageartig Fußabdrücke von Vögeln und eine Strandlandschaft zu sehen. Monat für Monat entsteht aus Farbpaletten, kleinen und großen Zeichnungen, ein paar Notizen, Erklärungen und Kommentaren und einem für den Ort typischen Hintergrund ein vielschichtiges, buntes Bild, das den Betrachter sogleich vor Ort versetzt. So subjektiv die Auswahl und Farben auch sein mögen, so überzeugend und schön anzuschauen sind sie auch.
(vorgestellt am 25.10.2012)


Lucía Puenzo
Wakolda
ISBN: 9783803132468
Erschienen: 2012
Wagenbach
187 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Lucía Puenzo kombiniert in ihrem neuen Roman historische Tatsachen mit einer fiktiven Geschichte: Sie erzählt von Josef Mengele, dem berüchtigten Nazi-Arzt aus dem KZ Auschwitz, der tatsächlich in den 1950ern und 1960ern in Argentinien Unterschlupf gefunden hatte. In Puenzos Buch begegnet José, wie er sich zur Tarnung nennt, einer argentinischen Familie auf dem Weg in den Süden des Landes, wo sie ein geerbtes Hotel betreiben wollen. José ist vor allem von der leicht missgestalteten Tochter Lilith fasziniert, an der er gerne seine "Forschungen" aus dem KZ weiterführen würde. Aber auch Lilith fühlt sich von dem deutschen Arzt angezogen, so kommen sich die beiden näher. Als Liliths Mutter Zwillinge zur Welt bringt und José plötzlich die Möglichkeit bekommt, perfekte Puppen herzustellen, scheint für ihn alles ideal zu verlaufen - wären da nicht seine Verfolger ... Eine Handvoll Menschen mit ganz unterschiedlichem Hintergrund wohnt eng zusammen und Gefühle von Anziehung und Abstoßung wechseln sich ab: Die Autorin (Das Fischkind) entwirft eine ungemein spannende Konstellation, blickt genau in die Psyche der Beteiligten und verfügt über die sprachlichen Mittel, den Leser zu faszinieren. (Deutsch von Rike Bolte)
(vorgestellt am 13.09.2012)


Jordi Puntí
Die irren Fahrten des Gabriel Delacruz
ISBN: 9783462045239
Erschienen: 2013
Kiepenheuer & Witsch
606 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Ein wahrhaft europäischer Roman: länderübergreifend, vielseitig, völkerverbindend, überraschend. Der 60-jährige Gabriel Delacruz aus Barcelona ist verschwunden. Einen Großteil seines Lebens fuhr er als Möbelpacker durch Europa - und gründete dabei offensichtlich gleich eine ganze Reihe von Familien. Denn als sein Sohn Cristòfol, der lange nichts von seinem Vater gehört hatte, die leere Wohnung durchstreift, findet er Hinweise auf drei Halbbrüder in Deutschland, England, Frankreich: Christof, Christopher und Christophe. Cristòfol macht sich auf die Suche nach seinen Halbbrüdern und gemeinsam erforschen sie das abenteuerliche Leben ihres Vaters. Sie entdecken den unsteten, faszinierenden Lebenslauf eines Lebenskünstlers, ihres gemeinsamen Bezugspunktes. Doch wo könnte Gabriel Delacruz nun sein? So unterschiedlich wie die vier Schicksale der Söhne, so unterschiedlich auch die in diesem Buch kombinierten Stile: Jordi Puntí erzählt einen Familien- und Abenteuerroman in einem historischen Setting, schreibt eine Road Novell - und vor allem unterhält er dabei aufs Allerfeinste. (Aus dem Katalanischen von Michael Ebmeyer)
(vorgestellt am 23.05.2013)


Māris Putniņš
Die wilden Piroggenpiraten. Ein tollkühnes Abenteuer um eine entführte Mohnschnecke und ihre furchtlosen Retter
ISBN: 9783596854523
Erschienen: 2012
S. Fischer
656 Seiten - 14,99 Euro

Kinderbuch (ab 9)

Ja, es gehört etwas Mut dazu, (s)einem Kind ein Buch mit über 600 Seiten Text zu schenken. Aber wer sich dann doch an die Geschichte heranwagt, dem werden diese 600 Seiten vielleicht sogar zu kurz vorkommen, so einfallsreich, munter, humor- und liebevoll wird hier erzählt. Nicht nur von der Seefahrt und von großen Abenteuern auf dem Weltmeeren wird berichtet, sondern vor allem auch von lebendem Essen: Die Piroggenpiraten beherrschen die Meere, kaum ein Schiff ist vor ihren Überfällen sicher. Da ist auch die kleine Mohnschnecke Eloise keine Ausnahme, sie wird bei einer Vergnügungsfahrt von den Piraten entführt! Doch sie hat zwei Helfer, Eclair und den jungen Hörnchen, die ihr zu Hilfe eilen. Wunderbar, all diese essbaren Helden und Schurken, die so sympathisch und appetitanregend dargestellt werden, und ihre Träume und Erlebnisse. (Mit vielen Illustrationen von Karsten Teich. Aus dem Lettischen von Matthias Knoll)
(vorgestellt am 22.03.2012)


Mario Puzo, Edward Falco
Die Corleones
ISBN: 9783608939651
Erschienen: 2012
Klett-Cotta
477 Seiten - 21,95 Euro

Roman

Mario Puzo, der Erfinder des "Paten", schrieb vor seinem Tod 1999 noch das Drehbuch für einen vierten Film mit Francis Ford Coppola, eben die Vorgeschichte zu "Der Pate". Ed Falco hat diesen Text zu einem Roman weitergeschrieben und lädt den Leser zu einer blutigen, spektakulären Reise ins New York der 1930er und 40er Jahre ein. Noch ist Vito Corleone kein Mafiaboss, noch ist er ein kleiner Geschäftsmann, doch sein Stern steigt stetig. Dabei sind die Konkurrenten auf der Hut und nicht zimperlich, familiäre Bindungen müssen gepflegt und neue Allianzen geschmiedet werden. Ein falscher Schritt und Vitos Karriere wäre am Ende, noch bevor sie richtig begonnen hat. Ein atmosphärisch stimmiger, dichter Roman, auch ohne die Kenntniss der Filme eine spannende Lektüre und für alle an der Mafia Interessierten sowieso eine Pflichtlektüre. (Deutsch von Hannes Riffel)
(vorgestellt am 21.06.2012)


Barlen Pyamootoo
Benares
ISBN: 9783888973512
Erschienen: 2004
Antje Kunstmann
100 Seiten - 12,90 Euro

Roman

Mayi, ein Fischer aus Benares auf der Insel Mauritius, hat beim Spiel gewonnen und will sich aus der Stadt für eine Nacht eine Frau holen. Er nimmt seinen Freund und einen Taxifahrer mit, der sie fährt. Spät finden sie Mina und Zelda, es beginnt ein langes und inniges Gespräch. Ob sich der Zweck der langen Reise erfüllen kann? - Barlen Pyamootoo, auf Mauritius geboren, hat mit seinem ersten Roman einen kurzen, aber innigen Roman über die Liebe geschrieben.
(vorgestellt am 24.06.2004)


Thomas Pynchon
Natürliche Mängel
ISBN: 9783498053109
Erschienen: 2010
Rowohlt
477 Seiten - 24,95 Euro

Roman

Los Angeles in den 1970ern: Der ständig Joints rauchende Privatdetektiv Doc Sportello wird von seiner Ex-Freundin in einen Fall hineingezogen. Eigentlich soll er zunächst nur Schulden bei einem Bodyguard eintreiben, doch ehe der Kiffer wieder bei klarem Verstand ist, liegt schon die erste Leiche neben ihm - der Beginn einer grandiosen Detektivgeschichte und einer schrägen Reise durch ein Hippie-Kalifornien und die USA der Nixon-Ära. Viel leichter zugänglicher als seine anderen Meisterwerke (Die Enden der Parabel, V, Gegen den Tag) entführt uns Thomas Pynchons neuer Roman in eine einzigartige Gangsterwelt mit einer amüsanten Vorder- und einer politisch scharf analysierten Rückseite. Drogen, ein Zahnarzt-Geheimbund, eine Verschwörung und Neonazis: beste Zutaten für eines der besten Bücher aus den USA in diesem Jahr. (Deutsch von Nikolaus Stingl)
(vorgestellt am 16.12.2010)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter