Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps



Dietrich Faber
Toter geht's nicht
ISBN: 9783837110647
Erschienen: 2011
Random House Audio
6 CDs - 19,99 Euro

Hörbuch

In der hessischen Provinz wird beim Faschingsumzug ein Mann erschlagen - er war als Tod verkleidet. Kommissar Henning Bröhmann, der seinen Job eher seinem Vater denn seiner Begabung als Ermittler zu verdanken hat, muss sich nun gleich mit mehreren Problemen herumschlagen: Natürlich muss er die Tat aufklären, allerdings fehlen im dazu anfangs jegliche Hinweise. Dann muss er auch noch mit dem Ausscheiden seines besten Mitarbeiters und dem Auszug seiner Frau klar kommen, die eine "Auszeit" nehmen möchte und ihm die beiden Kinder zur alleinigen Betreuung überlässt. Damit ist der träge Ich-Erzähler zunächst völlig überfordert, aber irgendwie geht es dann doch aufwärts ... Der Autor liest, zusammen mit Britta Steffenhagen, seinen Text selbst, was zu einem außergewöhnlichen Hörvergnügen wird: Denn so erwacht der hessische Dialekt der Protagonisten zum Leben. Der Hörer erlebt eine tolle Mischung aus Komik und Ernst, Männer wie Frauen werden vieles aus dem eigenen Leben wiedererkennen und sich beim Lachen ertappt fühlen. Und: Dieser Provinzkrimi verzichtet bei all seinen Pointen und Wendungen nicht auf Tiefgang.
(vorgestellt am 08.12.2011)


Anne Fadiman
Ex Libris. Bekenntnisse einer Bibliomanin
ISBN: 9783865550231
Erschienen: 2005
SchirmerGraf
208 Seiten - 18,80 Euro

Essays

Die Journalistin und Herausgeberin Anne Fadiman hat in diesem Buch beschrieben, was ihr auf der Welt (fast) das Liebste ist: Bücher. Sie versammelt in diesem Band Aufsätze und Reflexionen über ihre Liebe zu allem, was Wörtern bedruckt ist. So schildert sie z.B. die mühsame Zusammenlegung ihrer Bibliothek mit der ihres Mannes, beichtet die Lektüre des Handbuches zu ihrem Toyota Corolla (das letzte ihrer Bücher, das sie noch nicht zweimal gelesen hatte) und vermittelt allerhand Wissenswertes über die Bibliophilie. Wer selbst von Büchern nicht mehr lassen kann, wird hier eine verständnisvolle und anregende Lektüre finden.
(vorgestellt am 05.01.2006)


Urs Faes
Paarbildung
ISBN: 9783518421710
Erschienen: 2010
Suhrkamp
192 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Meret Etter und Andreas Lüscher sind sich vor vielen Jahren bereits einmal begegnet, später wurden sie sogar ein Liebespaar. 16 Jahre hatten sie sich aus den Augen verloren, nun treffen sie sich in einem Zürcher Krankenhaus wieder: Er als Gesprächstherapeut, sie als Krebspatientin. Dieses Mal möchte er sich nicht zurückziehen, er beschließt ihr beizustehen. Nun kommen all die Ängste, Sorgen, Träume und Wünsche der Vergangenheit und Gegenwart an die Oberfläche, die durch die Krankheit und ihre Behandlung in einem anderen Licht erscheinen. Es ist nicht nur der Kampf gegen den Krebs, den der Autor Urs Faes mit feiner, sensibler Sprache beschreibt, es ist auch die Beschreibung, wie man Einsamkeit überwinden kann. Ein ruhiger, unaufdringlicher Roman mit einer bewegenden Geschichte.

(vorgestellt am 10.02.2011)


Monika Fagerholm
Das amerikanische Mädchen
ISBN: 9783940813107
Erschienen: 2008
Fahrenheit
540 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Ein eigenwilliger, rätselhafter Roman, bei dessen Lektüre man aber zunehmend in einen Rausch gerät, der einen immer mehr in das Buch hineinsaugt: Die junge US-Amerikanerin Eddie de Wire taucht eines Tages einem kleinen finnischen Dorf auf, verzaubert mit ihrem Reiz nicht nur die zwei Jungs Bengt und Björn - und liegt bald tot am Grunde des Moorsees. Das "amerikanische Mädchen" wird unter Bewohnern und Besuchern schnell zum Mythos, und die Frage nach dem, was hier geschah, kreist in den Köpfen aller. Immer wieder werden die Vermutungen wiederholt, jeder Betrachter sieht nur seine Perspektive, obsessiv dreht sich alles um den Tod des Mädchens. - Die finnlandschwedische Schriftstellerin Monika Fagerholm hat ein Buch geschrieben, das vielmehr als ein Krimi ist, das die konzentrierte Lektüre mit eindrücklichen Bildern belohnt und das seine Autorin endgültig zu einem großen Literaturstar im Norden gemacht hat. (Deutsch von Sigrid Engeler).
(vorgestellt am 29.01.2009)


Jan Faktor
Schornstein
ISBN: 9783462036824
Erschienen: 2006
Kiepenheuer & Witsch
288 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Jan Faktors Held Schornstein leidet an einer seltenen Blutkrankheit, er muß regelmäßig zur Dialyse. Als eines Tages seine Krankenversicherung die teuren Behandlungen nicht mehr zahlt, beginnt sein Kampf mit Ärzten und Institutionen um Gerechtigkeit. Daß aus diesem Buch aber kein selbstgefälliger Depressionstext, sondern ein amüsanter, liebevoller, genau beobachtender Roman geworden ist, liegt auch an den weiteren Personen, um die Schornstein sich ebenfalls irgendwie kümmert, während sein eigenes Leben zusammenbricht: die verwahrloste Frau Schwan aus der ersten Etage, die Penner auf dem Parkplatz, der Hausmeister, seine Ärzte und Anwälte... Der Autor, 1951 in Prag geboren, 1978 nach Berlin gezogen, war in der DDR-Untergrund-Literaturszene nicht unbedeutend und legt mit Schornstein seinen ersten Roman vor, der gleich mit dem Alfred-Döblin-Preis ausgezeichnet wurde.

(vorgestellt am 02.03.2006)


Ildefonso Falcones
Die Kathedrale des Meeres
ISBN: 9783502100973
Erschienen: 2007
Scherz
656 Seiten - 19,90 Euro

Roman

In Spanien war es das meistverkaufte Buch 2006. Nun ist Ildefonso Falcones' Buch Die Kathedrale des Meeres auch in Deutschland erschienen. Der äußerst spannend geschriebene Roman führt uns in das 14. Jahrhundert: Barcelona ist eine reiche und unabhängige Stadt und Ziel der verarmten Landbevölkerung, die von den Grundbesitzern misshandelt und ausgebeutet wird. Arnau, der Held des Buches, gehört zu den Ärmsten, der sich mit seinem Vater nur mit großer Mühe durchschlagen kann. Schon als kleiner Junge ist er fasziniert von dem entstehenden Bauwerk der Kathedrale und schließt sich den Arbeitern an, die die Steinblöcke für den Bau heranschleppen. Doch dann kommt es zu einem Aufstand, an dem auch sein Vater beteiligt ist... (Deutsch von Lisa Grüneisen)
(vorgestellt am 10.04.2008)


Matias Faldbakken
Unfun
ISBN: 9783936738513
Erschienen: 2009
Blumenbar
266 Seiten - 19,90 Euro

Roman

Im letzten Teil seiner provozierenden "Skandinavischen Misanthropie"-Trilogie widmet sich Matias Faldbakken dem Thema Rassismus und Gewalt: Lucy, eine irre Anarchistin, und ihr Ex-Mann Slaktus, ein bodybuildender "Gewaltintellektueller", möchten ein blutrünstiges Videospiel entwickeln, dass Joseph Conrads "Herz der Finsternis" ins Gegenteil verkehrt - ein afrikanischer Wilder kommt in die Zivilisation und verübt aus Rache an der Ausbeutung Afrikas ein Massaker. Ziemlich locker erzählt uns Faldbakken dann über die alltägliche Gewalt in der Familie, überzeichnet das Sexleben seiner Protagonisten und das Blut fließt in Strömen. Ein überdrehter, unkonventioneller Roman ohne moralische Grenzen, der auslotet, wie sich unsere Realität und die "Hyperrealität" der Bildschirme einander begegnen könnten. (Aus dem Norwegischen von Max Stadler)
(vorgestellt am 04.06.2009)


Matias Faldbakken
The Cocka Hola Company. Skandinavisk misantropie
ISBN: 9783936738032
Erschienen: 2004
blumenbar
461 Seiten - 22,00 Euro

Roman

Das Buch erzählt von Mitarbeitern einer Pornoproduktionsfirma, die ein von allen Konventionen befreites Leben führen. Simpel, Casco, Tiptop und die anderen Helden dieses Romans verachten jede Form von Lifestyle. The Cocka Hola Company handelt nicht nur vom ewigen Wettstreit zwischen Underground und Mainstream. Es ist auch ein gut gelaunter Angriff auf die allgemein akzeptierte Lebenslüge von Selbstverwirklichung und individuellem Glück.
(vorgestellt am 08.01.2004)


Rita Falk
Winterkartoffelknödel. Ein Provinzkrimi
ISBN: 9783423248105
Erschienen: 2010
dtv
233 Seiten - 12,90 Euro

Krimi

Franz Eberhofer ist der einzige Dorfpolizist im bayrischen Niederkaltenkirchen, sein Kosmos reicht eigentlich nicht weiter als bis zur Stammkneipe und seine Welt besteht aus seiner Oma, seinen Freunden und seinem Hund. In diesem beschaulichen (und sehr amüsant beschriebenen) Idyll stellt ihn der kuriose Vierfach-Mord an der Familie Neuhofer zunächst vor ein gewaltiges Rätsel, zumal jeder Mord auf unterschiedliche Art und Weise verübt wurde. Doch davon lässt er sich nicht beeindruckend und macht sich an die Untersuchungen! Rita Falk erzählt vom (bayerischen) Dorfleben, voller sympathischer Figuren, an typischen Plätzen und passt in diese stimmige Setting eine Krimihandlung ein. Wer Spaß hat an augenzwinkerndem Humor und an liebenswerten Schrullen ausgewählter Provinzler, der kommt hier voll auf seine Kosten. (Auch als eBook und Hörbuch)
(vorgestellt am 25.11.2010)


Dieter Falk, Michael Kunze
Die 10 Gebote
ISBN: 9783837102659
Erschienen: 2009
Randomhouse Audio
1 CD - 14,95 Euro

Musical

Im Januar wird es im Rahmen der Kulturhauptstadt.2010 in Dortmund ein enormes Konzert mit über 2500 Mitwirkenden geben, ein Musical und Pop-Oratorium, dessen Musik schon jetzt auf CD erhältlich ist: Die 10 Gebote (Randomhouse Audio, 1 CD, 14,95 Euro) mit Musik von Dieter Falk und Texten von Michael Kunze (beide mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit einem „Grammy“ und mehreren „Echos“), es spricht z.B. Otto Sander. Das biblische Thema bietet Mord, Liebe und Spannung, außerdem die Gelegenheit für exzellente Musical-Musik. Ein großes Event kündigt sich mit dieser Aufnahme an.
(vorgestellt am 17.12.2009)


Barbara Falk, Rolf Fischer (hg.)
Literatur 2014
ISBN: 9783840006500
Erschienen: 2013
Harenberg
365 Seiten - 17,99 Euro

Tageskalender

Dieser sehr ansprechende, kleinformatige Tageskalender (15x16 cm) zum Aufstellen bietet jeden Tag einen Happen Literatur. Quer durch alle Genres, Länder, Zeiten und Themen werden hier Autoren und ihre Werke vorgestellt und empfohlen - hier bekommt man täglich eine interessante Lektüreanregung. Die Buchtipps, die von Buchhändlern und Schriftstellern ausgesprochen werden, die Leseproben, das Gedicht und das Hörbuch des Monats sowie die Hinweise auf das Geschehen der Literaturszene machen neugierig auf so manchen bekannten und unbekannten Autoren. Wer mit diesem Kalender 2014 noch immer sagt, er wisse nicht, was er lesen solle, der hat etwas falsch gemacht - hier findet man ganz sicher das richtige Buch für jeden Geschmack.
(vorgestellt am 28.11.2013)


John Farrow
Treibeis
ISBN: 9783426635131
Erschienen: 2010
Knaur
566 Seiten - 8,95 Euro

Thriller

Im winterlichen Kanada bemühen sich Émile Cinq-Mars und Bill Mathers um die Aufklärung des Mordes an einem Mitarbeiter einer Pharmafirma, der in einem zugefrorenen See aufgefunden wurde - und stoßen dabei in ein Wespennest. Die Ermittlungen weiten sich schnell aus, noch mehr Menschen sterben und plötzlich geht es um verbotene Test von Medikamenten an Menschen. Hilfsbereite Freiwillige, ein Serienmöder, skrupellose Pharmakonzerne, Aids-Aktivisten tauchen plötzlich auf ... John Farrow schreibt keinen klassischen Thriller, weder sprachlich noch inhaltlich. Ihm geht es um moralische Fragen, er gibt den Figuren genug Raum zur Entwicklung einer glaubwürdigen Motivation, er legt den Finger in die Wunde und er erzählt nicht linear von vorne nach hinten - und überzeugt mit seinem eher genreuntypischen Buch! (Deutsch von Friederike Levin)
(vorgestellt am 25.11.2010)


Lilian Faschinger
Die neue Scheherazade
ISBN: 9783423131483
Erschienen: 2003
dtv
192 Seiten - 9,00 Euro

Roman

Eines Tages tritt der Bauingenieur Hans Moser versehentlich auf den Tschador der Farah Kaschoggi. Das Ergebnis dieser Begegnung ist eine Tochter: Scheherazade Hedwig Moser, die nicht umsonst den Namen der Erzählerin aus der Kalifenzeit trägt. Unzufrieden mit den Rollen, die ihr angeboten werden als Ausländerin und als Frau, zieht sie sich auf ein Sofa zurück und erfindet ein neues Leben.
(vorgestellt am 11.12.2003)


Sherko Fatah
Das dunkle Schiff
ISBN: 9783902497369
Erschienen: 2008
Jung und Jung
439 Seiten - 22,00 Euro

Roman

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse und eine der spannendsten Neuentdeckungen in diesem Frühjahr: Sherko Fatah erzählt von Kerim, einem jungen, alevitischen Mann, der im Grenzgebiet des Nordirak zu Zeiten Saddam Husseins aufwächst. Ungeplant gerät er unter extremistische, kurdische Gotteskämpfer, die blutige Attentate verüben. Er ist fasziniert von dieser Gemeinschaft und gehört doch nie ganz dazu. Kerim kann aus dem umkämpften Gebiet fliehen und kommt auf abenteuerlichen Wegen, u.a. als blinder Passagier, nach Deutschland. Doch das Erlebte, seine Vergangenheit konnte er durch seine Flucht nicht abschütteln... Mit großer erzählerischer Raffinesse, die Stimmungen und Motive evoziert, ohne in die Kategorien "Gut" und "Böse" einzuteilen, bringt uns der Autor ein Land und seine Menschen näher, das wir durch die Nachrichten zu kennen glauben. Sherko Fatah aber weiß, wovon er schreibt und schildert Schicksale, die dem Leser unter die Haut gehen.
(vorgestellt am 13.03.2008)


Sherko Fatah
Der letzte Ort
ISBN: 9783630874173
Erschienen: 2014
Luchterhand
284 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Der deutsche Journalist Albert und sein irakischer Dolmetscher Osama werden im Norden des Irak entführt. Eingesperrt in einen kleinen Verschlag beginnen sie, sich von ihrem Leben zu erzählen. Zwei Leben, die eigentlich unterschiedlicher kaum sein können, die aber doch irgendwie zusammengehören und einander bedingen. Sie kommen sich näher, aber können sie einander wirklich verstehen? Dann beginnt eine Odyssee, die beiden werden weiterverkauft, gefoltert, später wieder voneinander getrennt - und dabei wird deutlich, wie brüchig die Grenzen zwischen Menschen, Kulturen und Systemen immer sind ... Der Vater des Autors ist Kurde aus dem Nordirak, und Sherko Fatah hat in seinen bisherigen, hochgelobten Romanen (u.a. Im Grenzland, Das dunkle Schiff) bewiesen, dass er das Land und die Menschem im Irak sehr gut kennt. Seine Bücher sind keine geopolitischen Vorträge, sondern psychologisch stimmige, gut erzählte, glaubwürdige Geschichten. Und, angesichts der derzeitigen Lage im Irak und der Fowley-Entführung, hochaktuell!
(vorgestellt am 04.09.2014)


Nelia Fehn
Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland
ISBN: 9783100022448
Erschienen: 2014
S. Fischer
188 Seiten - 18,99 Euro

Roman

Hier nun der zweite Teil von Marlene Streeruwitz' raffiniertem literarischen Spiel: Im Sommer erschien der Roman Nachkommen., in dem Streeruwitz die Mühen einer jungen Nachwuchsautorin namens Nelia Fehn im Literaturbetrieb auf wunderbare Weise darstellte. Jetzt hat Marlene Streeruwitz, unter dem Pseudonym Nelia Fehn, eben jenen Debütroman veröffentlicht, mit dem sich die fiktive Autorin um den Buchpreis bewarb. Es geht darin um die (geplante) Reise einer jungen Frau namens Cornelia nach Athen und Kreta, zu ihrem Freund Marios und ihrer Halbschwester. Doch die Tour wird zu einer „Odyssee“ durch ein moralisch und wirtschaftlich erschüttertes Land, was die engagierte Cornelia empört. Ein von Marlene Streeruwitz ungewohnter Ton, ein aufsässiger, jugendlich klingender und kritischer Blick auf Europa.
(vorgestellt am 11.12.2014)


Magdalena Felixa
Die Fremde
ISBN: 9783351030377
Erschienen: 2005
Aufbau
198 Seiten - 17,90 Euro

Roman

Berlin irgendwann in dieser Zeit: „Ich habe keine keinen Namen, gab mir selber viele, ich besitze nichts, habe nicht einmal Schulden. Ich habe mein Leben in Kartons verpackt“. Dies ist der Anfang von Magdalena Felixas beeindruckendem Buch Die Fremde. Felixa schildert die Wirrungen einer jungen und offenbar attraktiven Frau durch die Straßen der Hauptstadt, ihre oft kurzen Begegnungen mit Menschen und ihre Weigerung, sich in den Rhythmus der Stadt einzuordnen. Ihre unfreiwillige Verwicklung in eine russische Mafiagruppe sorgt für weitere Unruhe.
(vorgestellt am 19.05.2005)


Julie Fellmann
Der König hat gelacht
ISBN: 9783869740034
Erschienen: 2010
steinbach sprechende bücher
1 CD - 14,99 Euro

Hörbuch

Ein junger, reicher, unglücklicher König, drangsaliert von drei merkwürdigen Ministern, verabscheut das Regieren. Er wünscht sich einen Freund, ein freies Leben, doch sein Schicksal gönnt ihm kein entspanntes Lachen. Erst eine kleine Spinne, dann ein sinnlicher Gesang aus dem See führen den König dorthin, wo er glücklich ist, auch wenn dies das Ende seiner Herrschaft bedeutet. - Julie Fellmanns Märchen steckt voller Anspielungen auf den bayerischen König Ludwig II., aber auch voller „klassischer“ Märchenmotive, so dass sich dieses Hörbuch Kindern und Erwachsenen anbietet. Das Ensemble Quadro Nuevo steuert die traumhafte (Tango)Musik bei, und Udo Wachtveitl liest mit dem richtigen Timbre diese gelungene Erzählung.
(vorgestellt am 08.04.2010)


Ludwig Fels
Reise zum Mittelpunkt des Herzens
ISBN: 9783902497055
Erschienen: 2006
Jung und Jung
160 Seiten - 17,80 Euro

Roman

Ludwig Fels‘ Roman handelt von einem bevorstehenden Abschied, von der „Liebe auf den letzten Blick“: Tom ist unheilbar krank, er wartet auf den Tod. Zusammen mit seiner Frau Linda warten sie auch auf Jack, einen gemeinsamen Freund, der auf dem Weg ist, um von dem Paar noch letzte Photos zu machen. Obwohl Tom damit einverstanden ist, quält ihn der Gedanke an das Überleben der Bilder, der Erinnerungen, seiner geliebten Frau. Dieser packende Roman erzählt in einer erstaunlichen Schlichtheit über existentielle Dinge des Lebens, über starke Gefühle, den Tod und dass die Liebe beim Abschied ein anderes Gesicht bekommen kann.
(vorgestellt am 16.03.2006)


Heike-Melba Fendel
nur die - Ein Leben in 99 Geschichten
ISBN: 9783837101973
Erschienen: 2009
Random House Audio
4 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Eine Frau erzählt in nur die - Ein Leben in 99 Geschichten (Random House Audio. 4 CDs, 19,95 Euro) in kleinen und kleinsten Texten schonungslos, ehrlich und berührend von ihrem Leben. Für das Hörbuch haben 99 SchauspielerInnen das Debüt von Heike-Melba Fendel gelesen und geben damit diesem gefeierten, mal amüsierenden, mal schockierenden Buch über die Männergeschichten einer Frau im besten Alter den vielseitigen Ton, von dem es lebt. Eine wunderbare Umsetzung eines ohnehin schon bemerkenswerten Buches!
(vorgestellt am 24.12.2009)


Caryl Férey
Zulu
ISBN: 9783492052955
Erschienen: 2010
Piper
512 Seiten - 19,95 Euro

Thriller

Südafrika steht wegen der Fußball-WM in den nächsten Wochen im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Wer einen ungeschönten Blick auf dieses faszinierende Land werfen möchte, sollte unbedingt zu Caryl Féreys Krimi greifen: Drei Kommissare ermitteln in einer Mordserie in Kapstadt. Was dabei zutage kommt, sind die Schattenseiten eines Staates, der mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat. Der Schwarze Ali "Zulu" Neumann und sein Team recherchieren in heruntergekommenen Townships, der weißen Oberschicht, entdecken alte Seilschaften aus der Apartheid und neueste Ideen der organisierten Kriminalität. Ein spannendes, schockierendes, authentisches Bild Südafrikas; ein immer wieder überraschendes Buch, das auf historischen Tatsachen aufbaut und es dabei schafft, mit einer gut erzählten Geschichte den Leser zu fesseln. (Deutsch von Jörn Pinnow)
(vorgestellt am 06.05.2010)


Zoë Ferraris
Totenverse
ISBN: 9783866122321
Erschienen: 2009
Pendo
430 Seiten - 18,95 Euro

Krimi

Die Filmemacherin Leila wollte mit ihrem neuen Film die Doppelmoral der saudiarabischen Gesellschaft anprangern - nun wird ihre Leiche am Strand von Dschidda gefunden. Dass sie mit ihrem Bruder zerstritten war, wird schnell bekannt: Liegt hier der Grund für ihren gewaltsamen Tod? Oder hat es mit den Fotografien einer alten, verbotenen Form des Koran zu tun, die man bei ihr gefunden hat, dass Leila nicht mehr lebt? - Selten hat man die Gelegenheit, einen gut geschriebenen Krimi vor dem Hintergrund der arabischen Kultur zu lesen, der ohne westliches Überlegenheitsgefühl, Vorurteile oder Verklärung auskommt. Wenn die US-Autorin Zoë Ferraris, die selbst in Dschidda gelebt hat, von den Ermittlungen der Pathologin Katya und des Wüstenführers Nayir erzählt, wird ein realistisches Bild einer religiös geprägten, männlich dominierten Gesellschaft gezeichnet. (Deutsch von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann)
(vorgestellt am 07.01.2010)


Joachim Fest
Ich nicht. Erinnerungen an eine Kindheit und Jugend
ISBN: 9783498053055
Erschienen: 2006
Rowohlt
320 Seiten - 19,90 Euro

Autobiografie

Die Autobiografie von Joachim Fest enthält eigentlich zwei Biografien, da neben dem Autor selbst auch der eigene Vater im Mittelpunkt steht. Fest schildert die eigene Jugend, die vom Beginn der Naziherrschaft und den Auswirkungen auf die Familie geprägt war, er erzählt vom Berufsverbot des Vaters und der familiären Isolation im Berliner Stadtteil Karlshorst. Zentrale Figur ist immer wieder der Vater, der das geistige Überleben der Naziherrschaft ermöglichte, während rundherum die bürgerliche Gesellschaft zusammenbrach, wie Fest diese Jahre selbst zusammenfasst. Doch schließlich wird der Vater dann am Ende durch die russische Gefangenschaft gebrochen, während Fest in sein Studium in Freiburg und die Freiheit eintaucht. In dieser Zeit der späten 40er Jahre endet die Biografie, und lediglich das letzte Kapital fasst in einem Zeitraffer die Jahre bis kurz vor seinem Tod zusammen.
(vorgestellt am 21.09.2006)


Monika Feth
Teufelsengel
ISBN: 9783570160459
Erschienen: 2009
cbt
409 Seiten - 17,95 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Monika Feths Jugendbücher waren bislang alle Bestseller. Und auch der Thriller Teufelsengel enthält alle Zutaten, um von jungen Lesern verschlungen zu werden: Eine glaubwürdige Protagonistin, ein rätselhafter, mysteriöser Mordfall, eine dichte, packende, atmosphärische Sprache, ein interessantes Thema und ein Spannungsbogen, der über 400 Seiten trägt. Die 18jährige Romy Berger arbeitet seit kurzem bei einer Zeitung, als vier Mordfälle ihre Aufmerksamkeit wecken. Sie beginnt zu recherchieren und stößt auf eine sektenähnliche Gemeinschaft, deren Jünger mit Gewalt gefügig gemacht werden. Als dann auch Pia, eine Bekannte von Romy, unter den Einfluss der Gruppe gerät, ignoriert Romy alle Gefahren und wird aktiv... (Auch als eBook erhältlich)
(vorgestellt am 21.01.2010)


Ullrich Fichtner
Tellergericht
ISBN: 9783421055866
Erschienen: 2004
DVA
270 Seiten - 17,90 Euro

Sachbuch

Wir essen eilig, was uns zwischen die Finger kommt. Anstatt selbst zu kochen, schauen wir Fernsehköchen zu und stehen verloren zwischen Mikrowelle und Meisterherd. Diät- und Rinderwahn untergraben eine vernünftige Beziehung zum Essen. Ullrich Fichtner, für seine Reportagen mehrfach ausgezeichnet, richtet seinen Blick auf unsere Eßkultur.
(vorgestellt am 22.04.2004)


Brian Fies
Und wir träumten von der Zukunft
ISBN: 9783868731507
Erschienen: 2010
Knesebeck
208 Seiten - 24,95 Euro

Graphic Novel

Was wird in der Zukunft geschehen? Wohin wird sich unsere Technik entwickeln? Welche Visionen haben wir? Diesen Fragen stellt sich Brian Fies in seiner neuen Graphic Novel: Ein Junge und sein Vater besuchen die Weltausstellung in New York 1939 und malen sich die fantastische Zukunft der Raumfahrt aus. In Zehn-Jahres-Schritten trifft der Leser die beiden (nicht gealterten) Protagonisten wieder, bis Mitte der 1970er das Apollo-Programm der NASA beendet wurde. In diesem Rahmen hinterfragt der Autor (unter anderem mit einem tollen Comic im Comic) die Chancen und Risiken unserer Technikbegeisterung und lässt uns am historischen Vorbild erkennen, dass nicht alle unsere Träume Wirklichkeit werden. Ein hoch interessantes Buch, kurzweilig und lehrreich.
(vorgestellt am 19.08.2010)


Brian Fies
Mutter hat Krebs
ISBN: 9783896603562
Erschienen: 2006
Knesebeck
115 Seiten - 14,95 Euro

Graphic Novel

Was als Fortsetzungsgeschichte im Internet begann, ist wegen des enormen Erfolgs jetzt auch zwischen zwei Buchdeckeln erhältlich: Brian Fies zeichnet und erzählt die Geschichte seiner Mutter, die als starke Raucherin an Krebs erkrankte. Die authentische Geschichte versucht nun nicht, mit herzzereißenden Details emotionale Betroffenheit hevorzurufen, sondern erzählt in eher nüchternen Schwarz-Weiß-Bildern von der Katastrophe, die eine Familie unvorbereitet trifft. Welche Konflikte der Ausbruch einer Krebserkrankung innerhalb einer Familie auslösen kann, wie verzweifelt der Patient zwischen Bangen und Hoffen hin- und herpendelt und dass das Leben auch in solchen Momenten noch Humor verträgt, zeigt Fies in ehrlichen und auch für Nicht-Betroffene glaubwürdigen Momentaufnahmen.
(vorgestellt am 08.06.2006)


Jean-Marc Fiess
ABC 5 Sprachen
ISBN: 9783848900695
Erschienen: 2014
Aladin
26 Seiten - 24,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Ein Wörterbuch, pro Doppelseite zwei bis vier Begriffe, die jeweils auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch mit dem gleichen Anfangsbuchstaben anfangen, alphabetisch geordnet von A bis Z. Was soll daran besonders sein? Zum einen ist es (nicht nur für Kinder) schon einmal erstaunlich zu sehen, wie nahe sich diese Sprachen stehen. Zum anderen hat Jean-Marc Fiess ein tolles Pop-Up-Element für jede Seite entworfen: Beim Umblättern richtet sich also beispielsweise ein roter, rechteckiger Käfig mit Ratte, einem Reptil und einem Quetzal entgegen (Buchstaben Q und R). Das erzählt eine kleine Geschichte, regt das Erzählen, Nachdenken und gemeinsame Betrachten an – und sieht einfach wunderschön aus. Eine Kostbarkeit zum Spielen und Entdecken.
(vorgestellt am 20.11.2014)


Fil, Atak
Der Struwwelpeter
ISBN: 9783036952604
Erschienen: 2009
Kein&Aber
96 Seiten - 29,90 Euro

BIlderbuch

"Lustige Geschichten und drollige Bilder frei nach Heinrich Hoffmann" nennen der Berliner Komiker Fil und der Comiczeichner Atak ihren Band. "Dies ist keine Parodie!" wird dabei betont - und tatsächlich: Die beiden haben die Geschichten und Bilder dieses so erfolgreichen und noch immer populären Kinderbuchs nicht einfach durch den Kakao gezogen, sondern sie haben die Handlungen, Reime und Bilder neu interpretiert. Ein Kunstwerk ist dabei herausgekommen, eines das Erwachsenen große Freude machen wird - hier muss der Nikolaus das Scheitern seiner Erziehungsmethoden zugeben, der Suppenkaspar wird philosophisch und weil Hans-guck-in-die-Luft seine Schulmappe verloren hat, geht Deutschland unter. Das Böse und Brutale und zugleich Verspielte ist in dieser Coverversion erhalten geblieben, man wünscht auch dieser Version großen Erfolg.
(vorgestellt am 20.08.2009)


Jean-Pierre Filiu, Cyrille Pomès
Der arabische Frühling
ISBN: 9783551736505
Erschienen: 2013
Carlsen
112 Seiten - 15,90 Euro

Graphic Novel

Ist ein Comic das angemessene Medium, um über ein so komplexes und weitreichendes Thema wie die Aufstände in Nordafrika und dem Nahen Osten zu erzählen? Wenn ein Experte wie Jean-Pierre Filiu, Orientalist, Diplomat in Jordanien, Syrien und Tunesien und Politikberater in Frankreich, und ein Künstler wie Cyrille Pomès, dessen in gedeckten Farben gehaltenen Bilder detailreich und kraftvoll die Ereignisse und Protagonisten vorstellen, zusammenarbeiten, dann kann das gelingen. In 16 Kapiteln erfährt man von den Unruhen zwischen Marokko und Jemen, lernt die führenden Figuren auf der Straße und in den Palästen kennen und begreift die Zusammenhänge und Wechselwirkungen. Bunter und anschaulicher als ein Sachbuch, aber nicht weniger lehrreich. (Aus dem Französischen von Harald Sachse)
(vorgestellt am 20.02.2014)


Kerstin E. Finkelstein
Ausgewandert. Wie Deutsche in aller Welt leben
ISBN: 9783861533481
Erschienen: 2005
Ch.Links
251 Seiten - 14,90 Euro

Sachbuch

Jährlich fahren über 100.000 Deutsche ins Ausland - und kommen nicht wieder. Kerstin E. Finkelstein hat sich auf eine Reise rund um die Welt gemacht, um Deutsche zu treffen, die ihr Heimatland verlassen haben, um z.B. in China, Spanien, Thailand, den USA oder Brasilien ein neues Leben anzufangen. Sie hat in Hofbrauhäusern, deutschen Kirchen und Vereinen Menschen getroffen, die ihr von ihren Motiven und dem Leben in der Fremde berichtet haben. Wer dieses Buch unterwegs im Urlaub in die Hand nimmt, überlegt es sich vielleicht zweimal, ob er wieder zurück nach Deutschland möchte.
(vorgestellt am 21.07.2005)


Thomas Finn
Schwarze Tränen
ISBN: 9783426513491
Erschienen: 2014
Knaur
541 Seiten - 14,99 Euro

Fantasyroman

Thomas Finns mutiges Spiel, ein neues, rasantes Abenteuer rund um die deutschen "Literaturheiligen" Dr. Faust und Mephistopheles zu schreiben, ist voll und ganz aufgegangen. Seine unterhaltsame Geschichte mit Hexen, Teufeln, geheimnisvollen Tränen-Steinen, berühmtem Personal und einem ganz besonderen Hund macht Spaß und überzeugt mit einem gruselig-spannenden Plot: Lukas Faust, ein mittelmäßiger Trickbetrüger und Nachfahr des berühmten Dr. Faust, wird in einen Kampf der Hölle verwickelt. Denn plötzlich fordert Mephisto (in Form eines schwarzen Pudels) von ihm, dass Lukas den Teufelspakt seines Urahns erfüllt und ihm bei der Auseinandersetzung um die Vorherrschaft in der Unterwelt unterstützt. Wer die drei "Tränen"-Diamenten besitzt, bekommt die Macht dazu, also reisen Lukas und Mephisto auf der Suche nach ihnen quer durch Deutschland, treffen dabei allerlei historische Persönlichkeiten und berühmte Sagengestalten, kämpfen mit Hexen und müssen sich mit einer Höllen-Band auseinandersetzen ... Ohne unlogisch, albern oder klischeehaft zu werden, jagt Thomas Finn den Leser durch diesen überraschenden Fantasy-Roman.
(vorgestellt am 17.07.2014)


Aris Fioretos
Die Wahrheit über Sascha Knisch
ISBN: 9783832178291
Erschienen: 2003
DuMont
330 Seiten - 22,90 Euro

Roman

Berlin 1928: Sascha Knisch, Kinovorführer und Träger von Frauenkleidern, trifft er in dem Kino, in dem er als Vorführer arbeitet, die rätselhafte Dora Wilms wieder - seine Madame. Eine Woche später ist sie tot, und als Sascha Knisch versucht, seine Unschuld zu beweisen, gerät er in die Verstrickungen einer wissenschaftlichen Verschwörung. Eine originelle und intelligente Mischung aus Fakten und Fiktion.
(vorgestellt am 18.12.2003)


Ernst Peter Fischer
Kurze Geschichte in 5 Kapiteln: Information
ISBN: 9783941787155
Erschienen: 2010
Jacoby & Stuart
223 Seiten - 16,95 Euro

Sachbuch

Der renommierte Wissenschaftler und Wissenschaftspublizist Ernst Peter Fischer hat sich in der Reihe "Kurze Geschichte" des Verlagshauses Jacoby&Stuart mit dem Begriff "Information" auseinandergesetzt. Obwohl wir im Informationszeitalter leben, wird es uns wohl schwer fallen, genau zu fassen, was es damit auf sich hat. Ernst Peter Fischer liefert dazu eine gut lesbare Herleitung, er blickt in die historische Entwicklung der Vorstellungen von Informationen, und endet, mit der Quantentheorie, in der Gegenwart. Vom Abacus über den Transistor bis zum Computer, von der Thermodynamik zur Doppelhelix und Entropie, der erfahrene Autor fügt vielerlei Einzelpunkte zu einem logischen Ganzen und "informiert" sehr überzeugend.
(vorgestellt am 23.12.2010)


Ernst Peter Fischer
Paarläufe der Wissenschaft
ISBN: 9783932513688
Erschienen: 2006
supposé
4 CDs - 39,80 Euro

Hörbuch

Der Professor für Wissenschaftsgeschichte Ernst Peter Fischer weiß viel über die bedeutendsten Naturwissenschaftler (Mathematiker, Physiker) des beginnenden 20. Jahrhunderts: Forscher wie David Hilbert, Max Planck, Albert Einstein, Niels Bohr, Werner Heisenberg, Lise Meitner, Otto Hahn, Erwin Schrödinger oder Max Delbrück haben unser Leben und unsere Kultur entscheidend geprägt, doch wir kennen in der Regel höchstens ihren Namen. Mit einer wunderbaren Leichtigkeit erzählt Ernst Peter Fischer ohne festes Manuskript von Theorien, Entdeckungen und den persönlichen Schicksalen dieser Menschen. Dass er dabei keinen Text abliest, sondern frei über diese Wissenschaftler plaudert, ohne den Faden oder den Überblick zu verlieren, macht dieses Hörbuch so besonders: Eine ausgezeichnete Möglichkeit, auf hohem Niveau diesen Menschen und ihren Werken näher zu kommen.
(vorgestellt am 21.02.2008)


Ludger Fischer
Kleines Lexikon der Küchenirrtümer
ISBN: 9783821857008
Erschienen: 2009
Eichborn
238 Seiten - 14,95 Euro

Sachbuch

Übers Essen und Kochen wird immer mehr geredet und geschrieben, aber dass viele unserer überlieferten Vorgehensweisen in der Küche nutzlos sind, ist kaum bekannt. Das kann sich jetzt mit Ludger Fischers klugen und unterhaltsamen Buch ändern, denn er räumt mit Traditionen auf, bei denen wir "es schon immer so gemacht haben", bei denen sich aber keinerlei Effekt nachweisen lässt. Eier nach dem Kochen abschrecken hilft zum Beispiel gar nicht beim Abschälen. Alkohol verdampft beim Kochen? Fischstäbchen bestehen aus Fischabfall? Meersalz ist besser als herkömmliches? Nudeln müssen in Salzwasser gekocht werden? Spinat darf man nicht aufwärmen? Mit chemisch-physikalischen Erklärungen und eigenen Experimenten geht der Autor diesen und anderen "Legenden" nach und sorgt für so manche Überraschung!
(vorgestellt am 12.02.2009)


Lucia Fischer, Christiane Engel
Mein Pixi Theater: Die drei kleinen Schweinchen
ISBN: 9783551040183
Erschienen: 2013
Carlsen
10 Seiten - 5,99 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Ein hübsche Idee fürs Osternest: Bei den Pixi-Büchern gibt es jetzt etwas Neues - ein kleines Theater zum Nachspielen der Texte! Das Büchlein mit dem Märchen der drei kleinen Schweinchen, deren Häuser aus Stroh und Holz vom Wolf zerstört werden, die den finsteren Bösewicht dann aber schließlich durch ihr Steinhaus besiegen können, ist an einem kleinen Guckkasten festgemacht. Wenn man die (beigelegten) Kulissen und den Vorhang in die Schlitze eingeführt hat, lässt sich mit den Figurenschiebern diese Geschichte (und natürlich auch andere) im eigenen, kleinen Theater nachspielen. Und wer lieber ein anderes Märchen mag - auch für "Rotkäppchen" gibt es ein eigenes Pixi-Theater-Buch.
(vorgestellt am 14.03.2013)


Gabriele Fischer, Peter Lau (hg.)
Der Mensch. Die kleinste wirtschaftliche Einheit
ISBN: 9783896605290
Erschienen: 2008
Knesebeck
160 Seiten - 22,00 Euro

Sachbuch

Aus eine Kolumne des Wirtschaftsmagazins "brand eins" ist dieses anregende Buch entstanden, das man, wenn man es einmal in die Hand genommen und angefangen hat zu blättern, so schnell nicht wieder weglegt: 38 Menschen aus ebensovielen Ländern werden kurz vorgestellt und nach ihrem Leben, ihren Werten und Wünschen befragt. Mit jedem Porträt, sei es nun ein Restaurantbesitzer in Bhutan, ein Kaffeefarmer in Honduras, ein Hummerfischer in den USA, eine Prostituierte in Malawi, rückt der Leser näher an seine Mitmenschen auf dieser Erde heran. Denn unsere globale Welt besteht eigentlich nicht aus anonymen Zahlen, sondern aus dem Lokführer aus Norwegen, dem Fahrradflicker in China und dem Beduinen in Ägypten. Die Fotos und Geschichten dieses Buches vermitteln sehr viel mehr über den Zustand der Welt als die meisten Nachrichten in den Medien.
(vorgestellt am 19.06.2008)


Gustave Flaubert
Madame Bovary
ISBN: 9783446239944
Erschienen: 2012
Hanser
760 Seiten - 34,90 Euro

Roman

Diese Neuübersetzung des unsterblichen Romans von Gustave Flaubert durch Elisabeth Edl wird von allen Seiten gelobt und gepriesen - und in der Tat: Madame Bovary sollte man, sofern man nicht exzellent Französisch kann, in dieser Übertragung lesen. Die Geschichte der schönen Emma Bovary, die sich in der französischen Provinz langweilt, ihre Erfüllung in Liebschaften und Verschwendung sucht, doch schließlich an den Konventionen ihrer Zeit und ihrer Gesellschaft scheitert, ist nicht nur in einer sehr kunstvollen, melodiösen Prosa geschrieben, die durch Elisabeth Edls Übersetzung auch ins Deutsche kommt, der Text steckt auch voller Anspielungen und Verweise. Und es sind dann die Anmerkungen und Kommentare der Herausgeberin, die uns diese weitere Bedeutungsebene erschließt. Wer auf eine "klassische Bildung" Wert legt, kommt an diesem Buch kaum vorbei. Schön, dass die Lektüre so viel Spaß macht.
(vorgestellt am 27.12.2012)


Paul Fleischmann, Bagram Ibatoulline
Das Streichholzschachtel-Tagebuch
ISBN: 9783941787209
Erschienen: 2013
Jacoby & Stuart
32 Seiten - 14,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Ein kleines Mädchen besucht ihren Urgroßvater und entdeckt bei ihm einen Karton voller Streichholzschachteln. Ihr Urgroßvater erklärt ihr, dass dies sein Tagebuch aus der Zeit sei, als er noch ein kleiner Junge war und nicht schreiben konnte: So hat er kleine Erinnerungsstücke in die Schachteln gepackt. Und nun erzählt er ihr, anhand eines Olivenkerns, einer Nudel, eines Kronkorkens oder eines Zeitungsausschnitts von seiner Auswanderung aus Italien in die USA, der Arbeit in der Konservenfabrik, der Armut, dem Migranten-Leben, seiner Lehre zum Drucker ... Die großen, nostalgischen Illustrationen in Acryl Gouache von Bagram Ibatoulline erwecken ein Auswanderer-Schicksal neu zum Leben: schwarz-weiß die "vergilbten" Bilder der Vergangenheit, satt bunt jene der Gegenwart. Ein wunderschönes Bilderbuch. (Aus dem Englischen von Nicola T. Stuart)
(vorgestellt am 07.11.2013)


Bernd Flessner
Geniale Denker und clevere Tüftler. 20 bahnbrechende Erfindungen der Menschheit
ISBN: 9783407753298
Erschienen: 2007
Beltz & Gelberg
172 Seiten - 16,95 Euro

Jugendsachbuch

Die Weltgeschichte wurde und wird immer wieder durch bahnbrechende Erfindungen geprägt, die die Menschheit im Guten wie im Bösen beeinflusst haben. Zwanzig dieser Erfindungen sind in diesem Buch, das in Zusammenarbeit mit dem Jugend-Brockhaus entstanden ist und daher eine gewisse Ähnlichkeit zu einem Lexikon nicht leugnen kann, präsentiert: Von der "Erfindung" des Feuers über Kompass, Brille, Dampfkraft, Gummi, Kühlschränke, Roboter bis hin zum Fernsehen und Raketen sind ausgewählte Technikbereiche vertreten. Mit den zahlreichen (zeitgenössischen) Illustrationen, kleinen Wissensecken, Einführungen in die historischen Umstände der Zeit und anschaulichen Texten ist der Buch somit ideales Futter für wissbegierige Jugendliche (ab 10). Und kann, wie gesagt, immer wieder als kleines Lexikon genutzt werden.

(vorgestellt am 01.11.2007)


Paul Flieder
Der Barbier von Bagdad
ISBN: 9783701731480
Erschienen: 2009
Residenz
204 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

Wenn aus dem Irak berichtet wird, dann entweder mit Fernsehbildern von Anschlagsorten oder mit Einstellungen aus der Hochsicherheitszone in Bagdad. Doch wie sieht es in den Wohnhäusern aus, wie in den Köpfen der Menschen, wie sieht der Alltag der einfachen Leute aus, wie lebt, liebt, arbeitet man in einer Stadt und einem Land, wenn man ständig von Todesangst begleitet wird? Der österreichische Autor, Regisseur und Fernsehjournalist Paul Flieder reiste für den ORF durch Mossul, Erbil, Kirkuk und Bagdad - seine Beobachtungen hat er in diesem Buch niedergeschrieben. Es sind viele Geschichten um "Leben, Sterben, Glauben im Irak" (so der Untertitel), die von dem erzählen, was uns die Nachrichten verschweigen. Der Leser erfährt von vielen Einzelschicksalen und kann somit das Bild von diesem Land um wichtige Elemente ergänzen.
(vorgestellt am 05.11.2009)


Flix
Das Schlaf
ISBN: 9783848910168
Erschienen: 2014
Aladin
32 Seiten - 8,95 Euro

Kinderbuch (ab 3)

Während alle schon im Bett liegen und schlafen, ist Luca noch hellwach. Da spaziert plötzlich ein Schlaf in sein Zimmer, also ein Schaf mit einem Koffer, das sich jetzt im Luca kümmern will. Zuerst nimmt es Lucas gemütliches Bett in Beschlag, dann pupst es ein paar Mal, besiegt Luca beim Blinzel-Wettbewerb und dem Raufen, und erst als Luca seine Spielzeuge auf das Schlaf hetzt, scheint er triumphieren zu können. Doch weit gefehlt, denn als er das Schlaf vertrieben hat, liegt er todmüde im Bett und schließt die Augen. Hat dann nicht vielleicht doch das Schlaf gewonnen, schließlich war es ja mit einer bestimmten Absicht ins Zimmer gekommen ... Ein sehr witziges, toll gezeichnetes Buch gegen Einschlamm-Hemmungen, vor allem natürlich für kleine Tobejungs, die noch ganz lange aufbleiben wollen.
(vorgestellt am 21.08.2014)


Flix
Don Quijote
ISBN: 9783551783752
Erschienen: 2012
Carlsen
144 Seiten - 16,90 Euro

Graphic Novel

Ganz grandios - anders kann das Urteil über dieses Album kaum lauten! Flix hat den weltbekannten Stoff des einsamen Ritters in die Gegenwart übersetzt und daraus eine ganz eigenen Geschichte gemacht, obwohl alle Motive des Cervantes-Stoffs noch zu erkennen sind. Bei Flix ist Don Quijote ein alter, etwas vergreister Herr, der als letzter sein Heimatdorf in der Müritz gegen das Anrücken eines Windparks verteidigen will. Unterstützt wird er von seinem Enkel Robin im Batman-Schlafanzug, dessen Fantasie der Demenz seines Opas ins Nichts nachsteht. Die detailreichen Schwarz-Weiß-Zeichnungen vermischen das "Reale" und das "Eingebildete" ganz wunderbar. Eine anrührende Geschichte ist somit entstanden, witzig und ernst zugleich, einfallsreich und kurzweilig, voller Respekt vor der Vorlage, aber auch mutig voll eigener Ideen. So muss die Adaptation eines Klassikers sein.

(vorgestellt am 26.07.2012)


Olga Flor
Die Königin ist tot
ISBN: 9783552055780
Erschienen: 2012
Zsolnay
222 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Shakespeares Macbeth in unsere moderne Welt übertragen – das neue Buch der Österreicherin Olga Flor ist ein kluger, aber auch böser und entlarvender Gesellschaftsroman über Macht, Medien und Manipulation: Die hübsche Lilly ist dem wesentlich älteren Medientycoon Duncan sexuell gefällig, also darf sie ihn heiraten und in seine Welt einziehen, ein streng überwachtes Hochhaus, von wo aus Duncan seine Fernsehsender und seine Mitarbeiter kontrolliert. Wer sich nicht ins System einfügt, wird ausgeschaltet. Als Duncan sich an Lilly satt gesehen hat, gibt er sie an seinen Stellvertreter weiter – doch wie Lady Macbeth (oder Medea) wird Lilly gewalttätig und darüber verrückt. Olga Flors kühle Prosa, feine Beobachtungsgabe und große Sensibilität für die Psychologie ihrer Figuren machen dieses Buch zu einem intelligenten Lesevergnügen. Eine nachdrückliche Empfehlung!
(vorgestellt am 13.12.2012)


James Flora
Die Kuh, die mal niesen musste
ISBN: 9783446241589
Erschienen: 2013
Hanser
48 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Eigentlich war es keine große Sache: Der kleine Fletcher ging mit der Kuh Flora wie jeden Morgen zum Fluss, damit sie trinken konnte. Aber weil Fletcher einem Kaninchen nachjagte, stand Flora zu lange im Fluss und erkältete sich dabei. Kaum zurück im Stall, muss sie auch schon niesen. Eigentlich auch nichts Besonderes, hätte Flora dabei nicht eine Maus aus dem Bett gejagt, auf die dann eine Katze lossprang, wobei sie aber den Ziegenbock traf, der dann aus der Scheune stürmte, dabei den Postboten umriss und auf ein Polizeimotorrad fiel, das dann ... Es ist ein herrlicher Spaß, dem Anwachsen dieser Katastrophe zuzusehen, die nach abenteuerlichen Überschlägen erst im Ozean zum Stoppen gebracht werden kann. Ausgedacht und illustriert hat sich diese Kettenreaktion, an der Kinder mit ihrer steigerungsfähigen Fantasie ganz sicher ihre Freude haben werden, der großartige US-Bilderbuchkünstler James Flora (1914-1998). (Aus dem Englischen von Saskia Heintz)
(vorgestellt am 30.05.2013)


Catalin Dorian Florescu
Jacob beschließt zu lieben
ISBN: 9783406612671
Erschienen: 2011
C.H. Beck
406 Seiten - 19,95 Euro

Roman

Catalin Dorian Florescu (*1968) stammt aus Rumänien und lebt heute in der Schweiz. In seinem fünften Buch erzählt er eine über Jahrhunderte gehende, packende, bunte Familiengeschichte aus dem rumänischen Banat. Besonders seine Hauptfigur Jacob Obertin, der quasi am Ende dieser Reihe seit dem Dreißigjährigen Krieg steht, zieht die Sympathien des Lesers auf sich, wenn er in der Mitte des 20. Jahrhunderts mit Liebe, Verrat, Verfolgung und politischer Unterdrückung kämpfen muss. Florescu kann vom Schrecken und der Schönheit eines menschlichen Lebens faszinierend plastisch erzählen, sein Roman geht unter die Haut und er beschreibt, wie Liebe in den düstersten Zeiten zur Rettung werden kann.
(vorgestellt am 26.05.2011)


Gillian Flynn
Gone Girl. Das perfekte Opfer
ISBN: 9783502102229
Erschienen: 2013
Scherz
576 Seiten - 16,99 Euro

Roman

Dieser Thriller war der Megabestseller in den USA 2012, der Roman soll prominent verfilmt werden, auch in Deutschland verkauft sich das Buch sehr gut - ist ein solcher Rummel um das Buch angebracht? Ja, doch: Gillian Flynn erzählt eine Story, die auf den ersten Blick zwar nicht gerade sensationell klingt, die aber schnell solch überraschende Wendungen, Fallstricke und gefährliche Manöver bereit hält, dass man zwangsläufig ins Staunen kommt. Amy und Nick sind seit fünf Jahren verheiratet, doch dann ist Amy plötzlich verschwunden. Es sieht nach einem Überfall aus und Nick ist dringend tatverdächtig, aber war er es wirklich? Tagebucheinträge und Rückblenden zeigen, wie es um die scheinbar harmonische Ehe der beiden bestellt war, welche Vergangenheit die beiden mit sich schleppten - und das dann doch alles ganz anders war. Ein raffinierter Psychokrimi über eine Ehe, ein gekonntes Verwirrspiel.
(vorgestellt am 19.09.2013)


David Foenkinos
Größter anzunehmender Glücksfall
ISBN: 9783406550683
Erschienen: 2006
C.H. Beck
220 Seiten - 17,90 Euro

Roman

David Foenkinos unterhielt mit seinem Roman Das erotische Potential meiner Frau französische wie deutsche Leser gleichermaßen, sein mit Einfallsreichtum gepaarter Humor fand viele Freunde. Sein neues Buch, ein Text über die Suche eines bequem eingerichteten Ehepaares nach Liebe und Glück, knüpft hier an und erzählt mit Wortwitz, Leichtigkeit und voller Anspielungen vom manchmal beschwerlichen Weg zur Einsicht. Jean-Jacques und Claire entdecken beide über den außerehelichen Weg zwischen Genf und Berlin, dass sie gerade dabei sind, ihr wirkliches Glück, eines, das man nicht wiederholen kann, aufzugeben. Christian Kolb übersetzte diesen ironischen, bisweilen auch skurrilen und melancholischen Roman aus dem Französischen.
(vorgestellt am 16.11.2006)


Jonathan Safran Foer
Tiere essen
ISBN: 9783462040449
Erschienen: 2010
Kiepenheuer & Witsch
400 Seiten - 19,95 Euro

Sachbuch

Wohl jeder Erwachsene in Deutschland weiß Bescheid: Die große Mehrheit unseres Fleisches, das wir essen, stammt aus der Massentierhaltung. Auch wenn man das verurteilt - zum Vegetarier wird man deswegen noch lange nicht. So ähnlich erging es auch Jonathan Safran Foer (Alles ist erleuchtet), bis sein Sohn auf die Welt kam und er für sich und seine Familie wissen wollte, woher sein Essen stammt. Aus seinen aufwendigen Recherchen ist ein Buch entstanden, das nicht zum Vegetarismus missionieren will, sondern beleuchtet, welche gesellschaftlichen, ökologischen oder ökonomischen Auswirkungen unsere Ernährungsweise hat. Schon bei seinem Erscheinen in den USA hat dieses Buch riesige Wellen geschlagen, auch bei uns sorgt es für Diskussionen. Es ist aber auf jeden Fall so gut geschrieben, dass man die Lektüre nur nachdrücklich empfehlen kann. (Deutsch von Isabel Bogdan, Ingo Herzke und Brigitte Jakobeit)
(vorgestellt am 02.09.2010)


Elizabeth Foley, Beth Coates
Hausaufgaben für Erwachsene. Alles, was Sie in der Schule gelernt und gleich wieder vergessen haben
ISBN: 9783827009128
Erschienen: 2010
Bloomsbury
346 Seiten - 19,90 Euro

Sachbuch

Diese Buch will Sie nicht vorführen. Es geht nicht darum zu beweisen, dass vieles von dem, was man zu Schulzeiten mehr oder minder locker beherrschte, heute fast völlig aus dem Gedächtnis verschwunden ist (Periodensystem, Geschichtszahlen, Grundsätze der Arithmetik oder Epochen der deutschen Literatur). Sondern es will beim Auffrischen helfen - und das macht hiermit erstaunlich viel Spaß. Man liest sich einen Überblick an, kann eine Klassenarbeit schreiben - und notfalls bei den Lösungen spicken. Auch Reli, Geo, Sport und Kunst sind dabei, für die deutsche Ausgabe ergänzte Kapitel stammen von Christoph Biermann, Wolfgang Korn, Gudrun Schury und Peter Braun. Tolle Nachhilfestunden sind das, ergiebig, amüsant und kurzweilig. Also dann: Hefte raus ... ! (Deutsch von Bernhard Kleinschmidt)
(vorgestellt am 16.09.2010)


Ari Folman, David Polonsky
Waltz with Bashir. Eine Kriegsgeschichte aus dem Libanon
ISBN: 9783855351367
Erschienen: 2009
Atrium
128 Seiten - 22,00 Euro

Graphic Novel

Der gleichnamige Dokumentar-Zeichentrickfilm bekam einen Golden Globe und einen César, er war für einen Oscar nominiert. Dass sich Filmemacher Ari Folman nach eigener Aussage stark von Comics inspirieren ließ für seinen Film, zeigt auch die Stärke und Wucht dieser Graphic Novel, die dem Film in nichts nachsteht: Durch einen Traum seines Freundes Boaz angeregt, beginnt sich der Israeli Ari mit seinen Erinnerungen an den Libanonkrieg 1982 auseinanderzusetzen. Obwohl er damals schon 19 Jahre alt war, kann er sich kaum daran erinnern. Seine Suche nach seinen Erfahrungen führt ihn schließlich bis zur Frage, ob er an einem Massaker beteiligt war an palästinensischen Flüchtlingen beteiligt war. - Eine atemberaubende Geschichte über das Grauen des Krieges, die einen lange beschäftigt. (Übersetzt von Heinz Freitag)
(vorgestellt am 03.09.2009)


Timothée de Fombelle
Vango. Zwischen Himmel und Erde
ISBN: 9783836953658
Erschienen: 2011
Gerstenberg
400 Seiten - 16,95 Euro

Jugendbuch (ab 12)

Ein außergewöhnlich guter Jugendroman, der erste Teil einer Serie, die man schon jetzt feiern darf: Der junge Vango wird von einer Amme erzogen und beschließt im Jahr 1934, als er 19 Jahre alt ist, sich in Paris zum Priester weihen zu lassen. Doch kurz bevor es soweit ist, soll er verhaftet werden - nur durch eine atemberaubende Flucht kann er sich retten. Doch schon jetzt ist klar, dass nicht nur die Polizei hinter ihm her ist, aber warum nur? Vango selbst kennt die Antwort nicht, doch seine Flucht führt ihn quer durch Europa, an Bord eines Zeppelins und schließlich immer näher zu sich selbst. - Ein wirklich turbulenter, mit historischen Verweisen, glaubwürdigen Figuren und großer Spannung erzählter Abenteuerroman. Die vielen originellen Ideen und lebendigen Dialoge begeistern. (Deutsch von Tobias Scheffel und Sabine Grebing)
(vorgestellt am 05.01.2012)


Josep M. Fonalleras
August & Gustau
ISBN: 9783927743960
Erschienen: 2007
A1
115 Seiten - 14,80 Euro

Roman

Der Ich-Erzähler dieses komischen wie intelligenten Romans ist Museumswärter. In seinem Saal hängt nur ein Bild: "Das Atelier des Apelles" von Willem van Haecht: Ein Gemälde, auf dem zahlreiche andere Bilder dargestellt sind. Man muss dieses Bild nicht kennen (der Verlag hat es dankenswerter Weise dennoch abgedruckt), um die Fantasien des Wärters nachvollziehen zu können: Nach seiner schicksalhaften Begegnung mit der Tänzerin Ingrid, die ihn zurückstieß, denkt er sich in die vielen Figuren seines Bildes hinein und plant seinen Tod, den zwei merkwürdige Gestalten namens August und Gustau für ihn besorgen sollen. Schade, dass dieses Buch nur wenig mehr als 100 Seiten umfasst, denn der Roman macht Spaß, man hätte gerne noch mehr von diesem interessanten, aufmerksamen und sprachlich gewandten Museumswärter gelesen. (Aus dem Katalanischen von Monika Lübcke)
(vorgestellt am 30.08.2007)


Ford Madox Ford
Manche tun es nicht
ISBN: 9783821807102
Erschienen: 2003
Eichborn
430 Seiten - 24,90 Euro

Roman

In seinem erstmals 1924 erschienene Roman erzählt der Autor die Geschichte eines jungen, hochintelligenten Mannes aus wohlhabender Familie, der an seiner moralischen Aufrichtigkeit und seinem feste Glauben an die Superiorität englischer Wertvorstellungen zugrunde geht.
(vorgestellt am 18.12.2003)


C. S. Forester
Gnadenlose Gier
ISBN: 9783423260206
Erschienen: 2014
dtv
260 Seiten - 14,90 Euro

Roman

C. S. Foresters (1899-1966) Krimi aus dem Jahr 1930 ist eine raffinierte Umkehrung der üblichen Krimierfahrung: Hier versucht kein Ermittler, die Motive eines Mörders zu entschlüsseln, hier erlebt der Leser hautnah mit, warum und wie ein unbescholtener Angestellter zum Mörder wird. Morris, Reddy und Oldroyd arbeiten (Ende der 1920er) in einer kleinen Londoner Werbeagentur und haben sich leichtsinnigerweise dabei erwischen lassen, wie sie Bestechungsgelder angenommen haben. Aus Angst vor Arbeitslosigkeit entschließen sie sich, den einzigen Zeugen aus dem Weg zu räumen. Das gelingt Morris so gut, dass er von nun an selbstverliebt von seiner Allmacht als Mörder überzeugt ist - und sich schon an die nächsten Taten macht. Doch bei jedem Toten gibt es einen Mitwisser, der eigentlich auch sterben müsste. Ob Morris wohl einfach weitermorden kann? Das faszinierende, sehr locker und unterhaltsam geschrieben Porträt eines Familienvaters und Killers ist voller Zeitkolorit und Spannung. Und ein frisches Buch, als wäre es von heute. (Aus dem Englischen neu übersetzt von Britta Mümmler)
(vorgestellt am 10.04.2014)


Andrea Forgacs
Kochkünstler. Kochen ohne Worte
ISBN: 9783939557616
Erschienen: 2010
Luxbooks
77 Seiten - 19,80 Euro

Kochbuch

Augen auf bei diesem Kochbuch! Hier gibt es weder aufwändig produzierte Fotos der Speisen noch herkömmliche Anleitungen zur Zubereitung. Hier gibt es pro Doppelseite eine bunte Zeichnung, der alles zu entnehmen ist: Welche Zutaten, wie viel davon und was damit geschieht. Der Pfeil von der Ölflasche in die Pfanne sagt alles, da braucht es keine Worte; die Zwiebel, das Messer und die Eieruhr daneben räumen die letzten Zweifel beiseite. So lassen sich Schweinefleisch Süß-Sauer, Aprikosengulasch, Spinat Canneloni oder eine Zwiebelsuppe kochen - des Rätsels Lösung ist dann immer eine gelungene Mahlzeit. Ein originelles Kochbuch fast ohne Text, eine schöner Spaß mit schmackhaftem Ende.
(vorgestellt am 29.07.2010)


Francesco Forgione
Mafia-Export. Wie 'Ndrangheta, Cosa Nostra und Camorra die Welt erobern
ISBN: 9783442157044
Erschienen: 2011
Goldmann
348 Seiten - 9,99 Euro

Sachbuch

Die Mafia hat sich längst in Deutschland eingerichtet. In Hannover, Köln, Berlin, Dresden, dem Ruhgebiet oder München - Ableger (nicht nur) der drei großen Mafia-Clans verdienen auch in Deutschland inzwischen kräftig mit oder waschen hier ihr schmutziges Geld. Mit diesem "Geografie"-Buch zeigt der Autor, wie und womit weltweit die organisierte Kriminalität ihre Geschäfte macht. Beim Lesen kommt man oft aus dem Staunen nicht mehr heraus, wirklich eine spannende Lektüre! Wenn Francesco Forgione vom Einfluss der Mafia-Clans auch auf Deutschland berichtet, weiß er, wovon er redet: Er unterrichtet Soziologie der organisierten Kriminalität und war Leiter der staatlichen Antimafia-Kommission in Italien. (Deutsch von Elisabeth Liebl)
(vorgestellt am 09.02.2012)


Charlotte Förster, Justus Loring
Der moderne Spießer. Beobachten, erkennen, bestimmen
ISBN: 9783608503203
Erschienen: 2014
Tropen
175 Seiten - 14,95 Euro

Sachbuch

Ein herrliches Buch, das in der Ratgeber-Landschaft unbedingt gefehlt hat: eine ausgefeilte, in fünf große Kapitel gegliederte Typologie des Spießers, der Filme immer im Original gucken will, im Bioladen einkauft und seine Kinder zum Chinesisch-Crashkurs schickt. Und auch wenn man es nicht wahrhaben will, auf der einen oder anderen Seite dieses edel gestalteten Buches erkennt man sich wieder. Etwa wenn es um die Sätze geht, die etwas zu oft zu hören sind ("... schön hier. Nicht so touristisch."), um die Orte, an denen man flirtet (Manufactum-Shop) oder um die Fernsehserie, die man schaut (Tatort). Aber die beiden Autoren haben noch unzählige andere Kriterien zusammengestellt, die den modernen Spießer ausmachen. Bei der Lektüre kommt man kaum vom Grinsen los - und findet den einen oder anderen Tipp, um sich noch mehr/weniger spießig zu verhalten. Auch als Geschenk sicher ein Volltreffer!
(vorgestellt am 08.05.2014)


Frederick Forsyth
Cobra
ISBN: 9783570100042
Erschienen: 2010
C. Bertelsmann
399 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Für Frederick Forsyth, den großen alten Herrn des Polit-Thrillers, steckt hinter Terrorismus, Waffen- und Sklavenhandel vor allem eins: Kokain. Denn mit dem weißen Pulver wird weltweit noch immer unglaublich viel Geld gemacht. Also spielt sein neuer Roman im Innersten der kolumbianischen Drogenkartelle. Denen soll der Ex-CIA-Mann Paul Deveraux, genannt Cobra und mit erweiterten Befugnissen ausgestattet, das Handwerk legen. Auf dem Weg dorthin lernt der Leser, dank Forsyths akribischer Recherchen, eine Menge über den globalen Rauschgiftmarkt und den Kampf um seine Zerstörung. Spannung, das ewige Duell von Gut gegen Böse, überraschende Wendungen: Forsyth-Leser und solche, die es werden wollen, kommen hier voll auf ihre Kosten. (Deutsch von Rainer Schmidt) (Auch als eBook)
(vorgestellt am 27.01.2011)


Kristian Bang Foss
Der Tod fährt Audi
ISBN: 9783570585290
Erschienen: 2014
carl's books
223 Seiten - 14,99 Euro

Roman

Asger, Werbetexter in Kopenhagen, verliert nach einer misslungenen Kampagne erst den Job, dann die Freundin. Er verbringt seine Zeit mit Biertrinken und Fernsehen, bis ihm eine Stelle als Pflegehelfer in einem sozialen Brennpunkt angeboten wird. Die Arbeit für Waldemar, einen todkranken zweiundzwanzigjährigen Mann im Rollstuhl, gibt seinem Leben eine Wende. Da beide nichts zu verlieren haben, setzen sie Waldemars Plan in die Tat um: Er verspricht sich Heilung von einem Wundertäter in Marokko, und Asger besorgt einen VW-Bus für die gemeinsame Reise. Diese Reise beschert ihnen die unterschiedlichsten Begegnungen und Abenteuer mit Menschen und Tieren, nicht nur, weil sie ohne Navi unterwegs sind, sondern auch, weil sie offen sind für das, was die Reise ihnen als Überraschung bietet. Wirklich irritiert werden die “ziemlich guten Freunde” nur durch einen schwarzen Audi, der unerwartet immer mal wieder auftaucht und gleich wieder verschwindet. Was hat es damit auf sich? Ein Road-Movie, das seine Leser inhaltlich und sprachlich in seinen Bann zieht! (Aus dem Dänischen von Nina Hoyer)
(vorgestellt am 03.04.2014)


Jon Fosse
Das ist Alise
ISBN: 9783499238741
Erschienen: 2005
Rowohlt
116 Seiten - 7,90 Euro

Novelle

In einem traumhaft halluzinatorischen Gedankenstrom erinnert sich eine alte Frau an das rätselhafte Verschwinden ihres Mannes vor Jahren. Wie seine Theaterstücke, die ihn berühmt machten, schreibt der norwegische Autor Jon Fosse auch diese Novelle in einem minimalistischen, von monotonen Sprachschleifen geprägten Stil, der sowohl der kargen, zivilisationsferne Landschaft als auch der Trauer und Verzweiflung der Protagonistin meisterhaft Ausdruck verleiht.
(vorgestellt am 24.02.2005)


Jon Fosse
Schwester
ISBN: 9783907588703
Erschienen: 2006
Bajazzo
48 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch

Der vor allem als Dramatiker bekannte Jon Fosse hat ein wunderbares Kinderbuch geschrieben. Aus der Perspektive eines vierjährigen Jungen erzählt Fosse von den Schwierigkeiten des Heranwachsens, von den alltäglichen Versuchen eines Jungen, die Welt zu erobern und wie er dabei immer wieder von seinen Eltern gebremst wird. Im Mittelpunkt aber steht seine jüngere Schwester. Fosse gelingt es, Geschwisterliebe zwischen kleinen Kindern in Worte zu fassen, in der für ihn bekannten Reihung langer Sätze ohne Punkt und Absatz. Ein Kinderbuch ab 6 Jahre - für Erwachsene.
(vorgestellt am 23.02.2006)


Karin Fossum
Schwarze Sekunden
ISBN: 9783492242882
Erschienen: 2004
Piper
299 Seiten - 18,90 Euro

Roman

Kommissar Konrad Sejer will nichts übersehen. Dieses Mädchen kommt wieder nach Hause, sagt er sich. Doch er soll sich irren: Ida Joner kommt nicht mehr zurück. Die schwarze Septembernacht vergeht und dann wird ihre Leiche gefunden. Gehüllt in ein Seidennachthemd, von weißen Federn bedeckt.
(vorgestellt am 25.12.2003)


Paula Fox
Paul ohne Jacob
ISBN: 9783414822567
Erschienen: 2011
Boje
108 Seiten - 12,99 Euro

Kinderbuch (ab 10)

Dieses großartige Jugendbuch erschien 2001 auf Deutsch, war aber nicht mehr lieferbar. Wie schön, dass Boje es nun wieder ermöglicht, dass eine neue Generation von Kindern die ergreifende Geschwistergeschichte lesen kann: Paul ist ärgerlich und eifersüchtig auf seinen am Down-Syndom erkrankten Bruder Jacob. Alle haben nur noch Augen für den Kleinen, während ihm die Aufmerksamkeit für seine Belange fehlt. Die Autorin beschreibt aus Pauls Sicht, wie schmerzhaft und mühsam es für ihn ist, die Behinderung seines Bruders als Teil des Alltags anzuerkennen, wie sich die Feindseligkeit in Paul steigert und wie es vielleicht doch zu einer bessern Beziehung zwischen den beiden kommen könnte. Ohne erhobenen Zeigefinger, kitschiges Happy End oder moralische Kommentare wird hier erzählt, ein literarisches Kinderbuch einer großen Autorin. (Deutsch von Cornelia Krutz-Arnold)
(vorgestellt am 07.04.2011)


Paula Fox
Der kälteste Winter. Erinnerungen an das befreite Europa
ISBN: 9783406542084
Erschienen: 2006
C.H. Beck
166 Seiten - 14,90 Euro

Autobiographie

Im Jahr 1946 machte sich die damals 23jährige Paula Fox aus New York auf die Reise, das vom Krieg zerstörte Europa zu besuchen. Nach einem Aufenthalt in London reist sie im Auftrag einer britischen Nachrichtenagentur weiter nach Warschau, Paris, Prag und schließlich Madrid, nicht jedoch nach Deutschland. Ihre Berichte sind die eines noch unerfahrenen jungen Menschen und erlangen gerade durch ihre unpolitischen, teilweise auch naiven Beobachtungen ihren besonderen Reiz. Es entstehen sehr unmittelbare Schilderungen über das Leben und Überleben im ersten Nachkriegswinter aus der Sicht einer jungen Amerikanerin in Europa. Aus dem Amerikanischen von Ingo Herzke.
(vorgestellt am 29.06.2006)


Janet Foxley
Munkel Trogg. Der kleinste Riese der Welt
ISBN: 9783596854950
Erschienen: 2013
Fischer Kinder- und Jugendbücher
264 Seiten - 12,99 Euro

Kinderbuch (ab 8)

Es ist nicht leicht für Munkel Trogg. Er ist ein Riese, genau wie seine Eltern, sein Bruder Raubauz und seine Schwester Pumpel. Allerdings ist er ein sehr kleiner Riese, sogar der kleinste der Welt. Nicht viel nicht größer als ein Kleinling - und mit Menschen und ihren mörderischen Zauberstöcken wollen die Troggs ja schon gar nicht in Berührung kommen. Er muss viele Hänselleien ertragen. Doch eines Tages reicht es ihm, schließlich hat er eine tolle Idee, wie er allen seine wahre Größe zeigen kann. Er verlässt heimlich den Rumpelberg in Richtung Kleinlinge und erlebt auf eigene Faust ungeahnte Abenteuer ... Ein tolles, wirklich witziges Buch. Und Munkel Trogg ist eine wunderbare Figur, in die sich Kinder sofort hineinversetzen können. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, auf einem Drachen zu reiten oder zaubern zu können? Kein Wunder, dass Janet Foxley mit ihrem Roman den renommierten Kinderliteraturwettbewerb der »Times« gewann. (Deutsch von Sigrid Ruschmeier, mit lustigen Illustrationen von Steve Wells)
(vorgestellt am 21.02.2013)


Isabell Frank
Schattental
ISBN: 9783821857572
Erschienen: 2006
Eichborn
232 Seiten - 18,90 Euro

Roman

In ihrem ersten Roman erzählt Isabell Frank eine Geschichte von Liebe und Ausgrenzung. Die Tochter des wohlhabenden Bauern des Dorfes verliebt sich in einen von der Dorfgemeinschaft verspotteten und ausgeschlossenen Bauern. Mit der gegen den Willen der Eltern erfolgten Heirat beginnt die Entfremdung der Tochter von ihren Eltern. Der Roman führt in eine andere Zeit, obwohl die Geschichte in einem fränkischen Dorf in den siebziger Jahren spielt. Es liegt vor allem an der überzeugenden Sprache von Frank, dass sich der Leser in eine vergangene Zeit zurückgesetzt fühlt. Das mutige Romandebüt ist diese Woche bei Eichborn erschienen und verdient einige Aufmerksamkeit.

(vorgestellt am 16.02.2006)


Robert Frank
ichistan. Eine Reise durch die Welt der Megareichen
ISBN: 9783596183692
Erschienen: 2009
Fischer Taschenbuch
272 Seiten - 9,95 Euro

Sabuch

Der Journalist Robert Frank hat jahrelang das Leben der neuen Superreichen beobachtet: Jene heterogene Schicht an sehr vermögenden US-Bürgern, deren Namen man nicht kennt, deren Geld nicht ererbt ist und die sich untereinander deutlich unterscheiden. Wie ein Reiseberichterstatter führt Robert Frank uns zu den aufsehenerregensten Villen, Yachten und Dienstbotenansammlungen (bis zu 100 für ein Haus!), er erzählt von Wohltätigkeitsveranstaltungen, "Privat-Arboristen" und Therapiesitzungen für die, die ihren Reichtum nicht verkraften. Merkwürdige Gewohnheiten, Verschwendung und politisches Engagement, alles ist dabei. Was Robert Frank erlebt, ist witzig, interessant und faszinierend - wer würde nicht gerne mal einen Blick in das Privatleben eines Milliardärs werfen? Den Blick und die Analyse dessen, was man sieht, bekommt man hier in Bestform.
(vorgestellt am 13.08.2009)


Karlhans Frank (Hg.)
Menschen sind Menschen. Überall. P.E.N.-Autoren schreiben gegen Gewalt
ISBN: 9783570302958
Erschienen: 2006
cbt
154 Seiten - 5,95 Euro

Erzählungen

In diesem Band, der sich vor allem an junge Menschen richtet, sind Erzählungen, Gedichte, kurze Theatertexte versammelt, denen zwei Dinge gemeinsam sind: Sie wurden von deutschsprachigen Autoren des P.E.N.-Zentrums geschrieben („Poets, Essayists, Novelists“: ein Verband anerkannter Autoren, die sich für die Menschenrechte einsetzen) und wollen dort zum Hinsehen, Hinhören und Handeln auffordern, wo mitten in unserer Gesellschaft Hass und Gewalt ausbrechen. Und so findet der (jugendliche) Leser in vier Rubriken kurze, mit klaren politischen Statements versehene Texte von Günter Grass, Peter Härtling, SAID, Peter Rühmkorf, Franz Josef Degenhart und 50 weiteren Autoren. In der Hoffnung zu lesen, dass Literatur doch etwas bewegen kann...

(vorgestellt am 30.03.2006)


Jonathan Franzen
Schweres Beben
ISBN: 9783498020903
Erschienen: 2005
Rowohlt
685 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Das schwere Beben ist wörtlich, aber auch metaphorisch zu verstehen: An der Ostküste der USA treten immer wieder Erdbeben auf, eine Person kommt zu Tode. Damit gerät in der Familie von Louis Holland und seiner Umgebung einiges durcheinander: Politik, Umweltverschmutzung, Religion, Liebe, Geologie und Familienbande spielen plötzlich eine bedeutende Rolle. Einges, was verdeckt am Boden lag, tritt wieder zu Tage... Franzen gelingt es in seinem schon 1992 auf Englisch erschienenen Roman glaubwürdige Charaktere mit einer spannenden Geschichte zu verbinden, die auch über 700 Seiten sehr gut trägt. Ein gelungener Schmöker.
(vorgestellt am 28.07.2005)


Franzobel
Das Fest der Steine oder Die Wunderkammer der Exzentrik
ISBN: 9783552053496
Erschienen: 2005
Zsolnay
671 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Ein "irres" Buch vom Bachmann-Preisträger: Gespickt mit historisch belegten Ereignissen fantasiert Franzobel die Geschichte von Oswald Wuthenau, der unbeabsichtigt in den 1950er Jahren in Argentinien hängen bleibt, dort u.a. ehemalige Nazigrößen trifft, ein Atomkraftwerk baut und schließlich von der DDR geehrt wird. Mit einer ungebändigten, kraftvollen Sprache und vielen Einfällen baut der Autor eine Welt auf, deren Bezug zur Realität immer gegeben ist, die aber zugleich phantastische Züge annimmt.
(vorgestellt am 27.10.2005)


Franzobel, Sibylle Vogel
Der fliegende Zobel
ISBN: 9783854521686
Erschienen: 2013
Picus
61 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Das Abenteuer kann beginnen: Eben lag Hemma noch allein in ihrem Bett und ärgerte sich über die vielen Vorschriften der Erwachsenen, da findet sie sich plötzlich im Land der Dächer wieder. In dem Land also, in das die Kinder kommen, die schon tausend Mal "Nein!" von ihren Eltern gehört haben, in dem der fliegende Zobel lebt und in dem Dinge wie Hände waschen, Zähne putzen und den Teller leer essen verboten sind. Trotzdem möchte Hemma wieder nach Hause, doch das ist gar nicht so einfach, schließlich muss sie dafür durch das Tor des Lächelns gehen. Auf dem Weg dahin warten z.B. eine gefährliche Spinne, das Unterhosenuntier und das Tal der Neins. Doch der Zobel hilft der kleinen Hemma ... Ein Kinderbuch, wie man es sich nur wünschen kann: Voll mit fantastischen Absurditäten, skurrilen Figuren, die tolle Abenteuer erleben, unglaubliche vielen Wortwitzen - und all das auf Kosten der Erwachsenen. Das erfolgreiche Duo Franzobel (als Autor u.a. schon mit dem Bachmann-Preis ausgezeichnet) und Sibylle Vogel hat sich hier selbst übertroffen: Köstlich!
(vorgestellt am 28.03.2013)


Michael Frayn
Gegen Ende des Morgens
ISBN: 9783908777304
Erschienen: 2007
Dörlemann
300 Seiten - 21,90 Euro

Roman

Bereits von Elke Heidenreich empfohlen und in England ohnehin ein wichtiges Buch: Michael Frayns Roman Gegen Ende des Morgens der im London der 1960er spielt. Noch sitzen zu diesem Zeitpunkt die großen, einflussreichen Zeitungsredaktionen in der Fleet Street, noch schlägt hier das Herz der britischen Medienwelt. Doch der Niedergang hat schon begonnen - vor allem mit dem Siegeszug des Fernsehens verlieren die Printjournalisten an Macht. Der Autor - Jahrgang 1933, früher selbst Redakteur englischer Zeitungen und inzwischen erfolgreicher Dramatiker und Schriftsteller - hat auf sehr amüsante Weise das Leben einiger Beteiligter beschrieben: vom begabten, aber antriebsarmen Jungjournalisten über den wichtigtuerischen Kreuzworträtselredakteur bis hin zum skurrilen Verleger. Arbeit, Partys und Medienmacht - ein vielseitiges, ein kluges und unterhaltsames Buch. (Übersetzung: Miriam Mandelkow)
(vorgestellt am 06.12.2007)


José Frèches
Die Seidenstraße: Die Händlerin
ISBN: 9783809025108
Erschienen: 2008
Limes
544 Seiten - 14,95 Euro

Roman

Faszination Seidenstraße: Wüsten, Berge, Oasenstädte, die durch den Fernhandel der Karawanen ungeheuer reich und zugleich auch Zentren reger Missionstätigkeit geworden sind. Manichäer und Nestorianer, Mohammedaner und Buddhisten, Anhänger des Mazdaismus und Konfuzianismus versuchen ihren Geltungsbereich auszudehnen, verbunden oft mit persönlichen, politischen und materiellen Motiven, wie José Frèches in dem ersten Teil seiner Trilogie "Die Seidenstraße" anschaulich und leicht verständlich darstellt. Weder Mönche noch Beamte, weder Räuber noch die Kaiserin selbst schrecken vor Intrigen und Mord zurück, um an ihre Ziele - kostbare Seide, Handschriften oder Erfüllung ihrer Liebe - zu gelangen. Ob ihnen Erfolg beschieden ist, lässt der Autor weitgehend offen: für die folgenden Teile Die Färberin und Die Herrscherin, die im Lauf des Jahres in deutscher Sprache erscheinen werden.
(vorgestellt am 01.05.2008)


Norbert Frei
1968. Jugendrevolte und globaler Protest
ISBN: 9783423246538
Erschienen: 2008
dtv
286 Seiten - 15,00 Euro

Sachbuch

Norbert Frei, Professor für Neuere und Neueste Geschichte, ist einer der renommiertesten Historiker für die jüngere Vergangenheit Deutschlands und somit für die Analyse der mit der Zahl "1968" verbundenen Ereignisse prädestiniert. Und in der Tat schafft er es, diesen noch immer heiß umstrittenen Themenkomplex in seinem Buch fundiert und zugleich allgemein verständlich darzustellen, zusammenzufassen und einzuordnen. Frei betont dabei völlig zu recht die internationale Dimension dieser Jugendproteste und so stehen die Bürgerrechtsbewegung und die Happenings der USA neben den Unruhen in Frankreich und Deutschland sowie den Bewegungen im Ostblock oder Japan. Es gelingt dem Historiker, die vielfältigen Ursachen und Erscheinungsformen der weltweiten Revolten zu erkären, und er gibt dem Leser damit ein solides Fundament für ein besseres Verständnis diesen wichtigen Jahre.
(vorgestellt am 08.05.2008)


Tana French
Sterbenskalt
ISBN: 9783502102168
Erschienen: 2010
Scherz
598 Seiten - 16,95 Euro

Krimi

Ein dickes Buch und dabei für einen Krimi erstaunlich actionarm. Warum wir Sterbenskalt trotzdem empfehlen? Tana Frenchs neuen Roman über den irischen Undercover-Polizisten Frank Mackey, der die Leiche seiner Jugendliebe findet, von der er zuletzt vor über 20 Jahren gehört hat und wegen derer er sich nun seiner eigenen Vergangenheit stellen muss, sollten alle lesen, die an literarischen Krimis Interesse haben. Im Mittelpunkt der psychologisch stimmigen, atmosphärisch dichten Geschichten stehen glaubwürdige Figuren, die die Autorin mit ihrer sorgfältigen Prosa zum Leben erweckt. (Deutsch von Klaus Timmermann und Ulrike Wasel)
(vorgestellt am 23.12.2010)


Rodrigo Fresán
Kensington Gardens
ISBN: 9783100223500
Erschienen: 2005
S. Fischer
459 Seiten - 24,90 Euro

Roman

Der Argentinier Fresán, einer der wichtigsten Autoren seines Landes, widmet sein neues Buch der englischen Hauptstadt. Peter Hook erzählt über seine Kindheit in London in den 1960ern, die fast genau so ablief wie das Leben des exakt hundert Jahre früher geborenen Schöpfers der Kultfigur Peter Pan, J. M. Barrie. Der Autor verwebt Kindheit und Tod, Fiktion und Realität geschickt und ausdauernd. Die Zeitung "El País" nannte den Roman "exzessiv, schwindel erregend, üppig".
(vorgestellt am 05.01.2005)


Wieland Freund
Törtel, die Schildkröte aus dem McGrün
ISBN: 9783794185894
Erschienen: 2011
Sauerländer
2 CDs - 14,95 Euro

Kinderhörbuch (ab 8)

Erst wollte niemand im Baumarkt McGrün die Schildkröte Törtel haben, dann wird sie auch noch ausgesetzt und Törtel findet sich urplötzlich in der freien Wildbahn wieder. Freie Wildbahn? So ganz stimmt das nicht, schließlich ist er jetzt in der Nähe von Müggeldorf. Und mit den Menschen, die dort leben, haben Törtel und seine neuen Tier-Freunden, die es wie ihn aus den unterschiedlichsten Gegenden hierher verschlagen hat, so einige Probleme. Die Tiere, neben Törtel vor allem die Füchsin Wendy, der Dachs Palle und insbesondere der Keiler Grrmpf, müssen jetzt zusammenhalten, sonst geht es ihnen an den Kragen ... Wieland Freund hat das Kunststück vollbracht, in ein grandioses Kinderbuch sowohl eine Parabel über Freundschaft, Freiheit und Selbstvertrauen als auch eine spannende Krimihandlung einzubauen. Und das alles mit wirklich toll gezeichneten, originellen Figuren, sehr viel Humor und Komik, aber auch ernsteren Tönen übers Fremdsein und Angst. Und nicht zuletzt die sympathische, abwechslungsreiche Stimme von Dietmar Bär macht dieser Hörbuch zu einem Volltreffer!
(vorgestellt am 04.08.2011)


James Frey
Strahlend schöner Morgen
ISBN: 9783899036657
Erschienen: 2009
HörbucHHamburg
6 CDs - 24,95 Euro

Hörbuch

Nach dem US-Bestseller Tausend kleine Scherben ist James Freys neuer Roman jetzt erschienen - und Strahlend schöner Morgen ist wieder ein Meisterwerk geworden. In vier großen Handlungssträngen und unzähligen kleineren Szenen entsteht ein dichtes, spannendes Bild der Stadt Los Angeles und ihren Bewohnern. Ein heruntergekommener Alkoholiker, ein schwuler Hollywood-Star, eine junge Latino-Frau und ein Pärchen auf der Flucht sind die Haupfiguren in diesem tragikomischen Buch, das die weißen Strände Kaliforniens zeigt, aber auch Gewalt, Armut und Drogen kennt. Bei HörbucHHamburg ist die Lesung dieses vielseitigen Großstadtromans erschienen - die hervorragende Gestaltung durch Rufus Beck, August Zirner, Eva Mattes, Stephan Schad und Matthias Brandt steigert noch den Genu0. (Auch als Buch und e-Book erhältlich)
(vorgestellt am 26.11.2009)


Holm Friebe, Sascha Lobo, Kathrin Passig, Aleks Scholz (hg.)
Riesenmaschine. Das Beste aus dem brandneuen Universum
ISBN: 9783453610019
Erschienen: 2007
Heyne
191 Seiten - 8,95 Euro

Erzählungen

Ein Experiment, doch es ist geglückt: Die Autoren der Webseite riesenmaschine.de gewannen den Grimme Online Award 2006 für ihre Sammlung absurder Dinge aus unserem Universum, die sie dann genial kommentiert und illustriert veröffentlichen - ihr Weblog ist einer der erfolgreichsten im deutschsprachigen Internet. Nun haben sie mehr als 100 ihrer Beiträge aus dem WWW in Buchform veröffentlicht und man amüsiert sich köstlich beim Querlesen durch dieses "best of". Mal geht es um den Gesichtskrebs beim Tasmanischen Teufel, dann um Geweihproliferation oder die Krankheit "Ich" im Aquarium. Hier werden alle wirklich wichtigen Fragen unserer Welt knapp, aber völlig erschöpfend erklärt. Wem Orientierung fehlt und lieber ein Buch liest als im Internet zu surfen, sollte schleunigst zu diesem Titel greifen.
(vorgestellt am 16.08.2007)


Franz Friedrich
Die Meisen von Uusimaa singen nicht mehr
ISBN: 9783100022325
Erschienen: 2014
S. Fischer
317 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Für seinen ersten Roman wurde Franz Friedrich mit dem Jürgen Ponto-Literaturpreis 2014 ausgezeichnet: Die Lapplandmeisen in Uusimaa hören eines Tages plötzlich auf zu singen - und dieses Verstummen verwirrt nicht nur die Finnen, sondern spannt sich wie ein großer Bogen über das Leben der drei Protagonisten, die der Autor hier beschreibt. Denn das neu entstandene Volkslied, das das rätselhafte Schweigen der Vögel besingt, bezaubert eine Filmemacherin, die in Finnland dreht, eine Studentin in einem von der Zweiten Krise aufgescheuchten Berlin sowie einen jungen Mann, der in einem zukünftigen Post-EU-Europa den Film der Regisseurin sieht. Ist das Verstummen der Vögel nun der Anfang vom Ende oder der Beginn einer neuen Zeit? Ein origineller Roman voll toller Ideen, die zum Nachdenken darüber anregen, wie denn unser richtiges Leben aussehen würde.
(vorgestellt am 25.09.2014)


Aaron Frisch, Roberto Innocenti
Das Mädchen in Rot
ISBN: 9783836957427
Erschienen: 2013
Gerstenberg
32 Seiten - 16,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Ruft der Titel dieses Buches bei Ihnen Assoziationen zu einem bekannten Märchen hervor? Dann sind Sie auf der richtigen Spur: Der renommierte und mehrfach international ausgezeichnete Kinderbuchillustrator Roberto Innocenti hat sich zusammen mit Aaron Frisch eine moderne, zeitgenössische Rotkäppchen-Variation ausgedacht, in der ein kleines Mädchen namens Sophia durch den gefährlichen "Wald" einer Großstadt muss. Sie soll ihre kranke Großmutter besuchen, also macht sie sich auf den langen Weg, auf dem Ablenkungen und Gefahren lauern. Sie trifft auf einen Jäger, doch ob er der richtige Vertraute für Sophia ist? Eine magische, gruselige Geschichte, bei der es nicht unbedingt ein Happy End geben muss. Auf jeden Fall aber eine raffinierte Version des alten Märchens. (Aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther)

(vorgestellt am 29.08.2013)


Barbara Frischmuth
Woher wir kommen
ISBN: 9783351035082
Erschienen: 2012
Aufbau
367 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Drei Frauen, drei Mal der Verlust eines geliebten Menschen, drei schwere Schicksale: Barbara Frischmuth stellt die Künstlerin Ada, ihre Mutter Martha und deren Tante Lilofee in den Mittelpunkt ihres Buches. Adas Freund beging Selbstmord, Marthas Mann verschwand vor 20 Jahren im Ararat-Gebirge und Lilofees Geliebter, ein geflohener und in den Bergen versteckter Kriegsgefangener, wurde verraten. Zu lesen, wie die drei Frau mit ihrem tragischen Schicksal umgehen, wie sie zwischen Trauer, Wut und Fassungslosigkeit changieren, wie sie versuchen mit dieser Vergangenheit ihren Alltag zu meistern, ist sehr eindrucksvoll. Barbara Frischmuths Prosa geht nah an die Figuren heran und zugleich hat die Autorin eine Möglichkeit gefunden, Eindrücke von außen in die Handlung zu integrieren. Ein schönes Buch über das Erinnern und die Liebe.
(vorgestellt am 06.09.2012)


Werner Fritsch
Sense / Jenseits
ISBN: 9783899400335
Erschienen: 2004
Hörverlag
2 CDs - 19,95 Euro

Hörbuch

Hans Brenner und Josef Bierbichler lesen die Prosa von Werner Fritsch, so in Jenseits die Geschichte eines Kleinkriminellen. Die SZ urteilte über die CDs: "Das Krasseste, was einem an der Hörfront derzeit begegnen kann."
(vorgestellt am 08.07.2004)


Deborah Froese
In meiner Haut
ISBN: 9783407789624
Erschienen: 2005
Beltz
328 Seiten - 8,90 Euro

Jugendbuch (ab 14)

Dayle und Amy sind beste Freundinnen - oder waren es, denn seit Dayle und Keith zusammen sind, hat sie kaum noch Zeit für ihre Freundin Amy. Und dann kommt der Tod ihrer Großmutter, der Unfall - Dayle verbrennt fast und muss für lange Zeit ins Krankenhaus. Langsam und in einem schmerzhaften Prozess erobert sich das Mädchen einen Weg zurück ins "normale" Leben. Birgitt Kollmann hat den sehr bewegenden Roman der Kanadierin Deborah Froese übersetzt.
(vorgestellt am 02.02.2006)


Jean-Luc Fromental, Joëlle Jolivet
365 Pinguine
ISBN: 9783551517005
Erschienen: 2008
Carlsen
48 Seiten - 16,00 Euro

Kinderbuch

Na sowas: Da klingelt der Postbote an der Tür und gibt ein Paket ab, aus dem ein Pinguin steigt. Wer hat ihn geschickt und was kann denn die Familie mit einem Pinguin anfangen? Und vor allem: Was soll sie mit dem zweiten Pinguin machen, der am nächsten Tag kommt? Und dann dem dritten, vierten, fünften... Wo kriegt man sie unter, wo schlafen die Tiere, wer kauft all den Fisch zum Essen? Probleme, Probleme, Probleme mit 365 Pinguinen am Ende des Jahres - doch da kommt auch die Lösung des Rätsels, die mit den schrecklichen Folgen der Erderwärmung zu tun hat... Mit dieser absurd-lustig-chaotischen Geschichte von Jean-Luc Fromental, zu der Joëlle Jolivet (Zoo-ologie) große Bilder gemalt hat, bekommt der junge Leser die Sorge um den Klimawandel mal ganz anders verpackt zu sehen. Anpacken, statt abwarten: So macht das Spaß! (Deutsch von Leonie Jakobson)
(vorgestellt am 28.08.2008)


Jean-Luc Fromental, Joëlle Jolivet
Rapido in der Stadt
ISBN: 9783551517753
Erschienen: 2012
Carlsen
20 Seiten - 16,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Das Autoren-Illustratoren-Duo kennt man von gemeinsamen tollen Kinderbüchern wie 365 Pinguine, 10 kleine Pinguine aber auch von Titeln wie Zoo-ologie oder Oups!. Da darf man sich schon vor dem Kauf auf den neuen Titel der beiden freuen. Zu recht, denn die Geschichte von Rapido, dem kleinen roten Lieferwagen, der mit einer großen, wichtigen Ladung durch die Stadt braust, macht wieder viel Spaß. Die jungen Leser, die wissen, was der Laster geladen hat, müssen an vielen Stellen in der Stadt erkennen, etwa dem Krankenhaus, der Schule, dem Hotel, was hier ausgeladen werden soll. Kleine Gedichte und Zeichnungen hinter den Versteck-Klappen geben Hilfestellung ... Ein amüsantes Gedächtnisspiel im großen, bunten Design und mit fröhlichen Versen. (Deutsch von Ebi Naumann)
(vorgestellt am 12.04.2012)


Corinna Fuchs
Mein großes Kikaninchen-Buch
ISBN: 9783551737946
Erschienen: 2011
Carlsen
137 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Das Kikaninchen, der blaue Hoppler, den wohl jedes Vorschulkind aus dem Kika-Fernsehprogramm kennt und liebt, spielt in all den fünfzehn Geschichten dieses Bandes eine Hauptrolle. So tobt es etwa einmal über eine Wiese, stolpert über eine merkwürdige "Rasseldose" und startet spontan mit ihren Freunden eine Musikkapelle - sie rasseln, tröten, trommeln und machen mit lauter Dingen Musik, die sie draußen gefunden haben. Die nächste Doppelseite nach dieser Geschichte ist dann eine "Mitmach-Seite": Jetzt sind die Kinder gefragt, selbst aktiv zu werden und auch mit einer Butterbrotdose, einer Blechschachtel o.ä. ein Dosenkonzert zu machen. - Ein schönes Konzept für dieses Buch: Kurzweilige Geschichte mit den TV-Helden der Kinder, dann Ideen zum Spielen, Raten, Basteln. Und wer sich dann noch nicht müde getobt hat, der kann ja vielleicht noch eine Geschichte hören ...
(vorgestellt am 03.11.2011)


Carlos Fuentes
Unheimliche Gesellschaft. Sechs phantastische Erzählungen
ISBN: 9783100207524
Erschienen: 2006
S. Fischer
303 Seiten - 19,90 Euro

Erzählungen

Carlos Fuentes (*1928) ist sicherlich der bekannteste und bedeutendste lebende mexikanische Prosa-Autor; seine zahlreichen Bücher erscheinen in der ganzen Welt. In seinem neuen Buch, 2004 auf Spanisch erschienen (Übersetzung: Lisa Grüneisen), sind sechs Erzählungen versammelt, die, wenn auch nicht inhaltlich, so doch thematisch miteinander verbunden sind - phantastische Erzählungen, die den Leser plötzlich überrumpeln und mit der Frage konfrontieren: "Wie konnte das geschehen?" Es geht auch immer wieder um Liebe, etwa die zwischen einem Nachfahren Draculas und der Frau des Erzählers, und auch hier scheint das Unheimliche im Alltäglichen durch. Die spielend leichte Sprache, die unaufdringliche Ironie und der elegante Ton machen die Lektüre zu einem schaurig-schönen Erlebnis.
(vorgestellt am 02.11.2006)


Norberto Fuentes
Die Autobiographie des Fidel Castro
ISBN: 9783406542169
Erschienen: 2006
C.H. Beck
757 Seiten - 29,90 Euro

Autobiografie

Castro ist schon zu Lebzeiten eine Legende, niemand ist derzeit so lange an der Macht wie er - am 13. August feiert er seinen 80. Geburtstag. Norberto Fuentes war lange Zeit ein enger Freund und Kampfgenosse Fidels, bevor er sich mit ihm entzweite. Nun legt Fuentes dem "máximo líder" eine Autobiographie in den Mund: gut lesbar, kritisch, voller Detailkenntnisse, humorvoll, ironisch. Fuentes kann durch sein umfassendes Wissen nicht nur die bekannten Fakten aus der Sicht Castros schildern, sondern weiß auch neue, bislang unbekannte Geschichten und Episoden zu erzählen, aus Kubas Alltag, Politik und Geschichte. Vielleicht muß nun auch Che Guevaras Rolle neu interpretiert werden? Übersetzt von Thomas Schultz.
(vorgestellt am 27.07.2006)


Franz Fühmann
Prometheus. Die Titanenschlacht
ISBN: 9783356013887
Erschienen: 2011
Hinstorff
245 Seiten - 18,95 Euro

Roman

Franz Fühmann (1922-1984) dichtete zahlreiche antike Stoffe nach, zu den schönsten Mythen gehört dabei sicherlich der Prometheus, den er „nach Aischylos, Hesiod, Homer, Apollodoros und anderen Quellen“ neu erzählt. Im Hinstorff Verlag ist nun eine wunderbar von Susanne Janssen illustrierte Ausgabe erschienen, die Freunde schöner Bücher sicherlich begeistern wird. Der gewaltige Text vom Kampf der Titanen gegen die Götter, von Kronos, Prometheus, der Geburt des Zeus, Atlas und schließlich der Erschaffung des Menschen, den Fühmann packend und in einer zeitgemäßen Sprache fesselnd schildert, wird von den collagehaften Bildern wunderbar ergänzt. Etwas für Bibliophile!
(vorgestellt am 02.06.2011)


Franz Fühmann, Jacky Gleich
Ein Sommernachtstraum. Ein Märchen nach Shakespeare
ISBN: 9783356011906
Erschienen: 2007
Hinstorff
40 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch

Erstmals 1968 im Kinderbuchverlag Berlin erschienen, hat diese Shakespeare-Nacherzählung von Franz Fühmann (1922-1984) über die Jahren ihren Charme, ihre Heiterkeit und sprachliche Lust behalten. Ein literarischer Spaß und Schabernack, der dank Fühmann trotz der vielen Figuren und Ereignisse transparent bleibt: die Hochzeit von Theseus und Hippolyta, der Krieg der Elfen Oberon und Titania, die wechselnden Beziehungen der vier jungen Athener und die theaterspielenden Handwerker - alle toben sie in dieser Sommernacht durcheinander. Wie es am Ende zu drei (oder vier) Hochzeiten kommt, das zu lesen ist für alle Altersgruppen ein Vergnügen - sicherlich auch, da die begleitenden Illustrationen von Jacky Gleich der Komödie einen schönen Rahmen verleihen.
(vorgestellt am 21.06.2007)


Franz Fühmann, Kristina Andres
Lob des Ungehorsams
ISBN: 9783356016055
Erschienen: 2013
Hinstorff
32 Seiten - 14,99 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Es ist ein Märchenklassiker: Die Geschichte vom Wolf und den sieben Geißlein. Franz Fühmann hat in einem kurzen Gedicht 1962 die Geschichte auf den wesentlichen Kern reduziert - die sechs Geißlein, die der Mutter immer nur gehorchten, kannten kein Versteck, als der böse Wolf kam: Sie wurden gefressen. Das siebte Geißlein aber, das sich trotz aller Verbote für den Uhrenkasten interessierte, wusste in der Not ein sicheres Versteck: Es wurde nicht gefressen. Die einfachen, aber sehr poetischen Worte von Franz Fühmann hat die Illustratorin Kristina Andres in wunderbare Bilder gefasst: Die moderne Ziegenfamilie lebt mit Fernseher und Auto in einem kleinen Haus, der Wolf erscheint (fast immer) nur als Schatten oder Andeutung und das Ende des Märchens kommt sogar ganz ohne Worte aus. Ein anrührendes, unterhaltendes, großartig bebildertes "Lob des Ungehorsams", das man Kindern nicht vorenthalten sollte.
(vorgestellt am 30.01.2014)


Cornelia Funke
Gespensterjäger in großer Gefahr
ISBN: 9783833726293
Erschienen: 2010
Jumbo
1 CD - 10,99 Euro

Hörbuch (ab 6)

Auch die vierte Folge der vom NDR produzierten Hörspielreihe Gespensterjäger nach der Vorlage von Bestsellerautorin Cornelia Funke macht wieder viel Spaß: Lehrling Tom möchte jetzt ein richtiger Gespensterjäger werden und muss dazu im Dorf Moorweiher einen Auftrag erledigen. Es stellt sich aber heraus, dass Tom es hier nicht leicht haben wird. Und dann kommt auch noch Verrat ins Spiel! Das zugleich gruselige und fröhliche Hörbuch ist ein sympathisches Kinderhörspiel, dessen frühere Teile man zum Verständnis nicht kennen muss. Man sollte die Gespensterjäger aber durchaus kennen lernen, denn mit den tollen Sprechern, der Original-Musik, der erfolgreichen Vorlage und gelungenen Regie macht das Zuhören eine wohlige Gänsehaut.
(vorgestellt am 27.01.2011)


Cornelia Funke
Cornelia Funke erzählt von Bücherfressern, Dachbodengespenstern und anderen Helden
ISBN: 9783785560563
Erschienen: 2007
Loewe
200 Seiten - 16,90 Euro

Kinderbuch

Rund 30 Geschichten für junge Leser sind hier versammelt - in einer schönen Hardcover-Ausgabe. Die fantasievollen, lustigen Texte einer der erfolgreichsten deutschen Kinderbuch-Autorinnen (Tintenherz) erzählen von Rittern, Drachen, Hunden, Geistern, Dünenschweinen und einem Bücherfresser, der alle verschlungenen Bücher lückenlos nacherzählen kann - nächtelang. Das zum Teil von Cornelia Funke selbst illustrierte Buch hat neben diesen Figuren aber stets noch weitere Hauptdarsteller: Die Kinder in den Erzählungen, denn diese Helden sind immer klüger als die Erwachsenen. Ein tolles Vorlesebuch!
(vorgestellt am 26.07.2007)


Cornelia Funke
Reckless. Steinernes Fleisch
ISBN: 9783837305180
Erschienen: 2010
Oetinger Audio
8 CDs - 29,95 Euro

Hörbuch

Ihre neue Roman-Serie lässt Cornelia Funke hinter den Spiegeln spielen. Hier ist eine zweite Welt verborgen, eine Welt voller märchenhafter Gestalten, aber auch eine Welt mitten in einer tödlichen Auseinandersetzung. Jacob lernt eher zufällig das Leben hier und die Bedrohungen dieses Landes kennen, später folgt ihm sein Bruder Will nach. Als dieser verwundet wird und in Stein verwandelt zu werden droht, muss Jacob schnell reagieren ... Rainer Strecker lässt mit seiner ausdrucksstarken und variablen Lesestimme diese stark an Grimms Märchen (Jacob, Will!) erinnernde Fantasiewelt lebendig werden. Zumal er den Roman ungekürzt vorträgt. Zusammen mit der atmosphärisch passenden Original-Musik macht diese Lesung die Stärken von Cornelia Funkes neuem Bestseller noch stärker erlebbar.
(vorgestellt am 14.10.2010)


Cornelia Funke
Zottelkralle
ISBN: 9783791504681
Erschienen: 2005
Dressler
108 Seiten - 8,90 Euro

Kinderbuch

Cornelia Funke, einer der berühmtesten deutschen Kinderbuchautorinnen, hat die Abenteuer des Erdmonsters Zottelkralle geschrieben – und für diese Ausgabe auch selbst illustriert. So erfährt man also die Geschichte dieses ungewöhnlichen Monsters, das unbedingt bei Menschen wohnen möchte und unglaublich auf Klaviermusik steht. Da muss Kalli seine Eltern einfach überzeugen, dass Zottelkralle bei ihm wohnen bleiben darf.
(vorgestellt am 30.06.2005)


Cornelia Funke, Regina Kehn
Wo das Glück wächst
ISBN: 9783596852253
Erschienen: 2008
S. Fischer
30 Seiten - 12,90 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Marie zieht mit ihren Eltern von der Stadt aufs Land - und fühlt sich dort ziemlich allein. Sie kennt keines der anderen Kinder, die draußen spielen, fürchtet sich ein bißchen vor dem dunklen Wald und wird morgens durch die lauten Vögel geweckt. Doch eines Tages steht Fritz mit seinem Pferd Schnecke und seinem Hund Zorro vor der Tür und will in den Garten von Maries Familie: Dort steht der Glücksbaum, den seine Großmutter vor vielen Jahren einmal gepflanzt hat. Denn muss er jetzt einmal benutzen. Marie versteht erst mal gar nichts, und lässt sich von Fritz den Baum und noch eine ganze Menge anderer Dinge erklären... Diese schöne Gute-Nacht-Geschichte von Cornelia Funke hat Regina Kehn mit bunten, phantasievollen Bildern wunderbar illustriert.
(vorgestellt am 12.06.2008)


Daniel Furrer
Geschichte des stillen Örtchens
ISBN: 9783896788283
Erschienen: 2010
Primus
96 Seiten - 14,95 Euro

Sachbuch

Am 3. Mai 1775 meldete der Engländer Alexander Cummings ein Patent an, dass unseren heutigen Toiletten-Komfort beträchtlich verbesserte, mit seinem Siphon wurde endlich die Geruchsbelästigung bekämpft. Dieser Jahrestag und die Tatsache, dass wir 6 bis 7 Monate unseres Lebens auf dem WC verbringen, sind gute Anlässe, sich jetzt einmal mit unserem "Geschäft" zu beschäftigen. Dazu passt dieser schön illustrierte Band: Wie es seit der Antike um die Entsorgung der menschlichen Notdurft bestellt war, klärt der Schweizer Historiker Daniel Furrer sehr anschaulich, einleuchtend und gut lesbar in seinem Buch. Völlig ekelfrei ergeben sich hier interessante Erkenntnisse - auch übers Klopapier und die Hundetoilette.
(vorgestellt am 06.05.2010)


Stephan Füssel
Die Bibel in Bildern. Aus der Werkstatt von Lucas Cranach
ISBN: 9783836518550
Erschienen: 2009
Taschen
200 Seiten - 29,99 Euro

Bildband

Im Jahre 1534 erschien eine erste Gesamtausgabe der von Luther übersetzten Bibel, geschmückt von Holzschnitt-Illustrationen aus der Werkstatt von Lucas Cranach. In der großformatigen Ausgabe Die Bibel in Bildern. Aus der Werkstatt von Lucas Cranach (Taschen, 200 Seiten, 29,99 Euro) sind, neben einer äußert interessanten Einführung von Stephan Füssel über die Bibel-Übersetzung und ihre Illustrationen, diese wunderschönen Bilder, nebst Detailstudien, nun zu bewundern. Ein prachtvolles Buch, das sich nicht nur zu Weihnachten als Geschenk eignet.
(vorgestellt am 17.12.2009)


Milán Füst
Die Geschichte meiner Frau
ISBN: 9783821862026
Erschienen: 2007
Eichborn
493 Seiten - 30,00 Euro

Roman

Milán Füst (1888-1967) hat in der ungarischen Literatur dank seiner Essays und Dramen einen festen, anerkannten Platz. Geliebt wird aber vor allem sein einziger Roman, dessen Übersetzung durch Mirza von Schüching nun in einer neuen, edlen Ausgabe der "Anderen Bibliothek" bei Eichborn wieder erhältlich ist: Die Geschichte meiner Frau ist die Geschichte von Lilly, der Frau des holländischen Kapitäns Störr. Er folgt seinen eigenen Neigungen, ist dabei anderen Frauen nicht abgeneigt - und entwickelt doch ein maßloses Misstrauen gegen seine Gattin. Schon fast rasend und krank vor Eifersucht versucht er, sie ihrer angeblichen Taten zu überführen; doch kann er selbst den moralischen Ansprüchen keinesfalls genügen. - Dass der Autor alleine mit diesem Buch als Nobelpreis-Kandidat galt, spricht dafür, mit welcher Raffinesse und psychologischem Einfühlungsvermögen diese Liebeskomödie geschrieben wurde.
(vorgestellt am 13.12.2007)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter