Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Holger Haag
Vogelkinder in deinem Garten
ISBN: 4050003703565
Erschienen: 2011
Coppenrath
32 Seiten - 24,95 Euro

Buch und Nistkasten (ab 6)

Vögel und ihre Brut im eigenen Garten beobachten zu können, kann für Kinder spannend und lehrreich sein. Jetzt, wenn im Frühling Blaumeise, Kleiber oder Sperling Platz für ihre Nester suchen, ist für dieses Set aus Buch und Nistkasten der richtige Zeitpunkt gekommen: Der Holzkasten lässt sich ohne Klebstoff oder Nägel zusammenbauen, das massive Holz und die Reinigungsklappe sorgen dafür, dass meherere Generationen von Vogelbabys hier schlüpfen können. Das beiliegende Buch gibt Tipps und Hinweise, wohin der Nistkasten am besten gehört, welche Vögel wie darin brüten und was Kinder hier beobachten können. Haustiere einmal anders - eine sehr schöne Idee!
(vorgestellt am 14.04.2011)


Wolf Haas
Das Wetter vor 15 Jahren
ISBN: 9783455400045
Erschienen: 2006
Hoffmann und Campe
223 Seiten - 18,95 Euro

Roman

Nach seinen erfolgreichen Krimis wollte Wolf Haas nach eigener Auskunft etwas ganz anderes machen. Ein Liebesroman scheint dabei nicht die originellste Idee zu sein - doch so, wie Haas an diese Aufgabe herangeht, hat es vor ihm noch keiner getan: Anstatt die Geschichte "einfach zu erzählen", unterhalten sich Wolf Haas und ein Interviewpartner namens "Literaturbeilage" über den Roman, den Wolf Haas angeblich gerade veröffentlicht hat - von dem der Leser damit sozusagen aus zweiter Hand erfährt. Das funktioniert und unterhält ganz wunderbar, wie man so von Kowalski erfährt, einem Wetterexperten, der nach seinem Auftritt bei "Wetten, dass ...?" seine Jugendliebe Anni wieder trifft. Ein ungewöhnlicher Roman - ungewöhnliche Form, ungewöhnlich amüsant. Für Wolf Haas sind gut gelungene Bücher andererseits eigentlich nicht ungewöhnlich.
(vorgestellt am 28.12.2006)


Wolf Haas
Verteidigung der Missionarsstellung
ISBN: 9783455404180
Erschienen: 2012
Hoffmann und Campe
239 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Benjamin Lee Baumgartner, ein Sprachliebhaber mit indianischen Wurzeln, hat ein Problem: Jedes Mal, wenn er sich verliebt, bricht eine schwere (Tier)Seuche aus, so sieht er es zumindest. Beim ersten Mal war es der Rinderwahn, dann kamen Vogel- und Schweinegrippe. Dieses Problem belastet ihn, also bittet er einen Freund mit Namen "Wolf Haas" um Hilfe. Wolf Haas, berühmt für seine Krimis um den Privatdetektiv Brenner, gibt sich hier schnell als Erzähler des Romans und Freund des Protagonisten zu erkennen. Gemeinsam geht es dann um Liebe und Tod sowie die Suche nach einem unbekannten Vater. Wie immer bei diesem Autoren: Ein schräger, ungemein witziger Roman voller schlagfertiger Dialoge, sprachlich (und typographisch) überraschend und zudem selbstreflexiv. Die Bücher von Wolf Haas bieten intelligenten Spaß, darauf kann man sich verlassen.
(vorgestellt am 18.10.2012)


Wolf Haas
Brennerova
ISBN: 9783455404999
Erschienen: 2014
Hoffmann und Campe
240 Seiten - 20,00 Euro

Krimi

Ist das ein Krimi, eine Liebesgeschichte oder ein Gesellschaftsroman? Eigentlich egal, denn es ist wieder ein wunderbar typisches "Brenner"-Buch von Wolf Haas geworden, d.h. der Leser darf sich auf eine eigenwillige Sprache, falsche Fährten und österreichische Typen freuen. Im Mittelpunkt steht der schimpfende, widerwillige Ermittler, der inzwischen pensionierte Brenner, der sich dieses Mal im Rotlichtmilieu Wiens umhören muss, um eine junge, bildhübsche Russin zu finden, die mit falschen Versprechungen ins Land gelockt wurde und seit dem verschwunden ist. Der plaudernde, sich immer wieder an den Leser wendende Erzähler mit seinen Wortneuschöpfungen, Argumentationsketten, ins Nichts laufenden Sätzen und Anspielungen, der kauzige, bissige, aber doch sympathische Brenner und die vielen anderen skurrilen Gestalten machen das Buch zu einem ganz besonderen Genuss.
(vorgestellt am 18.09.2014)


Wolf Haas
Silentium
ISBN: 9783499238222
Erschienen: 2004
rororo
223 Seiten - 7,90 Euro

Roman

Ein politisch unkorrekter, frecher Inhalt (inkl. unappetitlicher Morde) in einer umgangssprachlichen, oft ungrammatischen Sprache, derbe Komik, Kritik und Respektlosigkeit - wen dies nicht abschreckt, wird mit dem Krimi von Wolf Haas seine Freude haben. Im Milieu der Salzburger Festspiele und in Kirchenkreisen scheint allerhand faul zu sein, Detektiv Brenner ermittelt. - Das Buch wird mit Joachim Król, Udo Samel, Christoph Schlingensief, Josef Hader und Wolf Haas selbst verfilmt.
(vorgestellt am 28.10.2004)


Wolf Haas, Teresa Präauer
Die Gans im Gegenteil
ISBN: 9783455402865
Erschienen: 2010
Hoffmann und Campe
40 Seiten - 16,00 Euro

Bilderbuch

Wie bezeichnet man dieses Buch am besten? Der Text stammt von Wolf Haas, der mit seinen Krimis rund um den Privatdetektiv Brenner zum Kultautor wurde und der mit Das Wetter vor 15 Jahren schon einmal bewiesen hat, dass er es auch anders kann. Das hier ist dann wieder völlig überraschend: Eine fabelartiges Gedicht über einen Fuchs, dessen Frisur vom Wind zerstört wurde, und der "Gans im Gegenteil", die ihm beisteht. Wobei "beistehen" vielleicht nicht ganz korrekt ist, eher nutzt sie seine verdrießliche Lage raffiniert aus ... Teresa Präauer fertigte dazu stimmige Illustrationen an, bei denen etwa der zerzauste Fuchs fast zu spüren ist. Zusammen ist das ein Bilderbuch für Groß und Klein, eine moderne Fabel in Reimen und ein Stück Buchkunst für Jedermann.
(vorgestellt am 16.12.2010)


Gerhard Haberl, Petra Sprenzel (hg.)
Zilpzalp. Gedichtekalender für das Jahr 2010
ISBN: 978-3-7846-0200-4
Erschienen: 2009
Langewiesche-Brandt
12 Seiten - 10,00 Euro

Monatskalender

In der Größe 29 x 22 cm ist der Zilpzalp im achten Jahr ein schlichtes, wirkungsvolles Schmuckstück an der Wand: Monat für Monat finden sich hier ein bis zwei Gedichte bekannter Autoren (E. Jandl, Chr. Morgenstern, J. Guggenmos, J. Krüss, R. Ausländer, H. Heine, R. Huch und viele mehr) zusammen mit einem Linolschnitt. Die ganz in schwarz, blau und rot gehaltenen Seiten bieten also einen mal humorvollen, mal eher nachdenklichen Text und eine kleine Illustration, die von Schülern erarbeitet wurden. Zusammen ergibt das einen liebevoll gestalteten, sehenswerten Kalender.
(vorgestellt am 10.12.2009)


Helon Habila
Öl auf Wasser
ISBN: 9783884233917
Erschienen: 2012
Wunderhorn
231 Seiten - 24,80 Euro

Roman

Der junge nigerianische Journalist Rufus sieht seine Chance gekommen, als er von der Entführung der Ehefrau eines wichtigen Mitarbeiters einer ausländischen Ölgesellschaft in seinem Land erfährt. Er möchte recherchieren und mit seiner Reportage groß rauskommen. Er reist ins Niger-Delta und wird dort Zeuge unglaublicher Verbrechen: an der Umwelt, der Gesellschaft, am Menschen. – Zum ersten Mal wurde ein Roman von Helon Habila (*1967), selbst ehemaliger Journalist, auf Deutsch übersetzt, seine bisherigen Romane wurden im englischsprachigen Raum mehrfach mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet. Öl auf Wasser, ein schockierender Umwelt- und Politthriller, öffnet beim Lesen die Augen; die Figuren und Ereignisse lassen einen nicht so leicht wieder los. Lesen Sie dieses Buch! (Aus dem Englischen von Thomas Brückner)
(vorgestellt am 05.07.2012)


Axel Hacke
Fußballgefühle
ISBN: 9783888979330
Erschienen: 2014
Kunstmann
176 Seiten - 16,00 Euro

Sachbuch

Axel Hacke sagt von sich selbst, kein "Fußballfan" zu sein, obwohl er von klein auf kickte und seine Journalistenkarriere als Sportreporter begonnen hat - er sei ein "Fußballfreund". So ist sein Buch, das sich wie eine Mischung aus Reportage, autobiographischer Erzählung, Kolumne und Essay liest, auch keine unkritische Lobeshymne auf den Volssport Nummer 1, sondern eher eine Beschreibung dessen, was Fußball in Spielern, Zuschauern und Fans auslösen kann. Berichte aus Stadien, Gespräche mit ganz unterschiedlichen Fans, eigene (TV-)Erlebnisse und fundierte Kenntnisse ergänzen sich hier bestens. Wer Axel Hacke kennt, kann sich auch vorstellen, dass er das Ganze sehr unterhaltend, spielerisch und kurzweilig auf den Punkt bringt. Und: Unten rechts bietet das Buch noch das Daumenkino eines grandiosen Fallrückziehers!
(vorgestellt am 05.06.2014)


Axel Hacke, Michael Sowa
Der weiße Neger Wumbaba. Kleines Handbuch des Verhörens
ISBN: 9783888973673
Erschienen: 2004
Antje Kunstmann
63 Seiten - 8,90 Euro

Kolumnen

Axel Hacke berichtete eines Tages in seiner Kolumne in der Süddeutschen Zeitung über das "Falschhören" von Liedtexten: Wenn jemand aus dem, was er glaubt bei einem Lied verstanden zu haben, seinen eigenen Text macht. Eine Flut von Briefen erreichte ihn darauf hin, in denen Leser ihre eigenen Missverständnisse schilderten. So verstand jemand bei Matthias Claudius' Abendlied nicht "der weiße Nebel wunderbar", sondern jahrelang "der weiße Neger Wumbaba". Die schönsten Verhörer hat der Autor in seiner bekannt spritzigen Art zusammen gestellt.
(vorgestellt am 25.11.2004)


Katharina Hacker
Die Habenichtse
ISBN: 9783518417393
Erschienen: 2006
Suhrkamp
308 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Ein junges Paar zieht aus Berlin nach London, weil der Mann dort seine große Chance als Rechtsanwalt erhält. Beide leben ihr Leben für den Beruf, für Kinder haben sie noch keine Zeit. Alles in Ihrem Leben dreht sich um das eigene Sein und führt zum Verlust von Glaube und Sehnsucht. Katharina Hacker erzählt unbarmherzig die Geschichte zweier Menschen, denen ihr Leben so zwischen den Fingern zerrinnt und am Ende aus den Fugen gerät. Diese Lebensleere kontrastiert die Autorin mit den anderen materiellen „Habenichtsen“ in der Nachbarschaft: dem jungen Dealer Jim und dem Schicksal des verwahrlosenden und misshandelten Kind Sara. Katharina Hacker gelingt mit ihrem Roman eine sehr dichte Analyse des Großstadtlebens im 21. Jahrhundert.
(vorgestellt am 04.05.2006)


Peter Hacks
Seit Du dabist auf der Welt. Liebeslieder
ISBN: 9783036914060
Erschienen: 2008
Kein & Aber
1 CD - 16,90 Euro

Hörbuch

Pünktlich zum 80. Geburtstag des 2003 verstorbenen Dramatikers, Lyrikers, Erzählers und Essayisten Peter Hacks erscheint diese Hommage von Wiglaf Droste und dem Spardosen-Terzett: Die wunderbare Vertonung von sechzehn Gedichten des Autors. Da Hacks vor allem als Theaterautor erfolgreich war, bietet diese CD die Gelegenheit, den Poeten Hacks kennen zu lernen. Wiglaf Droste und seine drei Musikerkollegen stellen die Texte in den Vordergrund und zeigen, wie frech, zärtlich, politisch und weise der Autor sein konnte. Mit ihren eingänglichen Melodien erlauben sie auch schnell, die Texte mitzusingen. Ein gelungenes Ständchen zu Ehren eines noch immer wichtigen, beachtenswerten Autoren.
(vorgestellt am 27.03.2008)


Hubert Haensel
Perry Rhodan - Bardioc
ISBN: 9783811840867
Erschienen: 2007
Moewig
400 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Die deutsche Science-Fiction-Reihe um Perry Rhodan ist ein einzigartiges Phänomen. Seit 1961 erscheint wöchentlich ein Heftroman um den ehemaligen Astronauten, Führer der Menschen und Abenteurer Perry Rhodan, viermal im Jahr werden die Hefte in einem "Silberband" in überarbeiteter Form veröffentlicht. Ende 2007 erschien mit Bardioc das 100. Buch dieser Silberband-Reihe: Perry Rhodan ist noch immer Geisel von BARDIOC und unter den Bewohnern des Raumschiffes SOL brechen Konflikte auf. Können die Terraner ihren Anführer aus den Fängen der feindlichen Intelligenz befreien? Die "größte Science-Fiction-Serie der Welt" zieht in zahlreichen Ländern Leser in ihren Bann, dieser Band zeigt, warum ...
(vorgestellt am 31.01.2008)


Kai Haferkamp
Rund ums Taschengeld
ISBN: 4049817666562
Erschienen: 2013
Ravensburger
- 13,99 Euro

Kinderspiel (ab 6)

Wer Woche für Woche ein bisschen Taschengeld oder an Weihnachten und Geburtstag etwas Bares zugesteckt bekommt, der sollte auch lernen, mit dem eigenen Geld umzugehen. Genau das trainiert dieses von Pädagogen mitentwickelte und geprüfte Kinderspiel: Zwei bis vier Spieler machen sich auf den Weg über den Rummel auf dem Spielplan. Hier kann man eine Kleinigkeit essen, sich ein Spielzeug kaufen oder sogar etwas dazu verdienen - und wer gar nicht will, der spart eben einfach nur. Wer etwas kauft, muss aber Preise einschätzen und das Wechselgeld nachprüfen können, ganz selbstständig und immer in eigener Verantwortung. So lernt man es am besten - und es klappt! Die Aufgaben machen Spaß, das Spiel ist schon gestaltet und üppig mit Material ausgestattet. Für dieses Spiel ist das Geld ganz sicher gut angelegt!
(vorgestellt am 05.12.2013)


Kai Haferkamp
Der kleine Prinz, Planetenwanderer
ISBN: 4001504405151
Erschienen: 2012
Schmid
- 29,99 Euro

Spiel (ab 6)

Erst war da das Buch von Saint-Exupéry, ein internationaler Bestseller, dann kam die erfolgreiche Fernsehserie für Kinder und jetzt gibt es die Abenteuer des kleinen Prinzen auch als Brettspiel. Auch bei dem sehr schön aufgemachten Spiel reist der kleine Prinz von Planet zu Planet, und überall erwarten ihn neue Herausforderungen, von denen er seiner daheim gebliebenen Rose schreibt. Sein Gegenspieler ist die böse Schlange, die die Planeten und ihre Bewohner mit Dunkelheit bedroht. Die Spieler (zwischen 2 und 4 können mitmachen) brauchen ein gutes Gedächtnis, um sich zu merken, wohin der kleine Held gerade unterwegs ist, geschickte Finger, um den richtigen Planten auch zu erreichen sowie ein glückliches Händchen im Kampf mit der Schlange. Doch zuviel Zeit sollte man sich nicht lassen, schließlich ist die Schlange ja auch nicht untätig ... Eine schöne Idee, dass man zusammen im Team gegen die Schlange antritt - so hat am Schluss jeder etwa zum Sieg beigetragen. Und durch die Kombination von Geschicklichkeit, Glück und Gedächtnisleistung ist es eine abwechslungsreiche Beschäftigung.

(vorgestellt am 20.12.2012)


Kai Haferkamp
Scout Rechen-Hexe
ISBN: 4002051680343
Erschienen: 2012
Kosmos
2-4 Spieler - 13,99 Euro

Kinderspiel (ab 6)

Wenn jetzt für die Schulanfänger die ersten Herbstferien anfangen, ist dieses Spiel ein tolles Mittel, um den Spaß an Mathe, am Rechnen und den Umgang mit Zahlen aufrecht zu erhalten. Denn wer der Hexe helfen will, den richtigen Zaubertrank zu bauen, der muss bis 20 zählen und rechnen können, vorwärts wie rückwärts. Wer mit seinen Zahlen-Zutatenkarten den Hexentrank zusammengestellt hat und schnell genug ist, der darf Richtung Hexenhaus ziehen. Doch beim nächsten Zug könnte man auch wieder überholt werden ... Toll ist hier zudem. dass es unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, verschiedene Spielvarianten und die Möglichkeit gibt, auch alleine zu spielen.
(vorgestellt am 11.10.2012)


Kai Haferkamp
Scout Rechen-Hexe
ISBN: 4002051680343
Erschienen: 2012
Kosmos
- 13,99 Euro

Spiel

Wer Spaß am Rechnen hat und gerne spielt, der sollte unbedingt die Scout Rechen-Hexe treffen. In ihrer Hexenküche muss nämlich aus den Zahlen zwischen 1 und 20 ein Zaubertrank gebraut werden. Wer findet die richtigen Zutaten und kommt auf das korrekte Ergebnis? Ein lustiger Rechenspaß für bis zu 4 Mitspieler.
(vorgestellt am 05.07.2012)


Rawi Hage
Kakerlake
ISBN: 9783492053792
Erschienen: 2010
Piper
312 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Nach seinem Weltbestseller Als ob es kein Morgen gäbe erzählt der libanesisch-kanadische Autor Rawi Hage in seinem neuen Roman vom Leben einiger Immigranten in Kanada. In Montreal lebt eine ganze Reihe armer Einwanderer aus dem Nahen und Mittleren Osten, Opfer der Umstände, aber auch Gelegenheitstäter. Unter ihnen ragt der namenlose Ich-Erzähler hervor, der sich in albtraumhaften Sequenzen als Kakerlake versteht, die in die Häuser seiner Mitmenschen eindringt. Traumatisiert durch Erlebnisse in seiner Heimat, ausgestoßen von der Mehrheits-Gesellschaft und im Missverständnis mit der ihn umgebenden Kultur lebend, wird der Ich-Erzähler zu einer Sonderlingsfigur mit Horror-Potential. Es ist ungemein fasziniert zu lesen, wie Rawi Hage auch gruselige, surreale und groteske Töne anschlägt, um vom Immigrantendasein zu erzählen. Sehr spannend. (Deutsch von Gregor Hens)
(vorgestellt am 30.12.2010)


Rawi Hage
Als ob es kein Morgen gäbe
ISBN: 9783832180973
Erschienen: 2009
DuMont
256 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Einen erschütternden Kriegsroman hat Rawi Hage (*1964) geschrieben: Im vom Bürgerkrieg zerrissenen Libanon wachsen die Jungs Bassam und George auf. Sind sie zunächst noch Freunde, so macht der Krieg, machen die brutalen Milizen und kriminellen Banden sie selbst dann zu Soldaten und Mördern. In einer von Brutalität geprägten Stadt tauchen Bassam und George immer mehr ein in den Strudel aus Gewalt und Verbrechen, sie stehen sich schließlich sogar in verfeindeten Gruppierungen gegenüber. Rawi Hages Roman, mit dem renommierten IMPAC-Preis ausgezeichnet, stellt moralische Fragen nach dem Gründen, weshalb junge Menschen zu Mördern werden. Der Autor hat einen ganz eigenen Ton gefunden, um eine Gesellschaft ohne Recht und Ordnung zu schildern, sein Buch hinterlässt einen tiefen Eindruck. (Deutsch von Gregor Hens)
(vorgestellt am 07.05.2009)


Katharina Hagena, Stefanie Clemen
Albert Albatros albert. Alphabetische Ansammlung aberwitziger Artgenossen
ISBN: 9783791508283
Erschienen: 2010
Dressler
64 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Es gibt wohl kaum ein Kind, das keinen Spaß an Wortspielereien hat. Zum Glück gibt es immer wieder tolle Neuerscheinungen, bei denen man nach Herzenslust mit Sätzen herumtoben kann und so nebenbei für den Reichtum der Sprache sensibilisiert wird. Einmal quer durchs Alphabet führen Katharina Hagenas Tiertexte in Albert Albatros albert. Bei jedem Buchstaben findet man eine absurd-witzige Alliterations-Geschichte, d.h. alle Worte eines Textes über ein Tier beginnen mit dem selben Buchstaben. Vom Albatros bis zu Ziege, alles passt hier, man staunt über dein Einfallsreichtum der Autorin, lässt sich die Späße auf der Zunge zergehen und Kinder wollen diese "alphabetische Ansammlung aberwitziger Artgenossen" gleich weiterdichten.
(vorgestellt am 17.06.2010)


Christine Haiden, Petra Rainer
Vielleicht bin ich ja ein Wunder. Gespräche mit 100-Jährigen
ISBN: 9783701730230
Erschienen: 2006
Residenz
160 Seiten - 29,90 Euro

Sachbuch

Sechszehn faszinierende Porträts von Männern und Frauen über 100 Jahre sind in diesem Band versammelt. In einfühlsamen und informativen Interviews (begleitet von schönen Fotos) erzählen die Menschen von Lebensläufen, wie es sie heute nicht mehr geben kann - und führen uns mit ihren Erzählungen in Epochen, die untergegangen sind. Da sind das "einfache" Laufmädchen und der Knecht neben dem Reichsfreiherrn und dem Stummfilmstar, im Elternhaus einer Dame war Franz Kafka öfter zu Gast, ein Mann konnte wegen seines armen Elternhauses nie heiraten. Ein Buch, das Leser jeden Alters berührt, denn nach der Lektüre fühlt man Hochachtung vor dem Lebensweg jedes Einzelnen. Und wer hat schon die Gelegenheit, sich persönlich mit 100jährigen zu unterhalten?
(vorgestellt am 28.12.2006)


Leanne Hall
Die Nacht von Shyness
ISBN: 9783351041540
Erschienen: 2012
Aufbau
280 Seiten - 16,99 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Shyness, so heißt jene Stadt, in der es immer dunkel ist, in der nie die Sonne aufgeht. Hier wohnt Wolfboy, hier kennt er sich aus. Dann begegnet er zufällig einem Mädchen, das sich Wildgirl nennt, und das sich, weil sie fasziniert von dem Jungen ist, von ihm die Stadt zeigen lassen möchte. Für eine Nacht ziehen die beiden los: Sie erleben eine Menge Abenteuer, müssen sich mit stehlenden Kids auseinandersetzen, Wildgirl trifft eine Wahrsagerin, die beiden lernen sich immer besser kennen, doch dann verliert Wolfboy etwas Wichtiges und diese Nacht wird zu einer ganz besonderen ... Kein "üblicher" Liebesroman, kein "üblicher" Fantasyroman, sondern eine originelle Mischung aus beidem, mit interessanten Charakteren, die abwechselnd aus ihrer Perspektive erzählen. Die noch offenen Fragen klärt dann der zweite Band dieses preisgekrönten Debüts aus Australien. (Deutsch von Sylke Hachmeister)
(vorgestellt am 10.05.2012)


Sarah Hall
Der Elektrische Michelangelo
ISBN: 9783935890328
Erschienen: 2005
Liebeskind
420 Seiten - 22,00 Euro

Roman

In England war dieser Roman der jungen Autorin ein großer Erfolg und wurde für den Booker Preis 2004 nominiert. Bei Liebeskind erscheint jetzt die deutsche Übersetzung von Peter Torberg. Der "Elektrische Michelangelo" ist ein Tattoo-Künstler, der Anfang des 20. Jahrhunderts in einem Seebad in Nordengland lebte. Von seiner Jugend und dem Lebensweg hin zu einem künstlerisch begabten Tätowierer handelt der erst Teil des Romans. Dann siedelt der junge Cyril Parks nach New York über, wo er seine Kunstwerke auf der menschlichen Haut erstellt und der Zirkusartistin Grace begegnet. Halls Roman erzählt mit einer kraftvollen Stimme aus dem Milieu, in dem Tätowierungen noch keine Modeerscheinung war.
(vorgestellt am 20.10.2005)


Mohsin Hamid
So wirst du stinkreich im boomenden Asien
ISBN: 9783899038842
Erschienen: 2013
HörbuchHamburg
4 CDs - 19,99 Euro

Hörbuch

Jörg Pohl, mehrfach ausgezeichneter Schauspieler am Hamburger Thalia Theater, trägt diesen augenzwinkernden "Selbsthilfe-Roman" aus der Feder des pakistanischen Autoren Mohsin Hamid sehr überzeugend vor: Erzählt wird vom märchenhaften Aufstieg eines Jungen, der unter dreckigsten und ärmlichsten Bedingungen in Asien aufwächst, sich gegen alle Widerstände (Korruption, Gewalt, Gefühllosigkeit) durchsetzt, Regeln und Gesetze bricht und damit schließlich eine sagenhafte Karriere erlebt. So wie dieser namenlose Junge macht zeitgleich auch ein namenloses Mädchen aus der Unterschicht als Schauspielerin plötzlich überall von sich reden. Dabei verbindet die beiden eine Liebesgeschichte - doch hat die Liebe unter diesen Bedingungen eine Chance? Mohsin Hamids unterhaltsamer Roman karrikiert Ratgeber-Bücher und schildert das pakistanische Leben ungeschminkt: Beides macht er wunderbar. (Aus dem Englischen von Eike Schönfeld)
(vorgestellt am 26.09.2013)


Ian Hamilton
Die Wasserratte von Wanchai
ISBN: 9783036956053
Erschienen: 2011
Kein & Aber
416 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Ein bestens recherchierter Krimi zum Thema Wirtschaftsverbrechen ist schon selten. Auch nicht sehr häufig ist eine intelligente, unabhängige, lesbische, asiatische Protagonistin. Und einen Roman, der an exotischen Orten wie u.a. Trinidad, Guayana, Bangkok und Hongkong spielt, liest man auch nicht alle Tage: Der Beginn von Ian Hamiltons hochgelobter Krimireihe ist sehr vielversprechend! Die Agentin Ava treibt im Auftrag ihrer Kunden Geld ein, das auf merkwürdige Weise verschwunden ist - in diesem Fall hat sich ein Shrimps-Exporteur mit 5 Millionen Dollar Erlös aus einem Geschäft aus dem Staub gemacht und ist auf einer Karibikinsel untergetaucht. Dubiose Geschäftsmethoden, internationale Finanzbetrügereien, skrupellose Businessmen, mit solchen Dingen muss sich Ava auseinandersetzen. Das macht sie, unterstützt von ihrem mächtigen "Onkel", auf sehr unkonventionelle Art und Weise - und sehr zum Vergnügen des Lesers, der auf eine aufregende Reise mitgenommen wird. (Deutsch von Simone Jakob).

(vorgestellt am 15.09.2011)


James Hamilton-Paterson
Kochen mit Fernet-Branca
ISBN: 9783608937602
Erschienen: 2005
Klett-Cotta
360 Seiten - 22,50 Euro

Roman

Kochen mit Fernet-Branca ist ein witziger Roman über einen in der Toskana lebenden Ghostwriter, der durch ausgefallene Kochrezepte auffallen will. Dann jedoch taucht eine neue Nachbarin auf, die Komponistin von Filmmusik zu sein vorgibt. Das nachbarschaftliche Verhältnis führt unweigerlich in die Katastrophe. Gute Unterhaltung aus England, angereichert mit einigen wirklich ausgefallenen Rezepten.
(vorgestellt am 11.08.2005)


Lukas Hammerstein
Video
ISBN: 9783100297037
Erschienen: 2006
S. Fischer
240 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Der Autor legt mit seinem Buch Video einen Zeitroman vor: Die Geschichte von Piet Escher, einem erfolgreichen, aufstrebenden Politiker der BRD, dessen Karriere und Leben mit seinem Selbstmord auf einem Flugzeugfriedhof in Arizona endet. Zurück bleibt nur ein Video, doch zeigt das wirklich das Sterben von Piet? Hammersteins Roman ist nicht nur eine gelungene Charakterstudie und die Frage nach dem Charisma eines Mannes, sondern fängt zugleich das Zeit- und Lebensgefühl der späten 70er bis zum Regierungswechsel 1998 ein. Die historischen Wendepunkte Westdeutschlands markieren zugleich Abschnitte in Piet Eschers Karriere und binden dessen Leben damit auf raffinierte Weise in einen größeren Zusammenhang ein.
(vorgestellt am 23.03.2006)


Petra Hammesfahr
Albtraum
ISBN: 9783899643381
Erschienen: 2009
Audiobuch
1 CD - 9,95 Euro

Hörbuch

Die Autorin ist mit ihren Krimis wie Die Sünderin oder Die Mutter sehr erfolgreich - nun hat der WDR ihren Albtraum zu einem spannenden, unheimlichen Hörspiel gemacht. Mit hervorragenden Sprechern wie Ludger Burmann, Karoline Eichhorn und Effi Rabsilber besetzt, werden die Nerven des Hörers strapaziert: Judy Winkler möchte nur schnell ihrer Mutter etwas zum Bahnhof hinterher bringen - als sie zum Auto zurückkommt, ist es weg, mitsamt ihrem Baby, das darin saß. Und zu Hause, in einem abgelegenen Waldhaus, lebt plötzlich eine andere Frau, die ganz selbstverständlich so tut, als wäre sie Frau Winkler, als würde ihr das alles gehören. Erst stehen sie sich gegenüber, dann beginnt ein Psycho-Spiel, das auch den Hörer nicht kalt bleiben lässt... Und wer ist diese vermisste Nora?
(vorgestellt am 12.03.2009)


Knut Hamsun
Hunger
ISBN: 9783899036466
Erschienen: 2009
HörbuchHamburg
2 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Im August 2009 wäre Knut Hamsun, 1920 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet, 150 Jahre alt geworden. Mit dem Roman Hunger, der 1890 erschien, wurde er weltbekannt. Erzählt wird aus der Ich-Perspektive das Leben und Leiden eines jungen erfolglosen Schriftstellers und Journalisten, der durch die Stadt Kristiania (heute Oslo) läuft. Kaum kann er mal einen Artikel an eine Zeitung verkaufen, hungernd streift er durch die Stadt. Wer dieses Stück Weltliteratur mit den psychologisch ungemein beeindruckenden Schilderungen der Ängste und Sorgen eines jungen Mannes nicht kennt, sollte es sich von der Wiener Legende Oskar Werner vorlesen lassen. Schon 1961 aufgenommen, aber noch immer die gültige Interpretation dieses inneren Monologs. Diese Hörbuchfassung lässt den Hunger nach Brot, Erfolg und Liebe fühlbar werden.
(vorgestellt am 18.06.2009)


Stephan Handel
Recht. Was geht mich das an?
ISBN: 9783423622844
Erschienen: 2006
dtv
176 Seiten - 8,00 Euro

Sachbuch

Stephan Handel ist Journalist bei der "Süddeutschen Zeitung" und auf die Gerichtsberichterstattung spezialisiert. In diesem gut lesbaren und verständlichen Buch zeigt er die Bedeutung von Recht und Gesetz für unser alltägliches Leben (z.B. wenn wir einkaufen gehen oder betrunken Auto fahren) oder im institutionellen Rahmen (im Staat und der Verwaltung) auf. Dabei lernt der Leser nebenbei die Unterschiede zwischen Strafrecht und Bürgerlichem Recht kennen, wird über die Unterschiede zwischen Gerichtssendungen im Fernsehen und der Realität informiert und über einige "Rechtsmythen" ("Eltern haften für ihre Kinder!") aufgeklärt. Für jeden, der wissen möchte, warum wir Gesetze brauchen oder die Juristensprache so kompliziert ist, ist dieses Buch genau das richtige.
(vorgestellt am 08.02.2007)


Daniel Handler, Maira Kalman
43 Gründe, warum es AUS ist
ISBN: 9783446243132
Erschienen: 2013
Hanser
363 Seiten - 18,90 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Ed und Min waren im Oktober und November ein Paar - eine leidenschaftliche, heftige Beziehung, die Min jetzt beendet. Zu verschieden waren die beiden, zu unterschiedlich die Welten, in denen sie gelebt haben: Ed ist als Sport-Star der High-School der Mädchenschwarm schlechthin, die außergewöhnliche Min begeistert sich vor allem für alte Schwarz-Weiß-Filme. Doch so intensiv die Affäre auch war, jetzt ist sie aus, und Min knallt Ed einen Karton mit 43 Dingen und einem Brief vor die Tür. Anhand der Dinge (ein Gummi, zwei Kronkorken, ein Zuckerstreuer, Eintrittskarten, ...) lässt sie ihre Beziehung Revue passieren und erklärt ihm, warum es zwischen ihnen aus ist. Diese "Chronik einer gescheiterten Liebe" ist ein bewegendes Buch, voller wunderbarer Bilder von Maira Kalman. (Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann)
(vorgestellt am 31.10.2013)


Tino Hanekamp
So was von da
ISBN: 9783462044416
Erschienen: 2012
Kiepenheuer & Witsch
304 Seiten - 8,99 Euro

Roman

Rechtzeitig vor Silvester ist die Taschenbuchausgabe von Tino Hanekamps Hamburger Clubroman So was von da erschienen - wer sich zwischen Weihnachten und Neujahr auf eine große Party zum Jahresabschluss vorbereiten möchte, landet mit diesem Poproman einen sicheren Treffer: Oskar muss seinen Reeperbahn-Club nach zwei mäßig erfolgreichen Jahren schließen, am besten mit einer tollen Silvesterparty. Der beste Anlass, um sich auch noch einmal seiner Verflossenen, der unvergesslichen Mathilda, zu erinnern. Dumm nur, dass nun ausgerechnet jetzt Kiezkralle seine Schulden eintreiben will, Oskars bester Freund unterzugehen droht und mitten in der Feier die Hamburger Innensenatorin im Club auftaucht. Ist das die Nacht des Jahres? - Ein mitreißender Text, voller Party, aber auch mit leiseren Tönen, so lebendig und abwechslungsreich, wie ein tolles Fest eben sein muss.
(vorgestellt am 20.12.2012)


Mohammed Hanif
Eine Kiste explodierender Mangos
ISBN: 9783940666062
Erschienen: 2009
A1
384 Seiten - 22,80 Euro

Roman

Mohammed Hanif ist das Kunststück gelungen, einen brisanten, spannenden und zugleich humorvollen Thriller über ein Land zu schreiben, das bei uns bislang vor allem in den Nachrichten, selten aber in einem grandiosen Buch vorkam: Pakistan. Er nimmt den Flugzeugabsturz des pakistanischen Präsidenten Zia ul-Haq, der 1988 dabei tatsächlich zusammen mit dem US-amerikanischen Botschafter ums Leben kam, zum Anlass, um uns das diktatorische System des Landes, seine korrupte Armee und die verlogene Elite des Landes näher zu bringen. War der Absturz Unfall oder Mord? Ist vielleicht sogar die "All Pakistan Mango Farmers Cooperative" an allem Schuld? All das klärt Hanif in seinem sehr kurzweiligen, dramaturgisch sehr raffinierten und zum Teil skurrilen Roman, der nicht umsonst für den "Man Booker Prize 2008" nominiert war. (Aus dem Englischen von Ursula Gräfe)
(vorgestellt am 28.05.2009)


Mohammed Hanif
Alice Bhattis Himmelfahrt
ISBN: 9783940666222
Erschienen: 2012
A1
270 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Für seinem ersten Roman, Eine Kiste explodierender Mangos, erhielt der Pakistani Mohammed Hanif den renommierten Corine-Buchpreis. Und auch mit seinem neuen Buch wagt er sich an ein heikles Thema: Alice Bhatti hat es als Frau und Christin wahrlich nicht leicht in Pakistan, der jungen, selbstbewussten und mutigen Frau steht ein schwieriges Leben bevor. Das spürt sie auch in dem Krankenhaus, in dem sie arbeitet, in dem sie aber auch Teddy kennen lernt, einen für eine Geheimpolizei arbeitenden Bodybuilder. Er bemüht sich um Alice, schließlich werden die beiden auch ein Paar. Doch ob Alice damit ein Happy End erreicht hat? - Ein glänzender Roman, der sarkastisch und mit leicht surrealer Story die "Grundübel" der pakistanischen Gesellschaft aufs Korn nimmt. Vielschichtig, politisch, mitreißend - ein lohnende Leküre! (Aus dem Englischen von Ursula Gräfe)
(vorgestellt am 14.06.2012)


Heidrun Hannusch
Todesstrafe für die Selbstmörderin
ISBN: 9783861536161
Erschienen: 2011
Ch. Links
184 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

Historische Krimis sind derzeit groß in Mode: Zur Spannung des Falls kommt noch der Einblick in vergangene Zeiten und ihren Sitten sowie der zusätzliche Kick des „Authentischen“. All das, ein Spannungsbogen, ein überzeugend vermitteltes Bild einer vergangenen Epoche und bis ins Detail verbürgte Tatsachen, findet man auch im Buch der Journalistin und Autorin Heidrun Hannusch. Sie erzählt von der vor den Nazis nach England geflüchteten Jüdin Irene Coffee, die aus Angst vor der Invasion der Deutschen 1941 einen Selbstmordversuch unternimmt. Doch sie überlebt – und wird anschließend zum Tode verurteilt! Das Buch geht den Umständen des Falls, den historischen Gegebenheiten und natürlich dem Schicksal Irenes nach. Überraschend, interessant, lehrreich.
(vorgestellt am 02.06.2011)


Avalon Hansen
Die Maus: Malen, Spielen, Rätseln, Wissen
ISBN: 9783821235134
Erschienen: 2010
Xenos
144 Seiten - 2,95 Euro

Kinderbuch (ab 4-5)

Wer demnächst mit Kindergarten- oder Vorschulkindern in den Urlaub fährt, sollte für Wartezeiten, Regentage oder lange Anreisedauern vielleicht dieses kleine Buch und ein paar Stifte mitnehmen, um die Kinder sinnvoll zu beschäftigen. Auch Ausdauer und Konzentration sind gefragt bei diesem Titel für etwas ältere Kinder: Wer gerne die Sendung mit der Maus sieht, kann sich für Malen, Spielen, Rätseln, Wissen (Xenos) entscheiden. Dieser Block bietet viele Ausmalbilder mit der Maus und dem Elefanten, dazu Suchbilder, Rätsel mit einer Geheimsprache, Malen nach Zahlen, Buchstabenrätsel uvm. Die Lösungen sind im Anhang zu finden. Eine Empfehlung für neugierige, aufgeweckte Vorschulkinder.
(vorgestellt am 22.07.2010)


Eric T. Hansen
Deutschland-Quiz
ISBN: 9783596176847
Erschienen: 2007
S. Fischer
376 Seiten - 8,95 Euro

Sachbuch

Der Untertitel verrät, um was es hier geht: "Alles, was Sie über dieses Land wissen sollten und nie zu fragen wagten." In Zusammenarbeit mit Astrid Ule hat der US-Amerikaner Eric T. Hansen, seit langen Jahren in Deutschland, Antworten auf Fragen gesucht, die oberflächlich betrachtet, nicht sehr spannend erscheinen: Was bedeutet das Schwarz-Rot-Gold der Fahne? Hat Deutschland Vorteile durch die Klimakatastrophe? Oder: Was müssen die Deutschen tun, um definitiv auszusterben? Doch die geistreichen, witzigen und oft erstaunlichen Antworten lesen sich sehr aufschlussreich. Hier blickt jemand auf uns und unser Land mit den Augen eines Außenstehenden, aber voller Sympathie und Wissbegier. Natürlich haben die Deutschen so ihre Macken (Hansen zeigt uns auch, welche), aber ganz so schlimm ist es doch nicht mit uns (und Hansen zeigt, warum nicht).
(vorgestellt am 14.02.2008)


Klaus Hansen
Sisyphos am Ball. Experimentelle Fußballpoesie
ISBN: 9783981284249
Erschienen: 2010
kunstanstifter
105 Seiten - 18,90 Euro

Lyrik

Klaus Hansen gibt dem Fußball endlich einen Platz in der Lyrik: Seine Aphorismen, Fußballweisheiten und Spielereien mit Fachausdrücken, Tabellen, Namen, Taktiken werden zu visueller Poesie, zu Text-Bildern, die schmunzeln machen, immer wieder überraschen, sehr schön aussehen und, vor allem, den Kern des Spiels auf den Punkt bringen. Die Schlusstabelle, Rasenschach, der Torjubel und der ruhende Ball; mit viel Liebe zum Wort und zum Sport werden die Grundgedanken des Fußballs durch eine raffinierte Gestaltung zu kleinen Kunstwerken. Hiermit wäre der Beweis erbracht, dass die Auseinandersetzung mit dem Fußball poetisch und künstlerisch wertvoll sein kann. Und zugleich sehr humorvoll.
(vorgestellt am 10.06.2010)


Klaus Hansen
Jedem Anpfiff wohnt ein Zauber inne. Neue Fußballpoesie
ISBN: 9783942795104
Erschienen: 2013
kunstanstifter
132 Seiten - 19,80 Euro

Gedichte

Klaus Hansen hat schon mit Sisyphos am Ball, dem ersten Band seiner Fußballpoesie, begeistert - nun legt er nach und einen drauf: Wieder spielt er mit der visuellen, konkreten und typographischen Poesie, baut also aus Fußballwörtern Gedichte, setzt aus Standardantworten aus Interviews mit Fußballern ein Tabellenbild zusammen, verwendet Zitate berühmter Persönlichkeiten, um daraus Autogrammkarten zu formen. Mit anderen Worten: Mit Witz und Freude am Spiel wird Banales, Philosophisches und Lustiges rund ums Thema Fußball hier zu Lyrik. In 11 Protokollen, auf 11 Bierdeckeln und 11 Spielfeldern sowie durch 11 Argumente gegen Pisa wird das Faszinosum dieses Sports in Worte gefasst - und durch amüsante Schnappschüsse und 11 Psaligrafien von Alfons Holtgreve noch zusätzlich geschmückt.
(vorgestellt am 16.05.2013)


Walter Hansen (hg.)
Rätselspaß mit deutschen Dichtern
ISBN: 9783423140614
Erschienen: 2011
dtv
127 Seiten - 6,90 Euro

Sachbuch

Johann Peter Hebel, Goethe, Theodor Körner, Paul Heyse, Karl May, Hoffmann von Fallersleben, Friedrich Schleiermacher, Schiller, Friedrich Hebbel - das sind, um nur einige zu nennen, die Autoren dieser (gereimten) Rätsel in diesem Büchlein. Walter Hansen hat, ganz passend zur allgemeinen Quiz- und Ratemode, in Verse gesetzte Rätsel gesammelt und in sechs Kapitel (wie "Menschliches", "Häusliches" oder "Natürliches") eingeteilt. Ob für sich allein zum Training, in großer Runde oder ab und an als Häppchen zwischendurch, diese kleinen Gedichte halten den Kopf fit, den Geist wach und die Bindung zur deutschen Literatur eng. Auch ein nettes Geschenk für Lesefreunde ...
(vorgestellt am 22.12.2011)


Chad Harbach
Die Kunst des Feldspiels
ISBN: 9783832196264
Erschienen: 2012
DuMont
607 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Autorenkollegen wie John Irving und Jonathan Franzen waren begeistert und auch deutsche Kritiker wie Denis Scheck empfehlen nachdrücklich die Lektüre: Chad Harbachs Debütroman über einen genialen Baseballspieler ist ein großes Lesevergnügen. Auch wenn wir uns hier mit den Baseball-Begriffen und -Beschreibungen nicht ganz so leicht tun, so wird doch schnell klar, dass es bei dem Spiel hier um das Leben an sich geht. Der junge, talentierte Henry Skrimshander verletzt beim Baseball versehentlich einen Mitspieler und muss fortan mit Schuld und Zweifeln kämpfen. Und zugleich ist diese Szene auch für andere Menschen in seiner Umgebung ein Auslöser, der das Leben komplett umkrempelt. Es geht um Liebe, Lebensträume, Erwartungen und das Erwachsenwerden - und das alles in bewegenden und packenden Szenen mit einer Handvoll Menschen. Ein tolles Beispiel für "Die Kunst des Romans". (Aus dem Englischen von Stephan Kleiner und Johann Christoph Maass)
(vorgestellt am 30.08.2012)


Blaine Harden
Flucht aus Lager 14. Die Geschichte des Shin Dong-hyuk, der im nordkoreanischen Gulag geboren wurde und entkam
ISBN: 9783421045706
Erschienen: 2012
DVA
256 Seiten - 19,99 Euro

Sachbuch

Der US-amerikanische Journalist Blaine Harden zeichnet in diesem erschütternden Buch das Leben des Nordkoreaners Shin Dong-hyuk nach, dessen Geschichte sprachlos macht: Er wurde in einem Arbeitslager geboren und wuchs auch in dieser menschenverachtenden Umgebung auf, ohne je zu erfahren, dass es auch noch ein Leben jenseits der Stacheldrahtzäune gibt. Hunger, Zwangsarbeit, Verrat, Hinrichtungen, Folter und ständige Angst - so sah Shins Leben im Lager 14 aus. Bis er von einem anderen Häftling erfuhr, dass es da noch mehr gibt und er unter ständiger Lebensgefahr die Flucht wagte. So wurde Shin zum ersten Menschen, der der westlichen Welt eine Innenansicht des nordkoreanischen Terror-Regimes liefern kann. Und was er berichtet (und Blaine Harden aus anderen Quellen an zusätzlichen Informationen ergänzt) ist schockierend, hilft aber zugleich, die Diktatur dort besser einordnen zu können. (Deutsch von Udo Rennert)
(vorgestellt am 27.09.2012)


Ingo Harden
Epochen der Musikgeschichte. Entwicklung und Form der europäischen Musik
ISBN: 9783836925754
Erschienen: 2007
Gerstenberg
468 Seiten & 4 CDs - 69,90 Euro

Sachbuch

Wer klassische Musik liebt und über die Werke von Beethoven, Mozart, Schubert & Co. mehr wissen möchte als die Namen der Satzbezeichnungen, der wird von diesem opulenten Werk begeistert sein: Der namhafte Musikredakteur Ingo Harden hat eine umfassende Einführung in die europäische Musikgeschichte geschrieben, die mit dem gregorianischen Choral beginnt und bis ans Ende des 20. Jahrhunderts reicht. Das Besondere dabei: Dem Buch liegen 4 CDs bei, auf denen Musikbeispiele zu finden sind. Und während man z.B. über die Opernform Wagners liest, hört man die dazu passenden Auszüge - so werden die Erläuterungen sehr anschaulich und sofort einsichtig. Fundierte Texte, verständlich geschrieben und schön illustriert machen zusammen mit den 500 Musikbeispielen aus dem Buch ein perfektes Geschenk für Musikfreunde.
(vorgestellt am 06.12.2007)


Jens Harder
Beta .... civilisations
ISBN: 9783551789891
Erschienen: 2014
Carlsen
368 Seiten - 49,90 Euro

Graphic Novel

Schon Jens Harders erster Band Alpha ... directions, 2010 als bester deutschsprachiger Comic ausgezeichnet, erzählt in aufsehenerregender Art und Weise von der Evolution. In einer spannenden Mischung aus Wissenschaft, Geschichtsbuch und Comic stellt er Entwicklungslinien, Zusammenhänge und Muster vor, die unseren Planeten von Anfang an geprägt haben. Vom Urknall bis zur Entstehung vielvältiger Lebensformen reicht Alpha - und Beta beginnt jetzt noch einmal im Tertiär, dem Ende der Dinosaurier-Zeit, und zeichnet bis in die römische Antike unsere Ur- und Frügeschichte nach. Jens Harder kombiniert dabei mit eigener Hand nachgezeichnete Bilder von Dürer, Dalí, Miró, Rubens, Magritte, Cranach und unzähligen mehr mit eigenen Illustrationen historischer Entwicklungen. Erstaunliches, Überraschendes und auch wirklich Unterhaltendes entsteht dabei. Ein unglaubliches Projekt, an dem man sich nicht sattsehen kann.
(vorgestellt am 08.05.2014)


Paul Harding
Tinkers
ISBN: 9783630873671
Erschienen: 2011
Luchterhand
192 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Sein Roman-Debüt sei eine „kraftvolle Feier auf das Leben“, so die Jury, die den US-Amerikaner Paul Harding 2010 mit dem bedeutenden Pulitzer-Preis für Literatur ausgezeichnet hat. Jetzt ist sein Buch auf Deutsch erschienen, es ist tatsächlich eine sehr beeindruckende Lektüre, vor allem durch die eindrücklichen Naturschilderungen, die poetische Sprache und die unverwechselbaren Charaktere: Der Leser lernt George Washington Crosby auf dem Sterbebett kennen. In seinen letzten Momenten überfluten ihn Erinnerungen an sein Leben als Uhrmacher, ungeordnet stürzen Szenen seiner Vergangenheit auf ihn ein. Auch sein Vater, der unter Epilepsie leidende Howard nimmt dabei eine große Rolle ein. Dessen Krankheit machte es ihm schwer, seine Arbeit als fahrender Händler durch die Weiten Maines durchzuführen, schließlich trieb ihn die Angst vor einer Einweisung in die Psychiatrie von der Familie fort. Ein großartiger, bewegender Familienroman. (Deutsch von Silvia Morawetz)

(vorgestellt am 01.09.2011)


Richard Harland
Worldshaker
ISBN: 783941787070
Erschienen: 2010
Jacoby & Stuart
400 Seiten - 16,95 Euro

Jugendbuch (ab 13)

Der junge Col stammt aus einer der Eliten-Familien, die die Worldshaker beherrschen, eine Art futuristisches Amphibienfahrzeug, mit dem tausende von Menschen unter der (englischen) Königin Viktoria über die Erde reisen. Betrieben wird das Schiff durch die Arbeitskraft der Gesindlige und Dreckigen, Untermenschen, die wie Tiere gehalten werden. Col, dem eine glänzende Karriere auf dem Oberdeck bevorsteht, lernt durch einen Zufall Riff kennen, eine Anführerin der Dreckigen, die einen Aufstand plant. Ihre Ansichten widersprechen Cols Werten und Ansichten, aber die Faszination des Mädchens lässt ihn nach und nach erkennen, was er bislang nicht sehen wollte ... - Dieser "Steampunk"-Roman ist eine überzeugende Parabel über unsere Gesellschaft, eine originelle Vorstellung einer Gegenwelt, aber vor allem auch ein spannendes, detailreiches Abenteuerbuch. (Deutsch von Werner Leonhard)
(vorgestellt am 02.09.2010)


Maria G. Harris
Geheimakte Joshua. Die unsichtbare Stadt
ISBN: 9783791508139
Erschienen: 2009
Dressler
381 Seiten - 16,95 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Joshuas Vater, ein bekannter Archäologe, stirbt bei einem Flugzeugabsturz. Unfall oder Mord? Als Joshua herausfindet, dass sein Vater einem sagenumwobenen Kodex der Maya auf der Spur war, der den Weltuntergang, für 2012 vorausgesagt, genau beschreibt, scheint alles für Mord zu sprechen. Er macht sich auf den Weg nach Mexiko, um die Arbeit seines Vaters zu vollenden, verfolgt von einem mysteriösen Unbekannten, der ihm gefährlich wird... Ein spannendes, modernes Abenteuer, mit gut durchdachten Mystery-Elementen und vielen Details zur Majakultur, die diesem Thriller viel Glaubwürdigkeit verleihen. Dieser faszinierende Jugendroman ist zeitgleich auch als Hörbuch bei Oetinger erschienen, gelesen von Patrick Bach und Lisa Natalie Arnold. (24,95 Euro). (Deutsch von Frank Böhmert)
(vorgestellt am 26.02.2009)


Oliver Harris
London Killing
ISBN: 9783896674388
Erschienen: 2012
Blessing
479 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Er betrügt, ist skrupellos und steht gewaltig unter Druck, dabei ist Nick Belsey Polizist in London. Als sich ihm, der kurz vor der Suspendierung steht, die Gelegenheit bietet, greift er zu: Er nimmt die Identität eines russischen Millionärs an, dessen Verschwinden er eigentlich aufklären soll. Nur kurz währt die Hoffnung, sich damit gerettet zu haben. Denn dem Oligarchen sind Killer auf der Spur, offensichtlich war der Russe in üble Geschäfte verwickelt. Wenn Nick Belsey überleben will, sollte er schnell herausfinden, in welche ... Oliver Harris hat gleich mit seinem Debüt einen Volltreffer gelandet: Ein in seiner Ambivalenz absolut glaubwürdiger Held deckt die hässlichen Seiten der Olympiastadt und ihrer Finanzwelt auf. Ein schneller, wirklich spannender Thriller, überraschend, frisch und literarisch überzeugend. Auch das ist London! (Aus dem Englischen von Wolfgang Müller)

(vorgestellt am 19.07.2012)


Thomas Harrison (Hrsg.)
Imperien der Antike
ISBN: 9783805340892
Erschienen: 2010
Philipp von Zabern
288 Seiten - 39,90 Euro

Sachbuch

Zehn große Reiche des Altertums werden in diesem toll und aufwendig bebilderten Band vorgestellt: Von den Ägyptern über die Babylonier, Perser und Griechen bis hin zu den Römern, dazu die frühen Reiche in Südasien (Indien) und das alte China. Neben der Beschreibung des Aufstiegs (und Falls) dieser Imperien legen die Autoren, allesamt renommierte Historiker, Wert auf die Darstellung von Kunst und Kultur, auf die religiösen Bräuche der Völker und lassen durch Originalquellen Stimmen aus den Epochen das Wort ergreifen. Die abgebildeten Kunstwerke, die lebendigen Texte, die beigefügten Graphiken und Tabellen geben dem Leser ein abgerundetes Bild dieser Imperien und vermitteln überzeugend, den Wert und die Größe dieser untergegangenen Reiche - auch für die heutige Zeit. (Deutsch von Christian Helmchen)
(vorgestellt am 08.04.2010)


Adam Hart-Davis
Das Buch der Zeit
ISBN: 9783863120146
Erschienen: 2012
Primus
256 Seiten - 29,90 Euro

Sachbuch

In fünf großen Kapiteln geht Adam Hart-Davis dem Phänomen "Zeit" auf den Grund. Dabei ist dieses Sachbuch kein formelbestücktes theoretisches Traktat, sondern ein populärwissenschaftliches, sehr reich bebildertes und leicht lesbares Buch für Laien. Nachdem zunächst - mit zahlreichen historischen Exkursen - geklärt wurde, was Zeit überhaupt ist, stellt Hart-Davis im Folgenden dar, wo Uhren in der Natur zu finden sind, wie man Zeit messen kann und die Wissenschaft sie einschätzt und verwendet. Hier geht es also bei weitem nicht nur um Physik, sondern auch um Biologie, Astrologie, Geschichte und Ethnologie, was dieses Buch so anregend macht. Anspruchsvoll, methodisch einleuchtend und lehrreich - man sollte unbedingt die Zeit für die Lektüre dieses Buches einplanen. (Deutsch von Michael Haupt und Anna Schleitzer)
(vorgestellt am 17.05.2012)


Peter Härtling
Schiller für Kinder
ISBN: 9783899404845
Erschienen: 2005
Hörverlag
1 CD - 9,95 Euro

Hörbuch (für Kinder ab 6)

Peter Härtling hat Gedichte, Balladen und Briefe Schillers ausgewählt und gelesen, um jungen Menschen den Dichter näher zu bringen. Er konzentriert sich dabei nicht nur auf bekannte Texte oder lustige Momente, sondern stellt Kurzes und Langes, Ernstes und nicht so Ernstes vor und erläutert Wörter und Ausdrücke dort, wo es ihm nötig erscheint. Sicher eine gute Gelegenheit, um den Jüngeren einen ersten Kontakt mit Schiller zu vermitteln.
(vorgestellt am 24.02.2005)


Peter Härtling
Leben lernen
ISBN: 9783455303537
Erschienen: 2004
Hoffmann & Campe
6 CDs - 24,90 Euro

Hörbuch

Peter Härtling (*1933) erzählt aus seinem Leben: Wie er als Kind aus seiner Heimat fliehen musste, seine Eltern verlor und später Journalist und (preisgekrönter) Autor wurde. Nebenbei wird der Hörer Zeuge eines Stücks Zeitgeschichte, wenn Härtling z.B. von seinen Begegnungen mit den Schriftstellern der Gruppe 47 und seiner Arbeit als Cheflektor im Fischer-Verlag berichtet.
(vorgestellt am 05.02.2004)


Birgit Hasselbusch
Sechs Richtige und eine Falsche
ISBN: 9783423249911
Erschienen: 2013
dtv
269 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Jule Claussen arbeitet als Radiomoderatorin in Hamburg. Sie ist chronisch pleite, Freundin teurer Schuhe und hat einen etwas unberechenbaren Freund namens Ulf, den sie eigentlich loswerden möchte. Zu ihrem Glück hat sie ihren Ersatz-Vater Carl, bei dem sie jeden Tag Kakao trinkt, und ihre Freundin Verena, denn ihr aufbrausender Chef hat einen schwierigen Job für sie: Jule soll für ihren Sender in einer Serie über (ehemalige) Lottomillionäre in der Stadt und über die Wünsche der Hörer berichten, wenn sie plötzlich viel Geld hätten. Und was passiert? Ein unbekannter Wohltäter erfüllt all die Wünsche, die ihre Interviewpartner äußern, und der Verdacht fällt auf Jule, sie selbst könnte die Lottofee sein. Und wer taucht dann nach einer Woche Abwesenheit urplötzlich wieder auf? ... Birgit Hasselbuschs gute-Laune-Roman hilft perfekt über trübe Wintertage hinweg. Sympathische Protagonisten, witzige Dialoge, eine überraschende Geschichte und kluge Gedanken über das Glück im Leben sorgen für kurzweilige Unterhaltung.
(vorgestellt am 16.01.2014)


Eva Hauck, Claudia Huboi
hämmern, sägen, schrauben. Das Werkstattbuch für Kinder
ISBN: 9783258600376
Erschienen: 2011
Haupt
240 Seiten - 24,90 Euro

Sachbuch

Wollen Kinder, vor allem solche ab 5, wirklich immer nur mit Papier, Kleber und Wasserfarben basteln und gestalten? Wie wäre es mal mit Hammer, Säge, Bohrer, Feile oder Batterie? Eva Hauck und Claudia Huboi haben 74 Vorschläge gesammelt und, zusammen mit vielen Kindern, getestet, was man mit Holz, Stein, Metall, Ton, Gips, Styropor, Elektronik, Recycling- und Naturmaterialien so alles machen kann. Man kann einen "Elternmelder" bauen, aus Pappmaschee Blumen gestalten, aus Maschendraht einen Kran basteln oder, etwas aufwendiger, aus Holz ein Tisch-Kicker zusammensetzen. Klar, meist muss man sich das Material erst besorgen, doch wer sich dann aus Speckstein einen eigenen Anhänger hergestellt hat, der ist sicher auch besonders stolz auf sich! Schöne Ideen, mal etwas anderes zu machen. Für Kinder bis 13 sind hier tolle Beschäftigungen dabei.
(vorgestellt am 01.12.2011)


Wilhelm Hauff
Die Karawane
ISBN: 9783899642193
Erschienen: 2007
Audiobuch
4 CDs - 24,95 Euro

Hörbuch

Viele haben schon einmal das Märchen vom Kalif Storch oder dem Kleinen Muck gehört oder gelesen. Doch wer weiß schon, dass diese Teil einer größeren Erzählung Wilhelm Hauffs sind? Hier die Gelegenheit, eine Bildungslücke zu schließen: Sieben erstklassige Sprecher (u.a. Frank Arnold, Heikko Deutschmann, Andreas Fröhlich) lesen die orientalische Märchensammlung Die Karawane (1826 erschienen), in die sechs einzelne Geschichten eingebaut sind. Der bezaubernde Text ist für die Sprecher wie gemacht - mit hörbarem Vergnügen lassen sie untote Piraten, sprechende Störche, edle Räuber und verkleidete Prinzen lebendig werden. Ein buntes Bild des Orients wird hier gemalt, das nichts von seiner Anziehung verloren hat.
(vorgestellt am 20.09.2007)


Gerhart Hauptmann
Die große Hörspiel-Edition
ISBN: 9783867178839
Erschienen: 2012
Hörverlag
8 CDs - 29,99 Euro

Hörbuch

Im November wird der 150. Geburtstag des Literaturnobelpreisträgers Gerhart Hauptmann gefeiert. Aus diesem Anlass gibt es beim Hörverlag eine große Box mit 6 Hörspielen seiner inzwischen zu Klassikern gewordenen Romane und Dramen, die als Schullektüre und Theaterstoffe sehr beliebt sind. Sie finden auf 8 CDs die Werke Die Weber, Michael Kramer, Fuhrmann Henschel, Vor Sonnenuntergang, Die Ratten und Der Biberpelz. Die Hörspiele sind Rundfunkproduktionen aus den 1950ern und 60ern, womit die Qualität der Bearbeitung, der Sprecher und der Regie gesichert sind. Eine tolle Box und ein schönes Sammlerstück.
(vorgestellt am 06.09.2012)


Walter Hauser
Der Justizmord an Anna Göldi. Neue Recherchen zum letzten Hexenprozess in Europa
ISBN: 9783857915253
Erschienen: 2007
Limmat
193 Seiten - 20,80 Euro

Sachbuch

Im Jahr 1782 wurde mitten in Europa eine junge Frau hingerichtet, die man als Hexe verurteilte - noch rund 300 Jahre nach dem Beginn der Hexenverfolgungen! Die Magd Anna Göldi soll in der Schweiz mit Hilfe des Teufels ein Mädchen vergiftet haben, so dass es Stecknadeln und Nägel husten musste. Der Journalist Walter Hauser rollt diesen letzten Hexenprozeß noch einmal neu auf: Er stellt dem Leser die Beteiligten vor, erläutert Umstände und Hintergründe und stieß bei seinen Recherchen auf Dokumente, die bislang noch nicht bekannt waren. So kann Hauser belegen, wie es zu dem Justizmord an Anna Göldi kam, welches Echo er hervorrief und was wohl tatsächlich geschah. Nebenbei ensteht ein zeitgeschichtliches Porträt mit wissenswerten Fakten und interessanten Details.
(vorgestellt am 13.09.2007)


Alexander Häusser
Karnstedt verschwindet
ISBN: 9783813502930
Erschienen: 2007
Knaus
176 Seiten - 16,00 Euro

Roman

Simon und Karnstedt waren als Kinder in den 1970er Jahren die besten Freunde - zwei Außenseiter, die ihre Träume und das Anderssein verband. Oder teilten die beiden mehr als nur eine Jungenfreundschaft? Heute wird Simon Welde von einem Rechtsanwalt in das verlassene Haus Karnstedts gerufen, dass er, quasi als "Nachlassverwalter", verkaufen soll. Denn Karnstedt ist rätselhaft verschwunden, niemand im Dorf oder aus seiner Umgebung kann sich darauf einen Reim machen. Alexander Häusser erzählt auf packende Art und Weise von der Vergangenheit und Gegenwart der Freunde, deren Beziehung sich trotz Hindernissen nie ganz aufgelöst hat. Und dies in einer Sprache, die Genauigkeit und Andeutungen miteinander verbindet.
(vorgestellt am 02.08.2007)


Aino Havukainen, Sami Toivonen
Tatu & Patu und ihre verrückten Berufe
ISBN: 9783522437394
Erschienen: 2013
Thienemann
40 Seiten - 12,95 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Herrlich, ein neuer Band mit den beiden irren Brüdern Tatu und Patu! Wobei es nach ihren ersten verrückten Erfindungen und Abenteuern in diesem Band vergleichsweise "normal" zugeht: Die beiden wollen arbeiten gehen und stellen sich als Praktikanten bei den unterschiedlichsten Arbeitsstellen vor. So lernen sie, was genau ein Journalist macht, was ein Metalltechniker ist, wie das Leben eines Bauern, eines Lehrers oder Feuerwehrmanns abläuft oder worum sich eine Krankenschwester kümmert. Doch es wären nicht Tatu und Patu, wenn sie nicht auf ihre ganze eigene Art den Tag einer Sekretärin oder die Aufgaben einer Reinigungskraft durcheinander bringen würden - was sich durch die witzigen Illustrationen und absurden Texte wunderbar genießen lässt. (Aus dem Finnischen von Elina Kritzokat)
(vorgestellt am 31.01.2013)


Sam Hawken
Die toten Frauen von Juárez
ISBN: 9783608502121
Erschienen: 2012
Tropen
317 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Kelly Courter lebt in Mexiko, an der Grenze zu den USA, aus denen er geflohen ist. Er verdient sein Geld durch Boxkämpfe, bei denen er sich verprügeln lässt, und ein paar Drogengeschäfte, schläft mit seiner Freudin Paloma und schleppt seinen geschundenen Körper ansonsten durch ein eintöniges, trostloses Dasein. Als Kelly dann doch einmal wieder zu harten Drogen greift, bemerkt er im Rausch nicht einmal, wie seine Freundin verschleppt wird - wie übrigens hunderte von Frauen aus Ciudad Juárez. Erst selbst verdächtigt, dann verbündet mit einem mexikanischen Polizisten macht Kelly sich auf die Suche nach den vermissten Frauen. - Sam Hawken entwickelt vor dem realen Hintergrund der Frauenentführungen und Drogenkartelle in Mexiko eine spannende, erschütternde Geschichte mit faszinierenden Charakteren. Der Leser taucht in eine fremde Welt ein, eine harte, schonungslose, grausame Welt. Der Roman ist umso beeindruckender, er saugt einen auf und geht unter die Haut. (Deutsch von Joachim Körber)
(vorgestellt am 19.04.2012)


Shirley Hazzard
Das große Feuer
ISBN: 9783446207158
Erschienen: 2006
Hanser
332 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Shirley Hazzard (*1931 in Sydney) gehört zu den großen, von modischen Strömungen der Literatur unberührt gebliebenen englischsprachigen Autorinnen; ihr Roman The Transit of Venus festigte ihren Ruhm in den 1980ern. In der ansprechenden Übersetzung von Barbara Rojahn-Deyk ist nun der elegant geschriebene Roman Das große Feuer erschienen, der 2003 in den USA mit dem "National Book Award for Fiction" geehrt wurde. Aldred Leith kämpfte während des Zweiten Weltkriegs in Asien, dorthin kehrt er zwei Jahre nach Kriegsende zurück, um für ein Buch zu recherchieren. In Japan lernt er die jungen Geschwister Helen und Benedict kennen, zwei zerbrechliche Wesen, die ihn sofort faszinieren - eine gewagte Liebe zur 17jährigen Helen beginnt. In einer untergehenden Epoche bekommen die Liebe und der Tod noch einmal eine besondere Bedeutung.
(vorgestellt am 27.07.2006)


Jaroslav Hašek
Die Abenteuer des guten Soldaten Švejk im Weltkrieg
ISBN: 9783150109694
Erschienen: 2014
Reclam
1007 Seiten - 29,95 Euro

Roman

Neben all den spannenden Neuerscheinungen tauchen immer mal wieder Klasiker der Weltliteratur auf, die durch ihre Neuübersetzung ins Deutsche zur Wiederentdeckung einladen - und im Falle des "guten Soldaten Švejk" ist die Lektüre 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs noch einmal aktueller geworden. Der freche, schlagfertige Švejk versucht, sich mit Ausreden und Entschuldigungen immer wieder vor dem Kriegseinsatz in der österreichisch-ungarischen Armee zu drücken und bringt seine Vorgesetzten mit seinen Argumentationen regelmäßig zum Verzweifeln. Antonín Brousek hat diesen Kultroman und Antikriegs-Klassiker aus dem Tschechischen wunderbar neu übersetzt und das Buch mit einem Kommentar und einem Nachwort ausgestattet. So können wir nun endlich den Witz, die Respektlosigkeit, aber auch die Grausamkeit dieses Romans in seinem ganzen Umfang erkennen.
(vorgestellt am 20.03.2014)


Frank Hecker u.a.
Der Kosmos Tier- und Pflanzenführer. 1000 Arten, 4000 Fotos
ISBN: 9783440131190
Erschienen: 2013
Kosmos
541 Seiten - 12,99 Euro

Sachbuch

Der Schnee ist geschmolzen, bis zu den ersten Frühlingsspaziergängen dauert es nicht mehr lang - genau der richtige Zeitpunkt, um schon einmal in einem praktischen Sachbuch zu blättern, das dann in den Wanderrucksack gehört. 2013 ist das besonders angenehm, denn der Klassiker unter den Naturführern wurde überarbeitet: Pro Seite werden im Komsos Tier- und Pflanzenführer jetzt nur noch zwei Tier- oder Pflanzenarten vorgestellt, deshalb ist jetzt mehr Platz für Bilder und weitere Hinweise zur genauen Bestimmung. Von Säugetieren über Vögel, Fische und Insekten bis hin zu Bäumen, Sträuchern, Blumen, Gräsern, Moosen und Pilzen werden 1000 Arten hier mit Fotos und kurzen Erläuterungstexten vorgestellt. Und wer einen Ting-Stift hat, kann sich über 250 Tierstimmen direkt aus dem Buch abspielen lassen.
(vorgestellt am 31.01.2013)


Helene Hegemann
Axolotl Roadkill
ISBN: 9783550087929
Erschienen: 2010
Ullstein
208 Seiten - 14,95 Euro

Roman

In den Medien wird die junge Autorin als neues Wunderkind der deutschen Literatur gefeiert, die meisten Rezensionen drehen sich um die Lebensgeschichte und Ansichten der Verfasserin. Doch auch wer den Trubel um Helene Hegemann nicht mitmachen möchte und sich lieber mit guten Texten beschäftigt, kann bei der Lektüre dieses Buches auf seine Kosten kommen. Die Geschichte um die jugendliche Mifti, die nach dem Tod ihrer Mutter in ziemlich chaotischen Verhältnissen im Berliner Szene-Viertel Prenzlauer Berg wohnt, nach Orientierung, ihrem Weg durch den Alltag mit seinen Versprechungen sucht, ist ein kraftvoller, provozierender, aber auch abgeklärter und kluger Text, der durch die szenenhafte Aneinanderreihung von Erlebnisse wie ein Film wirkt. Der Titel des Buches spielt auf einen Lurch an, der irgendwie in seiner Entwicklung stecken bleibt und "nie erwachsen" wird - ein Bild für den Zustand jener Generation, die in diesem Buch zu Wort kommt. Zwischen Kommune und Kapitalismus wird hier mit beindruckender Sprachmacht eine sehr selbstreflexive Jugendliche gezeigt, die vor dem Abgrund steht.
(vorgestellt am 04.02.2010)


Ann-Katrin Heger, Arno Kolb
Mein fabelhaftes Fahrrad. Kult & Style
ISBN: 4033477280381
Erschienen: 2014
moses
50 Seiten - 12,95 Euro

Geschenkbox

So langsam beginnt der Frühling und damit die Zeit, in der man endlich wieder sein Fahrrad aus dem Keller holen, es auf Vordermann bringen und Ausflüge machen kann. Wer noch ein bisschen zögert, Anregungen für das richige Fahrrad, ein paar Tipps für die schnelle Reparatur, Wartung oder Pflege braucht, wer sich für die Sicherheit oder die "Coolness" des Fahrrads interessiert, für den könnte diese hübsche Geschenkbox sein. Denn neben 30 bunten Speichen-Clips findet sich hier auch ein Büchlein mit allerlei Geschichten und Hinweisen für das tollste aller Verkehrsmittel. Neben vielen originellen Idee findet sich auch diese hier: Wie man aus einem alten Fahrradreifen ein Kräuterbeet machen kann. Wenn das mal nichts für Fahrradfreunde ist ... ?
(vorgestellt am 15.05.2014)


Nikolaus Heidelbach
Königin Gisela
ISBN: 9783407799067
Erschienen: 2006
Beltz
32 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Die kleine Gisela fährt allein mit ihrem Papa in die Ferien, der ihr dort abends die Geschichte der Königin Gisela erzählt. Bei dieser Königin handelt es sich um ein ebenso reiches wie verwöhntes Mädchen, das es nach einem Schiffbruch auf eine Insel verschlägt. Doch anstelle Robinsonscher Bescheidenheit beginn Gisela die einzigen Bewohner der Insel zu schikanieren: friedliche und dienstbare Erdmännchen. Als sie von den Erdmännchen verlangt, sie zur Königin zu krönen und gleichzeitig eines der ihren für einen Bikini aus Erdmännchenfell zu opfern, kommt es zur Revolution. Nikolaus Heidelbach erzählt eine wunderschön bebilderte Parabel über Egoismus und Selbstsucht, die eine Identifikation der kindlichen Leser (empfohlen ab 5 Jahre) ausschließt und zu Kritik anregt.

(vorgestellt am 27.04.2006)


Stefan Heidenreich
FlipFlop. Digitale Datenströme und die Kultur des 21. Jahrhunderts
ISBN: 9783446205475
Erschienen: 2004
Carl Hanser
222 Seiten - 17,90 Euro

Sachbuch

Technische Medien werden immer wichtiger für unser Leben. Jugendliche verwandeln sich in hilflose Geschöpfe, wenn man ihnen ihr Handy wegnimmt. Männer weinen, wenn ein Computervirus ihnen die Festplatte ramponiert, Frauen liebkosen pastellfarbene iPODs wie Neugeborene. Trotzdem hat niemand eine Ahnung, was in all den Handys, PCs und digitalen Playern eigentlich vor sich geht, wenn Stimmen, Daten oder Musikstücke übermittelt werden. In seinem Buch versucht der Medienwissenschaftler Stefan Heidenreich Licht in das Dunkel all der technischen black boxes zu werfen, die uns umgeben. Historische Anekdoten, physikalische Fakten und die neuesten Tendenzen in der Welt der Datenströme werden in klarem, schnörkellosem Duktus vorgestellt.
(vorgestellt am 21.10.2004)


Wolfgang »Bubi« Heilemann
ABBA. Fotografien 1974-1980
ISBN: 9783896024909
Erschienen: 2004
Schwarzkopf & Schwarzkopf
512 Seiten - 79,90 Euro

Fotoband

Der bislang umfangreichste Fotoband zum 30-jährigen Jubiläum der Band ABBA mit unveröffentlichten Aufnahmen des legendären BRAVO-Starfotografen Bubi Heilemann. Ergänzt werden die Bilder durch die persönlichen Erfahrungen, die Heilemann mit der Band zwischen 1974 und 1980 gemacht hat.
(vorgestellt am 29.04.2004)


Uta-Maria Heim
Totschweigen
ISBN: 9783899777048
Erschienen: 2007
Gmeiner
228 Seiten - 9,90 Euro

Roman

Die moderne Technik ist für die Polizei in vielen Fällen eine Hilfe - so auch hier: Über 20 Jahre nach dem Fund einer Leiche kann dank einer DNA-Analyse der Mensch identifiziert werden, der brutal ermordet, zerteilt und in Koffern versteckt wurde. Es handelt sich um die 15jährige Petra Clauss, die 1984 verschwand. Die Kommissare Timo Fehrle und Anita Wolkenstein, die in Stuttgart ermitteln, kommen bei ihren Nachforschungen zunächst nicht weiter - keiner in der Familie des Opfers scheint mehr wissen zu wollen. Dabei gibt es in der Familie selbst einige dunkle Flecken, an die niemand mehr erinnert werden will... Uta-Maria Heim (*1963) wurde für ihre Bücher mehrfach ausgezeichnet, 2000 erhielt sie den Glauser-Preis für den besten Krimi. Und auch in ihrem neuen Fall lässt sie den Leser und die Ermittler lange spannende Stunden erleben, bevor sie zu ihrem überraschenden Ende kommt.
(vorgestellt am 05.04.2007)


Ernst Heimes
Moseltalbrücke
ISBN: 9783860995907
Erschienen: 2009
Brandes&Apsel
215 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Ein klassischer Regionalkrimi ist dieses Buch nicht - obwohl es alle Zutaten dafür hat: Landschaftsbeschreibungen über die Dörfer längs der Mosel, denen man die Liebe des Autors zu seiner Heimat anmerkt, Lokalkolorit, ein Toter sowie ein Schwerverletzter, die Suche nach den Tätern... Doch wenn der Tote erst in der zweiten Buchhälfte auftaucht, wenn der Autor Ernst Heimes viel Wert auf die detaillierte Charakterisierung seiner Personen legt und die Spur des Verbrechens nach Kroatien führt, dessen Berge als Kulissen für die Winnetou-Filme dienten, dann ist das nicht einfach ein Buch, in dem es um die Suche nach einem Mörder geht. Moseltalbrücke ist ein Polit-Krimi mit Anspruch, mit sympathischen Protagonisten und einer so lebendigen Schilderung der Region, dass man seine nächsten Ferien am liebsten an der Mosel verbringen würde.
(vorgestellt am 06.08.2009)


Christoph Hein
Frau Paula Trousseau
ISBN: 9783518418789
Erschienen: 2007
Suhrkamp
537 Seiten - 22,80 Euro

Roman

Christoph Heins neuer Roman beginnt mit der Nachricht vom Selbstmord der Protagonistin, Frau Paula Trousseau. Durch ihre Notizen zu ihrem Leben, ihrer Kunst (Paula war Malerin), ihrer Familie und ihrem sozialen Umfeld baut sich für den Leser Schicht um Schicht ein faszinierendes Porträt einer (letztendlich gescheiterten) Biographie auf. Dabei ist Paula keineswegs immer sympathisch, ihr Leben kennt Höhen und Tiefen - wobei sie sich letztere öfters auch selbst zuzuschreiben hat. Es ist aber vor allem ein Verrat, der Paula lebenslang traumatisiert. Christoph Hein (*1944 in Heinzendorf/Schlesien) überzeugt seine Leser wieder durch genaue Prosa, einen quasi dokumentarischen Roman, der von Anfang an das Interesse an der Protagonisten weckt.
(vorgestellt am 26.07.2007)


Christoph Hein
In seiner frühen Kindheit ein Garten
ISBN: 9783518416679
Erschienen: 2005
Suhrkamp
272 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Eine wahre Begebenheit: 1993 kommt das RAF-Mitglied Wolfgang Grams ums Leben, als man versuchte, ihn festzunehmen. Ob es ein Unfall, ein Selbstmord oder eine Art Hinrichtung war, wurde bislang nicht geklärt. - Christoph Hein nun erzählt in seinem neuen Roman über Dr. Richard Zurek, der den Tod seines Sohns Oliver, der als gesuchter Terrorist bei einem Schußwechsel mit Polizisten getötet wird, untersucht. Die Todesursache ist unklar. Doch die Bemühungen des Vaters verändern auch dessen Leben, Weltsicht und das Verhältnis zu seiner Frau.
(vorgestellt am 03.02.2005)


Christoph Hein
Landnahme
ISBN: 9783518457290
Erschienen: 2004
Suhrkamp
360 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Christoph Hein erzählt die Lebensgeschichte Bernhard Habers über fast fünfzig Jahre aus der Sicht und mit den Stimmen von fünf Wegbegleitern. Es ist der Lebenslauf eines Außenseiters in der Provinz, der mit der großen Geschichte scheinbar nichts zu tun hat und doch den Verlauf deutscher Geschichte vom Zweiten Weltkrieg bis zur Jahrtausendwende exemplarisch spiegelt.
(vorgestellt am 12.02.2004)


Jakob Hein
Vor mir den Tag und hinter mir die Nacht
ISBN: 9783492052078
Erschienen: 2008
Piper
176 Seiten - 16,90 Euro

Roman

Boris Moser sitzt in seinem eigenen Geschäft - er ist Betreiber und Inhaber der "Agentur für verworfenen Ideen", denn, davon ist er überzeugt, irgendwann wird jede Idee einmal die richtige sein. Auch die, die momentan niemand braucht. Versehentlich betritt eines Tages Rebecca seine Agentur, eine wunderschöne Frau. Die beiden kommen ins Gespräch und Boris vertraut ihr eine Geschichte an, einen Romananfang. Und dies wird noch nicht die letzte Geschichte in der Geschichte sein... Wunderbar verschachtelt Jakob Hein in seinem neuen Roman mehrere Erzählebenen miteinander, leichtfüßig, witzig, brillant beobachtet und sehr lebendig ist das alles. Und fast im Vorbeigehen pickst Hein noch unsere Medien- und Konsumgesellschaft auf. Erstaunlich, wie viele nette Ideen in so einen kurzen Roman passen.
(vorgestellt am 30.10.2008)


Sybille Hein
Der große Kinder-Kalender 2012. Dicke Freunde
ISBN: 9783939944690
Erschienen: 2011
Tulipan
19,95 Euro - 13 Seiten

Kinderkalender (ab 4)

Die Autorin und Illustratorin Sybille Hein (u.a. Wenn Riesen niesen oder Das Streiche Strolche Quatsch Buch sowie unzählige Bücher in Zusammenarbeit mit anderen Autoren) stellt für 2012 ihren eigenen Kinder-Wandkalender vor (42x60 cm). Auf ihren großen bunten Bilder tummeln sich allerlei "Dicke Freunde": Im Juli stellt der Elefant seinen Rüssel als Wasserrutsche zur Verfügung, im September begegnen sich Prinzessin und Drache, eine Katze lässt die Maus im Februar in ihren Schnurrhaaren turnen ... Abwechslungsreiche, lustige, bewegte Fantasie-Welten Monat für Monat, die sich an allen Kinderzimmer-Wänden gut machen.
(vorgestellt am 17.11.2011)


Sybille Hein
Der große Kinder-Kalender 2013. Zähl mal!
ISBN: 9783939944867
Erschienen: 2012
Tulipan
12 Seiten - 19,95 Euro

Kinderkalender (ab 4)

Natürlich hat ein Kalender viel mit Zahlen zu tun. Da ist es doch eine gute Idee, einen Kinderzimmer-Kalender zum Thema "Zählen" zu illustrieren, so wie es die beliebte Illustratorin und Autorin Sybille Hein getan hat. Mal gibt es konkrete Aufforderungen auf den großen Monatsblättern (42 x 60 cm), etwa "Zähl mal die Prinzen, die in Prinzessin Tüt Tüt verknallt sind!", mal regen die Bilder allein schon zum Zählen an. Mit wie vielen Knäuel Wolle wird den die Giraffe da im Juni bestrickt? Die bunten, detailreichen, verspielten Bilder sind aber auch "einfach so" ein toller Hingucker an der Wand.
(vorgestellt am 15.11.2012)


Jakob Hein, Kurt Krömer, Manuela Olten
Gute Nacht, Carola
ISBN: 9783551517364
Erschienen: 2010
Carlsen
32 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Gleich drei großartige Künstler haben sich zusammengetan, um dieses Kinderbuch zu verfassen. Herausgekommen ist eine ungewöhnliche Geschichte, in der die furchtlose Carola gegen das Böse schlechthin kämpft! Nicht etwa nur gegen einen bösen Hund, nein, gegen das tausendjähirge Böse selbst, das unter ihrem Bett lag. Aber Carola kennt keine Angst, nicht mal im Dunkeln, und schwupps entschärft sie das Böse für alle Zeit. - Jakob Hein ist eigentlich Arzt, aber auch Autor und Filmemacher. Kurt Krömer ist als Comedian mit seiner abstrusen TV-Show (zuletzt im Ersten) bekannt geworden. Und von der Illustratorin Manuela Olten stammen solche Kultbücher wie Muss mal Pipi oder Echte Kerle. Dass dieses Trio ein unbedingt empfehlenswertes Bilderbuch geschaffen hat, versteht sich schon fast von selbst!
(vorgestellt am 16.12.2010)


Helme Heine
Mullewapp. Das große Kinoabenteuer der Freunde
ISBN: 4260173780673
Erschienen: 2010
Oetinger
1 DVD - 12,95 Euro

Kinderfilm (ab 4)

Helme Heine ist als Kinderbuchautor einer der ganz großen. Zu seinen Erfolgen gehören auch die "Mullewapp"-Geschichten rund um die drei tierischen Freund Johnny Mauser, das Schwein Waldemar und Franz von Hahn. In ihrem Kinoabenteuer wird erzählt, wie die drei sich kennen gelernt haben: Franz von Hahn und Waldemar schließen den neuen Besuch auf dem Bauernhof, den angeberischen Johnny Mauser, nicht gleich in ihr Herz. Doch schon bald muss sich herausstellen, ob die Tiere wie Freunde zusammenhalten können, denn das Lämmchen Wolke ist verschwunden und das Trio muss zu Hilfe eilen ... Ganz nah an Helme Heines Bilderbüchern sind die Zeichentrickfiguren gestaltet, schließlich hat der Autor bei der Verfilmung kräftig mitgewirkt. Zusammen mit den tollen, bewährten Sprechern (Benno Fürmann, Joachim Król, Christoph Maria Herbst) ist so ein lustiger Filmspaß entstanden, der zu Recht das Prädikat "besonders wertvoll" erhalten hat.

(vorgestellt am 12.08.2010)


Helme Heine
Die Krachmacher
ISBN: 9783446207882
Erschienen: 2006
Hanser
24 Seiten - 10,00 Euro

Kinderbuch

Ein Kinderbuch, das mit dem Vers beginnt: "Still und leise ist die Welt, wenn man seine Klappe hält. Doch andererseits und außerdem: Ein bisschen Krach ist auch ganz schön!", kann kleinen und großen Rabauken ja nur Spaß machen. Da wird gebrüllt, trompetet, gequakt, gebellt, gezirpt und geschrien, dass es die stärksten Bären, Diebe, Störche und Bäume umhaut. Doch während in der Tierwelt alle früher oder später heiser werden und sich wieder beruhigen, ist der junge Held dieses Buches viel ausdauernder: Er brüllt, bis alle wach sind. Aber warum bloß? - Helme Heine ist mit seinen unzähligen Kinderbüchern (Na warte, sagte Schwarte) einer der beliebtesten Illustratoren hierzulande. Weshalb er so erfolgreich ist, zeigt sich auch in diesem Bilderbuch: In ihrer Einfachheit wunderbar komische Zeichnungen mit frechen Texten, die Kinder unmittelbar ansprechen und begeistern.
(vorgestellt am 12.10.2006)


Helme Heine u.a.
Frohe Ostern!
ISBN: 9783893533893
Erschienen: 2012
Igel
2 CDs - 15,95 Euro

Kinderhörbuch (ab 5)

Neben Helme Heine (Das schönste Ei der Welt) sind noch viele andere Autoren mit ihren Ostergeschichten hier vertreten, etwa Astrid Lindgren (u.a. Ich bekomme ein Lämmchen), Peter Härtling (Der Hase Theodor), Antonia Michaelis (Gutes tun mit Schokolade) oder Maja von Vogel (Die Geschichte vom wirklich wahren Osterhasen). Friedhelm Ptok und Jutta Richter lesen für dieses fröhliche Kinderhörbuch Texte rund um das Frühlingsfest, zudem sind mehr als ein halbes Dutzend Osterlieder auf den CDs. Somit ist für Abwechslung gesorgt, zumal auch die Geschichten ganz unterschiedliche Charaktere haben. So passen die CDs prima ins Osternest - oder schon jetzt zur Verstärkung der Vorfreude ...
(vorgestellt am 22.03.2012)


Helme Heine, Gisela von Radowitz
Der verlorene Sohn
ISBN: 9783036955780
Erschienen: 2010
Kein & Aber
221 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Helme Heine ist als Kinderbuchautor und -zeichner weltbekannt (Freunde), 25 Millionen Bücher wurden international von ihm verkauft. Er lebt mit seiner Frau Gisela von Radowitz in Neuseeland, wo ihnen auch die Idee für ihren gemeinsamen (Erwachsenen)Roman kam: Der junge Thomas weiß nach dem bestandenen Abitur nicht, was tun und beschließt aus einer Laune heraus, nach Neuseeland zu reisen. Dort trifft er Bekannte seiner Eltern, die gerade ihren Sohn verloren haben. Erstaunlicherweise sieht Thomas dem verstorbenen Sohn unglaublich ähnlich und die Robinsons laden ihn ein, bei ihnen zu bleiben. Als ihm klar wird, dass er immer mehr in die Rolle des verlorenen Sohns hineingezogen wird, fährt er mit einem Boot hinaus, um sich über seine Zukunft klar zu werden.
(vorgestellt am 27.01.2011)


Finn-Ole Heinrich
Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt. Mein kaputtes Königreich
ISBN: 9783942587594
Erschienen: 2013
Hörcompany
2 CDs - 14,95 Euro

Kinderhörbuch (ab 8)

Maulina, eigentlich Paulina, Schmitt hat es wirklich nicht leicht: Ihre Eltern lassen sich scheiden, und sie muss zusammen mit ihrer Mutter aus ihrem wunderschönen Königreich "Mauldawien" ausziehen. Dabei bleibt nicht nur ein toller Garten zurück, sondern mit ihrer alten Schule verliert sie auch all ihre Freunde. Dann erkrankt auch noch ihrer Mutter schwer. Doch Maulina wäre nicht sie selbst, wenn sie sich nicht dagegen auflehnen würde, wozu hat sie denn ihr mauliges Talent? Ihr neuer Freund Paul, der ebenfalls allen Grund hätte, mit seinem Schicksal zu hadern, verbündet sich mit ihr ... Der Jugendliteraturpreisträger Finn-Ole Heinrich hat ein lustig-trauriges Buch geschrieben, das auch für größere Kinder und Erwachsene glaubwürdig ist und das von der Schauspielerin Sandra Hüller für dieses Hörbuch umwerfend eingelesen wurde. Zum Glück ist dies erst Teil eins der Trilogie, von Maulina wollen wir unbedingt noch mehr hören!
(vorgestellt am 06.02.2014)


Albrecht Heise
Der alltägliche Ausnahmezustand. Kongo im Chaos
ISBN: 9783854529224
Erschienen: 2006
Picus
189 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Albrecht Heise schildert das tägliche Chaos im zentralafrikanischen Kongo als eine ernüchternde Mischung zwischen Banditentum, Unsicherheit und Krieg. Die vor kurzem erfolgte Präsidentschaftwahl und die damit einhergehenden Veränderungen des kongolesischen Alltags spielen dabei eine besondere Rolle. Das zweite Leitthema, ebenfalls von höchster Aktualität, ist die im Kongo omnipräsente westliche Entwicklungshilfe. Heise legt dar, warum diese tatsächlich nur ein gut funktionierendes Instrument zur Machterhaltung der jeweils bestehenden Militärdiktatur und einer der Hauptgründe für die prekären Lebensbedingungen eines Großteils der Kongolesen ist. Die brisanten Inhalte und die lebhafte Reportagensprache Heises machen den ernsthaft recherchierten Exkurs in den traurigen kongolesischen Alltag zu einer lesenswerten Bestandsaufnahme.
(vorgestellt am 16.11.2006)


Markus Heitz
Das Angstmacherchen
ISBN: 9783833952265
Erschienen: 2010
Baumhaus
1 CD - 9,99 Euro

Kinderhörbuch (ab 4)

Unter anderem Norbert Langer, Santiago Ziesmer und Oliver Rohrbeck geben den Figuren dieses kurzweiligen Hörbuch ihre Stimmen, zusammen mit der stimmigen Musik wird aus dem Kinderbuch ein überzeugendes Hörspiel: Eigentlich ist Ole ja ein mutiger Junge. Und eigentlich hat er vor nichts Angst, wenn da nicht seine Furcht vor Gewitter wäre. Doch anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, forscht er nach und, siehe da, er entdeckt das Angstmacherchen, ein kleines Männchen, das jedem Kind seine spezielle Angst bringt. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: Ole und seine Freunde packen das Problem an, und bald verliert das Angstmacherchen seinen Schrecken. Eine schöne Geschichte, ein schönes Hörspiel. (Auch als mp3-Download)
(vorgestellt am 16.12.2010)


Bruno Heitz
Was ist da passiert?
ISBN: 9783836951678
Erschienen: 2008
Gerstenberg
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch

Die Katze, das Pferd, der Stier, der Maulwurf und das Chamäleon spielen draußen eine Runde Karten, als es hinter der Gartenmauer einen riesigen Knall gibt. Aufgeschreckt und neugierig, was da wohl passiert ist, blicken alle nacheinander über die Mauer - und der junge Betrachter sieht mit den Augen des jeweiligen Tieres, was dahinter passiert ist. Eine tolle, aufregende und sehr anschauliche Art und Weise zu lernen, wie Katzen, Pferde und Maulwürfe sehen: Nämlich ganz anders als wir Menschen. Und da alle Tiere unterschiedliche Fähigkeiten beim Sehen haben, ist auch jede Version dessen, was sie sehen, unterschiedlich. Eine fantastische, sehr lehrreiche Fabel über verschiedene Gesichtspunkte. (Aus dem Französischen von Edmund Jacoby)

(vorgestellt am 24.07.2008)


Dora Heldt
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!
ISBN: 9783423280075
Erschienen: 2013
dtv
352 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Dora Heldts Protagonist Walter, Ende 60, ist begeistert: Er wurde zu einer "exklusiven" Kaffeefahrt eingeladen - vor lauter Stolz nimmt er Papa Heinz gleich mit. Voller Erwartungen machen sich die beiden auf den Weg, nur um bald festzustellen, dass "exklusiv" nicht "all inclusive" ist. Die Stimmung sinkt, der Ärger wächst, zumal es bei der Fahrt offensichtlich vor allem darum geht, "wohlhabenden Senioren" Immobilien anzudrehen. Doch zu den Mitfahrern gehören noch Johanna, die als Radiojournalistin undercover ermittelt, und ihre Tante Finchen, die zu Verbündeten von Walter und Heinz werden. Das Quartett hält zusammen, zumal Johanna noch eine weitere Mission verfolgt ... Dora Heldts neuer Roman ist wieder eine wunderbare Unterhaltung für die Ferien: Das eigentlich bekannte Setting "Kaffeefahrt" wird bei ihr zum Hintergrund einer sehr komischen, auch aufklärerischen Geschichte mit skurrilen Helden. Charmante Lektüre!
(vorgestellt am 18.07.2013)


Hallgrímur Helgason
Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen
ISBN: 9783608501087
Erschienen: 2010
Tropen
271 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Eigentlich stammt er aus Kroatien, jetzt aber lebt Toxic in New York. Seit dem Bürgerkrieg in seinem Land mit dem Töten vertraut, wurde er zu einem erfolgreichen, selbstsicheren Profikiller - bis ihm eines Tages die Kontrolle entgleitet und er fliehen muss. Er stolpert eher zufällig als Priester getarnt in ein Flugzeug mit Ziel Reykjavík und dort in eine merkwürdige Gastfamilie. Die Eltern betreiben einen christlichen Mini-TV-Kanal, bei dem Toxic auftreten soll, die Tochter lebt ein Gegenmodell dazu und das dunkle, winzige Island an sich kommt dem Killer mehr als seltsam vor. Trotz aller Tarnungen, neuer Identitäten und einheimischer Helfer wird Toxic plötzlich von seiner Vergangenheit eingeholt... Ein witzig-absurder Roman von Hallgrímur Helgason (101 Reykjavík, Rokland), rasant, spannend und einfallsreich. Ein Volltreffer. (Aus dem Isländischen von Kristof Magnusson)
(vorgestellt am 18.02.2010)


Helle Helle
Rødby - Puttgarden
ISBN: 9783908777595
Erschienen: 2010
Dörlemann
260 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Es sind unauffällige, einfache, kurze Sätze, in denen sie erzählt. Es sind normale, bescheidene Menschen, von denen sie erzählt. Dass sie aus dieser Mischung eine wirklich fesselnde Lektüre machen kann, zeugt vom großen Können der Dänin Helle Helle. In ihrem Roman Rødby – Puttgarden geht es um die Schwestern Jane und Tine, die auf der Fähre zwischen Rødby und Puttgarden Parfüm verkaufen. Und es geht um den überraschenden Tod ihnen nahestehender Menschen, um die Suche nach dem Sinn unseres Lebens und darum, wie man das Beste aus seinen Möglichkeiten machen kann. Ein minimalistisches Buch, das mit seinen leisen Tönen völlig einnimmt, das geschickt aufgebaut ist und trotz aller Trauer noch Wärme vermittelt. (Deutsch von Flora Fink)
(vorgestellt am 26.08.2010)


Gerben Hellinga
Dollars. Sid Stefan in Amsterdam
ISBN: 9783895812187
Erschienen: 2010
Alexander
265 Seiten - 14,90 Euro

Roman

Nach seinem Knastaufenthalt und einer Zeit als Holzfäller in Schweden kommt Sid Stefan zurück nach Amsterdam. Wir schreiben das Jahr 1966 und die Stadt zeigt ein völlig anderes Gesicht, als wir es heute kennen. Sid möchte alte Bekanntschaften pflegen, seinen Beruf als Werbetexter wieder ergreifen und seine Kneipen wieder besuchen. Doch als er eine hübsche Stewardess besuchen will, erlebt er sein blaues Wunder gerät in dubiose Kriminellen-Kreise, die italienische Mafia lässt grüßen. Es liest sich wundbar, wie Sid sich bemüht, seine Welt wieder in den Griff zu bekommen. Ein sympathisches Buch, das eine untergeganene Epoche wiederbelebt und dem Krimigenre zur Ehre gereicht. (Deutsch von Hanni Ehlers)
(vorgestellt am 17.06.2010)


Alexandra Helmig
Kosmo & Klax - ABC-Geschichten zum Erleben
ISBN: 978-3939435280
Erschienen: 2010
mixtvision
2 CDs - 14,99 Euro

Kinderhörbuch (ab 4)

Die Gruppe von Freunden besteht aus einem Eichhörnchen („Kosmo“), einem kleinen roten Ball („Klax“), einem Biber, einer Gans, einer Maus, einem Hasen und anderen mehr – sie alle treiben sich auf dem Spielplatz und in dem kleinen Wald herum. Jedes ihrer kleinen Abenteuer, in denen sie mal ein Picknick planen, einen Ohrwurm vertreiben müssen, dem Maulwurf helfen oder eine Zuckerwasserquelle suchen, steht unter einem Buchstaben des Alphabets. Unaufdringlich, aber wirkungsvoll werden etwa bei der Episode „O wie Oper“ viele Worte mit dem Anfangsbuchstaben O verwendet. Für die jungen Hörer sind das 26 lustige Geschichten, die sie geschickt mit den Lauten und dem Lautsystem unseres Alphabets vertraut machen. Lebendig und frisch gelesen von der Autorin und Annette Frier, die vor kurzem den Bayerischen Fernsehpreis bekam.
(vorgestellt am 30.09.2010)


Guy Helminger
Etwas fehlt immer
ISBN: 9783518417089
Erschienen: 2005
Suhrkamp
268 Seiten - 19,80 Euro

Erzählungen

Groteske, unheimliche Geschichten aus dem deutschen Alltag hat Guy Helminger hier versammelt - oft mit einem dunklen Anstrich. Da ist etwa der fernsehschauende Fußballfan, dem in der Halbzeitpause die Zigaretten ausgehen. Als er sie geholt hat und wiederkommt, erkennt er seine Wohnung nicht mehr. Oder der Radfahrer, der leidenschaftlich gerne Fußgängern beim Überholen auf den Kopf haut - solange, bis er dabei die Frau seines Lebens kennen lernt. Nicht umsonst lobt die Kritik seine treffenden, sprachlich überzeugenden Einfälle.
(vorgestellt am 26.01.2006)


Helene Henke
Totenmaske
ISBN: 9783426226322
Erschienen: 2013
Droemer
428 Seiten - 14,99 Euro

Roman

Zoe ist erst neunzehn, aber sie hat in dem Dorf im Hunsrück schon das Bestattungsunternehmen ihrer Familie übernommen - gekonnt und mit Hingabe sorgt sie dafür, dass die Verstorbenen für die Hinterbliebenen schön aussehen. Im Dorf jedoch ist man ihr misstrauisch gegenüber: Ein ruhiges, zurückgezogen lebendes Mädchen, das sich gerne mit Leichen abgibt, ist ungewöhnlich. Zoe wird eines Tages auf die Probe gestellt, als sie die Körper von drei jungen Männern herrichten soll, die angeblich bei einem Autounfall gestorben sind. Zoe kennt die drei, sie haben früher einmal versucht, sie zu missbrauchen. Ihr fällt auf, dass die drei vermutlich ermordet worden sind, zusammen mit dem Polizisten Leon Strater, den eine Familientragödie in die Provinz gebracht hat, forscht sie nach ... Ein Thriller, der uns mit einem wenig bekannten Berufszweig bekannt macht, der zwei glaubwürdige und sympathische Protagonisten hat und uns mit einer überraschenden, gut konstruierten Geschichte lange fesselt.
(vorgestellt am 02.01.2014)


Peter Henning
Ein deutscher Sommer
ISBN: 9783351035426
Erschienen: 2013
Aufbau
608 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Das "Geiseldrama von Gladbeck" vom August 1988 ist deshalb noch so vielen in Erinnerung, weil eine Horde von Journalisten die Kriminellen 54 Stunden lang ständig begleitete und der Polizeieinsatz so fehlerhaft war - zwei Tote blieben zurück. Nun hat Peter Henning einen großen Roman über dieses Ereignis geschrieben, in dem auf packende und zugleich nachdenklich machende Art und Weise aus unterschiedlichen Perspektiven diese Tage noch einmal in unser Bewusstsein geholt werden. Mit diesem Tatsachenroman, der dpa-Meldungen, Gespräche mit Beteiligten, Augenzeugen und Menschen, die nur indirekt mit dem Geschehen zu tun hatten, zusammenbringt, dann aber auch erfundene Figuren hinzufügt, wird dieser Wendepunkt im deutschen Journalismus noch einmal erschreckend deutlich. Ganz präzise und fesselnd führt uns Peter Henning eine Ausnahmesituation vor, die zu einer Umbruchssituation wurde.

(vorgestellt am 15.08.2013)


Eckhard Henscheid
Götter, Menschen und sieben Tiere. Richard Wagners »Ring des Nibelungen«. Ein Gestaltenreigen
ISBN: 9783150108710
Erschienen: 2013
Reclam
222 Seiten - 24,95 Euro

Sachbuch

In Wagners "Ring" zählt Eckhard Henscheid 28 Götter- und Menschenwesen (zum Teil in Gruppen), außerdem kommen sieben Tiere vor. An diese vierteilige Oper, dieses Mammutwerk, seinen komplexen Inhalt, die kompositorischen Besonderheiten und Merkwürdigkeiten einmal nur über die Figuren heranzugehen, ist eine spannende Idee. Zusammen mit den Illustrationen des großartigen F.W. Bernstein stellt Henscheid dem Leser und Wagner-Interessenten nun also in 35 Kapiteln natürlich u.a. Siegfried, Wotan und Freia vor, aber z.B. auch die Kröte (Alberich), den Riesenwurm und die Raben. Dabei geht er über eine reine inhaltliche Einordnung weit hinaus, er beschreibt die Figuren musikalisch, mythisch und natürlich auch humoristisch. Eine originelle, sehr gelungene Würdigung im Wagner-Jubiläumsjahr.
(vorgestellt am 30.05.2013)


Gerhard Henschel
Liebesroman
ISBN: 9783455402872
Erschienen: 2010
Hoffmann und Campe
576 Seiten - 25,00 Euro

Roman

Es ist ein großes Projekt, dass Gerhard Henschel (*1962) da verfolgt: In mehreren dicken, stets erfolgreichen Romanen verarbeitet er literarisch das Leben der Familie Schlosser, von 1930 bis in die 1980iger Jahre hinein. Als begabter Beobachter und genialer Humorist entstehen dabei sehr komische, zeittypische Bücher mit tollen Typen und überzeugenden Stories. Nach den Romanen Die Liebenden, Kindheitsroman und Jugendroman ist nun die Krönung erschienen, Liebesroman. Doch auch ohne diese Vorkenntnisse macht dieser Roman viel Spaß: Der Schüler Martin Schlosser ist heftig verliebt, sein Werben um die Angebetete und das Erwachsenwerden in der Kleinstadt Meppen Ende der 70er stehen im Mittelpunkt dieses amüsanten Liebesschmökers. Wer diese Zeit erlebt hat, wird sich hier wiederfinden ... (Auch als eBook erhältlich).
(vorgestellt am 28.10.2010)


Kerstin Hensel
Federspiel. Drei Liebesnovellen
ISBN: 9783630873855
Erschienen: 2012
Luchterhand
192 Seiten - 19,99 Euro

Erzählungen

Drei Geschichten erzählen von Frauen, die sich nicht den Erwartungen ihrer Umwelt gemäß verhalten: Die eine kichert bei allen (un)passenden Gelegenheiten, die andere kümmert sich bis fast zur Selbstaufgabe um lebensuntüchtige Familienmitglieder und Fremde, und in der dritten Novelle verlassen gleich zwei Frauen, besser gesagt: Mutter und Tochter, den "Deutschgeber" (= Deutschlehrer mit missionarischen Ambitionen), als dessen Verhältnis mit einer Schülerin auffliegt. Alle Frauen in diesen Erzählungen suchen einen Neuanfang aus ihren festgefahrenen, unbefriedigenden Beziehungen und Verhältnissen, geben sich nicht länger mit dem status quo zufrieden. Dabei bleibt offen, ob und wie dieser Neuanfang gelingt. - Drei wunderbare Novellen über Frauen mit eigenem Kopf, eigenem Willen und Mut.
(vorgestellt am 03.05.2012)


Kai Hensel
Das Perseus-Protokoll
ISBN: 9783627001827
Erschienen: 2012
Frankfurter Verlagsanstalt
315 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Maria Brecht verbringt ihren Urlaub auf Kreta - und wird unerwartet Zeugin eines Verbrechens, d.h. sie sieht Blut, einen geheimnisvollen Koffer und einen Fremden, der umgehend versucht, die unliebsame Zeugin aus dem Weg zu schaffen. Da ihr die Polizei vor Ort nicht hilft, reist Maria nach Athen, wo infolge der Finanzkrise das Chaos regiert. Es stellt sich heraus, dass sie einer großen Sache auf der Spur ist, für die andere auch über Leichen gehen. Wird Maria bei dem großen Spiel unter die Räder kommen? - Ein unglaublich spannender, hochaktueller Polit-Thriller! Kai Hensel hat exakt recherchiert, einen tollen Plot ersonnen und die Atmosphäre in Athen und Griechenland überzeugend zwischen zwei Buchdeckel gepackt. Genau so müssen fesselnde Thriller sei, daher eine nachdrückliche Leseempfehlung!
(vorgestellt am 28.06.2012)


Kerstin Hensel
Lärchenau
ISBN: 9783630872759
Erschienen: 2008
Luchterhand
447 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Im Mittelpunkt dieses Romans steht nicht ein Mensch, sondern gleich ein ganzes Dorf: Die Autorin Kerstin Hensel (*1961) stellt uns Lärchenau vor, ein unauffälliges Dorf in der Mark Brandenburg, und erzählt vom Leben der Menschen dort, in den letzten sechzig Jahren. Herausragend ist Gunter Konarske zu nennen, ein Arzt mit dem ehrgeizigen Ziel, einen Nobelpreis zu erhalten. Dafür probiert er auch mal Medikamente an seiner Frau aus. Während um sie herum das "normale" Leben stattfindet, das die Autorin auf bewundernswerte Art und Weise zu schildern versteht, versinkt das Ehepaar Konarske immer mehr im Abgrund... Ein komisch-grotesk-wehmütiger Heimat- und Arztroman, der Menschen in ihrem Alltag so großartig zu schildern vermag, dass der Leser sicher anfängt, über "Heimat-" und "Arztromane" anders zu denken.
(vorgestellt am 31.07.2008)


Ulrich Herbert
Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert
ISBN: 9783406660511
Erschienen: 2014
C.H. Beck
1451 Seiten - 39,95 Euro

Sachbuch

Was hat Deutschland im vergangenen Jahrhundert nicht alles miterlebt und durchgemacht: der Aufstieg einer modernen Industrienation, zwei verheerende Weltkiege, linke und rechte Diktaturen, staatliche Teilung und Zusammenbruch des Ostblocks, Entwicklung eines Sozialstaats und einer parlamentarischen Demokratie mit vergleichweise großem Wohlstand, die Hinwendung zu Europa - all diese, zum Teil widersprüchlichen Ereignisse und Entwicklungen beschreibt Ulrich Herbert, renommierter und ausgezeichneter Professor für Geschichte in Freiburg, in seinem ungemein beeindruckenden Werk. Ulrich Herbert erzählt dabei nicht oberflächlich Phänomene nach, sondern analysiert mit großem Sachverstand die entscheidenden Entwicklungslinien. Ein klar strukturiertes, mit vielen Verweisen gespicktes und anregendes Buch. Herberts Argumente sind überzeugend, und seine Darstellung ist gut lesbar - so kann eine Nationalstaatsgeschichte zum Standardwerk werden.
(vorgestellt am 19.06.2014)


Rudolf Herfurtner
Ohne Musik ist alles nichts. Geschichten von Bach bis Elvis Presley
ISBN: 9783446209817
Erschienen: 2008
Hanser
272 Seiten + 1 CD - 19,90 Euro

Jugendsachbuch (ab 10)

Eine Musikgeschichte für junge Leser - mit dem besonderen Clou, dass hier nicht theoretische Abhandlungen über die Entwicklung der Mehrstimmigkeit oder der Zwölftonmusik im Mittelpunkt stehen, sondern die Personen, ihre Gedanken und Ideen. Etwa wie der junge Händel zunächst nach Italien ging, um dort die Oper zu studieren, bevor er mit dem Erlernten in London große Erfolge feiern konnte. Oder wie der Sängerkrieg auf der Wartburg ablief. Und zwischen diesen Kapiteln (zu denen es immer auch Hörbeispiele auf der beigefügten CD gibt) stehen kurze Geschichten über Kinder in der Welt der Musik, etwa bei einem Hochzeitsfest im 16. Jahrhundert oder über Nannerl Mozart, Wolfgang Amadeus' Schwester... Ein ganz abwechslungsreiches Buch, das unaufgeregt dem Leser eines der schönsten Dinge der Welt näher bringt: die Musik.
(vorgestellt am 14.08.2008)


Judith Hermann
Aller Liebe Anfang
ISBN: 9783100331830
Erschienen: 2014
S.Fischer
219 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Mit ihrem ersten Erzählband Sommerhaus, später machte sie auf sich aufmerksam, seitdem hat sie weitere Erzählungen veröffentlicht, aber der Debutroman erscheint erst jetzt. Doch das Warten hat sich gelohnt: Judith Hermanns Buch Aller Liebe Anfang ist das trotz aller kühlen Distanz eindrücklich und stimmig erzählte Porträt einer Frau, deren geregeltes, unaufgeregtes Leben durch eine seltsame Begegnung durcheinander gebracht wird. Stella lebt mit ihrem Mann Jason und ihrer Tochter Ava in einem Siedlungshaus am Stadtrand. Ihr Mann ist beruflich viel unterwegs, sie besucht als Krankenpflegerin alte, sterbend Menschen zuhause, ihre Nachbarn kennen sie kaum. Eine Tages klingelt "Mister Pfister" an der Tür und möchte mit Stella reden. Sie weigert sich, doch der Unbekannte drängt sich fortan in Stellas Leben. Der Stalker löst in ihr Unbehagen aus - und ein Nachdenken über ihre bisher geführten Beziehungen.
(vorgestellt am 28.08.2014)


Rainer Hermann
Wohin geht die türkische Gesellschaft? Kulturkampf in der Türkei
ISBN: 9783423246828
Erschienen: 2008
dtv
319 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Seit Kemal Atatürk die Türkei 1923 zu einer Republik gemacht hat, war die Trennung von Staat und Religion einer der wichtigsten Pfeiler des neuen Staates. Steht die säkulare Tradition des Landes heute auf dem Spiel? Denn in den letzten 20 Jahren hat sich viel verändert in der Türkei - nicht zuletzt die Wahlsiege der AKP, die von gläubigen Muslimen aus Anatolien gestützt wird, haben die Frage aufgeworfen, welche Kräfte den Kurs des Landes in den nächsten Jahren bestimmen werden. Rainer Hermann, FAZ-Korrespendent in der Türkei und Islamwissenschaftler, beschreibt den Staatsaufbau und Alltag des Landes, die Konflikte zwischen alter und neuer Elite, zeigt den Einfluss von Islam und Militär auf und vergisst Gruppen wie die Kurden dabei nicht. Ein ganz spannend zu lesendes Buch, nicht zuletzt da die Türkei für Deutschland ein wichtiger Partner ist.
(vorgestellt am 25.09.2008)


Willem Frederik Hermans
Das heile Haus
ISBN: 9783351033651
Erschienen: 2011
Aufbau
126 Seiten - 16,99 Euro

Roman

Er gilt als ein Klassiker der modernen niederländischen Literatur, mit Gerard Reve und Harry Mulisch gehört er zu den „Großen Drei“ der Nachkriegsliteratur in unserem Nachbarland: Willem Frederik Hermans (1921-1995). Sein vor sechzig Jahren erschienener, kurzer Roman, der zum neunzigsten Geburtstag des Autors diesen auch hierzulande bekannter machen soll, hat zwei Haupfiguren. Da ist zum einen der Ich-Erzähler, ein einfacher Soldat, der von den Wirren, den Grausamkeiten, den unglaublichen Begebenheiten des Krieges berichtet, die er Tag für Tag erleben muss. Und zum anderen ein großes Haus, in das sich der Kämpfer flüchtet, das ihm zunächst Obhut bietet, doch am Schluss sich ebenfalls der Macht des Krieges beugen muss. - Ein kraftvolles, beeindruckendes Buch, das die Schrecken eines jeden Krieges mit bestechender Schärfe benennt. Mit einem Nachwort von Cees Nooteboom. (Deutsch von Waltraud Hüsmert)
(vorgestellt am 01.09.2011)


Michael Herzig
Frauen hassen
ISBN: 9783894256715
Erschienen: 2014
Grafit
342 Seiten - 19,99 Euro

Krimi

Die Zürcher Polizistin Johanna di Napoli wird nach Deutschland geschickt, um undercover einen Einsatz gegen Rockerbanden zu unterstützen: Sie soll die Freundin eines eingeschleusten Ermittlers spielen. Raub, Erpressung, Zuhälterei, organisierte Kriminalität, darum geht es. Doch ein dummer Zufall lässt ihre Tarnung auffliegen, die ganze Operation endet im Fiasko, und Johanna wird verdächtigt, die Geliebte eines dieser Kriminellen zu sein. Sie, die gerade versucht, ihr Privatleben und ihren Alkoholkonsum in den Griff zu bekommen, lässt nicht locker und forscht weiter, denn die Gangs scheren sich nicht um Ländergrenzen ... Michael Herzig erzählt seinen Roman über große Strecken auf mehreren Ebenen, die sich erst nach und nach zu einem Ganzen zusammensetzen und dem Leser die Fragen beantworten, die ihn umtreiben. Doch er macht das so geschickt und spannend, dass man ihm gerne folgt. Zumal Johanna als Figur erstaunlich gut funktioniert.
(vorgestellt am 24.07.2014)


Rudolph Herzog
Heil Hitler, das Schwein ist tot! Lachen unter Hitler - Komik und Humor im Dritten Reich
ISBN: 9783453600706
Erschienen: 2008
Heyne
267 Seiten - 8,95 Euro

Sachbuch

In Nazi-Deutschland wurden natürlich auch Witze erzählt - auf Kosten der Nazis, auf Kosten der Juden, von der Machtübernahme bis zum Untergang des Dritten Reichs. Rudolph Herzog hat in einer sehr aufschlussreichen Studie die verschiedenen Aspekte des Humors unter Hitler aufgezeigt. Er druckt viele Witze ab, beschreibt den politischen Humor im Kabarett und Film, weist auf die meist tödlichen Folgen hin, die das Witzeerzählen haben konnte und gibt eine Antwort auf die Frage, ob man nach den Verbrechen Hitlers über ihn lachen dürfe. Es ist erstaunlich zu sehen, wie auch in schwierigsten Zeiten der Sinn für Humor nie völlig zum Erliegen kam - und wie komisch auch heute noch viele der alten Witze sind.
(vorgestellt am 24.04.2008)


Romy Herzog (hg.)
Berlin Kalender 2012
ISBN: 9783863680183
Erschienen: 2011
Berlin Story
256 Seiten - 9,95 Euro

Taschenkalender

2012 feiert die Hauptstadt ihr 775jähriges Bestehen und den 300. Geburtstag Friedrichs des Großen. Erläuternde Texte rund um diese beiden Daten sind aber bei Weitem nicht das Einzige, was dieser Taschenkalender, natürlich neben einem ausführlichen Kalendarium mit einer Woche pro Doppelseite, Monats-, Jahres- und Ferienübersicht, an Extras zu bieten hat. In einer durchgehenden Leiste am Fuß der Seite werden Ereignisse des Jahres 1962 eingeordnet, es gibt Hinweise auf Festivals, Messen, Museen, Märkte etc. in Berlin und einen Stadt- sowie U- und S-Bahn-Plan findet sich hier auch. Damit werden nicht nur Berlin-Besucher auf den Geschmack gebracht, sondern auch Hauptstädter selbst auf dem Laufenden gehalten.
(vorgestellt am 24.11.2011)


Annette Herzog, Jens Rassmus
Schlüssel verloren
ISBN: 9783779500360
Erschienen: 2005
Peter Hammer
32 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch

Gerade wollen Paulina und ihre Mama vom Strand nach Hause gehen - da fällt ihnen auf, dass der Schlüssel fehlt. Irgendwo im Sand verloren! Während Paulinas Mama sich Sorgen macht und Hunger bekommt, freut sich das Mädchen und backt einen Sandkuchen. Zur gleichen Zeit findet Jan Pelle einen herrenlosen Schlüssel und fragt seinen Vater, ob der wohl Piraten gehört... Ob - und wenn ja: wie - der Schlüssel zurück in die richtigen Hände findet, erzählt dieses schöne Bilderbuch mit dem Text von Annette Herzog und großen, bunten Bildern von Jens Rassmus. Genau richtig für die Sommertage.
(vorgestellt am 15.09.2005)


Lena Hesse
Fred und Anabel. Eine Liebesgeschichte
ISBN: 9783938766347
Erschienen: 2010
Kinderbuchverlag Wolff
36 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Fred ist eine Katze, Anabel eine Gans. Sie haben sich angefreundet und den ganzen Sommer über miteinander gespielt. Aber jetzt kommt der Herbst, Anabel friert und muss mit ihrer Familie in den Süden fliegen. Fred sitzt traurig am Ofen im Norden, Anabel sitzt gedankenverloren am See im Süden – beide sind traurig. Wie es wohl dem anderen geht? Sie können es kaum erwarten, dass der Frühling wieder kommt... Lena Hesse hat die Sehnsucht der beiden Freund ganz wunderbar in Worte und Bilder gefasst. Mal ohne große Worte, mal in parallel gestalteten Illustrationen, immer gefühlvoll, mit Freude an der Geschichte und völlig kitschfrei.
(vorgestellt am 01.04.2010)


Peter Hessler
Über Land. Begegnungen im neuen China
ISBN: 9783827008589
Erschienen: 2009
Berlin
355 Seiten - 24,00 Euro

Sachbuch

Peter Hessler legte 2001 die für Ausländer reduzierte chinesische Führerscheinprüfung ab, die 685 Fragen sowie einen Technikkurs und eine zweitägige Fahrprüfung umfasst und außerdem körperliche Unversehrtheit (mindestens drei Finger an jeder Hand, einer davon Daumen) verlangt. Mit einem Leihwagen fuhr er Tausende Kilometer an der Großen Mauer entlang, kam an Ortschaften mit Namen "Schlachtet die Hu ab" vorbei und sah Regierungsparolen auf Felsen gemalt ("spät heiraten und spät Kinder bekommen"). Bei seiner Fahrt "Über Land" beobachtete er viele Facetten des modernen China, so etwa die Fabriken, die mit gering qualifizierten Arbeitern nur ein Produkt herstellen: BH-Bügel, Plastikstrohhalme, Schlipse (40% der Weltproduktion) und sich zu Boomtowns entwickeln. Dieses Wirtschaftswunder, das auf Intelligenz, Fleiss und Ausdauer beruht, betrachtet der Autor mit Skepsis, steht aber all den Menschen, denen er in den unterschiedlichsten Situationen begegnet ist, wohlwollend gegenüber. Peter Hessler schildert seine Erlebnisse mit viel Humor und leiser Ironie, was das Buch zu einer sehr amüsanten Lektüre macht.
(vorgestellt am 10.09.2009)


Sheila Heti
Wie sollten wir sein? Ein Roman aus dem Leben
ISBN: 9783498004071
Erschienen: 2014
Rowohlt
336 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Der autobiographische Roman der Kanadierin Sheila Heti (*1976) basiert auf Tonbandmitschnitten von Gesprächen, die sie mit befreundeten Künstlern geführt hat und in denen es darum geht, wie das eigene Leben sein soll, was die eigene Persönlichkeit ausmacht, welchen Werten man folgt. In vielen Episoden, in denen es um Kunst, Liebe, Sex und Freiheit geht, in denen vor allem Frauen nach ihrer Rolle suchen, wird auch das Schreiben des Buches selbst hinterfragt. Das Buch, in den USA heiß diskutiert, ist ein literarisch anspruchsvoller Selbstfindungstrip, der zeitkritisch offenlegt, vor welchen Schwierigkeiten Frauen stehen, die heutzutage scheinbar alle Möglichkeiten haben. (Aus dem Englischen von Thomas Überhoff)
(vorgestellt am 29.05.2014)


Thomas Hettche
Woraus wir gemacht sind
ISBN: 9783462037111
Erschienen: 2006
Kiepenheuer & Witsch
320 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Niklas Kalf reist 2002 mit seiner Frau Liz nach New York, um dort seine Biographie über den deutschen Emigrant und Physiker Eugen Meerkatz vorzustellen. Kaum dort angekommen, wird Kalf durch die Entführung von Liz erpresst: Es geht um dunkle Geheimnisse aus Meerkatz' Leben und um Leben und Tod von Kalfs schwangerer Frau. In dieser Situation beginnt eine aufgeladene, spannende Reise durch die USA, die in der texanischen Kleinstadt Marfa endet. Doch Thomas Hettches Roman ist bei weitem nicht nur ein Krimi, mit allem was dazu gehört, sondern auch ein glaubwürdiges Psychogramm eines Mannes auf der Suche nach Antworten und zweier Gesellschaften - der deutschen und der US-amerikanischen. Hettches Prosa ist nicht umsonst vielfach ausgezeichnet worden, seine stilistischen Fähigkeiten können auf der ganzen Linie überzeugen.
(vorgestellt am 21.12.2006)


Steffan Heuer, Pernille Tranberg
Mich kriegt ihr nicht!
ISBN: 9783867742436
Erschienen: 2013
Murmann
238 Seiten - 16,90 Euro

Sachbuch

Eine Gebrauchsanweisung zur digitalen Selbstverteidigung ist in Zeiten von NSA-Abhörskandalen, Facebook-Pannen, Vorratsdatenspeicherung und Datenklau eigentlich überfällig. Oder haben Sie sich schon einmal gefragt, warum die sozialen Netzwerke und viele Apps kostenlos sind, dabei kostet die Programmierung etc. doch viel Geld!? Die beiden Journalisten Steffan Heuer und Pernille Tranberg erklären leicht verständlich, wie Unternehmen über das Internet an das kostbarste Gut kommen, das dort zu holen ist: Informationen über uns. Es ist erschreckend, wie leichtfertig wir oft unsere Privatsphäre für alle Zeiten aufgeben - wobei es doch eigentlich gar nicht so schwer ist, sich ein wenig vor der Spionage der Unternehmen zu schützen. Denn auch das zeigen die beiden Autoren in diesem so wertvollen Buch, das gerade auch für den "Normalnutzer" ohne technisches Hintergrundwissen so hilfreich ist. Und wer es für seine Kinder noch einmal einzeln nachschauen möchte, dem sei der kleine Ratgeber Facebook und andere Netzwerke von Thomas Feibel (carlsen, 2,99 Euro, ab 8) empfohlen.
(vorgestellt am 11.07.2013)


Carl Hiaasen
Eulen
ISBN: 9783407786852
Erschienen: 2003
Beltz & Gelberg
360 Seiten - 14,90 Euro

Jugendbuch

Roy Eberhard ist neu in Florida. Er hasst das flache Land und zu allem Übel hat es der massige Brutalo Dana auf ihn abgesehen. Eines Tages lernt er "Fischfinger" kennen, und alles wird anders: Der Junge will verhindern, dass eine Fast-Food-Kette ausgerechnet dort baut, wo die vom Aussterben bedrohten winzigen Kanincheneulen nisten. - Ein Umweltkrimi für Kinder ab 11.
(vorgestellt am 11.12.2003)


George V. Higgins
Ich töte lieber sanft
ISBN: 9783888978654
Erschienen: 2013
Kunstmann
239 Seiten - 14,95 Euro

Roman

Eine prominent besetzte Pokerrunde, natürlich illegal und von der Mafia in Boston organisiert, wird von zwei kleinkriminellen Bewaffneten überfallen. Die Täter entkommen mit viel Geld, die Mafia ist entsetzt. Sie engagieren Jackie Cogan, einen renommierten Killer, um die beiden aufzuspüren. Was für den gar nicht so einfach ist, weil man ihm dabei so viele Steine in den Weg legt (Stichwort: Ehrencodex) und er einen Partner hat, der eigentlich immer nur an Sex und Drinks denkt ... Das Buch lebt von dem schwarzen, bissigen Humor des Autors - und den genialen Dialogen. Der "Altmeister" des Genres, George V. Higgins, braucht nur ein paar knappe, pointierte Sätze und man ist mitten drin in der Bostoner Unterwelt. Toll. Und weil der Leser die Täter und ihre Hintermänner von Anfang an kennt, entsteht eine ganz besondere Spannung beim Blick auf Jackie Cogans Bemühungen. (Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren)
(vorgestellt am 28.11.2013)


George V. Higgins
Die Freunde von Eddie Coyle
ISBN: 9783888979125
Erschienen: 2014
Kunstmann
190 Seiten - 14,95 Euro

Roman

Der Bostoner Kleinkriminelle Eddie »Fingers« Coyle befindet sich in einer vertrackten Situation: Er kann dem Gefängnis nur entgehen, wenn er dem Polizisten Dave Foley einen Tipp gibt, wo und wann der nächsten Deal mit illegalen Waffen stattfindet. Für Eddie ein fast unlösbares Problem, schließlich ist er mit all seinen "Freunden" so verbandelt, dass solch ein Tipp schnell auf ihn zurückfallen könnte. Alle seine Partner und Bekannten scheinen ein doppeltes Spiel zu spielen, alle Seiten haben ihr eigenes Ding laufen - wer ist da die größte Gefahr, wer ist das leichteste Opfer? George V. Higgins, der nicht zuletzt wegen prominenter Fürsprecher wie Elmore Leonard oder Quentin Tarantino und den Neuausgaben seiner Romane im Antje Kunstmann Verlag hierzulande eine kleine Renaissance erlebt, wird für den Stil und die Sprache seiner Krimis gefeiert: Wunderbare Dialoge, ein irrer Witz und reichlich Spannung sind die Zutaten für großartige Bücher. (Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren)
(vorgestellt am 06.02.2014)


Oscar Hijuelos
Runaway
ISBN: 9783596853823
Erschienen: 2010
S. Fischer
360 Seiten - 19,95 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Wisconsin in den 1960ern: Rico ist aus Harlem abgehauen, um dem Elend New Yorks und seinen Eltern zu entkommen. Aber hier, im Midwest, ist der Junge mit den kubanischen Vorfahren ein absoluter Außenseiter, alle um ihn herum sind Weiße. Pulitzer-Preisträger Oscar Hijuelos, wie sein Held ein Hispano-Amerikaner, erzählt in seinem ersten Jugendroman von den Schwierigkeiten der Identitätsfindung und von den Widerständen, mit denen man sich auf seinem Weg zu einem eigenen Leben auseinandersetzen muss. Eine ungemein lebendige Geschichte mit einem sehr symapthischen Protagonisten, der Gerechtigkeit sucht, moralische Werte vertritt und nach Liebe strebt. (Aus dem Englischen von Günter Ohnemus)
(vorgestellt am 16.09.2010)


Jörg Hilbert, Claudia Kühn
Ritter Rost. Eisenhart und voll verbeult
ISBN: 9783551270962
Erschienen: 2012
terzio
48 Seiten & 1 CD - 19,95 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Anfang Januar kommt die Ritter Rost-Verfilmung ins Kino - wer seinen Kindern schon eine gewaltige Portion Vorfreude unter den Weihnachtsbaum legen möchte, könnte zu diesem Buch greifen. Illustriert mit den Bildern aus dem Film können sich die jungen Leser hier schon einmal auf das Abenteuer des mutigen Blech-Ritters einstimmen: Nachdem Ritter Rost von einem zwielichtigen Schrotthändler einen gestohlenen Motor gekauft hat, wird ihm vom König die Ritterwürde entzogen. Und das Schloss weggenommen. Als der strahlende Prinz Protz auch noch das Burgfräulein Bö entführt und einen Umsturz plant, warten eine Menge Aufgaben auf Ritter Rost. Doch wozu hat man Freunde ... Dem Buch ist noch eine CD mit den besten Ritter Rost-Hits beigelegt.
(vorgestellt am 06.12.2012)


Gabie Hilgert
Mein großer Vorschulblock - Rechnen und Schreiben
ISBN: 9783411742813
Erschienen: 2010
Duden
104 Seiten - 6,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Wer demnächst mit Kindergarten- oder Vorschulkindern in den Urlaub fährt, sollte für Wartezeiten, Regentage oder lange Anreisedauern vielleicht dieses kleine Buch und ein paar Stifte mitnehmen, um die Kinder sinnvoll zu beschäftigen. Eine tolle Vorbereitung für den Schulstart ist nämlich Mein großer Vorschulblock - Rechnen und Schreiben (Duden). Genaues sehen, hören und schreiben wird hier geübt, erste Rechenaufgaben stehen an - alles nach Schwierigkeitsgrad gestaffelt. Eine Empfehlung für neugierige, aufgeweckte Vorschulkinder.
(vorgestellt am 22.07.2010)


Reginald Hill
Rache verjährt nicht
ISBN: 9783518464731
Erschienen: 2013
Suhrkamp
684 Seiten - 9,99 Euro

Roman

Wilfried "Wolf" Hadda wird verurteilt, weil man Kinderpornos auf seinem PC fand. Bei der Flucht vor der Polizei hat der Finanzinvestor einen schweren Unfall, der ihn entstellt, während der Haft verliert er seine Frau und Tochter, seine Firma geht pleite und sein Ruf ist für immer ruiniert - dabei beteuert er stets seine Unschuld. Die Gefängnispsychiaterin Alva Ozigbo führt mit Wolf viele Gespräche und setzt sich für ihn ein, so kann er nach 15 Jahren das Gefängnis verlassen, als Invalide, als gebrochener Mann. Zurück in Nord-England will er die Vorgänge von damals neu angehen, und schon bald gibt es den ersten Toten. Alva Ozigbo fragt nach: Steckt Wolf dahinter? Doch anders als es der Titel vermuten lässt, ist Wolf keineswegs auf blutige Rache aus, ihm geht es mehr ums Aufdecken der Hintergründe. Und das ist auch für den Leser ungemein aufschlussreich, denn nach und nach versteht man, was Wolf Hadda zu dem gemacht hat, was er war und ist. - Der mehrfach ausgezeichnete Reginald Hill verstarb 2012, sein raffiniert konstruiertes Buch Rache verjährt nicht wurde mit dem Barry-Award für den besten britischen Kriminalroman des Jahres 2011 prämiert. Wer Spaß an raffinierten, klug aufgebauten, eher nachdenklich machenden Krimis hat, der wird verstehen, warum. (Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann)
(vorgestellt am 19.12.2013)


Will Hill
Department 19. Die Mission
ISBN: 9783785760802
Erschienen: 2012
Lübbe
493 Seiten - 14,99 Euro

Roman

Der Vampirroman lebt – und mit ihm eine ganze Horde von Blutsaugern, die nicht gerade zimperlich sind. Das muss auch Jamie erfahren: Sein Vater stirbt, seine Mutter wird entführt und als der junge Mann sich auf die Suche nach ihr macht, kommt er in Kontakt mit dem „Department 19“, einer technisch hochgerüsteten Organisation, die sich dem Kampf gegen Dracula und Frankenstein widmet. Und irgendwie gehört Jamie ja auch hierher, schließlich kämpften schon seine Vorfahren gegen Vampire … Vom Anfang der Vampire bis zur Gegenwart, in der ein übermächtiger Gegner heranwächst, führt Will Hill seine Leser über einen blutigen Weg. Hier wird nicht schüchtern gebis(s)en, hier geht es richtig zur Sache – im ersten Teil einer spannenden Trilogie. (Deutsch von Axel Merz)
(vorgestellt am 13.12.2012)


Edgar Hilsenrath
Die Abenteuer des Ruben Jablonski
ISBN: 9783937717050
Erschienen: 2007
Dittrich
308 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Dieser autobiographische Roman erschien vor genau 10 Jahren zum ersten Mal. Nun sind die
Abenteuer des Ruben Jablonski
, die verfremdete Lebensgeschichte des vielfach ausgezeichneten Edgar Hilsenrath (*1926), als Band 8 der Gesammelten Werke im Dittrich Verlag wieder erschienen - die beste Gelegenheit, um dieses vielseitige Buch zur Hand zu nehmen. Es erzählt von der Kindheit und Jugend des Ruben Jablonski in Sachsen, seine durch die Nazis erzwungene Flucht in die Bukowina, die Gefangennahme im Ghetto Moghilev-Podolsk, sein Überleben und die Zeit nach dem Krieg in Palästina, bis hin zu seiner Ausreise in die USA. Auf der Suche nach den richtigen Worten für seinen Roman über das Ghetto lässt Ruben aber auch keine Gelegenheit für ein sexuelles Abenteuer aus, bis er sich sicher ist, den Ton getroffen zu haben. Dass Hilsenrath in diesem Buch den richtigen Ton getroffen hat, davon wird der Leser bereits nach den ersten Seiten überzeugt sein.
(vorgestellt am 09.08.2007)


Chester Himes
Harlem-Romane
ISBN: 9783293204614
Erschienen: 2009
Unionsverlag
571 Seiten - 12,90 Euro

Krimi

Sein radikaler, wütender, vor nichts zurückschreckender Schreibstil machte ihn legendär, jetzt sind zu seinem 100. Geburtstag die Harlem-Romane von Chester Himes als Taschenbuchausgabe erhältlich (Unionsverlag. 571 Seiten, 12,90 Euro). Wie er Gewalt, Sprache und Milieus schildert ist große Kunst, seine ungeschönten Porträts aus Harlem sind auch heute noch ungemein faszinierend. Dieser Band bietet gebündelte Krimi-Klasse für starke Nerven.
(vorgestellt am 24.12.2009)


Olaf Hintze, Susanne Krones
Tonspur - Wie ich die Welt von gestern verließ
ISBN: 9783423650052
Erschienen: 2014
dtv
360 Seiten - 14,95 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Er war fünfundzwanzig, als er beschloss abzuhauen: Olaf Hintze floh 1989 über Ungarn aus der DDR. Er fühlte sich im SED-Staat beengt und an seiner Entwicklung gehindert. Damals ahnte keiner, wie die Geschichte weitergehen würde - und eine solche Flucht war durchaus nicht ungefährlich. In München begegnete er Susanne Krones, Lektorin und Autorin, und gemeinsam beschreiben sie in diesem Buch, wie es war, in der DDR aufzuwachsen, was Olaf zu seiner Flucht bewegt hat und wie es ihm auf diesem Weg ergangen ist. Vor allem ist es aber auch ein Soundtrack jener Zeit, denn die Autoren geben den Kapiteln Songs mit auf den Weg, die die Zeit damals prägten. - Fünfundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist Tonspur ein packendes Stück Zeitgeschichte, das Jugendlichen wie Erwachsenen, aus Ost wie West, sehr anschaulich begreiflich macht, was Freiheitswille erreichen kann.
(vorgestellt am 07.08.2014)


Adam Hochschild
Der Große Krieg. Der Untergang des Alten Europa im Ersten Weltkrieg 1914-1918
ISBN: 9783608946956
Erschienen: 2013
Klett-Cotta
525 Seiten - 26,95 Euro

Sachbuch

Vornehmlich aus britischer Sicht schildert der Autor und Journalist Adam Hochschild den Ersten Weltkrieg. Er lässt bei seiner nach Jahren geordneten Darstellung auch die Beteiligten selbst (Politiker, Militärs, Soldaten), prominente Befürworter des Kriegs (H.G. Wells, Conan Doyle u.v.a.), aber auch Kriegsgegner und -kritiker zu Wort kommen und stellt ausführlich die entscheidenden Personen der Zeit vor. Was Hochschilds Buch von vielen anderen Neuerscheinungen zu diesem Thema unterscheidet, ist die aufwühlende Art und Weise, wie der Autor sein Thema präsentiert. Er nutzt seine Quellen, um das Leid, die Angst, die Qualen des Krieges ungemein anschaulich zu machen. Hochschild arbeitet sehr genau, erläutert die Vorstellungen der Befehlshaber ebenso umfassend wie die Todesängste der Soldaten. (Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober)
(vorgestellt am 09.01.2014)


Joachim Hoell
Herrmann Beil liest Thomas Bernhard
ISBN: 9783938781104
Erschienen: 2006
tacheles!
2 CDs - 19,90 Euro

Hörbuch

Zum 75. Geburtstag von Thomas Bernhard am 9. Februar 2006 erscheint bei tacheles Joachim Hoells Biographie von Thomas Bernhard jetzt als Hörbuch. Gegenüber der 2001 erschienen Buchausgabe weist die Hörfassung Kürzungen um ein Drittel aus. Aber auch so bleibt eine fundierte Biographie in insgesamt elf Kapiteln und gut zweieinhalb Stunden Hörgenuss, nicht zuletzt durch die Stimme von Herrmann Beil, dem langjährigen Dramaturgen von Bernhard.
(vorgestellt am 09.02.2006)


Ernst Hofacker
Von Edison bis Elvis. Wie die Popmusik erfunden wurde
ISBN: 9783150108383
Erschienen: 2012
Reclam
448 Seiten - 24,95 Euro

Sachbuch

Popmusik begleitet uns heute immer und überall - wie es dazu kam, erläutert der Musikjournalist Ernst Hofacker in seinem informativen, gut zu lesenden Buch. Zum geht es ihm natürlich um die musikalische Entwicklung, vom Ragtime über den frühen Jazz, den Blues bis hin zu Hillybilly, Rock'n'Roll und all den Musikstilen, die seitdem aufgetaucht sind, wobei er Stars, legendäre Alben, Konzerte sowie Shows ausgiebig würdigt. Aber die Entstehung der populären Musik wäre ohne technische Neuerungen überhaupt nicht denkbar gewesen, also ohne Tonaufzeichnung, Schallplatte, Radio und heute Internet und mp3. Diese Wechselwirkungen zwischen Erfindern und Musikern, Geschäftemachern und Künstlern der letzten 100 Jahre werden hier sehr anschaulich gemacht. Auch ohne Tonbeispiele ist es ein spannendes Buch geworden, nach dessen Lektüre man morgens mit ganz anderem Bewusstsein das Radio einschaltet.
(vorgestellt am 23.02.2012)


Paul Hoffman
Die linke Hand Gottes
ISBN: 9783442312320
Erschienen: 2010
Goldmann
478 Seiten - 17,95 Euro

Roman

Ein dickes Fantasy-Epos, vor allem für solche Leser, die keine Bücher mit Zwergen, Drachen und Druiden mögen. Denn Paul Hoffmans Roman geht andere Wege, um eine uns unbekannte, ans Mittelalter erinnernde Welt zu schildern: Er erzählt vom Jungen Cale, der als Novize im gewalttätigen "Erlöserorden" aufwächst. Die Mönche drillen ihre Schützlinge für den anstehenden Kampf gegen die "Abtrünnigen". Cale flieht aus dem Kloster, als es ihm zu blutig wird und bereitet seine Rache vor, denn der große Krieg steht bevor. Doch auch die Menschen außerhalb des Klosters haben ihre eigenen Interessen ... Der actionreiche, zuweilen recht blutige Roman um Cale und seine Freunde ist der Auftakt zu einer Trilogie. Dieser filmreife Schmöker macht Appetit darauf. (Deutsch von Reinhard Tiffert) (Auch als eBook)
(vorgestellt am 13.01.2011)


E.T.A. Hoffmann
Klein Zaches, genannt Zinnober
ISBN: 9783036911786
Erschienen: 2007
Kein & Aber
4 CDs - 22,80 Euro

Hörbuch

Ein wunderbar skurriles, witziges Märchen hat E. T. A. Hoffmann da im Jahre 1819 geschrieben: Die Geschichte des missgestalteten Zaches, der dank eines Zaubers immer im besten Licht erscheint. Die Fee Rosabelverde sieht eines Tages den dreijährigen, hässlichen Zaches am Straßenrand sitzen und hat Mitleid mit seinem Schicksal: Sie kämmt ihm durchs Haar wodurch in Zukunft alle Leistungen, die andere in seiner Gegenwart vollbringen, Zaches angerechnet werden. So wird er für sein Geigenspiel gelobt, für seine Vorträge und sein politisches Geschick - alles samt Taten anderer. Er macht Karriere, angefeindet von seinem Konkurrenten Balthasar. Ob es diesem gelingt, den Zauber zu brechen? - Ueli Jäggi liest diese Posse bestens aufgelegt, so dass die kurzweilige Erzählung mit all ihrem Humor zu voller Blüte kommt.

(vorgestellt am 20.12.2007)


Barbara Hoffmeister, Robert Gernhardt
Das Randfigurenkabinett des Thomas Mann
ISBN: 9783100320025
Erschienen: 2005
S. Fischer
318 Seiten - 24,90 Euro

Bildband

Wer kennt sie nicht, die skurrilen Randfiguren des Thomas Mann? Eine Auswahl von ihnen hat jetzt Barbara Hoffmeister zusammengestellt; unter ihnen Dr. Krokowski aus dem Zauberberg, Felix Schimmelpreester aus Felix Krull und den Teufel aus Doktor Faustus. Das Buch enthält ausgewählte Textpassagen zu 23 Charakteren, illustriert von Robert Gernhardt. Das bei S. Fischer erschienen Buch bietet eine vergnügliche Lektüre quer durch das Werk und die Personenwelt des Thomas Mann.
(vorgestellt am 17.11.2005)


Werner Hofmann
Goya. Vom Himmel durch die Welt zur Hölle
ISBN: 9783406486197
Erschienen: 2003
C.H. Beck
340 Seiten - 78,00 Euro

Sachbuch

Werner Hofmann erschließt dem Leser den rätselvollen Doppelsinn der Bildwelt des spanischen Malers und gibt mit über 200 weitgehend farbigen Abbildungen in dem Band einen umfassenden Überblick über das malerische und graphische Werk Goyas.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Franz Hohler
Gleis 4
ISBN: 9783630874203
Erschienen: 2013
Luchterhand
220 Seiten - 17,99 Euro

Roman

Isabelle, Abteilungsleiterin in einem Altenheim, möchte zur Erholung nach einer OP nach Italien reisen und sich dort mit einer Freundin treffen. Am S-Bahnhof zum Zürcher Flughafen trägt ein älterer Herr ihren schweren Koffer nach oben zum Gleis 4 - und bricht dann tot zusammen. Isabelle verzichtet auf ihren Urlaub, schließlich fühlt sie sich in gewisser Weise verantwortlich für das Geschehen. Zuhause bemerkt sie, dass sie auf dem Bahnsteig aus Versehen eine Tasche des Toten eingesteckt hat. Dessen Handy empfängt anonyme Anrufe, die einem Marcel gelten. Sie möchte mehr über diesen Mann erfahren, und zusammen mit ihrer Tochter Sarah und der angereisten Witwe versucht sie, die Hintergründe des Geschehens aufzudecken, das zunehmend geheimnisvoller wird und immer tiefer in die Vergangenheit führt. - Franz Hohler, einer der renommiertesten Schweizer Autoren, hat einen spannenden und vielschichtigen Roman verfasst, der vergangenes und gegenwärtiges Geschehen geschickt miteinander verbindet.
(vorgestellt am 01.08.2013)


Coby Hol
10 kleine Häuser
ISBN: 9783905871081
Erschienen: 2009
Bajazzo
26 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 2)

Coby Hol (*1943), niederländische Malerin und Zeichnerin, hat eine besondere Vorliebe für den Kartoffeldruck, jene bei allen Kindern beliebte Stempeltechnik mit geschnitzten Kartoffeln und Farbe. Ihr jetzt bei Bajazzo erschienenes Pappbuch 10 kleine Häuser ist daher auch nur mit Kartoffeldruck entstanden. Es wird ge- und erzählt, von zehn Häuschen, die schon lange nebeneinander stehen, aber eigentlich alles mal etwas anderes erleben wollen. Schwimmen gehen, Eisenbahn fahren, fliegen. Doch als das letzte Haus seinen Vorschlag macht, wollen doch wieder alle bleiben. - Die einfachen Bilder, die Abzählmöglichkeiten und die phantasievolle Geschichte machen zusammen mit der leicht verständlichen Anleitung zum Kartoffeldruck dieses Buch zu einer runden Sache. (Deutsch von Thomas Minssen)
(vorgestellt am 03.09.2009)


Ulrich Holbein
Narratorium
ISBN: 9783250105237
Erschienen: 2008
Ammann
1008 Seiten - 39,90 Euro

Sachbuch

Zu allen Zeiten und auf der ganzen Welt gab und gibt es Narren und Närrinen - 255 von ihnen hat Ulrich Holbein in seinem Mammutwerk versammelt. Heilige und unheilige, bekannte und unbekannte sind darunter, alle mit Lebensbeschreibung, Zitatensammlung und Bild: Soweit kling das wie ein Lexikon, doch das Narratorium ist vielmehr ein Lesebuch, das zwar auch zum Nachschlagen einlädt, aber eigentlich zum Entdecken verführt. Man staunt, lacht und wundert sich abwechselnd, wer hier alles versammelt ist, wie beschrieben und mit wem in Verbindung: Von dem Propheten Ezechiel über Hildegard von Bingen, den 6. Dalai Lama bis hin zu Hans Christian Andersen, Woody Allen, Till Eulenspiegel, Osama bin Laden und Nina Hagen. So wurde die Weltgeschichte noch nie sortiert und selten macht eine "Kulturgeschichte" so viel Spaß.
(vorgestellt am 04.12.2008)


Ulrich Holbein
Bitte umblättern! 111 Appetithäppchen
ISBN: 9783941184039
Erschienen: 2010
Elfenbein
120 Seiten - 35,00 Euro

Prosa

Ulrich Holbein ist ein Unikum auf dem deutschen Buchmarkt - er passt als schrulliger Querdenker zu keinem Genre, schreibt ebenso über vergessene Autoren und große Mystiker wie über Tarzan und Dieter Bohlen, vor allem ist aber wohl ein manischer Zettelsammler und Leser. Dass er auch ein Vielschreiber ist, zeigt sein (nicht immer ganz ernst gemeinter) neuer Band, der 111 seiner Texte versammelt, von denen der Leser nie mehr als die ersten Zeilen zu lesen bekommt. Collagenartig finden sich hier irre Geschichten aus Schulzeiten, gezeichnete Projektentwürfe für große Werke oder Vorworte, eben immer nur der Anfang. Dieser Band, mal Comic, mal Fotoalbum, mal Fortsetzungsroman, ist nominiert für den Preis der Hotlist 2010 - zu recht und auch wenn fast auf keiner Seite alle Sätze zu ende gebracht werden. Eine Entdeckung!
(vorgestellt am 07.10.2010)


Ulrich Holbein, Ralf Simon (Hg)
Weltall im Krähwinkel. Ein Jean-Paul-Lesebuch
ISBN: 9783940357311
Erschienen: 2013
Lilienfeld
316 Seiten - 21,90 Euro

Lesebuch

Am 21. März würde er seinen 250. Geburtstag feiern: Jean Paul, dieser große deutsche Schriftsteller zwischen Klassik und Romantik. Ulrich Holbein (Narratorium) und Professor Ralf Simon (Universität Basel) lassen den noch immer unterschätzen Autoren mit einer Anthologie hochleben - sie stellen rund 30 Texte zusammen, die Jean Paul vor allem von seiner humorvollen Seite zeigen und den Leser in die "phantastische Welt Jean Pauls" locken sollen. Allein die Überschriften machen schon Lust auf die Lektüre, etwa "Des Geburtshelfers Walther Vierneissel Nachtgedanken ...", "Erfindung und Erschaffung des sächsischen Abc's" oder "Leichensermon auf mich selber". Ein wunderbares Lesebuch mit Besäufnissen, Analysen einer Ehe und dem "Leichenzug des fürstlichen Gedärms". Jean Paul hat es unbedingt verdient, nicht nur zu seinem Geburtstag, wieder öfter gelesen zu werden.
(vorgestellt am 21.03.2013)


Alan Hollinghurst
Die Schönheitslinie
ISBN: 9783896672827
Erschienen: 2005
Blessing
572 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Für diesen Roman erhielt Alan Hollinghurst 2004 den Booker-Preis, die deutsche Übersetzung von Thomas Stegers ist vor kurzem erschienen: London, 1983. Der zwanzigjährige Nick Guest aus der Provinz wohnt bei der Familie Fedden im noblen Stadtteil Notting Hill zur Untermiete. Diese neue Welt aus Pracht und Luxus ist ihm fremd, doch er wird es zu etwas bringen in London. Denn er steigt auf zum gefragten Dandy in der Society, beginnt seine Homosexualität auszuleben und nimmt an den Machenschaften der Subkultur und der Politik teil. Bis zu seinem Fall... - Ein großer Gesellschaftsroman, eine Chronik der Thatcher-Ära sei Hollinghurst gelungen, so die einhellige Meinung der Kritik.
(vorgestellt am 05.01.2006)


John-Henri Holmberg (Hg.)
Kalte Schatten. Erzählungen von Schwedens berühmtesten Spannungsautoren
ISBN: 9783442481378
Erschienen: 2014
Goldmann
409 Seiten - 9,99 Euro

Erzählungen

Der Krimiexperte John-Henri Holmberg stellt in diesem Taschenbuch in siebzehn Erzählungen zwanzig schwedische Krimiautoren vor, die alle entscheidenden Anteil daran haben, dass Spannungsliteratur aus Schweden heute weltweit geschätzt wird. Natürlich findet sich das Autorenduo Maj Sjöwall / Per Wahlöö darunter, die mit "Kommissar Beck" den Grundstein für das internationale Interesse an schwedischen Krimis gelegt haben, aber auch die anderen, preisgekrönten Autoren, etwa Åke Edwardson, Åsa Larsson, Henning Mankell, Håkan Nesser und Johan Theorin, liefern hier Beweise für die Vielfältigkeit der Themen, Perspektiven und Gestaltungsmöglichkeiten dieser Literatur. Selbstverständlich darf auch Stieg Larsson nicht fehlen, dessen hier abgedruckte Geschichte "Das Superhirn" aus dem Jahr 1972 neu entdeckt wurde. Von politisch ambitionierten bis hin zu ländlich geprägten Erzählungen, von der eher traditionellen Detektivgeschichte bis hin zur modernen Polizeiermittlung ist also alles dabei. Ein tolles Lesebuch, abgerundet durch ein feines Nachwort des Herausgebers, der die Autoren und ihre Werke einordnet und würdigt.
(vorgestellt am 01.05.2014)


Jeremy Holmes
Eine alte Dame schluckte 'ne Mücke
ISBN: 9783868732467
Erschienen: 2010
Knesebeck
18 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Dass dieses außergewöhnliche Buch den „Bologna Kinderbuchpreis 2010“ erhalten hat, versteht jeder, der es in der Hand hält. Es sieht schon so aus wie eine alte Frau, das hochformatige Buch, und dann erzählt es auch noch eine absurd-makabre Geschichte mit schauerlichem Ende: Die alte Dame verschluckte eine Mücke. Um die wieder loszuwerden, schluckt sie eine Spinne, um die dann loszuwerden einen Reiher, dann eine Katze, einen Hund … Man blättert im Bauch der Dame, während einen von oben ihre starren Augen beobachten. So lange, bis es der Frau mit den ganzen Tieren im Magen nicht mehr gut geht. Geniale Aufmachung, tolles Design, witzige Geschichte, wirklich nicht alltäglich!
(vorgestellt am 11.11.2010)


Christa Holtei, Gerda Raidt
Die Straße. Eine Bilderreise durch 100 Jahre
ISBN: 9783407794444
Erschienen: 2011
Beltz
34 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Wie sich ein und dieselbe Straße (in Deutschland) und ein und dasselbe Mehrfamilienhaus zwischen 1911 und heute veränderten, zeigt dieses Buch auf sehr anschauliche Weise - und hilft Kindern damit ungemein, sich eine Vorstellung der doch sehr abstrakten Konzept "Zeit" und "Geschichte" zu machen: Auf sieben großen Doppelseiten wird eine Straßenszenerie und der Blick in einige Wohnungen in den verschiedenen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts wiederholt gezeigt. Wie sich Kleidung, Kinderspiele, Transport, Kleidung, der Einkauf, der Haushalt und die Kommunikation gewandelt haben, lässt sich dabei wie in einem Wimmelbuch gut selbst entdecken, anschließend aber zusätzlich auch noch in gut verständlichen Texten erläutert. Spannend zu begreifen, wie die Kindheit von Mama und Opa ausgesehen haben ...
(vorgestellt am 19.01.2012)


A. M. Homes
Auf dass uns vergeben werde
ISBN: 9783462046106
Erschienen: 2014
Kiepenheuer & Witsch
660 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Die beiden Brüder der Familie hassen sich von Kindheit an: der jüngere George hat beim Fernsehen Karriere gemacht, der ältere Harry ist ein mäßig erfolgreicher Geschichtsprofessor. Als George einen Autounfall mit tödlichen Folgen verursacht und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wird, "nutzt" Harry die Gelegenheit und beginnt eine Affäre mit Georges Frau. Rasend vor Wut tötet George daraufhin seine Frau, Harry wird von seiner Gattin verlassen - und steht plötzlich alleine da. Die Chance für einen Neustart mit vielen Irrungen und Wirrungen, denn Harry will nun alles besser machen ... Der temporeiche, fulminante und, bei allem Ernst, auch komische Familienroman wurde mit dem "Women's Prize for Fiction" ausgezeichnet. A.M. Homes zeigt in ihrem Buch wieder einmal, wie gut sie sich in ihre Figuren hineinversetzen kann. (Aus dem amerikanischen Englisch von Ingo Herzke)
(vorgestellt am 26.06.2014)


A.M. Homes
Dieses Buch wird Ihr Leben retten
ISBN: 9783462037678
Erschienen: 2007
Kiepenheuer & Witsch
447 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Die amerikanische Autorin Homes hat ein phantastisches Buch geschrieben, welches nicht unbedingt Leben retten wird, aber doch höchst unterhaltsam ist. Richard ist Multimillionär und lebt getrennt von seiner Frau und seinem Sohn allein in Los Angeles. Er lebt ein fast synthetisches Leben, bis er durch eine Panikattacke aus dem Gleichgewicht gerät. Nun wird alles anders und die Autorin führt Richard und den Leser durch die skurrilen Welten der übersättigten Amerikaner an der Westküste. Natürlich trifft Richard auch auf eine Frau und es kommt zu einem Wiedersehen mit seinem Sohn. Dazwischen aber droht Richards Haus in einem mysteriösen Erdloch zu versinken, ein Filmstar rettet ein Pferd mit seinem Hubschrauber aus eben diesem Erdloch und Richard beschließt, in seinem Leben nur noch Gutes zu tun. Eine wundervolle Satire, ins Deutsche übertragen von Clara Drechsler und Harald Hellmann.
(vorgestellt am 08.03.2007)


Thomas Hönscheid
Schwester Helga - Du maximierst mein Glück
ISBN: 9783821834764
Erschienen: 2009
Eichborn
152 Seiten - 12,95 Euro

Roman

Das hat wirklich noch gefehlt: "Der Arztroman zur Mikroökonomie", wie es im Untertitel zu Schwester Helga, einer wunderbaren Groschenroman-Parodie, heißt. Schundliteratur meets Wirtschaftstheorie: Die hübsche Krankenschwester Helga ist zunächst begeistert von dem neuen, großen, gutaussehenden Chefarzt. Doch als der ausgerechnet bei der OP ihres Neffen anfängt zu sparen, vertieft sich Helga in die Wirtschaftslehre, um zu verstehen, was Gewinnmaximierung und Nachfrageüberschuss meint. - Autor und Diplom-Volkswirt Thomas Hönscheid kann mehr beschreiben als nur "rehbraune Augen", man lernt beim Lesen die Grundlagen der Mikroökonomie und reibt sich lachend die Augen, dass wirklich jeder Lebensbereich wirtschaftlich verstanden werden kann. Eine lohnende Lektüre, weiß Gott nicht nur für Wirtschaftsstudenten!
(vorgestellt am 26.03.2009)


Felicitas Hoppe
Hoppe
ISBN: 9783100324511
Erschienen: 2012
S. Fischer
331 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Da hat sich Felicitas Hoppe (Johanna, Iwein Löwenritter), gerade mit dem wichtigen Büchner-Preis 2012 ausgezeichnet, anscheinend einen großen Spaß erlaubt und lässt nun den Leser an diesem Vergnügen teilhaben: Dieser "Roman" ist die erfundene Biographie von Hoppe, einem zwar in Hameln geborenen, dann aber in Kanada und Australien aufgewachsenen Mädchen. Ihr Reisebericht erzählt (abwechselnd) von Hoppes Dasein als Pianistin, als Lehrerin und als Frau eines Eishockeystars, bringt uns ihren "Entführer-Vater" näher, der sich und seiner Tochter größte Freiheiten gönnt, und schlängelt sich anspielungsreich und intertextuell verwoben durch Raum und Zeit. Viele Anekdoten, fiktive Briefe, Tagebucheinträge des Vaters, all das fügt sich zu einem großen Puzzle zusammen, das dann auch schon gleich seine eigenen Literaturkritik mitbringt.
(vorgestellt am 17.05.2012)


Andreas Hoppert
Schwanengesang
ISBN: 9783894253974
Erschienen: 2012
Grafit
314 Seiten - 9,99 Euro

Roman

Als Rechtsanwalt kennt Marc Hagen sich mit komplizierten juristischen Sachverhalten aus, daher ist er sich auch sicher, dass er alles bedacht hat, nachdem er um Mithilfe gebeten wurde: Eine schwerkranke Frau möchte aus dem Leben scheiden und sucht dabei Unterstützung. Marc Hagen spricht mit der Frau, filmt ihre Aussage und besorgt ihr Medikamente - und wird doch kurz nach dem Tod der Frau als Mörder verhaftet. Sie war gar nicht todkrank und hatte zudem ihr Testament zugunsten des Anwalts geändert. Wer steckt hinter dieser Intrige, was soll sie bezwecken und warum müssen noch weitere Menschen sterben? Zum Glück hat Hagen einen fernsehbegeisterten Freund ... Der Richter Andreas Hoppert ist vom Fach und kann daher die Problematik um Sterbehilfe/Mord/Töten auf Verlangen sehr gut darstellen. Aber nicht allein deswegen ist sein flott geschriebener Krimi lesenswert.
(vorgestellt am 02.08.2012)


Daniel Höra
Gedisst
ISBN: 9783827053619
Erschienen: 2009
Bloomsbury
219 Seiten - 9,90 Euro

Jugenbuch

Eine trostlose Hochhaussiedlung. Zwischen den Plattenbauten hängt Alex (14) mit seinen Kumpels ab, sie saufen, prügeln sich, knutschen mit den Mädels und langweilen sich, ein grauer, trister Alltag. Alle sind dabei in der Clique: Skater, rechte Schläger, Skins, Sprayer - und alle lassen Alex fallen, als er plötzlich eines Mordes verdächtigt wird. Denn eine alte Frau, der er kurz zuvor noch die Einkäufe in die Wohnung getragen und die er dabei beklaut hat, wird mit eingeschlagenem Schädel aufgefunden. Für die Öffentlichkeit, seine Gang, ja sogar seine Familie ist Alex sofort der Täter, doch er beginnt sich zu wehren... Daniel Höra, selbst in einer Hochhaussiedlung aufgewachsen, hat einen komischen, ernsten, spannenden und überzeugenden Roman (oder auch Krimi) über Freundschaft geschrieben.
(vorgestellt am 14.05.2009)


Nick Hornby
A Long Way Down
ISBN: 9783462034554
Erschienen: 2005
Kiepenheuer & Witsch
342 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Ein Zeitungsbericht über einen Küstenabschnitt in England, der als ein bliebtester Orte für Selbstmörder gilt, hat Nick Hornby zu seinem neuen Roman A long way down inspiriert. Auf einem Londoner Hausdach treffen sich an einem Silversterabend vier verzweifelte Menschen. Jeder hatte den festen Vorsatz, sich in den Tod zu stürzen. Jetzt werden sie mit den Schicksalen der anderen konfrontiert und je länger sie stehen, desto mehr schwindet ihre Todessehnsucht. Hornby schildert eindrücklich, was es heißt, am Ende zu sein und trotzdem wieder ins Leben zurückzufinden.
(vorgestellt am 16.06.2005)


Unda Hörner (hg.)
Über den Dächern der Stadt. Balkongeschichten
ISBN: 9783938740125
Erschienen: 2006
edition ebersbach
128 Seiten - 14,00 Euro

Erzählungen

Ein hübscher kleiner Band, mit dem man sich prima auf den Balkon setzen und bei einem Getränk die Frühlingssonne und die 13 Erzählungen genießen kann. Unda Körner hat Texte von Autoren wie Franz Kafka, Marcel Proust, Jean-Philippe Toussaint, Colette oder Axel Hacke ausgewählt, die sich alle um das Thema Balkon und die sich anschließenden Zimmer drehen. Zwar sind nur die wenigsten Geschichten keine Ausschnitte aus größeren Werken - bei Thomas Mann etwa findet der Leser eine Zauberberg-Passage - aber das fördert nur die Kurzweile und macht Appetit auf die kompletten Texte.
(vorgestellt am 11.05.2006)


Anthony Horowitz
Das Geheimnis des weissen Bandes
ISBN: 9783833728686
Erschienen: 2011
GoyaLit
4 CDs - 19,99 Euro

Hörbuch

Während im Kino eine neue Sherlock Holmes-Verfilmung läuft, ist im Buchhandel die "offizielle" und von allen Seiten gelobte Fortsetzung von Arthur Conan Doyles Detektivgeschichten zu bekommen: Sie stammt von Anthony Horowitz und ist in der Lesung von Johannes Steck noch einmal ein so großes Vergnügen. Erzählt wird - und zwar in einem ganz wunderbar an die ursprünglichen Geschichten erinnernden Duktus - von Holmes und Dr. Watsons Ermittlungen zu einem Kunstraub im Jahr 1890. Die beiden kommen dann allerdings Verbrechen auf die Spur, die ungeheuerlich sind, zumal für die viktorianische Öffentlichkeit. Und so wird Sherlock Holmes auch immer und immer wieder von mächtigen Feinden bedrängt und bedroht. Ein wahrlich brisanter Fall, dessen Lösung einige Opfer fordert ... (Deutsch von Lutz-W. Wolff)
(vorgestellt am 19.01.2012)


Jørn Lier Horst
Jagdhunde
ISBN: 9783894256708
Erschienen: 2013
grafit
352 Seiten - 22,95 Euro

Roman

Der beste norwegische Krimis des Jahres, ja sogar der beste Krimi ganz Skandinaviens 2013: Jørn Lier Horst, selbst leitender Kriminalbeamter bei der norwegischen Polizei, hat mit seinem Roman ganz groß abgeräumt und ist nun auch bei uns zu entdecken. Kommissar Wisting wird vorgeworfen, dass bei den Ermittlungen zum Mordfall an einer jungen Frau, die er vor 17 Jahren leitete, Beweise gefälscht und Zeugenaussagen missachtet wurden. Wisting wird suspendiert, zieht sich in eine Hütte zurück und versucht anhand der Akten, den Fall neu zu bearbeiten. Ist der verurteilte Mörder wirklich der Täter? Wer wollte, dass er verurteilt wird? Wistings Tochter, eine Journalistin, möchte ihrem Vater helfen und stolpert prompt über einen weiteren Fall, der dem ersten ähnelt. Die "Jagdhunde" machen sich auf die Suche ... Dass ein Krimi ohne Effekthascherei und überharte Gewalt einen spannenden Fall mit Tiefgang und überzeugenden Figuren schildern kann, beweist der Autor hier. Realismus, Atmosphäre und Psychologie verbinden sich hier wunderbar. (Aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann)
(vorgestellt am 21.11.2013)


Norbert Horst
Sterbezeit
ISBN: 9783442464876
Erschienen: 2008
Goldmann
285 Seiten - 7,95 Euro

Roman

Norbert Horst ist Kriminalhauptkommissar (u.a. in der Mordkommission) der Bielefelder Polizei - und weiß folglich aus eigener Anschaung, wovon er schreibt. Nicht umsonst wurden seine Krimis mehrfach ausgezeichnet. Auch in seinem neuen Roman Sterbezeit schildert er einen Fall, wie er sich tatsächlich hätte abspielen können - und erzählt dabei aus der Perspektive des Ermittlers authentisch von der Suche nach dem Mörder, ohne dabei den Humor, die Spannung und wissenswerte Details außer Acht zu lassen: Kommissar Konstantin Kirchenberg bekommt es an einem einzigen Arbeitstag gleich mit drei Leichen zu tun. Der Drogentote und die alte Frau scheinen Routine zu werden, erst die dritte Leiche, von der die abgehackten Hände gefunden werden, wirft Rätsel auf. Und als Kirchenberg nachforscht, werden es immer mehr, die Sache droht ihm über den Kopf zu wachsen...
(vorgestellt am 02.10.2008)


Inge Horstmann
Das "Lied von der Arbeit" oder ein Tag im Dienst der A.G.
ISBN: 9783857914829
Erschienen: 2005
Limmat
72 Seiten - 12,00 Euro

Bildergeschichte

Eine Geschichte wie von einem fremden Planeten hat der Limmat-Verlag da ausgegraben - dabei handelt es sich doch nur um ein paar Tuschezeichnungen und Verse (à la Wilhelm Busch), die eine gewisse Inge Horstmann Ende der 1940er Jahre in Berlin über ihren Arbeitsalltag in einer Versicherungsgesellschaft hinterlassen hat. Man kann die Beschreibungen des fleißigen, allmächtigen Chefs, der Betriebsfeier und der arbeitsamen Sekretärinnen wahlweise als unterhaltsames Relikt vergangener Tage, als Fortsetzung des Angestelltenromans der Weimarer Republik oder als Spott und Satire lesen.
(vorgestellt am 01.09.2005)


Oona Horx-Strathern
Wir bauen ein Zukunftshaus. Ein Familiendrama in drei Akten
ISBN: 9783421044501
Erschienen: 2012
DVA
240 Seiten - 19,99 Euro

Sachbuch

Oona Horx-Strathern, Ehefrau von Zukunftforscher Matthias Horx, schildert in diesem sowohl witzigen wie fundiert informierenden Buch den Entstehungsprozess ihres Einfamilienhauses in Wien. Ihre Familie wollte sich ein modernes Haus bauen, das auch in der Zukunft noch allen Ansprüchen genügt - aber wie macht man das? Worauf muss man achten, auch über die Auswahl des Architekten, die Materialien und Bauweise hinaus? Die Autorin berichtet von ihren eigenen (mitunter katastrophalen) Erlebnissen, zeigt, was ein wirklich "modernes" Haus ausmacht und erzählt augenzwinkernd von Freud und Leid der Bauherren. Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Haus zu bauen, eines zu kaufen oder zu renovieren, der findet bei der Lektüre dieses Buches mehr als Ratschläge und Tipps, sondern auch Hintergrundgeschichten, witzige Anekdoten sowie Trost und Beistand für die schwierigen Momente des Bauprozesses. So kann die Zukunft kommen! (Aus dem Englischen von Jörn Pinnow)
(vorgestellt am 15.11.2012)


Rafael Horzon
Das weisse Buch
ISBN: 9783518462263
Erschienen: 2010
Suhrkamp
218 Seiten - 15,00 Euro

Sachbuch

Dieses Buch einer Textart zuzuordnen, fällt schwer: Einerseits ist es die Autobiographie eines fantastischen (Selbst-)Vermarkters, der es mit aufsehenerregenden Ideen auf die documenta schafft, ein schwedisches Möbelhaus herausfordert, eine Hochschule gründet oder sich mit Nachwuchs-Künstlern umgibt, die später tatsächlich berühmt werden. Ein Buch über die Kunst in unserem Leben, eine Kritik an unserer jetzigen und der Entwurf einer neuen Gesellhschaftsform. Andererseits ist es eine wunderbar geschriebene (fiktionale) Erzählung, in der auch eine Wahrsagerin vorkommt, eine Bootsfahrt durchs Mittelmeer und eine Wunsch-Maschine. Ein sehr komisches Buch über Berlin, über unsere Zeit, voller beeindruckender Erkenntnisse und einem programmatischen Entwurf, über den man nachdenken sollte. (Auch als eBook)
(vorgestellt am 25.11.2010)


Hugh Howey
Silo
ISBN: 9783492055857
Erschienen: 2013
Piper
533 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Da die Erde hoffnungslos verseucht und lebensgefährlich ist, leben den Menschen unterirdisch, mehr als 100 Stockwerke tief, mit eigener Strom- und Lebensmittelversorgung. Alles ist hier streng geregelt - als Sheriff Holston offenbar freiwillig das Lager verlässt, um auf der Erdoberfläche den Tod zu finden, wird Juliette auserwählt, seine Nachfolgerin zu werden. Doch warum verließ Holston das Silo? Wusste er mehr, als er zugab? Juliette gibt sich mit den naheliegenden Antworten nicht zufrieden, womit sie sich schnell Feinde macht ... Wer jetzt glaubt, den Verlauf oder Ausgang dieses düsteren Science Fcition-Thrillers zu ahnen, sollte sich nicht zu sicher sein. Hugh Howey, dessen Buch zuerst als selbstverlegtes eBook erschien, hat ein immer wieder überraschenden, atmosphärischen und natürlich sehr spannenden Roman über Lügen, Kontrolle und Freundschaft geschrieben. Selten wurde eine Endzeitstimmung so packend geschildert - nicht umsonst will Ridley Scott das Buch verfilmen! (Aus dem Englischen von Gaby Wurster und Johanna Nickel)
(vorgestellt am 28.03.2013)


Yu Hua
Brüder
ISBN: 9783100958037
Erschienen: 2009
S. Fischer
768 Seiten - 24,95 Euro

Roman

Die (Stief)Brüder Song und Li sind die Hauptpersonen des Romans, der in episch ausgreifender Form, stellenweise derber Sprache und mit drastischen Szenen die politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen in China zwischen 1960 und 2005 schildert. Als Kinder erleben die beiden die Exzesse der Roten Garden und der Kulturrevolution, als Erwachsene versuchen sie, bei der kapitalistischen Konsumrevolution mitzumachen. Li, der schon als Junge kapitalistisches Gespür bewies, indem er die Hintern der Frauen auf öffentlichen Toiletten ausspionierte und seine "Einsichten" an Männer für ein Nudelgericht verkaufte, wird durch den Verkauf von Müll zum Milliardär. Sein Bruder Song ist das erfolglose Gegenstück zu Li: Auch er versucht sich als Geschäftsmann (er verkauft Gel zur Busenvergrößerung), scheitert aber und nimmt sich das Leben, als er merkt, dass zu dem wirtschaftlichen noch ein menschliches Fiasko kommt... Einer der großen Romane zum China-Schwerpunkt der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. (Übersetzt von Ulrich Kautz)
(vorgestellt am 22.10.2009)


Tendai Huchu
Der Friseur von Harare
ISBN: 9783779503583
Erschienen: 2011
Peter Hammer
280 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Eigentlich ist die junge Vimbai der Star im chicen Frisörsalon von Harare, der Hauptstadt Simbabwes. Alle wollen von ihr frisiert werden, sogar die Frauen aus der Regierung kommen zu ihr - bis eines Tages ein Mann ihr Konkurrenz zu machen beginnt: Dumisami ist ein außergewöhnlich begabter Friseur, dessen Talent nicht verborgen bleibt. Doch privat geht es ihm weit weniger gut, er braucht eine neue Wohnung und zieht bei Vimbai ein. Kann das gut gehen? - In einem Land, in dem Homosexualität mit Gefängnis bestraft wird, in dem Korruption, Willkürherrschaft und Armut an der Tagesordnung sind, ist ein solcher Roman über die wirklich zählenden Werte eines Menschen ungemein wichtig. Und auch für uns ist die Lektüre ein Gewinn, schließlich ist Tendai Huchus Buch zu alledem spannend und immer mit einer Portion Humor geschrieben. (Aus dem Englischen von Jutta Himmelreich)
(vorgestellt am 05.01.2012)


Pawe_ Huelle
Castorp
ISBN: 9783406529276
Erschienen: 2005
C.H. Beck
252 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Eigentlich ganz schön gewagt: Da macht sich Huelle daran, eines der bekanntesten Werke Thomas Manns zu ergänzen. Da im Zauberberg eine kleine Bemerkung über Hans Castorp in Danzig fällt, erfindet der polnische Autor die Vorgeschichte von Castorps Studium in dieser Stadt. Dass das gut geht und sich leicht und glaubwürdig liest, spricht für die Qualität des Buches.
(vorgestellt am 23.06.2005)


Sandra Hughes
Lee Gustavo
ISBN: 9783857915161
Erschienen: 2006
Limmat
316 Seiten - 22,80 Euro

Roman

Die Schweizer Autorin Sandra Hughes (*1966) schuf gleich mit ihrem Debut-Roman eine Figur, die man so schnell nicht wieder vergisst: Lee Gustavo. Lee tobt durchs Leben, landet im Gefängnis, im Krankenhaus, verkauft Möbel und sich selbst als Haushaltshilfe - und ist vor allem beseelt vom Wunsch nach Rache, Rache an Onkel Moses, der Lees Vater in den Selbstmord getrieben hat und Lees Mutter ins Irrenhaus. Ein quirliger Roman, der nie zur Ruhe kommt, von unglaublichen Erlebnissen erzählt und seine Leser nicht selten an der Nase herumführt. Die Sprache und Beschreibungen sind häufig an Deftigkeit kaum zu überbieten, aber genau das passt zu Lees Leben.
(vorgestellt am 01.02.2007)


Pascale Hugues
Ruhige Straße in guter Wohnlage. Die Geschichte meiner Nachbarn
ISBN: 9783498030216
Erschienen: 2013
Rowohlt
318 Seiten - 19,95 Euro

Sachbuch

Pascale Hugues arbeitet als Journalistin für mehrere deutsche und französische Medien, sie wohnt seit vielen Jahren in einer kleinen Sackgasse ohne "besondere Kennzeichen" in Berlin. Auf den ersten Blick keine aufregende Wohngegend. Als sich Pascale Hugues allerdings auf die Suche nach der Geschichte dieser Straße machte, kam sie einer Vielzahl spannender, außergewöhnlicher und interessanter Schicksale auf die Spur. Durch Erzählungen, Archivrecherchen und Begegnungen mit Augenzeugen entwirft sie in ihrem neuen Buch ein Panorama dieser Straße, das es in sich hat. Sie erzählt dabei nicht einfach nur von eleganten Salons in den 1920ern, der Zeit des Dritten Reichs oder dem Nachkriegs-Westberlin, sie trifft auch emigrierte Bewohner von damals wieder, sammelt Erinnerungsstücke und alte Fotos. Und plötzlich taucht sogar David Bowie bei ihr auf ... Eine elegant erzählte Historie der letzten 100 Jahre am Beispiel einer kleinen Straße. (Aus dem Französischen von Lis Künzli)
(vorgestellt am 07.11.2013)


Saskia Hula, Ina Hattenhauer
Die coolste Schule der Welt
ISBN: 9783701721276
Erschienen: 2013
Nilpferd
48 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Oskar ist gerade in die erste Klasse gekommen, als er auch schon neidisch wird auf andere Kinder, die in viel cooleren Schulen sind als er: Da gibt es eine mit Baumhäusern und hier kann man den ganzen Tag spielen, oder es gibt eine mit elektronischem Tischtennis und einer tolle Theaterbühne, oder eine andere, in der man den ganzen Tag Englisch redet. Blöd, dass Oskars Mama ihm nicht erlaubt, auf eine dieser tollen Schulen zu wechseln. Na, dann müssen er und seine neuen Freunde eben selber dafür sorgen, dass ihre ganz normale Schule zur coolsten Schule der Welt wird. Zum Beispiel, indem sie im Werkunterricht selber ein Baumhaus bauen. Und plötzlich sprudeln die Ideen nur so, was man alles anstellen könnte ... Ein erfrischendes, witziges und kurzweiliges Vor- und Selbstlese-Buch zu den heiß diskutierten Themen "Bildungsreform" und "frühe Förderung" - mal aus Kinderperspektive.

(vorgestellt am 22.08.2013)


Scott Huler
Die Sprache des Windes. Wie ein Admiral aus dem 19. Jahrhundert Wissenschaft in Poesie verwandelt
ISBN: 9783866481145
Erschienen: 2009
mare
318 Seiten - 23 Euro

Sachbuch

Von 0 bis 12 reicht die Beaufort-Skala, die mit fast lyrischen Beschreibungen die Stärke des Windes beschreibt. Scott Huler erzählt in seinem wunderbaren Buch Die Sprache des Windes. Wie ein Admiral aus dem 19. Jahrhundert Wissenschaft in Poesie verwandelt (mare. 318 Seiten, 23 Euro) von Francis Beaufort, jenem Admiral und „Dichter“ dieser Skala, aber auch von anderen Seefahrern aus allen Zeiten. Ein sehr gut geschriebener, ebenso lehrreicher wie amüsanter Rundgang durch Wissenschaft und Seefahrt, der Augen und Herzen öffnet!
(vorgestellt am 24.12.2009)


Peer Hultberg
Die Stadt und die Welt. Roman in hundert Texten
ISBN: 9783902497413
Erschienen: 2008
Jung und Jung
477 Seiten - 32,00 Euro

Roman

In diesem großartigen Roman ist im Grunde nicht eine Person, sondern ein Ort der Fixpunkt des Textes: Das Städtchen Viborg in Dänemark. Hier leben die Figuren, die Peer Hultberg (1935-2007) vor den Lesern seines Buches erscheinen lässt - bedeutende und unbedeutende Menschen, Außenseiter und Großbürger, Schüler und Alte, Gescheiterte und Gewinner, quer durch das 20. Jahrhundert. Rund 300 Charaktere lernt man bei der Lektüre kennen, fühlt sich dadurch aber keinesfalls belastet, sondern eher fasziniert durch die in den Miniaturen lebendig werdende Bühne des Lebens. Wie es der Untertitel schon verrät, ist Die Stadt und die Welt kein klassischer Roman, sondern ein Kaleidoskop unterschiedlichster Typen - für diese Mischung erhielt der Autor den "Nordischen Literaturpreis". (Deutsch von Angelika Gundlach)
(vorgestellt am 01.01.2009)


Rebecca Hunt
Mr.Chartwell
ISBN: 9783630873473
Erschienen: 2012
Luchterhand
256 Seiten - 18,99 Euro

Roman

Der englische Premier Sir Winston Churchill litt unter Depressionen, denen er den Namen "schwarzer Hund" gab. Die Autorin verleiht dieser Bezeichnung physische Gestalt, indem sie einen großen, aufdringlichen und sprechenden Hund auftreten lässt, der nicht nur Churchill, sondern auch die junge Witwe Esther, bei der sich Depressionen anbahnen, mit seiner Anwesenheit schikaniert. Denn Mr. Chartwell, so nennt sich der Hund, möchte bei Esther, die in diesem Sommer 1964 in der Unterhausbibliothek eines Londoner Ministeriums arbeitet, als Untermieter einziehen. Dann kommt es zu einem Treffen zwischen Churchill und Ester und beide bemerken, dass sie verfolgt werden. Churchill resigniert, doch für die Bibliothekarin gibt es einen Lichtblick: Corkbowl, der Neuzugang in der Bibliothek ... Ein amüsant-witziger Roman, skuril, absurd und doch auf historischen Tatsachen beruhend. Ein tolles Debüt einer vielversprechenden jungen Autorin! (Deutsch von Hans-Ulrich Möhring)
(vorgestellt am 12.04.2012)


Samantha Hunt
Nixenkuss
ISBN: 9783936384970
Erschienen: 2006
marebuch
220 Seiten - 18,00 Euro

Roman

Eine kleine Stadt an der Atlantikküste der USA, dem Alkohol verfallene Dorfbewohner, ein ausgestoßenes Mädchen, das zur Nixe wird, ein ehemaliger Irak-Kämpfer, heute fast verstummt, der unendlich scheinende Ozean vor der Haustür - das sind einige der Zutaten, aus denen Samantha Hunt eine mythische, zwischen Fantasie und Realität changierende Geschichte entwickelt hat, die nicht nur von der Liebe zwischen dem Mädchen und dem Ex-Soldaten erzählt. Durch packende Bilder, eine poetische, zuweilen auch humorvolle Erzählweise und eine sich rauschhaft steigernde Handlung gelingt es Samantha Hunt (*1971), eine Mischung aus Märchen, Alptraum und Sage entstehen zu lassen. Bettina Abarbanell hat diesen sicher nicht leicht zu übersetzenden Text bravourös ins Deutsche gebracht.
(vorgestellt am 20.07.2006)


Nikola Huppertz, Ina Hattenhauer
Kilian und der unglaublich-sagenhafte Es-gibt-den-Weihnachtsmann-Beweis
ISBN: 9783401097497
Erschienen: 2011
Arena
32 Seiten - 12,99 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Die Pia von den Vorschulkindern hat Kilian verraten, dass es den Weihnachtsmann gar nicht gibt. Wie soll der auch überall gleichzeitig Geschenke bringen, wie kommt er mit seinem Schlitten übers Meer und wie soll er sich merken, für wen welches Geschenk ist? Kilian ist verärgert, dass er so lange an diesen Babykram geglaubt hat. Zum Glück wohnt bei ihm im Haus die "WehGeh" - und Gert, Stine und Tobi sind bestimmt die letzten, die auf diese Geschichte reinfallen. Wie erstaunt ist Kilian da, als er die drei beim Plätzchenbacken erwischt und von ihnen erfahren muss, dass der Weihnachtsmann sehr wohl all diese Aufgaben erfüllen kann! Das macht er ganz raffiniert! Pa, die blöde Pia ... Wenn 4- oder 5jährige ins Zweifeln kommen, wer denn am 24. die Geschenke bringt, der kann mit diesem Buch wieder "beruhigt" werden. Ein witzige, glaubwürdige Geschichte mit schönen Bildern.
(vorgestellt am 15.12.2011)


Nikola Huppertz, Ruth Löbner, SaBine Büchner
Die Kleine Frau Babette und Herr Mann. 366 kleine Geschichten mit Rätseln, Reimen und Gedichten
ISBN: 9783401099156
Erschienen: 2012
Arena
248 Seiten - 19,99 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Hier ist es - das Buch, aus dem Sie Ihren Kinder ein ganzes Jahr lang vorlesen können, das Ihnen jeden Abend eine liebevolle, warmherzige, prägnante und Mut machende Geschichte liefert und das Sie mit einem wunderbaren Pärchen, eben der Kleinen Frau Babette und Herrn Mann, bekannt macht. Eigentlich ist Herr Mann ja ganz glücklich, mit seinem Garten und seinen Gedichten, aber einen Freund wünscht er sich dann doch. Die Kleine Frau Babette ist mit ihrem Schaf Fenella unterwegs, beobachtet die Menschen und genießt das Leben. Dann führt der Zufall die beiden zusammen ... Die sympathischen Helden dieses Bilderbuchs erleben keine spektakulären Dinge, aber sie zeigen uns, wie schön die Kleinigkeiten des Alltags sind, wie schön die Natur und wie herrlich eine Freundschaft ist. Für jeden Tag des neuen Jahrs ein paar Zeilen Text und ein schönes Bild (von SaBine Büchner) - viel mehr braucht es nicht zum GLücklichsein.
(vorgestellt am 27.12.2012)


Zora Neale Hurston
Vor ihren Augen sahen sie Gott
ISBN: 9783942374125
Erschienen: 2011
edition fünf
272 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Die schwarze US-Amerikanerin Zora Neale Hurston (1891 – 1960) ist in ihrem Heimatland inzwischen wieder eine anerkannte literarische Größe, bei uns dürfte ihr Name kaum bekannt sein. Hoffentlich ändert sich dies mit dem nun neu von Hans-Ulrich Möhring ins Deutsche übersetzten Buch: Vor ihren Augen sahen sie Gott ist ein herzergreifender, kitschfreier Liebesroman, der im ersten Drittel des letzten Jahrhunderts spielt. Janie, eine junge Schwarze, erzählt ihrer Freundin, wie sie auf Umwegen zu ihrer großen Liebe gefunden hat, einem Mann mit dem wunderbaren Namen Tea Cake. Doch leider ist auch dieser, ihrer dritten Ehe kein dauerhaftes Glück vergönnt, die Liebesfreuden werden durch Leid verdrängt. Und das liegt nicht am rassistischen Unterton, den die US-Gesellschaft damals prägte ... Raffiniert verbunden sind in dem Text Sätze aus dem englischen Original "stehen geblieben". Sie helfen dabei, die besondere Stimmung des Milieus einzufangen und unterstreichen die sprachliche Größe dieses Romans.
(vorgestellt am 01.12.2011)


Siri Hustvedt
Die Leiden eines Amerikaners
ISBN: 9783498029852
Erschienen: 2008
Rowohlt
413 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Der geschiedene Psychiater Eric Davidsen lebt weitestgehend einsam in New York. Um ihn herum seine Schwester, die Tagebücher seines kürzlich verstorbenen Vaters, in dem die Sprache von einer unbekannten Frau ist. Einer Geliebten seines Vaters? Und dann zieht in sein Haus noch die allein erziehende attraktive Untermieterin Miranda, zu deren Tochter Eric eine Freundschaft aufbaut, um ihrer Mutter näher zu kommen. Unvermutet tauchen seltsame Photos auf, die Miranda, ihre Tochter Eggy und schließlich auch Eric bedrohen. Die Autorin Hustvedt baut einen Roman voller Geheimnisse und Träumen auf, die Eric und der Leser zu ergründen suchen und uns das Buch nicht beiseite legen lassen. (Übersetzt von Uli Aumüller und Gertraude Krueger)
(vorgestellt am 01.05.2008)


Scott Hutchins
Eine vorläufige Theorie der Liebe
ISBN: 9783492055178
Erschienen: 2014
Piper
409 Seiten - 21,99 Euro

Roman

Neill soll im Silicon Valley dabei helfen, einen Computer mit Künstlicher Intelligenz zu entwickeln, dessen Antworten man nicht von den Antworten eines Menschen unterscheiden kann. "Gefüttert" wurde der Computer dazu mit einem tausende Seiten dicken Tagebuch von Neills Vater. Während sich der Mitdreißiger nun also täglich "mit seinem Vater" unterhält, sich immer mehr in den Gesprächen verliert und dabei den Gründen für den Selbstmord seines Vaters vor zwanzig Jahren auf den Grund kommt, hat er privat, in Liebesdingen, eher Rückschläge zu verkraften. Aber kann ihm der Computer hierbei nicht vielleicht auch helfen? Ein fantasievoller, vergnüglicher Roman rund um die Fragen: Was ist menschliches Bewusstsein? Und kann ein Computer auch Gefühle entwickeln, sich also verlieben? Ein hintergründiger, ambivalenter Liebesroman für unser Internetzeitalter. (Aus dem Englischen von Eva Bonné)
(vorgestellt am 19.06.2014)


Michal Hvorecky
City: der unwahrscheinlichste aller Orte
ISBN: 9783932170812
Erschienen: 2006
Tropen
288 Seiten - 19,80 Euro

Roman

Der Roman des jungen slowakischen Autors Michal Hvorecky (*1976) war in seinem Heimatland ein Bestseller - man würde eben dies dem Buch auch in der deutschen Übersetzung von Mirko Kraetsch gönnen: Der Fotograf Irvin Mirsky lebt in einem zukünftigen Europa, das von Konzernen und der Jagd nach Geld beherrscht wird. Irvin selbst kommt vom Internet nicht mehr los, er ist süchtig nach der virtuellen Welt, der Bilderflut. Um dem WWW und der eigenen Vergangenheit zu entkommen, sucht Irvin den radikalen Bruch mit der modernen Kommunikationswelt - sein aussichtsloser Kampf gegen die digitale Welt beginnt. Ein Science Fiction-Roman mit einem sympathischen Held und aktueller, kritischer Problematik.
(vorgestellt am 15.06.2006)


Georges Hyvernaud
Der Viehwaggon
ISBN: 9783518224229
Erschienen: 2007
Suhrkamp
196 Seiten - 13,80 Seiten

Roman

Georges Hyvernaud (1902-1983) schrieb zwei Romane - als auch der zweite erfolglos blieb, gab er das Schreiben resigniert auf. Erst heute entdeckt man, wie großartig, mit welcher Stilsicherheit, untergründigem Humor und Erzähllaune dieser französische Autor Bücher geschrieben hat. Man lese unbedingt Der Viehwaggon, der von einem aus Gefangenschaft nach dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrenden Pariser erzählt, welcher sich in der im Wiederaufbau befindlichen Gesellschaft nicht mehr wohl fühlt. Das gemütliche Einrichten in einer geschönten Biografie, in der man natürlich gegen die Nazis Widerstand geleistet hat, ist nicht seine Sache. Doch auch er lügt seine Mitmenschen an und hat doch genug Abstand, um das Leben um sich herum zu beobachten. (Aus dem Französischen von Julia Schoch)
(vorgestellt am 07.02.2008)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter