Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Lesetipps


Die Redaktion des Literaturkurier empfiehlt jede Woche besonders lesenswerte Titel. Die Empfehlungen dieser Woche:


Xavier-Marie Bonnot
Die Melodie der Geister
ISBN: 9783293004849
Erschienen: 2015
Unionsverlag
386 Seiten - 21,95 Euro

Krimi

Kommissar Michel de Palma entdeckt mitten in Marseille die Leiche eines betagten Forschers, der vor vielen Jahren in Neuguinea Schädel und Masken der Einheimischen untersucht und gekauft hat. Aber warum wurde nur eine Maske gestohlen und nicht die ganze Sammlung? Warum musste er sterben? Und ist es Zufall, dass der Tote ein Buch von Sigmund Freud vor sich liegen hatte? Kunstdiebstahl? Rache? Der Leser, der zwischen den schummrigen Ecken Marseilles und (dank eines alten Logbuchs) den exotischen Gegenden Neuguineas hin und her pendelt, begleitet de Palma auf seiner Suche: Ein anspruchsvoller, literarisch absolut überzeugender Krimi, der viel mehr zu bieten hat als nur die Suche nach einem Täter. (Aus dem Französischen von Gerhard Meier)
(vorgestellt am 28.05.2015)


Anke Kuhl
Lehmriese lebt!
ISBN: 9783956400377
Erschienen: 2015
Reprodukt
96 Seiten - 18,00 Euro

Kinderbuch (ab 6)

Meist illustriert Anke Kuhl die Geschichten anderer, hier hat sie ganz alleine ein Kinderbuch gestaltet – und auch das beherrscht sie meisterhaft: Olli und Ulla bauen aus Lehm am Fluss einen Riesen, der dann, über Nacht von einer Blume geküsst, zum Leben erwacht. Alle in der kleinen Stadt sind ziemlich erstaunt, als dieses friedliche, stumme Unwesen auftaucht, auch der „Golem“ selbst weiß nicht so recht, was er da soll. Eis essen, als Frisör arbeiten, im Supermarkt einkaufen, all das geht ziemlich schief. Doch zum Glück sind da Olli und Ulla, die sich des Lehmriesen annehmen. Kindercomics mit einer außergewöhnlichen, klugen Geschichte, individuellen, überzeugenden Figuren und sympathischen Bildern sind leider sehr selten. Hier ist einer, der zu all dem noch viel Spaß macht.
(vorgestellt am 28.05.2015)


Antonia Michaelis
Das Institut der letzten Wünsche
ISBN: 9783426653654
Erschienen: 2015
Knaur
493 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Menschen, die dem Sterben nahe sind, kommen zu Mathilda ins „Institut der letzten Wünsche“, um sich dort vor dem Tod noch einmal einen Herzenswunsch erfüllen zu lassen. Riesenrad fahren, eine Reise ans Meer, ein besonderes Konzert, Schnee im Sommer – für alle Wünsche der Sterbenskranken finden Mathilda und ihre Kollegin eine Lösung. Der jungen Frau, die täglich mit Tod und Sterben zu tun hat, kann scheinbar Nichts etwas anhaben. Bis Birger zu ihr kommt, der unheilbar an Krebs erkrankt ist: Für ihn soll Mathilda seine Ex-Geliebte und ihr Kind ausfindig machen. Doch Mathilda hat sich in Birger verliebt und möchte nicht, dass er eine andere Frau trifft. Wie kann sie ihn glücklich machen? Eine bewegende Geschichte von Liebe und Tod, die auf Kitsch verzichtet, nicht aber auf Humor und Lebensklugheit. Antonia Michaelis stellt die ganz großen Fragen unseres Lebens aus unterschiedlichen Perspektiven und lässt damit keinen Leser kalt.
(vorgestellt am 28.05.2015)


Mukoma wa Ngugi
Black Star Nairobi
ISBN: 9783887473143
Erschienen: 2015
Transit
265 Seiten - 19,80 Euro

Krimi

Ein harter, direkter Polit-Krimi, der um die ganze Welt führt, seinen Anfang aber 2007 in Kenia nimmt: Mitten im blutigen Wahlkampf explodiert in Nairobi ein Hotel, fast siebzig Menschen sterben, darunter einige Ausländer. Die CIA vermutet augenblicklich islamistischen Terror, doch Ishmael und O, die Ermittler vor Ort, stoßen noch auf eine Leiche im Dschungel, die offenbar mit dem Anschlag in Verbindung steht. Geheimorganisationen, wahnsinnige Politiker und eine Welt, in der die Gewalt regiert, treiben die beiden vor sich her. - Sehr beeindruckend, wie Mukoma wa Ngugi brennende Länder, kalkulierte politische Verbrechen und korrupter Machthaber zu einem actionreichen, stimmigen und erhellenden Krimi zusammenfügt. (Aus dem amerikanischen Englisch von Rainer Nitsche und Niko Fröba)
(vorgestellt am 28.05.2015)


Jürg Schubiger
Seltsame Abenteuer des Don Quijote
ISBN: 9783862315048
Erschienen: 2015
Der Audio Verlag
1 CD - 9,99 Euro

Kinderhörbuch (ab 6)

In diesem, von SWR2 produzierten Kinderhörspiel erzählt der vielfach ausgezeichnete Schweizer Autor Jürg Schubiger einige der schönsten Stellen aus Miguel de Cervantes' Buch für Kinder nach: Obwohl die Zeit der Ritter längst vorbei ist, möchte Don Quijote deren Abenteuer erleben, um das Herz seiner Angebeteten zu erobern. Also macht er sich mit Sancho Pansa auf den Weg, um gegen Riesen/Windmühlen zu kämpfen und Burgen/Wirtshäuser zu erobern … U.a. Klaus Spürkel, Peter Rühring und Bernhard Baier lassen den Witz und die Übertreibungen des Textes lebendig werden, die stimmige Musik (Arndt Wirth) sorgt für den passenden Rahmen. Und so werden auch die jungen Hörer schnell den Wunsch verspüren, das Leben eines echte Ritters zu leben.
(vorgestellt am 28.05.2015)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter