Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Whlen Sie Ihr Bundesland

Literaturkalender

Lesungen und literarische Veranstaltungen

Bitte wählen Sie eine Region, um eine Terminübersicht zu erhalten.



Lesetipps


Die Redaktion des Literaturkurier empfiehlt jede Woche besonders lesenswerte Titel. Die Empfehlungen dieser Woche:


Bernhard Aichner
Leichenspiele. Ein Max-Broll-Krimi
ISBN: 9783852189154
Erschienen: 2014
Haymon
259 Seiten - 12,95 Euro

Krimi

Der Autor Bernhard Aichner wurde für seinen Krimi Leichenspiele gerade mit dem Burgdorfer Krimipreis 2014 ausgezeichnet, u.a. weil er mit den "irrwitzigen und sprachlich völlig überraschenden Dialogen zwischen den beiden liebenswerten Antihelden" die Jury von seinem "rasanten Krimi" überzeugen konnte: Der Ex-Fußballer Johann Baroni hat große Geldsorgen, da kommt das Angebot sehr gelegen, für ein stattliches Sümmchen eine unbekannte Leiche auf dem benachbarten Friedhof zu entsorgen. Hilfe holt sich Baroni dafür bei seinem Kumpel, dem Totengräber Max Broll. Doch als nach dem ersten Streich gleich noch ein paar Tote auftauchen, die Baroni und Broll gegen Bares verschwinden lassen sollen, stellen sie sich (und anderen) dann doch ein paar Fragen. Wie können sie dieser Serie ein Ende machen - und wer steckt hinter der ganzen Geschichte? Ein außergewöhnliches Ermittlerpaar in einem makabren Krimi voll schwarzem Humor.
(vorgestellt am 31.07.2014)


Martin Baltscheit, Christine Schwarz
Schon gehört?
ISBN: 9783407795656
Erschienen: 2014
Beltz & Gelberg
40 Seiten - 13,95 Euro

Kinderbuch (ab 5)

Der Flamingo steht da und schläft. Folglich hört er auch nicht, dass der Storch ihn anspricht und ihn dann, weil er keine Antwort bekommt, für eingebildet hält. Als der Storch das der Ente erzählt, hält die Ente den schweigsamen und Garnelen verzehrenden Flamingo für ein arrogantes Schwein. Der Reiher macht aus dem Flamingo dann einen rücksichtslosen Millionär und die Gans ... Wie Schritt für Schritt sich eine unüberprüfte Geschichte zu einem bösen Gerücht verselbständigen kann, schildert nicht nur Martin Baltscheits in knappen, sich wiederholdenen Worten gestaltete Geschichte, sondern auch die Illustrationen von Christine Schwarz machen das überdeutlich: Der auf einem Bein schlafende Flamingo verwandelt sich, je übler die Geschichten werden, nach und nach zu einem grässlichen Monster. Ob das gutgehen kann? Es ist kein Gerücht, dass dieses Buch auf Platz 1 der "Besten Sieben" gewählt wurde, der Kinderbuchbestenliste von Deutschlandfunk.
(vorgestellt am 31.07.2014)


Katherine Dunn
Binewskis. Verfall einer radioaktiven Familie
ISBN: 9783827010728
Erschienen: 2014
Berlin
511 Seiten - 22,99 Euro

Roman

Die Zirkusfamilie der Binewskis hat so ihre Sorgen, denn die Show, in der Mutter Crystal Lil lebenden Hühnern die Köpfe abbeißt, zieht nicht mehr so. Also experimentieren sie und ihr Mann Al mit dem eigenen Nachwuchs, Crystal Lil schluckt während der Schwangerschaften allerlei Substanzen und schon haben sie sich ihre eigenen Freaks gezüchtet, die Furore machen: Arturo hat Schwimmflossen statt Armen und Beinen, die siamesischen Zwillinge Electra und Iphigenia spielen vierhändig Klavier und Fortunato beherrscht Telekinese. Nur die Albino-Zwergin Olympia, die uns von ihrer irren Familie erzählt, kann da nicht mithalten. Dafür berichtet sie davon, wie der rhetorisch begabte Arturo von Anhängern eine Sekte wie ein Gott verehrt wird und wie sie selbst ein Kind bekommt, wobei ihre beiden Brüder eine nicht unbedeutende Rolle spielen ... Ein abstruser Spaß, dieser in den USA als Kultbuch gefeierten Roman, der uns bei all der gruseligen Unterhaltung die Frage stellt, was heute als "normal" und "schön" gilt. (Aus dem Englischen von Monika Schmalz)
(vorgestellt am 31.07.2014)


Adam Johnson
Das geraubte Leben des Waisen Jun Do
ISBN: 9783518465226
Erschienen: 2014
Suhrkamp
685 Seiten - 10,99 Euro

Roman

Jetzt gibt es diesen großartigen Roman, der 2013 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, in einer Taschenbuchausgabe - die Gelegenheit für alle, die dieses fesselnde Buch noch nicht kennen: Die Geschichte des Pak Jun Do, der in einem nordkoreanischen Waisenhaus aufwächst, in einem Land, in dem andauernde Propaganda, Unterdrückung und Gehirnwäsche an der Tagesordnung sind. Er soll zu einem funktionierenden Teil des Systems erzogen werden, doch als er der Schauspielerin Sun Moon begegnet, entdeckt er die Liebe und strebt fortan danach, aus dem System auszubrechen. - Adam Johnson, der Nordkorea für seine Recherchen besucht hat, schildert auf sehr nachdrückliche und auch spannende Art und Weise das Innere eines Systems, das für den Westen nur schwer verständlich ist. Und hat dazu einen tollen Liebesroman geschrieben. (Aus dem amerikanischen Englisch von Anke Caroline Burger)
(vorgestellt am 31.07.2014)


Heinz Oberhummer, Martin Puntigam, Werner Gruber
Wer nichts weiß, muss alles glauben
ISBN: 9783844512144
Erschienen: 2014
Hörverlag
4 CDs - 19,99 Euro

Hörbuch

Der Experimentalphysiker Werner Gruber, der Kern- und Astrophysiker Heinz Oberhummer und der Kabarettist Martin Puntigam sind zusammen die Science Busters, die auf unnachahmlich komische und zugleich gelehrte Art und Weise physikalische Phänomene auf den Punkt bringen: Die drei Österreicher, bei dieser Lesung unterstützt vom ebenso einmaligen Harry Rowohlt, klären die Hörer über "Materie" und "Universum" und "Gehirn" ebenso auf wie über "Glaube, Liebe, Hoffnung". Dabei erklären die drei Autoren die kompliziertesten Gesetze und Regeln mit verrückten Beispielen aus dem Alltag und unternehmen witzige Experimente dazu. Wir erfahren also, streng physikalisch, das Rezept für den perfekten Schweinebraten, es wird Alpakakot auf seine Tauglichkeit als MP3-Player getestet und überlegt, ob beten möglicherweise tödlich sein könnte. Physik kann eben doch sehr anschaulich und unterhaltend sein!
(vorgestellt am 31.07.2014)


Michael J. Sullivan
Der Thron von Melengar
ISBN: 9783608960129
Erschienen: 2014
Klett-Cotta
379 Seiten - 16,95 Euro

Roman

Royce und Hadrian sind ein eingespieltes Team, sie stehlen Gegenstände, meist im Auftrag wohlhabender Adliger, und verdienen damit ihr Geld. Doch ihr letzter Auftrag war eine Falle: Anstatt einem Edelmann aus einer verzwickten Lage zu helfen, werden die beiden bei einem nächtlichen Einbruch ertappt und plötzlich verdächtigt, den König ermordet zu haben. Nur mit Glück können sie fliehen und mit dem Thronfolger als Gefangenem entkommen. Nun sind sie einer Verschwörung auf der Spur, die das ganze Königreich Melengar und die Nachbarreiche umfasst ... Unter dem Titel "Riyria" hat US-Autor Michael J. Sullivan eine äußerst erfolgreiche, mehrbändige High-Fantasy-Serie verfasst, in deren Mittelpunkt die beiden sympathischen Räuber stehen. Intrigen, Verrat, Kampf um Macht und Einfluss sind die Zutaten dieser durchaus humorvollen Abenteuerreihe. (Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann)
(vorgestellt am 31.07.2014)

nach Veranstalter

nach Events

Nach Autor

Nach Titel

Der FAZ.NET-Literaturkalender wird Ihnen in Kooperation mit kulturkurier und dem Kulturclub präsentiert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information.
Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich beim Veranstalter