HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Whlen Sie Ihr Bundesland

Literaturkalender

Lesungen und literarische Veranstaltungen

Bitte wählen Sie eine Region, um eine Terminübersicht zu erhalten.



Lesetipps


Die Redaktion des Literaturkurier empfiehlt jede Woche besonders lesenswerte Titel. Die Empfehlungen dieser Woche:


Leon de Winter
Geronimo
ISBN: 9783257069716
Erschienen: 2016
Diogenes
448 Seiten - 24,00 Euro

Roman

Auch wenn Leon de Winter behauptet: „Jede Übereinstimmung mit tatsächlichen Personen, Organisationen, Ereignissen oder historischen Fakten beruht auf bloßem Zufall“, wird ihm kaum ein Leser Glauben schenken, zumal der erste Satz des Romans lautet: „Usama bin Laden lebte fünf Jahre lang hinter den Mauern seines Verstecks.“ Damit legt der Autor den Grundstein für seine Darstellung vom Ende von UBL, wie er im Text genannt wird. Verknüpft wird die (alternative) Darstellung der Jagd auf Bin Laden mit einer zarten Liebesgeschichte zwischen einer verstümmelten Muslima und einem jungen Christen, der aus Sicherheitsgründen seine Religionszugehörigkeit verschweigt. In diese Geschichte eingebunden sind persönliche und politische Schicksale von Menschen aus verschiedenen europäischen und asiatischen Kulturen, internationale Politik und der Kampf gegen den Terror. Dabei ist ein menschlich berührender und absolut überzeugender Roman entstanden darüber, wie es auch hätte sein können. (Aus dem Niederländischen von Hanni Ehlers)
(vorgestellt am 22.09.2016)


François Durpaire, Farid Boudjellal
Die Präsidentin
ISBN: 9783946593126
Erschienen: 2016
Jacoby & Stuart
160 Seiten - 19,95 Euro

Graphic Novel

Die „Präsidentin“ dieses Buchs heißt Marine Le Pen, die Vorsitzende des rechtsgerichteten „Front National“ - und sie hat die französischen Präsidentenwahlen im Mai 2017 gewonnen. Ja, eine Fiktion, aber angesichts vieler rechtspopulistischer Wahlerfolge in ganz Europa keine völlig undenkbare Zukunft. Der Historiker François Durpaire und der Zeichner Farid Boudjellal haben durchgespielt, was passieren könnte, wenn in unserem Nachbarland das Programm der populären Politikerin Wirklichkeit werden würde: Frankreich steigt aus dem Euro und der NATO aus, Nicht-Franzosen werden ausgewiesen, Sozialleistungen von der Herkunft abhängig gemacht, die Überwachung der Bürger nimmt zu ... Dokumentarisch und anschaulich blickt dieses Buch in eine mögliche Zukunft und liefert damit beste politische Aufklärung. (Aus dem Französischen von Edmund Jacoby)
(vorgestellt am 22.09.2016)


Brigitte Glaser
Bühlerhöhe
ISBN: 9783471351260
Erschienen: 2016
List
448 Seiten - 20,00 Euro

Roman

1952 treffen zwei Frauen im Nobelhotel „Bühlerhöhe“ aufeinander, die sich von Anfang an misstrauisch einander gegenüber stehen. Die Hausdame Sophie erhofft sich mit Hilfe eines Dauergastes einen sozialen Aufstieg, die andere arbeitet im Dienst des israelischen Geheimdienstes und wartet auf ihren Partner, mit dem zusammen sie einen Anschlag auf Konrad Adenauer verhindern soll. Denn dass der westdeutsche Bundeskanzler ein Wiedergutmachungsgesetz für Israel verabschieden lassen will, kommt in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg nicht überall gut an ... Raffiniert vermengt die Autorin Faktisches mit Fiktivem, lässt das Lebensgefühl der 1950er wieder aufleben und weiß, wie man Spannung steigert und Interesse für die Figuren weckt.
(vorgestellt am 22.09.2016)


Sabine Ludwig
Hilfe, mein Lehrer geht in die Luft!
ISBN: 9783791500140
Erschienen: 2016
Dressler
284 Seiten - 12,99 Euro

Kinderbuch (ab 10)

Der zwölfjährige Felix (bekannt aus dem erfolgreichen Vorgängerband Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft!) sitzt irgendwie in der Klemme: An seiner Schule geschehen die merkwürdigsten, zum Teil gruseligsten Sachen – eine Lehrerin stürzt plötzlich in eine Grube, Graffitis tauchen auf dem Schulhof auf, Mädchenhaare verkleben – und immer bekommt er die Schuld. Als er sich alleine nicht mehr helfen kann und selbst mit seiner Freundin Ella keine Lösung in Sicht ist, wendet Felix sich an einen Lehrer. Aber ob das eine gute Idee war? - Hier ist viel los: Felix gerät in einen Strudel witzig-absurder, mitunter etwas unheimlicher Ereignisse an seiner Schule. Aber er lässt den Kopf nicht hängen – sehr zur Freude seiner Leser!
(vorgestellt am 22.09.2016)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter