Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Wilfried N'Sondé
Das Herz der Leopardenkinder
ISBN: 9783888975226
Erschienen: 2008
Kunstmann
126 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Wilfried N'Sondés Held ist ein junger Schwarzer, der in einer Pariser Gefängniszelle sitzt, von der Polizei verprügelt wurde und für etwas angeklagt wird, an das er sich kaum erinnern kann. Während er in der Zelle sitzt, beginnen seine Gedanken zu kreisen, um seine Vergangenheit, seine verloren gegangene Jugendliebe, seine Familie, seinen Freund, auch um Afrika - und nach und nach baut sich der junge Mann damit selbst wieder auf. Der ganz intime Blick auf das Leben eines Schwarzen in einer weißen Gesellschaft, auf jemanden, der auf der Suche nach sich selbst ist, geschrieben in einem beeindruckenden Wortschwall, der den Leser genauso mitnimmt wie den Protagonisten: Dieser in Frankreich mit wichtigen Literaturpreisen ausgezeichnete Roman ist ein außergewöhnliches Werk. Sprache und Inhalt ergänzen einander zu einem großartigen Porträt. (Deutsch von Brigitte Große)
(vorgestellt am 13.11.2008)


Péter Nádas
Parallelgeschichten
ISBN: 9783498046958
Erschienen: 2012
Rowohlt
1728 Seiten - 39,95 Euro

Roman

Schon lange hat kein Roman mehr solche Lobeshymnen bekommen, wie die Parallelgeschichten des Ungarn Péter Nádas. Wie er über Jahrzehnte und Landesgrenzen hinweg von der Geschichte Europas im 20. Jahrhundert erzählt, wie er Krimi mit historischem Roman, Familiengeschichte mit Liebesroman und politischer Betrachtung (episodisch) mischt, wird einhellig als Großereignis der Literatur beschrieben. Es beginnt mit einem Mord in Berlin, thematisiert den Holocaust und steigert sich in unglaublich sinnliche Sex-Szenen hinein. 18 Jahre schrieb der Autor an dem Buch, 6 Jahre Christina Viragh an der Übersetzung, schon wird der Ruf nach dem Nobelpreis laut. Nehmen Sie sich unbedingt Ruhe und Zeit für dieses Buch, Sie werden es nicht bereuen.
(vorgestellt am 01.03.2012)


Kiran Nagarkar
Gottes kleiner Krieger
ISBN: 9783927743885
Erschienen: 2006
A1
694 Seiten - 28,90 Euro

Roman

Zia Khan wird als wohlhabender, gläubiger, indischer Muslim in Bombay geboren und entdeckt in Indien, England und schließlich in Afghanistan seine "wahre Berufung": den Kampf gegen die Ungläubigen. Als begabter Mathematiker ist dies für ihn nur eine Frage der Logik, so dass er denn auch nach seiner Konversion zum Christentum in den USA und nach seiner Hinwendung zum Hinduismus fortfährt, für Gott zu töten. Kiran Nagarkar erzählt detailreich, psychologisch stimmig und mit zahlreichen überraschenden Wendungen wie Zia zu einem jener gewaltbereiten, religiösen Fanatiker werden konnte und welche komplexen Probleme unserer globalisierten Welt dafür verantwortlich gemacht werden können. Nicht zu unrecht ist dieser Roman (in der Übersetzung von Giovanni und Ditte Bandini) von der Kritik als einer der wichtigsten Romane des Jahres bezeichnet worden.
(vorgestellt am 14.12.2006)


V.S. Naipaul
Magische Saat
ISBN: 9783546003575
Erschienen: 2005
Claassen
320 Seiten - 22,00 Euro

Roman

In seinem neuen Roman schildert der Nobelpreisträger die Geschichte eines jungen Inders, der nach langen Jahren im Ausland wieder nach Indien zurückkehrt und sich dort einer revolutionären Gruppe anschließt. Doch seine eigene Heimat ist ihm fremd geworden und er findet keine Überzeugung in dem Kampf, an dem er teilnehmen wollte. Und so verliert sich Naipauls Romanfigur Willie zunehmend zwischen Menschen und Ideen. Der 73 jährige Autor Naipaul behauptet, dass dies sein letzter Roman sein soll.
(vorgestellt am 02.06.2005)


Chihiro Nakagawa, Junji Koyose
Das Geschenk
ISBN: 9783895652387
Erschienen: 2011
Moritz
40 Seiten - 12,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Wie schafft es eigentlich der Weihnachtsmann, am Heilig Abend die Geschenke unter den Baum zu legen? Ohne viele Worte erzählt dieses Bilderbuch, welche ausgefeilte Logistik zwischen der "Bestellung" eines Teddys beim Weihnachtsmann bis zum Auspacken durch das beschenkte Kind nötig ist. Da gibt es eine Heerschar von fleißigen Wichteln, die sich mit dem Geschenk und mit Baumaschinen, Kränen, Seilen und und und auf den Weg machen, um in der dunklen Nacht das Paket abzuliefern. Sogar für den Wachhund vor der Tür wird eine Lösung gefunden ... Für Jungs (aber bestimmt auch für Mädchen) ist es sicher faszinierend zu sehen, wie toll die Zwerge mit ihren Maschinen zusammenarbeiten, um ein Geschenk über Stock und Stein, über Treppen und durch Fenster hindurch zu bewegen. Technik und Bilder, die begeistern! (Aus dem Japanischen von Ursula Gräfe)
(vorgestellt am 15.12.2011)


Daniel Napp
Dr. Brumm feiert Weihnachten
ISBN: 9783522436625
Erschienen: 2010
Thienemann
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Der manchmal leicht trottelige Bär Dr. Brumm und seine Freunde, der Goldfisch Pottwal und Dachs, wollen dieses Jahr zu Weihnachten den schönsten Tannenbaum haben. Kaum haben sie sich im Wald einen ausgesucht, werden sie auch schon vom Bauern Hackenpiep vertrieben: Sie können doch nicht einfach so einen Baum fällen! Doch was für eine Überraschung, als die drei feststellen, dass Hackenpiep sich die Tanne einfach selbst geholt hat! Sie planen einen Gegen-Raubzug und improvisieren sich wunderbar aus einer brenzligen Situation heraus. Schließlich kann das Weihnachstfest doch noch stattfinden - und Familie Hackenpiep guckt dumm aus der Wäsche. Bis ins Detail witzige Illustrationen, eine fast schon anarchische Handlung, tolle Figuren: Daniel Napps neuester "Dr. Brumm"-Band zeigt sich wieder von der besten Seite und sorgt für großes Amüsement!
(vorgestellt am 09.12.2010)


Àngels Navarro
Die 10 besten Brettspiele der Welt
ISBN: 9783841101228
Erschienen: 2012
Velber
12 Seiten - 16,99 Euro

Kinderbuch (ab 8)

"Eine Reise um die Welt in zehn Spielen" - das ist das Konzept dieses überraschenden Kinderbuchs. Bei jeder der dicken Pappseiten lässt sich der Spielplan für ein Brettspiel entnehmen - z.B. das Wikinger-Spiel aus Skandinavien, Yoté aus Mali und dem Senegal, Patolli aus Mexiko, das Spiel der Leoparden aus Indien und Ceylon/Sri Lanka oder Mu Torere aus Neuseeland und Australien. Und da natürlich auch die Spielsteine dabei sind, kann man gleich loslegen und wie die Chinesen oder Sudanesen spielen. Neben der überzeugenden Idee und der schönen Gestaltung des Buches muss noch hervorgehoben werden, dass immer auch Hintergründe zur Entstehung des Spiels, zu seinen Einsatzmöglichkeiten und der Spielstrategie zu finden sind.
(vorgestellt am 01.11.2012)


Ina Nefzer (hg.)
Gedanken wie Schmetterlinge. Gedichte und Lyrics für Mädchen
ISBN: 9783522501934
Erschienen: 2010
Planet Girl
128 Seiten - 14,90 Euro

Jugendbuch (ab 13)

Ina Nefzer kennt sich als Mutter und langjährige Redakteurin von Jugendzeitschriften bestens mit der Gedankenwelt von Teenagerinnen aus. Das zeigt sich auch in ihrer Zusammenstellung von Gedichten, Songtexten und SMS-Lyrik, die in diesem Band vorgestellt wird. Für alle möglichen Lebenslagen, von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt, für beste Freundinnen und die Suche nach dem eigenen Ich hat sie die passenden Gedanken gefunden, die von Autoren wie Erich Fried, Ulla Hahn, Rilke, der Band Silbermond, Mascha Kaléko und vielen anderen aufgeschrieben wurde. Außerdem gibt’s Platz für eigene Gedicht. Sehr schön!
(vorgestellt am 11.11.2010)


Pablo Neruda, Elena Odriozola
Ode an einen Stern
ISBN: 9783905871210
Erschienen: 2011
Bajazzo
32 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Die Ode an einen Stern ist ein wunderschönes, verspieltes Gedicht des chilenischen Dichters und Literatur-Nobelpreisträgers Pablo Neruda (1904-1973), in dem das lyrische Ich einen Stern vom Himmel nimmt und ihn bei sich Zuhause aufbewahrt. Die Gegenwart des Sternes erfüllt, aber irritiert ihn schließlich auch so, dass sein Alltag aus den Fugen gerät. Erst spät kann er loslassen und dem Stern im Wasser eines Flusses die Freiheit zurück geben. - Elena Odriozola hat diese Ode sehr schön bebildert und zwar so, dass die "Geschichte" anschaulich wird, das Metaphorische aber erhalten bleibt. Vor allem der Stern, eine Art weiße Wolke, ist ganz grandios gertroffen. Im wahrsten Sinne des Wortes ein poetisches Kinderbuch. (Aus dem Spanischen von Fritz Rudolf Fries)
(vorgestellt am 26.05.2011)


Patrick Ness, Siobhan Dowd
Sieben Minuten nach Mitternacht
ISBN: 9783570153741
Erschienen: 2011
cbj
216 Seiten - 16,99 Euro

Roman / Jugendbuch (ab 12)

Conor hat es nicht leicht in der Schule. Seit seine Mutter an dieser furchtbaren Krankheit leidet und Conors Freundin Lily das in der ganzen Schule kund getan hat, ist er ein Sonderling und wird schikaniert. Dazu noch dieser furchtbare Alptraum, der ihn regelmäßig heimsucht. Dann wird auf einmal auch noch mitten in der Nacht die große Eibe vor dem Haus lebendig. Natürlich noch ein Alptraum, denkt Conor, doch dann bleiben Spuren im Zimmer zurück und das Baum-Monster behauptet, von Connor gerufen worden zu sein. Doch warum erzählt es nur Geschichten, anstatt seine Mutter zu heilen oder Connors Feinde in die Schranken zu weisen? Was wie eine Gruselgeschichte beginnt, entwickelt sich zu einer Parabel über die Bedeutung der Wahrheit angesichts des Todes und über die Wichtigkeit des eigenen Handels. - Ein Buch für Erwachsene (bei Goldmann) und Jugendliche, traurig, ehrlich, schön und wunderbar illustriert (Deutsch von Bettina Abarbanell)
(vorgestellt am 01.09.2011)


Günter Netzer
Aus der Tiefe des Raumes. Mein Leben
ISBN: 9783499619212
Erschienen: 2004
Rowohlt
270 Seiten - 19,90 Euro

Autobiographie

Zusammen mit dem Journalisten Helmut Schümann hat der Ex-Fußball-Profi und jetzige ARD-Kommentator Günther Netzer seine Lebensgeschichte veröffentlicht. Alex Rühle (SZ vom 19.06.2004) fand das Buch "erfrischend unprätentiös". Er erscheine als ein Vorläufer der Bobos, des Typus der "bourgeoisen Bohemiens", die Reichtum und apolitische Rebellion, beruflichen Erfolg und nonkonformistische Haltung erfolgreich unter einen Hut bringen.
(vorgestellt am 01.07.2004)


Claes Neuefeind (hg)
pressplay 3. Die Anthologie der freien Hörspielszene
ISBN: 9783938539255
Erschienen: 2012
mairisch
1 mp3-CD - 15,90 Euro

Hörbuch

Die freie Hörspiel-Szene in Deutschland ist ungemein reich, kreativ, spannend - und leider noch viel zu unbekannt. Auch Hörbuch-Freunde und -Vielhörer wissen oft nicht, welche Hörgenüsse da noch zu entdecken sind. Claes Neuefeind hat nun zum dritten Mal eine ganze Reihe von innovativen Hörspielen auf einer mp3-CD versammelt: 21 aktuelle Stücke mit insgesamt 8 Stunden Laufzeit, da ist für jeden etwas dabei. Mal witzig frech, mal verträumt spielerisch, mal dokumentarisch kritisch, mal verrückt fiktiv: King Kong, soziale Netzwerke, eine Pistolenpatrone oder das Geräusch des Winds quer durch Europa bieten Abwechslung und nicht wenige Aha-Erlebnisse.
(vorgestellt am 18.10.2012)


Stuart Neville
Die Schatten von Belfast
ISBN: 9783352007972
Erschienen: 2011
Rütten & Loening
400 Seiten - 19,95 Euro

Thriller

Endlich schweigen die Waffen in Nordirland - das muss auch Gerry Fegan erkennen, als er, der alte IRA-Kämpfer und -Mörder, aus dem Gefängnis entlassen wird. Doch die Geister seiner 12 Opfer lassen ihn nicht ihn in Frieden, im wahrsten Sinne des Wortes: Ihn plagen (übersinnliche) Erscheinungen der von ihm ermordeten Menschen, die auf Rache aus sind und sich mit den Ergebnissen des unsicheren Friedens im Land nicht zufrieden geben. Also greift Fegan wieder zu Waffe, um zur Ruhe zu kommen, und erledigt die Auftraggeber von damals ... Vor dem genau recherchierten Hintergrund der Kämpfe in Nordirland spielt sich dieser wirklich spannende, mit einer wohldosierten Prise Übernatürlichkeit gewürzte Krimi ab. Rache ist sein Thema, aber auch die Frage nach den Gewinnlern des Friedens. Ein außergewöhnliches Debüt! (Deutsch von Armin Gontermann)
(vorgestellt am 14.07.2011)


Eshkol Nevo
Wir haben noch das ganze Leben
ISBN: 9783423247900
Erschienen: 2010
dtv
440 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Sich Fußball-Weltmeisterschaften möglichst gemeinsam anzusehen ist eine der Gepflogenheiten von vier israelischen Männern Anfang dreißig, Freunde seit Jugendtagen. Am Ende der WM '98 hat einer von ihnen die Idee, in drei kurzen Sätzen zu notieren, wo er persönlich und beruflich bei der nächsten WM stehen möchte.Einer der Wünsche wird gleich verlesen und von den anderen kommentiert, die anderen sollen geheim bleiben bis zum Endspiel 2002. Was in diesen vier Jahren auf politischer Ebene und im zwischenmenschlichen Bereich geschieht, wird lebendig, spannend und humorvoll von einem der Beteiligten erzählt. Trotz aller Belastungen und Verstrickungen sind sich die Männer immer einig:"Wir haben noch das ganze Leben, um Freunde zu sein." (Deuscth von Markus Lemke)
(vorgestellt am 10.06.2010)


Mana Neyestani
Ein iranischer Albtraum
ISBN: 9783037311066
Erschienen: 2013
Edition Moderne
200 Seiten - 24,00 Euro

Graphic Novel

Mana Neyestani, 1973 in Teheran geboren, arbeitete als Comic-Zeichner im Iran, als ihm ein aserbaidschanisches Wort, das eine von ihm gezeichnete Kakerlake sagt, zum Verhängnis wird: Es kommt zu Unruhen auf der Straße, der Sicherheitsapparat reagiert und Neyestani wird ohne Prozess verurteilt und inhaftiert. Im Gefängnis wird er gezwungen, ein Geständnis verfassen, was aber gar nicht so einfach ist, dann nutzt er eine Möglichkeit zur Flucht aus dem Land. Dann erst stellt sich heraus, dass das europäische Asylsystem irrwitzige Züge angenommen hat. Was hier von ihm erwartet wird, erinnert fast an sein Geständnis aus dem Gefängnis … Ein ganz in Schwarz und Weiß gehaltener Comic, der mit dem Leitmotiv der Kakerlake von einem kafkaesken Schicksal erzählt. Wie bei den Graphic Novels Persepolis und Zahra’s Paradisezeigt sich auch hier ein beeindruckender Zeichner aus dem Iran. (Aus dem Französischen von Marin Aeschbach & Wolfgang Bortlik)
(vorgestellt am 20.06.2013)


David Nicholls
Ewig Zweiter
ISBN: 9783036951539
Erschienen: 2006
Kein&Aber
384 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Wenn sich jemand aus eigener Erfahrung so gut auskennt im Filmgeschäft wie David Nicholls (Schauspieler und Drehbuchautor), liegt es nahe, dass er darüber auch ein Buch schreibt. Aber nicht immer gelingt dies so gut wie in diesem Fall: Der „ewige Zweite“ ist Stephen C. McQueen (das „C“ im Namen, damit ihn niemand mit dem Hollywoodheld verwechselt), dessen urkomische Karriere im Film-Business - von der Wasserleiche zur Star-Aushilfe - hier nachzulesen ist. Wer guten britischen Humor mag, ist hier an der richtigen Stelle. Aus dem Englischen von Simone Jakob.
(vorgestellt am 16.02.2006)


William Nicholson
Die Gesellschaft der Anderen
ISBN: 9783821809571
Erschienen: 2006
Eichborn
258 Seiten - 19,90 Euro

Roman

William Nicholson (*1948 in England) machte bislang eher im Filmsektor auf sich aufmerksam - von ihm stammt das Drehbuch u.a. zu "Gladiator", er führte Regie bei "Nell" mit Jodie Foster. Die Gesellschaft der Anderen ist sein Debütroman: Der namenlose Ich-Erzähler lässt sich, nach seiner spontanen Entscheidung, aus England wegzugehen, von einem LKW quer durch Europa fahren und landet urplötzlich in einer nicht näher bezeichneten osteuropäischen Diktatur. Schon nach wenigen Minuten ist er in den Kampf zwischen Terror-Regime und Widerstandskämpfern involviert und muss sich entscheiden zwischen der Freiheit des Wortes und der Ideen oder dem Mitläufertum. Keine einfache Entscheidung, wenn man in Lebensgefahr ist... Bernhard Robben übersetzte diesen philosophisch angehauchten, unterhaltsamen Thriller.
(vorgestellt am 06.07.2006)


Maja Nielsen
Feldpost für Pauline
ISBN: 9783836957755
Erschienen: 2013
Gerstenberg
95 Seiten - 9,95 Euro

Jugendbuch (ab 13)

Die 14-jährige Pauline Lichtenberg weiß gar nichts über den Ersten Weltkrieg. Doch das ändert sich schlagartig, als die Post ihr eines Tages einen Brief zustellt, der 97 Jahre lang unbemerkt unter einem alten Postsack im Postamt von Verdun geklebt hatte. Der Brief ist an Paulines Urgroßmutter adressiert und stammt von einem Wilhelm, einem Kriegsfreiwilligen, der aus dem Schützengraben an seine Verlobte geschrieben hat. Zusammen mit ihre Großmutter macht sich Pauline an die Arbeit, mehr über Wilhelm, seine Zeit als Soldat und das Leben zur Zeit des Ersten Weltkriegs herauszufinden. Maja Nielsen erzählt eine Liebesgeschichte zu Zeiten des Krieges und informiert die jungen Leser wie nebenbei über diesen großen Krieg, ohne in einen "Sachbuchton" zu verfallen. Durch die Gespräche zwischen der alten Frau und dem Mädchen werden die vergangenen Zeiten wieder lebendig und auch für heutige Leser gut nachvollziehbar. Ein tolles Buch, auch ganz unabhängig von dem Gedenkjahr 1914/2014.

(vorgestellt am 09.01.2014)


Christoph Niemann
Abstract City. Mein Leben unterm Strich
ISBN: 9783868734560
Erschienen: 2012
Knesebeck
256 Seiten - 19,95 Euro

Bildband

Das muss man eigentlich gesehen haben: Christoph Niemann schafft es, mit ein paar kleinen Legosteinen den Charakter New Yorks abzubilden, mit wenigen, aber pointierten Bleistiftzeichnungen sofort das Gefühl eines Langstreckenflugs im Betrachter zum Leben zu erwecken oder mit Formen aus Keksteig das ganze Leben zu erklären. Der Illustrator beobachtet seine Umgebung genau und fängt dann mit Zeichnungen, Collagen und Fotos eigener Motive unsere moderne Welt ein. Voller Humor, (scheinbarer) Leichtigkeit und den unterschiedlichsten grafischen Mitteln spricht Christoph Niemann, mehrfach für seine Arbeiten ausgezeichnet, uns alle an. Ein herrliches Buch.
(vorgestellt am 07.06.2012)


Mikael Niemi
Der Mann, der starb wie ein Lachs
ISBN: 9783442751983
Erschienen: 2008
btb
352 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Wer vom Autor Mikael Niemi spricht, kommt um die Erwähnung seines Erfolges Populärmusik aus Vittula kaum herum. Dabei ist sein neuer Roman, ein ungewöhnlicher Krimi aus Tornedal, Schwedens äußerstem Norden, auch für sich alleine genommen eine Empfehlung wert: Die junge Polizistin Therese Fossnes soll den Mörder von Martin Udde ermitteln, der, auf einer Fischgabel aufgespießt, tot in seinem Bett lag. Esaia ist einer der Hauptverdächtigen - dass Therese sich zu ihm hingezogen fühlt, macht ihre Ermittlungen wirklich nicht einfacher. Dabei wird sie noch Einiges zu entdecken haben... Mikael Niemi wäre nicht er selbst, wenn er diesen Plot nicht wieder für eigenartiges Personal, hintergründigen Humor und seine außergewöhnliche Erzählweise mit verschachtelten Rückblicken nutzen würde. (Deutsch von Christel Hildebrandt)
(vorgestellt am 20.03.2008)


Ingo Niermann
China ruft dich. Protokolle
ISBN: 9783807710389
Erschienen: 2008
Rogner & Bernhard
276 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

Ingo Niermann hat 2005 und 2007 neunzehn Menschen befragt, die in Peking leben: Chinesen (darunter der von der Documenta bekannte Künstler Ai Weiwei), aber auch zahlreiche Ausländer erzählten Niermann von den Vor- und Nachteilen ihres Lebens in der riesigen Wirtschaftsmetropole. Der Autor sprach mit einheimischen Unternehmern und Spekulanten, einem gescheiterten Sportler aus Nigeria, einem russischen Spion, einem US-amerikanischen Aussteiger, einem international gesuchten Betrüger uvm. Zusammen mit Fotografien von Antje Majewski entsteht ein Bild der Supermacht China, das von dem weithin bekannten abweicht: Die Lebensbedingungen, der Alltag, das Faszinierende, aber auch das Abstoßende der Stadt wird in diesem Buch lebendig und besser fassbar als in anderen Reportagen. Eine spannende Lektüre, nicht nur in Hinblick auf die Olympischen Spiele.
(vorgestellt am 03.04.2008)


Audrey Niffenegger
Die Nachtbibliothek
ISBN: 9783862200337
Erschienen: 2012
Graf
48 Seiten - 14,99 Euro

Graphic Novel

Das perfekte Geschenk für Bücherfreunde und Vielleser – die berührende, bewegende Geschichte von Alexandra: Sie trifft eines Nachts auf einen Wohnwagen, in dem ein älterer Herr sitzt und nur auf sie zu warten scheint. Im Wohnwagen selbst befinden sich viele Bücher, wild durcheinander: Alle Bücher, Hefte und Kataloge, die Alexandra jemals gelesen hat, sind hier in ihrer persönlichen Bibliothek versammelt. Alexandra ist fasziniert und muss sich doch bei Sonnenaufgang von der Nachtbibliothek trennen. Doch ihre Begeisterung ist geweckt, mehr denn je stürzt sie sich auf Bücher und geht schließlich sogar den letzten, radikalen Schritt, um den Büchern für immer nahe zu bleiben … Ein Buch wie ein Traum, eine Liebeserklärung ans Lesen. Mit tollen Illustrationen. (Deutsch von Brigitte Jakobeit)
(vorgestellt am 13.12.2012)


Audrey Niffenegger
Drei Schwestern
ISBN: 9783100524041
Erschienen: 2006
S. Fischer
176 Seiten - 29,90 Euro

Erzählung

Ein wunderschönes, poetisches Buch für Liebhaber: Bettine, Ophile und Clothilde sind Schwestern und eigentlich unzertrennlich. Doch als alle zugleich in Liebe zum jungen Paris entflammen, wird die Eifersucht stärker als die Schwesternliebe; Neid und Hass breiten sich aus. Bettine erobert Paris schließlich und erwartet mit ihm ein Kind, welches - schließlich sind wir in einem Märchen - mit Wunderkräften die Schwestern wieder vereint. Neben dieser ewig gültigen Geschichte begeistern vor allem die großen, dunkel-atmosphärischen Bilder, die dieses prachtvolle Buch enthält: Audrey Niffenegger hat mit einem Druckverfahren, das schon Goya nutzte, ihren Text illustriert und macht aus dem Märchenbuch damit einen Kunstband, den man sich immer wieder gerne anschaut. Deutsch von Brigitte Jakobeit.
(vorgestellt am 25.01.2007)


Frida Nilsson
Hedvig! Das erste Schuljahr
ISBN: 9783836953696
Erschienen: 2012
Gerstenberg
176 Seiten - 12,95 Euro

Kinderbuch (ab 7)

Wer noch mehr von der Schule hören kann, der freut sich ganz sicher über Hedvig! Das erste Schuljahr (von Frida Nilsson, ab 7, Gerstenberg, 12,95 Euro). Das kleine freche Mädchen hat in der 1. Klasse ein Menge (sympathischen) Unsinn angestellt – darüber zu lesen steigert sicher die Vorfreude auf das neue Schuljahr.
(vorgestellt am 05.07.2012)


Lennart Nilsson
Leben. Bilder aus dem Inneren des menschlichen Körpers
ISBN: 9783896603401
Erschienen: 2006
Knesebeck
304 Seiten - 39,95 Euro

Bildband

Lennart Nilsson veröffentlichte 1965 das erste Foto eines lebenden menschlichen Embryos und ist seitdem weltbekannt für seine Bilder des menschlichen Körpers, wie er unter dem Rasterelektronenmikroskop aussieht. In großartigen und großformatigen Farbfotografien kann man hier zum einen Schritt für Schritt die Entstehung eines Menschen vom Zeitpunkt der Verschmelzung von Samen und Eizelle an betrachten. In einem zweiten Teil stehen dann Details des erwachsenen, menschlichen Körpers im Mittelpunkt: Gehirnzellen tausendfach vergrößert, das Auge, Zähne, Haare, das Herz und sogar Chromosome sowie Bakterien und Viren sind abgebildet. Manches mag einen eher erschrecken, vieles sieht sehr schön aus, aber alle Bilder sind ästhetisch ansprechend. Der schwedische Wissenschaftler Hans Wigzell erläutert in einem Essay die Fotos aus naturwissenschaftlicher Sicht.
(vorgestellt am 04.05.2006)


Frédérique Niobey
grau und auch grün
ISBN: 9783794180202
Erschienen: 2004
Sauerländer
144 Seiten - 12,90 Euro

Roman

Die Autorin arbeitet als Grundschullehrerin in der Bretagne und hat in Ihrem Debütroman grau und auch grün die Erfahrungen verarbeitet, die sie in einem Workshop für Jugendlichen in einer Hochhaussiedlung machen konnte. In einer kargen, ungeschliffenen Sprache schildert sie das Leben der fünfzehjährigen Nadja, die in einer "Vorstadt-Wüste" aufwächst und deren einziges Ziel es ist, von dort zu fliehen. Die Freundschaft zu einer alten Frau hilft ihr, einen Entschluss zu fassen.
(vorgestellt am 01.07.2004)


Dido Nitz
Kräuterzauber
ISBN: 9783760750873
Erschienen: 2010
ars edition
111 Seiten - 19,95 Euro

Sachbuch

"Ein ABC der Heil- und Zauberpflanzen", so heißt dieses Buch im Untertitel. Denn wenn man Pflanzen nur auf ihre chemischen Inhalts- und Wirkstoffe reduziert, vergisst man leicht die Jahrhunderte, Jahrtausende alte Tradition, die Kräutern z.B. eine Zauberkraft zubilligt. Für jeden Buchstaben des Alphabets wird hier beispielhaft eine Pflanze genannt, die man mit Aberglauben, übernatürlichen Kräften oder alter Heilkunde verbindet. Hier finden sich nur einheimische Pflanzen wie die Alraune, die Mistel, der Farn, der Salbei oder der Wegerich. Rezepte, alte Legenden, Gedichte, Zaubersprüche und die historische Bedeutung zu jedem Kraut machen diesen Band zu einem spannenden, ja geheimnisvollen Lesevergnügen. Es wäre schade, würde dieses Wissen verloren gehen... (Wunderbar vielseitig illustriert von Romy Pohl)
(vorgestellt am 25.03.2010)


Paul Nizan
Das Leben des Antoine B.
ISBN: 9783832179267
Erschienen: 2005
DuMont
259 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Zum hundertsten Geburtstag von Paul Nizan legte der DuMont Verlag eine Neuausgabe des bekanntesten Romans von Paul Nizan vor. Nizan erzählt in dem 1933 erschienenen Roman Leben und Karriere eines Eisenbahnarbeiters, der sich beruflich „hocharbeitet“. Nizan interessiert dabei die menschliche Seite, vor allem die Entfremdung innerhalb der Ehe und die Isolierung, die der Protagonist in Folge seiner beruflichen Karriere erfahren muss. Das Buch ist trotz seiner heute manchmal überholt erscheinenden Sprache des Kommunisten Nizan lesenwert und ein literarisch anspruchsvoller Rückblick in ein vergangenes Industriezeitalter in Europa.
(vorgestellt am 25.08.2005)


Chaim Noll
Der Kitharaspieler
ISBN: 9783940426116
Erschienen: 2008
Verbrecherverlag
815 Seiten - 34,00 Euro

Roman

Rom, am Hofe Kaiser Neros im Jahr 62 n.Chr.: Die römische Provinz Judäa ist von kaiserlichen Beamten wirtschaftlich zugrunde gerichtet worden. Eine Gruppe Priester und Schriftgelehrter wird aus Jerusalem zu Nero geschickt, um ihn zum Eingreifen zu bewegen, doch in Italien gerät sie in Wirren und muss untertauchen. Zeuge dieser Bemühungen wird ein junger Kitharaspieler, der dem Kaiser als Dichter und Musiker dient, denn Nero liebt alles, was mit Theater zu tun hat. Der Kitharaspieler, zugleich der Ich-Erzähler dieses sehr genauen historischen Romans, soll vermitteln und den Weg zum Kaiser frei machen... Chaim Nolls großer Roman schildert vielschichtig und spannend die Begegnung des römischen Reichs mit Judentum und Christentum, erzählt von Intrigen, Kunst und Liebe am Hof - und zeigt, wie stimmig, interessant und fesselnd ein Historienroman sein kann.
(vorgestellt am 18.12.2008)


Chaim Noll
Feuer
ISBN: 9783940426642
Erschienen: 2010
Verbrecher
377 Seiten - 24,00 Euro

Roman

Eines Nachmittags brach das Feuer aus, schnell geriet es außer Kontrolle und die Katastrophe nimmt ihren Lauf. Im Chaos, das danach herrscht, trifft sich eine Gruppe völlig unterschiedlicher Menschen auf der gemeinsamen Flucht im Wald. Chaim Noll, dem Autor von Feuer geht es im Folgenden um die Prozesse, die in dieser Gruppe ablaufen, wie sich Menschen in Notsituationen verhalten, wie Hass und Liebe, aber auch wie Befehlsgewalt und Gehorsam entstehen - und wie die Gesellschaft auf Außenseiter reagiert. Mit einer abrupten Wendung des Geschehens, mit seinen stimmigen Porträts und den glaubwürdigen Schilderungen psychischer Reaktion fesselt Chaim Noll seine Leser. Was wie ein Thriller klingt, ist eher ein Psycho-Drama. Ein gelungenes.
(vorgestellt am 30.12.2010)


Cees Nooteboom
Der verliebte Gefangene. Tropische Erzählungen
ISBN: 9783518417461
Erschienen: 2006
Suhrkamp
112 Seiten - 16,80 Euro

Erzählungen

Im Suhrkamp Verlag erschien Anfang dieses Jahres ein kleiner Band mit Erzählungen von Cees Nooteboom. Es handelt sich hierbei um ganz frühe Prosa, die auf Reisen des damals 24jährigen Autors nach Trinidad, Guyana und Surinam zurückgehen. Diese kleine „tropische Folge“ wurde durch die mystische Traumgeschichte „Phantasma“ ergänzt. Auch wenn überliefert ist, dass Nooteboom selbst von seinem Frühwerk nicht mehr so begeistert war: Der Band versammelt sehr schöne Geschichten nicht nur aus der Welt der Tropen. Aus dem Niederländischen von Helga van Beuningen.
(vorgestellt am 26.10.2006)


Carl Norac, Carll Cneut
Monster, friss mich nicht!
ISBN: 9783701720149
Erschienen: 2006
Residenz
32 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch

Alex ist ein naschsüchtiges Ferkel, was seine Mama gar nicht freut. Als sie ihn wieder einmal vor dem Essen, ungewaschen beim Naschen erwischt, muss er sich sauber machen gehen - und wird just in diesem Moment von einem Monster geraubt, das seinserseits Alex als kleinen Happen zwischendurch genießen möchte. Eine Zeit lang gelingt es dem Ferkel, das Monster abzulenken. Doch als es Alex an den Kragen gehen soll, braucht er Hilfe von unerwarteter Seite... Carl Norac hat eine Geschichte geschrieben, die Eltern und ihren Kindern sehr gefallen dürfte. Begeistert sind aber sicherlich alle von den Illustrationen Carll Cneuts: Der Belgier ist einer der international erfolgreichsten Bilderbuchkünstler, der mit seinen bunten Zeichnungen das "Universum" der Geschichte eröffnen möchte. Auch hier ist ihm dies gelungen - detailreiche, humorvolle Bilder, die der Geschichte noch ein gewisses Extra hinzufügen.
(vorgestellt am 05.10.2006)


Carl Norac, Stéphane Poulin
Im Land der verlorenen Erinnerung
ISBN: 9783941787490
Erschienen: 2011
Jacoby&Stuart
128 Seiten - 24,00 Euro

Graphic Novel

Als er erwacht, findet er sich, völlig bandagiert, im Krankenhaus wieder. Er habe einen Terroranschlag überlebt, erklärt man dem Ich-Erzähler Rousseau, einem Hund. Jetzt leidet er an Gedächtnisverlust, er kommt mit den neuen Entwicklungen in der Stadt (neue Mauern, Hass auf Katzen, schweigsame Passanten) nicht zurecht, er weiß nicht einmal, wer er ist. Er sucht seinen Weg und kommt dabei den Katzen immer näher ... Diese Parabel (auch für Jugendliche ab 14) wird auf zwei Ebenen erzählt: Die Bilder des Kanadiers Stéphane Poulin sind dunkel-düster, surrealistisch, traurig und zugleich voller Zauber, die Texte von des belgischen Schriftstellers Carl Norac ergänzen dazu eine faszinierende Geschichte über die Kraft der Phantasie, den Kampf gegen Vorurteile und wie stark Träume gegen Gewalt sein können. Ein magisches Abenteuer voller Hoffnung. (Aus dem Französischen von Edmund Jacoby)
(vorgestellt am 08.12.2011)


Frank Nordhausen, Liane v. Billerbeck
Scientology. Wie der Sektenkonzern die Welt erobern will
ISBN: 9783861534709
Erschienen: 2008
Ch. Links
616 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

In Berlin errichtete Scientology 2007 seine große Deutschlandzentrale. Damit war die Organisation für einige Zeit in den Medien, jetzt ist es wieder stiller um sie geworden. D.h. nicht, dass Scientology nicht mehr aktiv wäre: Im Gegenteil, Scientologen versuchen weiterhin weltweit politische Macht zu erhalten, neue Mitglieder von sich abhängig zu machen, kritische Stimmen auszuschalten und Meinungsführer für sich zu gewinnen. Frank Nordhausen und Liane v. Billerbeck, die sich seit Jahren mit diesem Thema beschäftigen, stellen mit ihrem umfassenden Band das totalitäre und antidemokratische System Scientology ausführlich vor, lassen Aussteiger zu Wort kommen und analysieren den Weg, den diese Sekte geht. Ein ganz wichtiges Buch ist somit entstanden, das facettenreich, mit vielen Belegen und nach ausführlichen Recherchen das Treiben von Scientology ans Licht der Öffentlichkeit bringt.
(vorgestellt am 30.10.2008)


Sven Nordqvist
Pettersson und Findus: Findus zieht um
ISBN: 9783789179099
Erschienen: 2013
Oetinger
28 Seiten - 12,95 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Der lustige Kater Findus hat ein neues Bett bekommen, eines, auf dem man wunderbar hüpfen kann. Am besten schon ganz früh morgens, aber das ärgert Pettersson natürlich, der gerne noch weiterschlafen würde. Als dann Findus mit seinem Bett in eine kleine Hütte in den Garten umzieht und fast gar nicht mehr Zuhause ist, findet Pettersson das aber auch nicht so toll. Findus dagegen liebt seine Hütte, kann er hier doch nach Herzenslust rumtoben, auch schon ganz früh am Tag. Doch der Reiz des Neuen verfliegt irgendwann, aber kann Findus jetzt noch mal zurück ins Schlafzimmer von Pettersson? Sven Nordqvists Helden gehören zu den ganz großen Lieblingen der Kinder - eine neue Geschichte um den sympathischen alten Handwerker und den sprechenden Kater ist ohne Zweifel immer hoch willkommen. Schließlich gibt es hier neben einer gut nachvollziehbaren Geschichte um eine Trennung auch noch fantasievolle Illustrationen. (Deutsch von Maike Dörries)
(vorgestellt am 28.02.2013)


Lawrence Norfolk
Das Festmahl des John Saturnall
ISBN: 9783813503661
Erschienen: 2012
Knaus
448 Seiten - 24,99 Euro

Roman

Der kleine John muss mit seiner Mutter vor den religiösen Fanatikern fliehen, die in England im 17. Jahrhundert mächtiger werden. Nach dem Tod seiner Mutter kann er als Küchenjunge im Herrenhaus von Buckland anfangen, einem Ort, den auch seine Mutter gut kannte. Mit einem unglaublichen Geruchs- und Geschmackssinn ausgestattet, steigt er zum bekanntesten Koch seiner Zeit auf, doch seine größte Liebe, die adlige Lucretia aus Buckland, scheint dennoch unerreichbar: Johns Familiengeschichte, die Revolution in England und der Klassenunterschied stehen zwischen ihnen. - Ein unglaublich appetitanregendes Buch übers Kochen, das legendäre größte Festmahl aller Zeiten und eine Liebe in Zeiten von Krieg und Fanatismus. Lawrence Norfolk (Lemprière's Wörterbuch) bringt uns die Delikatessen der Vergangenheit so anschaulich nahe, dass man dieses Buch niemals mit hungrigem Magen lesen darf - es wäre eine zu große Versuchung ... (Deutsch von Melanie Walz)
(vorgestellt am 10.01.2013)


Wendy Northcutt
Die Darwin Awards. Die skurrilsten Arten, zu Tode zu kommen
ISBN: 9783442475179
Erschienen: 2011
Goldmann
272 Seiten - 7,99 Euro

Sachbuch

Ein Buch für Freunde des schwarzen Humors und ganz sicher Nichts für Zartbesaitete: Mit dem Darwin Award wird derjenige ausgezeichnet, der auf die skurrilste Weise selbstverschuldet zu Tode kommt oder seine Fortpflanzungsfähigkeit einbüßt. Es sind meist unfaßbarer Leichtsinn, Unwissen oder - nun ja, Dummheit, die in den hier beschriebenen Fällen zum Tode führen, etwa beim Dynamitfischen, beim Spielen mit Giftschlangen oder Ausgraben von Strommasten. Aber auch wer nur mal kurz Erhängen spielen will, sich kurz vor der Leerung in einer Mülltonne versteckt oder betrunken ein Schwein klaut, hat Chancen auf diesen Preis. Die wahren (und auch die als Mythen entlarvten) Geschichten sind manchmal zum Totlachen - und erschrecken. Böse und lustig. (Deutsch von Almuth Dittmar-Kolb)
(vorgestellt am 09.06.2011)


Christine Nöstlinger
Leon Pirat
ISBN: 9783407793522
Erschienen: 2006
Beltz & Gelberg
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch

Leon segelt auf einem recht erfolglosen Piratenschiff über die Weltmeere. Am liebsten wäre er Koch, aber sein Vater hat als Kapitän des Schiffes andere Pläne mit ihm. Schließlich gilt es, ein sagenumwobenes Schatzschiff zu finden. Aber die Besatzung des Piratenschiffes ist klein und als sich schließlich keiner mehr findet, der dem Kapitän das Essen zubereiten kann, wird Leon doch Koch. Vater und Sohn liegen sich glücklich in den Armen - und segeln so direkt an dem gesuchten Schatzschiff vorbei. Ein schönes Bilderbuch für Kinder ab 4 Jahre. - Christine Nöstlinger, die vor 70 Jahren in Wien geboren wurde, ist eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen unserer Tage.
(vorgestellt am 30.11.2006)


Helga M. Novak
Liebesgedichte
ISBN: Liebesgedichte
Erschienen: 2010
Schöffling
159 Seiten - 17,95 Euro

Lyrik

Ein Liebesgedicht zu schreiben, ist wahrscheinlich das Riskanteste, das ein Dichter versuchen kann. Kann man da überhaupt noch passende Worte finden? - Dass Helga M. Novak (*1935) eine ganz große Autorin ist, ist ziemlich unbestritten. Dass sie Liebesgedichte schreiben kann, zeigt spätestens jetzt diese Lyrik-Sammlung, die Silke Scheuermann zusammengestellt, herausgegeben und mit einem informativen Nachwort versehen hat. Wie vielfältig, reich an Stimmungen und Entdeckungen und mit verschiedensten Stilebenen vertraut Helga M. Novak dichten kann, auch wenn ihre Liebessuche nicht immer erfüllt worden zu sein scheint, macht staunen. Man verliert sich in diesen Texten - und kann auf einmal wieder ein Liebesgedicht genießen.
(vorgestellt am 28.10.2010)


Włodzimierz Nowak
Die Nacht von Wildenhagen. Zwölf deutsch-polnische Schicksale
ISBN: 9783821858296
Erschienen: 2009
Eichborn
301 Seiten - 19,95 Euro

Sachbuch

Ein großartiger Reportageband des in Posen lebenden Reporters Włodzimierz Nowak - er hat zwölf ganz unterschiedliche Geschichten von Deutschen und Polen gehört, sie zu spannenden, manchmal kaum zu glaubenden Texten formuliert und damit Schlaglichter auf die deutsch-polnische Beziehung geworfen. Er kommt dabei um die dunklen Seiten der Geschichte natürlich nicht herum - es ist erschreckend zu lesen, wie ein ehemaliger Wehrmachtssoldat von der Niederschlagung des Aufstands im Warschauer Ghetto erzählt oder vom Massenselbstmord in Wildenhagen zu lesen. Aber es gibt auch ganz andere Texte, solche die von gegenseitiger Hilfe, Opel-Mitarbeitern und der Uni in Frankfurt/Oder handeln. Ein wunderbares Buch, das ohne Klischees, Besserwisserei und Vorwürfe auskommt, dafür aber Tragik und Komik zu verbinden weiß. (Aus dem Polnischen von Joanna Manc)

(vorgestellt am 16.07.2009)


Jenny-Mai Nuyen
Die Sturmjäger von Aradon - Feenlicht
ISBN: 9783570160336
Erschienen: 2009
cbt
475 Seiten - 18,95 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Sie ist eine ganz junge Autorin (*1988) - und hat doch schon mit ihren ersten Fantasy-Romanen (z.B. Nijura) für Furore gesorgt. Und auch der Auftakt zu ihrer neuen Trilogie ist aufsehenerregend: Im Mittelpunkt des Buches steht Hel, die als Sturmjägerin eine besondere Begabung hat - sie kann mit bloßem Auge Lirium sehen, den Stoff, aus dem Leben und Magie bestehen und der in ihrer Welt immer knapper zu werden droht. Ein junger Unbekannter rettet ihr bei einem Unfall das Leben, doch dann taucht er wieder auf, als einer von vier todbringenden Dämonen. Welche Aufgabe wartet dabei auf Hel? - Mit den vielen originellen Details, mit Anspielungen auf uralte Menschheitsmythen und stimmig gestalteten Charakteren hebt sich Jenny-Mai Nuyens Buch von anderen Fantasy-Romanen positiv ab. Weil es hier sprachlich und inhaltlich passt, freut sich der Leser am Ende unbedingt auf Teil 2! - Auch als eBook erhältlich!
(vorgestellt am 03.12.2009)


Božena N_mcová
Durch diese Nacht sehe ich keinen einzigen Stern. Drei Brief-Entwürfe
ISBN: 9783932109034
Erschienen: 2005
Friedenauer Presse
32 Seiten - 9,50 Euro

Briefe

Zum Start des gleichnamigen Kinofilms mit Corinna Harfouch erscheint diese Neuauflage. Die Autorin (1816-1862), zu Lebzeiten sehr berühmt und von Kafka bewundert, schrieb diese Brief kurz vor ihrem Tod an ihren Freund und Gönner Vojt_k Náprstek. Krank, verarmt und voller Angst, bald nicht mehr schreiben zu können, flüchtet sie sich in die Vergangenheit durch Worte und Erinnerungen und beschreibt ihrem Umgang mit dem Tod.
(vorgestellt am 07.04.2005)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter