Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Whlen Sie Ihr Bundesland

Literaturkalender

Lesungen und literarische Veranstaltungen

Bitte wählen Sie eine Region, um eine Terminübersicht zu erhalten.



Lesetipps


Die Redaktion des Literaturkurier empfiehlt jede Woche besonders lesenswerte Titel. Die Empfehlungen dieser Woche:


Gunnar Ardelius
Die Liebe zur Freiheit hat uns hierher geführt
ISBN: 9783896675484
Erschienen: 2015
Blessing
256 Seiten - 19,99 Euro

Roman

Die zeitgenössische schwedische Literatur hat viel mehr zu bieten als nur Krimis, z.B. diesen Roman von Gunnar Ardelius, der für seine Jugendbücher mehrfach ausgezeichnet wurde. Sein erstes Buch für Erwachsene wendet sich der Kolonialgeschichte zu: Hektor zieht mit seiner Frau und seinem erwachsenen Sohn Mårten 1969 aus beruflichen Gründen nach Liberia; seine neue Firma fördert dort Eisenerz. Für alle drei hat dieser Umzug dramatische Folgen: Hektor hat Probleme mit dem Umgang seiner Firma mit den einheimischen Arbeitern, seine Frau vermisst ihren Liebhaber in Stockholm, Mårten engagiert sich politisch bei den aufständischen Schwarzen. Die Konflikte brechen auf … Ardelius' faszinierender Tonfall, seine überraschenden Perspektivwechsel sowie der aufschlussreiche Blick auf das europäische Erbe von Rassismus und Kolonialismus machen sein Buch zu einem gelungenen Leseerlebnis.
(vorgestellt am 03.09.2015)


Daniel Arenson
Der Atem des Feuers
ISBN: 9783734160028
Erschienen: 2015
Blanvalet
488 Seiten - 9,99 Euro

Roman

In den USA ein Mega-Bestseller, gefeiert als würdiger Nachfolger der „Eragon“-Reihe und nun auch auf Deutsch: Daniel Arensons mehrteilige Drachenlied-Saga spielt im Königreich Requiem, dessen menschliche Bewohner die Fähigkeit haben, sich in Drachen zu verwandeln. Doch das verschneite, von Birken bewachsene Reich geht in Flammen auf: Die Wüstenkönigin Solina greift mit ihren flammenden Phönixen Requiem an, um sich an den Drachen zu rächen. Elethor, der einst Solinas Geliebter war, muss sein Volk vor dem Feuersturm retten. Doch in Requiem gibt es nichts, was das Feuer der Phönixe löschen könnte … Der packende Start einer großartigen Reihe voller spannender Kämpfe, magischer Momente, Leidenschaften und fantastischer Welten. Für Freunde klassischer Fantasy (und Einsteiger!) eine Freude! (Aus dem Englischen von Jörn Pinnow)
(vorgestellt am 03.09.2015)


Agnès de Lestrade, Valeria Docampo
Der Bär und das Wörterglitzern
ISBN: 9783958540262
Erschienen: 2015
mixtvision
40 Seiten - 14,90 Euro

Kinderbuch (ab 4)

Nach ihrem wirklich grandiosen Bilderbuch Die große Wörterfabrik thematisieren Agnès de Lestrade und die Illustratorin Valeria Docampo auch in ihrem neuen Buch die Kraft der Worte und Sprache. Der blaue Bär spürt genau hin und entdeckt am Rande der Langeweile, am Rand des Winters, am Rand des Meeres und an vielen anderen Stellen ganz besondere Dinge. Ganz ruhig lässt er sich auf die Emotionen ein – und erfindet neue Worte für sie: traumschweben, tränenschwimmen, randspringen. Die reduzierten, aber doch sehr lebendigen Bilder und der knappe Text lassen dem Betrachter viel Freiraum, in dem er die Geschichte für sich selbst nachspüren kann. (Aus dem Französischen von Anna Taube)
(vorgestellt am 03.09.2015)


Antje Herden
Anton und Marlene und die wahrscheinlichen Unwahrscheinlichkeiten
ISBN: 9783737352352
Erschienen: 2015
KJB
240 Seiten - 12,99 Euro

Kinderbuch (ab 10)

Anton und Marlene sind sich gerade erst begegnet: Sie haben sich nach den Sommerferien in der neuen 5. Klasse nebeneinander gesetzt. Und gleich am ersten Schultag werden sie vom „Institut der Zukunft“ eingeladen, an einem „Nachhaltigkeitswettbewerb“ teilzunehmen, um die Welt zu retten. Nicht weniger. Mit dem Wettbewerb läuft es nicht so rund, aber trotzdem sind die beiden plötzlich damit beauftragt, die Welt zu retten: In einem total verrückten Paralleluniversum, in dem Steine atmen und man sich verdoppeln kann, ist ein gefährliches Leck aufgetreten. Und das können nur Kinder schließen! - Ein witziges Abenteuerbuch mit vielen verrückten Einfällen, physikalischen Phänomenen und spannenden Aufgaben für Anton und Marlene. Eine klare Empfehlung für Jungs und Mädchen!
(vorgestellt am 03.09.2015)


Feridun Zaimoglu
Siebentürmeviertel
ISBN: 9783462047646
Erschienen: 2015
Kiepenheuer & Witsch
800 Seiten - 24,99 Euro

Roman

Migration einmal in die andere Richtung: Wolf ist sechs, als er und sein Vater 1939 aus Deutschland nach Istanbul fliehen und bei Bekannten im Siebentürmeviertel unterkommen. Um ihre Gastfamilie nicht in Schwierigkeiten zu bringen, verlässt der Vater seinen Sohn bald wieder, und so wächst Wolf unter Türken, Kurden, Armeniern und anderen auf – und muss sich als Deutscher behaupten lernen. Seine neue Familie, die Nachbarn, Freunde und Bekannte, sie alle bilden zusammen eine aufregende Gesellschaft, die dem deutschen Leser mal vertraut, mal sehr fremd vorkommen dürfte und die sich im Wandel der Zeit hinterfragen muss. Feridun Zaimoglu hat lange an diesem Buch geschrieben und Teile der Biographie seines Vaters verarbeitet. Herausgekommen ist ein anspruchsvolles, vielstimmiges und literarisch aufregendes Buch. Sicher einer der Favoriten für den Deutschen Buchpreis 2015.
(vorgestellt am 03.09.2015)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter